Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


3. Liga

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4362
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1222
Wohnort: Leipzig

Re: RE: Re: 3. Liga

Beitragvon Quelle » Do 31. Mai 2018, 16:14

Sandmann hat geschrieben:Begünstigter wäre im Fall der Fälle die 2. von Werder, die dann in der 3. Liga bleiben würde. Paderborn hatte ja im letzten Sommer ähnliches Glück, als 1860 direkt von der 2. in die 4. Liga durchgereicht wurde und man deshalb als 18. der 3. Liga nicht in RL absteigen musste.
Laut DFB-Statuten wäre in diesem Fall Waldhof Mannheim der Begünstigte.

"Wird einem Sieger der Aufstiegsspiele die Zulassung für die kommende Spielzeit nicht erteilt, eine für die kommende Spielzeit bereits erteilte Zulassung für die 3. Liga vor dem ersten Spieltag entzogen oder gibt er sie vor dem ersten Spieltag zurück, so gilt der in den Aufstiegsspielen unterlegene Verein als Sieger der Aufstiegsspiele und für die 3. Liga sportlich qualifiziert."

Sandmann

Re: 3. Liga

Beitragvon Sandmann » Do 31. Mai 2018, 20:23

Danke, das wäre dann natürlich schon ein Witz.
Ich kann mir vorstellen, dass derzeit beim DFB die Köpfe rauchen.

Fängt man eigentlich bei Lok schon an, die genannte Summe für den Fall der Fälle anzusparen? :devil

Benutzeravatar
KevLE
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 398
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 123
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon KevLE » Mo 4. Jun 2018, 20:41

KFC Uerdingen bekommt doch die Lizenz für die 3. Liga.

https://www.welt.de/sport/fussball/3-li ... ionen.html
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 107

Die "Roulette-Liga"

Beitragvon Heizer_reloaded » Mo 4. Jun 2018, 22:55

http://www.kicker.de/news/fussball/3lig ... -liga.html

Einmal mehr die Frage, da will der FCL hin?!
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 550
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon 123lok » Mo 4. Jun 2018, 23:17

Nein, der FCL möchte für immer Regionalliga spielen. Weil diese tolle Liga, rein wirtschaftlich -> das non plus ultra ist. Und sehr attraktiv für Sponsoren ist sie sowieso.

Benutzeravatar
KevLE
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 398
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 123
Wohnort: Leipzig

Re: Die "Roulette-Liga"

Beitragvon KevLE » Mo 4. Jun 2018, 23:23

Heizer_reloaded hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/725031/artikel_die-roulette-liga.html

Einmal mehr die Frage, da will der FCL hin?!


Ja wenn man in die 2. oder 1. will, muss man nun mal durch die 3.! :smoke
@123lok: Du musst 'Ironie off' schreiben, sonst verstehen das einige wieder nicht. :zwinker
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 550
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon 123lok » Mo 4. Jun 2018, 23:25

Na warten wir mal die Reaktion ab :hihihi

stigma
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 68
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 93

Re: 3. Liga

Beitragvon stigma » Di 5. Jun 2018, 04:16

Es geht wohl kaum darum, wo man sportlich hin will, sondern ob der Verein sich bei seinen Vorhaben das auch leisten kann.

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 550
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon 123lok » Di 5. Jun 2018, 08:11

Die zahlen, die wir in der Regionalliga schreiben, sind laut MV, auch nicht die besten. Und wollt ihr da jetzt Oberliga spielen? Es sind auch schon einige Vereine in der Regionalliga in Insolvenz gegangen. Es kommt einfach darauf an, wie man kalkuliert. Wenn man aufsteigt und sich mit dem Etat nicht über nimmt dann ist doch gut und wenn du wieder absteigst ist das so. Aber Spieler, Trainer, Führung und eigentlich auch die Fans, müssen nun mal den drang haben, aufzusteigen. Bzw irgendwas zu erreichen. Das ist beim Fußball normal. Sonst wird es irgendwann mal unattraktiv für die Spieler, Sponsoren, Fans und was weis ich noch. Unser Hauptsponsor gibt das OK und ermöglicht das wir unter Profibedingungen, Trainieren und spielen können und warum soll man das nicht nutzen um ein Stück weiter zu kommen? Das ergibt kein Sinn. Wie man sieht, kann man sich als Amateur auch in der Regio halten.

LOK 4 ever
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 498
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 113

Re: 3. Liga

Beitragvon LOK 4 ever » Di 5. Jun 2018, 20:26

Könnter euch schonmal ab Ende Juli 2019 die Montage freihalten...

Telekom weitet Exclusivität aus :
Künftig wohl Montagsspiele

https://www.liga3-online.de/telekom-wei ... agsspiele/

Leutzscher Kompost
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 218
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 117

Re: 3. Liga

Beitragvon Leutzscher Kompost » Di 5. Jun 2018, 20:36

LOK 4 ever hat geschrieben:Könnter euch schonmal ab Ende Juli 2019 die Montage freihalten...

Telekom weitet Exclusivität aus :
Künftig wohl Montagsspiele

https://www.liga3-online.de/telekom-wei ... agsspiele/


Ick wäre schon zufrieden, wenn die meine Bandbreite unweit des BVerwG ausweiten könnten !! :kopfschuettel

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 107

Re: 3. Liga

Beitragvon Heizer_reloaded » Mi 6. Jun 2018, 00:21

123lok hat geschrieben:Die zahlen, die wir in der Regionalliga schreiben, sind laut MV, auch nicht die besten. Und wollt ihr da jetzt Oberliga spielen? Es sind auch schon einige Vereine in der Regionalliga in Insolvenz gegangen. Es kommt einfach darauf an, wie man kalkuliert. Wenn man aufsteigt und sich mit dem Etat nicht über nimmt dann ist doch gut und wenn du wieder absteigst ist das so. Aber Spieler, Trainer, Führung und eigentlich auch die Fans, müssen nun mal den drang haben, aufzusteigen. Bzw irgendwas zu erreichen. Das ist beim Fußball normal. Sonst wird es irgendwann mal unattraktiv für die Spieler, Sponsoren, Fans und was weis ich noch. Unser Hauptsponsor gibt das OK und ermöglicht das wir unter Profibedingungen, Trainieren und spielen können und warum soll man das nicht nutzen um ein Stück weiter zu kommen? Das ergibt kein Sinn. Wie man sieht, kann man sich als Amateur auch in der Regio halten.


Aja, müssen.... soso....
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 107

Re: 3. Liga

Beitragvon Heizer_reloaded » Mi 6. Jun 2018, 00:22

stigma hat geschrieben:Es geht wohl kaum darum, wo man sportlich hin will, sondern ob der Verein sich bei seinen Vorhaben das auch leisten kann.


Danke :daumenhoch , es sind anscheinend noch nicht alle abgehoben.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 550
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon 123lok » Mi 6. Jun 2018, 01:00

Heizer_reloaded hat geschrieben:
stigma hat geschrieben:Es geht wohl kaum darum, wo man sportlich hin will, sondern ob der Verein sich bei seinen Vorhaben das auch leisten kann.


Danke :daumenhoch , es sind anscheinend noch nicht alle abgehoben.


Was hat das mit abgehoben zu tun? :confuse

Weil ich unserem Vorstand soweit vertraue, das sie nicht die selben Fehler wie z.b. CFC und Erfurt machen?
Weil ich als Fan, will das mein Club aufsteigt?

Na da

stigma
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 68
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 93

Re: 3. Liga

Beitragvon stigma » Mi 6. Jun 2018, 14:17

Nein, abgehoben ist die Meinung von User 123lok absolut nicht, zumal für jeden leidgeprüften LOK-Fan vollkommen nachvollziehbar.
Nur geht die Sichtweise, solange Geld da ist, geben wir es aus und mit dem sportlichen Erfolg kommen dann auch bestimmt entspr. Mehreinnahmen (Zuschauer, Merchandising, Sponsoren) und wenn nicht, backen wir halt wieder kleinere Brötchen, zumeist mittelfristig nach hinten los. Erfüllt sich nur eine der erwarteten (oder erhofften) Planzahlen nicht, dann fällt das ganze wie ein Kartenhaus zusammen.
Dafür spricht, dass die meisten Verträge mit den Topspielern augenscheinlich auf 2 Jahre begrenzt worden sind und dies durch ETL finanziell vertraglich abgesichert zu sein scheint. Allerdings wird es bei diesen Ausgaben, auch innerhalb der zwei Jahre nicht bleiben. Infrastrukturell, Personalaufwand im Umfeld des sportlichen Bereiches sowie im Geschäftsbetrieb, werden z.T. enorme finanzielle Mehrbelastungen nach sich ziehen, will man auch konsequent sich als Verein professionalisieren, um sportlich voranzukommen. Hinzu kommen natürlich die bestehenden Verbindlichkeiten und Altlasten. Wie man diese Herausforderungen, ohne Neuverschuldung lösen will, ist mir persönlich noch nicht klar und das Meiste dieser Punkte wird nicht über die GmbH gelöst werden können.
Die Macher vom CFC oder RWE sind ja nun auch nicht alles Dumpfbacken oder naiv. Auch sie wollten durch sportlichen Erfolg und Verbesserung der Infrastruktur für Zuschauer und Sponsoren attraktiver werden, hofften auf entspr. Feedback und Zahlen, das Ergebnis ist bekannt.
Nun kann sich jeder von uns seine Meinung bilden, ob die Voraussetzungen bei LOK ungünstiger, gleich oder besser sind, als in Erfurt, Chemnitz oder Magdeburg und der vorgegebene Weg für den Verein e.V. der richtige ist oder nicht oder doch nur ein Ritt auf der Rasierklinge bedeutet.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 205
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 103

Re: 3. Liga

Beitragvon Zeitzer Lokist » Mi 6. Jun 2018, 15:50

Bei allen berechtigten Sorgen denke ich gibt es Unterschiede zu C und EF.
Schulden sind nicht gleich Schulden, wer weiß das besser als ETL?
Ich glaube kaum das die größte Steuerkanzlei in D oder sogar Europa sich leisten kann an einer Insolvenz eines der ältesten Fußball Vereine Deutschlands schuldig zu machen .
Die wissen schon was sie tun, bei C und EF hätte ich immer den Eindruck da weiß der eine nicht was der andere tut.
Bzw. Überschätzen die sich. Lok ist eine ganz andere Nummer.nach Union,danymo und FCM kommt für mich Lok und Hansa.wartet es ab,wenn Lok aufsteigt geht es richtig los !Auch die Spieler die Scholle geholt hat bestätigen mich, keiner dabei wie unter Stepanovic ,keiner der extrem viel verdient,keiner bei dem man sagen kann er möchte mal zwei Jahre abkassieren.
Die sind eher alle in NDH.

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 505
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 306
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon ruebezahl » Mi 6. Jun 2018, 15:58

ich bedanke mich :smile

el_oka
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 364
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 315

Re: 3. Liga

Beitragvon el_oka » Mi 6. Jun 2018, 17:53

stigma hat geschrieben:Die Macher vom CFC oder RWE sind ja nun auch nicht alles Dumpfbacken oder naiv. Auch sie wollten durch sportlichen Erfolg und Verbesserung der Infrastruktur für Zuschauer und Sponsoren attraktiver werden, hofften auf entspr. Feedback und Zahlen, das Ergebnis ist bekannt.
Nun kann sich jeder von uns seine Meinung bilden, ob die Voraussetzungen bei LOK ungünstiger, gleich oder besser sind, als in Erfurt, Chemnitz oder Magdeburg und der vorgegebene Weg für den Verein e.V. der richtige ist oder nicht oder doch nur ein Ritt auf der Rasierklinge bedeutet.




Hab es an anderer Stelle schon mal geschrieben, die Führung beim CFC&RWE ist auch nicht Naiv aber es zeigt deutlich das eine Kooperation mit der Stadt keineswegs eine Ideal-Lösung ist...zumindest wenn man sich am Neubau des Stadions beteiligt. Chemnitz und Erfurt sind an den Mietzahlungen und Betriebskosten kaputt gegangen, in Kombination mit dem Ausbleiben der erhofften Einnahmen durch mehr Zuschauer. Bei Halle und Zwickau das selbe Spielchen mit starken Finanz-Nöten

Bei Lok würde ich auch ernsthafte Bauchschmerzen bekommen, wenn wir an Investor X Darlehen für einen Stadion-Neubau abdrücken müssten. Ob sich bei uns ein neues Stadion auch gleich in viel mehr Zuschauer auswirken würde, kann niemand sagen. Tendenz eher auch nicht bzw Liga-Abhängig.
Wenn es nach mir gehen würde, dann würde ich ja erstmal eine Tribüne ausbauen, um zu schauen wie überhaupt die Resonanz ist.
MIT-3136

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4362
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1222
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon Quelle » Mi 6. Jun 2018, 19:02

stigma hat geschrieben:Die Macher vom CFC oder RWE sind ja nun auch nicht alles Dumpfbacken oder naiv. Auch sie wollten durch sportlichen Erfolg und Verbesserung der Infrastruktur für Zuschauer und Sponsoren attraktiver werden, hofften auf entspr. Feedback und Zahlen, das Ergebnis ist bekannt.

Grundvorraussetzung für Erfolg sind solche Werte wie Teamfähigkeit, Loyalität und Kameradschaft. Das gilt für Fußballmannschaften, aber gerade auch für Vereinsgremien.

In Erfurt und Chemnitz wurden diese Werte in den letzten Jahren nicht gelebt. Vorstand, Aufsichtsrat und Geschäftsführung sprachen nicht mit einer Stimme, zogen nicht an einem Strang. Das ist für mich die eigentliche Ursache des Scheiterns.

Wenn es bei Lok gelingt diese Fehler zu vermeiden, wenn Zusammenhalt und Respekt unser Vereinsleben bestimmt, bin ich guter Hoffnung das langfristig die Ziele auch erreicht werden können.

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 550
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon 123lok » Mi 6. Jun 2018, 20:01

Ja das große Problem Stadion. Am Ende wäre es vielleicht doch !erstmal! besser unser Bruno an die Anforderung der 3. Liga nach zurüsten.

Am Ende würde ich persönlich, es sogar schöner finden als so nen Bausteinstadion wie sie überall stehen.

Aber ob uns das finanziell in der 3. Liga entlastet das weis ich nicht. Hab da auch nicht so die Ahnung. Man bräuchte ja trotzdem ein Investor aber vielleicht keine 25 mille !?

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 205
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 103

Re: 3. Liga

Beitragvon Zeitzer Lokist » Mi 6. Jun 2018, 21:01

Vielleicht wirklich besser nach und nach die Vorrausetzungen für Liga 3 zu schaffen.
Aber irgendwann muss auch bei uns ein Stadion her, aber erst wenn wir in die zweite Liga kommen.die paar Sitze und Rasenheizung wird doch machbar sein.

Sandmann

Re: 3. Liga

Beitragvon Sandmann » Mi 6. Jun 2018, 21:40

Hört doch bitte auf, von 2. Liga oder gar noch mehr zu reden, das sind reine Luftschlösser ohne jedes reale Fundament.

Das würde nur gehen, wenn einer mit der ganz großen Knete kommen und im Gegenzug dazu den Verein praktisch übernehmen würde.
Ich wäre in diesem Fall sehr gespannt, wie eine MV diskutieren und entscheiden würde ...

3. Liga ist für einen Verein aus der näheren Region unter den derzeitigen Bedingungen (Wirtschaftskraft, Einkommenssituation, Konkurrenzsituation ...) das absolut denkbare Maximum.
Und selbst daran haben sich schon viele fast oder ganz überhoben.
Zuletzt geändert von Sandmann am Do 7. Jun 2018, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 550
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: 3. Liga

Beitragvon 123lok » Mi 6. Jun 2018, 22:46

SAG ich auch und dafür braucht man ja nicht zwingend ein komplett neues Stadion oder?

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2449
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 772

Re: 3. Liga

Beitragvon Der Buri » Fr 29. Jun 2018, 13:15

Drittliga-Saison 2018/19: Alle Infos, Daten und Fakten

Wenn am 27. Juli die Saison 2018/19 angepfiffen wird, geht die 3. Liga bereits in ihre elfte Spielzeit. Klar ist bereits: Uns erwartet die beste, spannendste und qualitativ hochwertigste 3. Liga seit jeher. Alles, was ihr zur neuen Saison wissen müsst, auf einen Blick.

Rahmentermine – Die Saison 2018/19 wird am Wochenende vom 27. bis zum 30. Juli eröffnet und geht mit dem 20. Spieltag (21. – 23. Dezember) in eine fünfwöchige Winterpause. Fortgesetzt wird die Spielzeit am Wochenende vom 25. bis zum 28. Januar, der letzte Spieltag findet am 18. Mai statt. Anschließend steht die Relegation zur 2. Bundesliga an.

Anstoßzeiten – Gespielt wird üblicherweise am Samstag um 14 Uhr. Weitere Anstoßzeiten sind Freitag um 19 Uhr sowie Sonntag um 14 Uhr. Neu ist, dass künftig auch am Sonntag um 13 Uhr sowie am Montag um 19 Uhr gespielt wird. Unter der Woche werden die Partien in der Regel um 19 Uhr angepfiffen.

[...]

Spielplan – Der Spielplan für die neue Spielzeit wird in der ersten Juli-Woche veröffentlicht – ein genauer Termin steht noch nicht fest. Kurz nach der Spielplan-Veröffentlichung werden bereits die ersten Spieltage zeitgenau terminiert. Alle weiteren Termine stehen spätestens vier Wochen im Vorfeld fest.

Quelle & Weiterlesen: Liga3-Online.de

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2449
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 772

Re: 3. Liga

Beitragvon Der Buri » Mo 2. Jul 2018, 19:48

Bild

Quelle: BILD – geposted auf Facebook vom Messemann

Die Katze lässt das mausen nicht, oder wie darf man die wiederholte Kollision des Sportfreundes Garbuschewski mit der Staatsanwaltschaft deuten :confuse :zwinker


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste