Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Alles zu Rasenballsport

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Sandmann

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Sandmann » Di 19. Dez 2017, 21:58

Ob du dich darüber freust oder traurig bist, überlasse ich dir. Mir ist der RB-Tabellenplatz emotional völlig schnurz.

Ich habe nur festgestellt, dass nicht nur RB eine schlechtere Hinrunde gespielt hat als letzte Saison, sondern die meisten anderen auch internatonal spielenden Teams auch. Das ist nicht weiter als die wertungsfreie Beschreibung einer Tatsache.
Statistikfreunde können ja mal nachschauen, ob das in den letzten Jahren auch so war.

Gerade läuft Pokal - Schalke hat das 20. Pflichtspiel der Saison, Köln das 26. Es wäre ein Wunder, wenn das keinen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit einer Mannschaft mit überschauberer Personaldecke hätte. Im Falle Schalke kommt noch dazu, dass die kaum Nationalspieler haben. Das erklärt zum guten Teil den aktuellen Tabellenplatzt von Schalke.

Jünter
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 127
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 152

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Jünter » Di 19. Dez 2017, 22:20

Köln ist abgeschlagener Tabellenletzter, das kann man heute nicht an den 6 Spielen mehr fest machen. RB hatte vor der Saison genug Zeit und Geld seinen Kader breit aufzustellen, sie wussten schließlich welche Saison auf sie zukommen würde. Der SC Freiburg hat nicht mal die Quali zur Europa-League überlebt und steht trotzdem unten drin, trotz genug Freizeit im Trainingsplan. Nur die letzten 2-3 Spiele haben sie erst mal tabellarisch "gerettet".

Fußball kann man nicht mal einfach so erklären, anhand von mehr oder wenigen Spielen, es sitzen ständig genug auf der Bank die um Chancen förmlich lechzen. Es ist eine Frage der Qualität, der Planung und vor allem auch, wie man so eine Aufgabe annimmt. Deutschland hat sich schön blamiert dieses Jahr !

Sandmann

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Sandmann » Mi 20. Dez 2017, 19:56

Man kann eben nicht, wenn man nicht Bayern oder der BVB ist, wegen einer Saison Europacup den Kader für mehrere Jahre aufblasen. Auf den Kosten bleibt man schnell sitzen, wenn es mal eine Saison nicht läuft. Werder hat mehrere Jahre gebraucht, um das Budget den tatsächlichen sportlichen Gegebenheiten anzupassen.
Gute Spieler für dieses Niveau unterschreiben nicht nur für ein Jahr. Und das Problem der höheren Verletzungsanfälligkeit wegen deutlich mehr Pflichtspielen und eben auch wegen fehlenden Trainings durch mehr Spiele und mehr Reisen kann man nicht wegreden. Ich sehe da schon direkte Zusammenhänge, ganz unabhängig vom betroffenen Verein.
Deinem letzten Absatz stimme ich zu, da ist aber RB neben den Bayern aktuell noch das kleinste Problem. Mir hat sich bis heute nicht erschlossen, warum man eine ganze Saison lang versucht, sich für einen internationalen Wettbewerb (EL) zu qualifizieren, wenn man dort eh nur abschenkt, um in der Bundesliga Punkte zu holen. Das ist balla, Betrug am Publikum ist es auch.

lok-maedchen83
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 51
Registriert: 19.11.2015
Bewertung: 18

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon lok-maedchen83 » Fr 19. Jan 2018, 12:30

Endlich soll bei den Dosen Tradition geschaffen werden :hihihi
Man will Köln nacheifern und sich deshalb ein Watussirind zulegen :kopfschuettel
Na passt ganz gut wenn man das Wort zerlegt Wa :what Tussi :daumenhoch nur das Rind kann nichts dafür :iller
:lokfahne :angel :lokfahne

Online
Benutzeravatar
siebziger
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 751
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 507

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon siebziger » Sa 20. Jan 2018, 18:48

Die hätten damals den Ochsenkopf aus Dresden mitnehmen sollen ,den hätten sie übers Stadiontor hängen können und gut wärs gewesen aber nein die müssen auch noch ein lebendes Rindviech quälen

Sandmann

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Sandmann » Sa 20. Jan 2018, 21:34

Wenn da jemand in rot auf dem Feld rumläuft ...

Oder auch so - Ole!

Online
Benutzeravatar
M R
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 438
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 241
Wohnort: Borsdorf

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon M R » So 11. Feb 2018, 09:33


Benutzeravatar
Matthi
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 45
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 18
Wohnort: Angersdorf

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Matthi » Fr 16. Feb 2018, 14:55

Das wird unseren Freunden in Leipzig auch bald blühen:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/rb ... 93855.html

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 552
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon 123lok » Fr 16. Feb 2018, 16:53

Nicht, solange die anderen Vertreter der Stadt, in der 4. Liga rum Gurken. Solange die Menschen, die dort hin gehen, keine alternative haben, gehen sie dort weiterhin hin. Warum auch immer.

Benutzeravatar
alf
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 497
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 123

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon alf » Fr 16. Feb 2018, 20:53

Matthi hat geschrieben:Das wird unseren Freunden in Leipzig auch bald blühen:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/rb ... 93855.html


so lange die ratten keinen klub in england finden (leeds war mal ein kandidat) wird der hype um die band keinen abbruch finden. die verblendeten rennen dort hin und freuen sich über alles was da passiert... egal ob negativ oder positiv, rb ist toll :kotz
Bild

El más Grande de America

Benutzeravatar
Borstel
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 92
Registriert: 08.08.2017
Bewertung: 67

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Borstel » Sa 17. Feb 2018, 09:57

123lok hat geschrieben:Nicht, solange die anderen Vertreter der Stadt, in der 4. Liga rum Gurken. Solange die Menschen, die dort hin gehen, keine alternative haben, gehen sie dort weiterhin hin. Warum auch immer.

Vielleicht, um Bundesligafußball sowie andere europäische Mannschaften aufspielen zu sehen? Ist aber nur ein gewagter Gedanke von mir.

Zudem ist das Erlebnis als entsprechend gefälliges Wohlfühl-Event aufbereitet, wie übrigens auch beim FC Bayern, Borussia Dortmund, dem Hamburger SV, etc., auf welches seit vielen Jahren die Kunden vorbereitet und eingestellt worden. Das ist doch insgesamt genau nach dem Geschmack von z.B. Sandmann.

Wolkser
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 695
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 174

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Wolkser » So 25. Feb 2018, 20:32

Kölle Alaaf Franklin das Passt

Benutzeravatar
alf
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 497
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 123

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon alf » So 25. Feb 2018, 20:35

Wolkser hat geschrieben:Kölle Alaaf Franklin das Passt


fast schon ein grund mein altes franklin-trikot wieder raus zuholen... aber wahrscheinlich weiß keiner von denen wer das war... zumal der junior auch in leipzig geboren wurde :daumenhoch
Bild

El más Grande de America

Benutzeravatar
duke
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 986
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 806
Wohnort: LE

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon duke » So 25. Feb 2018, 21:31

Wie schön, endlich mal wieder ein Leipziger auf dem Platz und gleich noch ins richtige Tor getroffen. :smoke

MiB
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 469
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 341

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon MiB » So 25. Feb 2018, 21:45

duke hat geschrieben:Wie schön, endlich mal wieder ein Leipziger auf dem Platz und gleich noch ins richtige Tor getroffen. :smoke


Ich glaube das haben die Fanboys auch so gefordert. Von wegen "auf gehts Leipziger Jungs, schießt ein Tor ...." Und da Franklin Junior der einzige Leipziger auf dem Platz war, passt das schon. :devil :prost :devil

Sandmann

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Sandmann » Mo 26. Feb 2018, 12:36

Borstel hat geschrieben: Das ist doch insgesamt genau nach dem Geschmack von z.B. Sandmann.


Da du offenbar meinen Geschmack besser kennst als ich selbst, wäre ich für eine entsprechenden Erläuterung dankbar.

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 552
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon 123lok » Mo 26. Feb 2018, 15:11

Borstel hat geschrieben:
123lok hat geschrieben:Nicht, solange die anderen Vertreter der Stadt, in der 4. Liga rum Gurken. Solange die Menschen, die dort hin gehen, keine alternative haben, gehen sie dort weiterhin hin. Warum auch immer.

Vielleicht, um Bundesligafußball sowie andere europäische Mannschaften aufspielen zu sehen? Ist aber nur ein gewagter Gedanke von mir.

Zudem ist das Erlebnis als entsprechend gefälliges Wohlfühl-Event aufbereitet, wie übrigens auch beim FC Bayern, Borussia Dortmund, dem Hamburger SV, etc., auf welches seit vielen Jahren die Kunden vorbereitet und eingestellt worden. Das ist doch insgesamt genau nach dem Geschmack von z.B. Sandmann.


Also ich möchte auch Bundesliga Fußball in meinem Stadion sehen. Welcher Fan will das nicht. Aber ich möchte es nicht, mit einer Mannschaft, zu der ich kein bezug habe. Weil es halt kein Spaß macht. Darauf war das "warum auch immer" bezogen. :confuse

Benutzeravatar
greenwhite
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 26
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 10

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon greenwhite » Mo 26. Feb 2018, 19:04

123lok hat geschrieben:
Borstel hat geschrieben:
123lok hat geschrieben:Nicht, solange die anderen Vertreter der Stadt, in der 4. Liga rum Gurken. Solange die Menschen, die dort hin gehen, keine alternative haben, gehen sie dort weiterhin hin. Warum auch immer.

Vielleicht, um Bundesligafußball sowie andere europäische Mannschaften aufspielen zu sehen? Ist aber nur ein gewagter Gedanke von mir.

Zudem ist das Erlebnis als entsprechend gefälliges Wohlfühl-Event aufbereitet, wie übrigens auch beim FC Bayern, Borussia Dortmund, dem Hamburger SV, etc., auf welches seit vielen Jahren die Kunden vorbereitet und eingestellt worden. Das ist doch insgesamt genau nach dem Geschmack von z.B. Sandmann.


Also ich möchte auch Bundesliga Fußball in meinem Stadion sehen. Welcher Fan will das nicht. Aber ich möchte es nicht, mit einer Mannschaft, zu der ich kein bezug habe. Weil es halt kein Spaß macht. Darauf war das "warum auch immer" bezogen. :confuse


Mich hat ein Bekannter am Donnerstag mit zum Napoli Spiel mitgeschleppt (den Dauerkartenkumpels war es wohl zu frisch ) , also mir hat es Spass gemacht , also fast es fehlte nur irgendwie noch ein Tor.
Si vis pacem para bellum

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 552
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon 123lok » Mo 26. Feb 2018, 19:10

Na jeder hat da sein eigenes befinden. Ich kenn auch viele die regelmäßig hin gehen. Nur mich zieht es nicht hin. Und der Erfolg macht mich da auch nicht heiß .

Ivent54
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 279
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 138
Wohnort: Saalekreis

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Ivent54 » Mo 26. Feb 2018, 20:20

Sandmann hat geschrieben:
Borstel hat geschrieben: Das ist doch insgesamt genau nach dem Geschmack von z.B. Sandmann.


Da du offenbar meinen Geschmack besser kennst als ich selbst, wäre ich für eine entsprechenden Erläuterung dankbar.

Weil Du eh inkognito rumläufst. Du besuchst garantiert auch Auswärts LOK Spiele ohne Fanutensilien.
Da kann Dir auch nicht passieren das du in irgendwelche Konfliktsituationen kommst, aber hier im Forum sofort als erster die Leute runtermachst das diese nur zum Krawallmachen nach Halle fahren. Das stimmt so nicht, ich fahre auch mit Lok Sachen nach Halle und besuche Spiele und auf dem nachhause Weg gibt es schon mal blöde Situationen mit Auswärtsfans die sich in der großen Gruppe stark fühlen und einen bewusst zeigen das diese Lok ebenfalls nicht mögen. Aber sowas kann DIR nie passieren.
Alle Schaben sind hässlich

Sandmann

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Sandmann » Mo 26. Feb 2018, 20:46

Ich habe jahrelang als Betreuer einer Lok-Nachwuchsmannschaft quer durch Deutschland in voller Lok-Montur meinen Kopf hinhalten müssen für unappetitliche Dinge, die nicht ich, aber sehr wohl Leute im Lok-Namen verbockt haben. Das reicht einem irgendwann.

Auch deshalb laufe ich in der Tat inzwischen zwar nicht incognito, aber in aller Regel in neutralen Klamotten bei ausnahmslos allen Fußballspielen herum, die ich mir anschaue. Ich bin bei diesen Spielen wegen des Sports auf dem Platz, nicht wegen Nebengeräusche auf den Rängen oder außerhalb der Stadien, auch wenn ich die selbstverständlich wahrnehme und mir mein Bild dazu mache.
Rumpöbeln ist genausowenig meine Sache wie Kontaksport oder auch bspw. in einer anderen Stadt eingekesselt zu werden. Ich schätze es, mich frei bewegen zu können, egal wo ich bin, und ich schätze es darüber hinaus, von anderen Städten nicht nur den örtlichen Sportplatz kennenzulernen, sondern vielleicht auch eine schöne Kirche, ein Museum o.ä.

Es ist dir völlig unbenommen, dich im Stadion so zu kleiden, wie du das möchtest, nur billige dieses Recht bitte auch jedem anderen zu.

Meine Lok-Trikots und und auch den noch von meiner Großmutter gestrickten 3 m-Schal habe ich noch zu Hause, bei einem guten Anlass wird das auch mal wieder zum Einsatz kommen. Mein Teddy (links), der fast genauso alt ist wie ich, trägt Lok-Klamotten und erinnert mich jeden Tag an unseren Verein. Meine besonderen Lok-Eintrittkarten hängen inzwischen in einer Fußballkneipe in Berlin-Baumschulenweg, auch der Schal Lok-F.C.U.M.

Ich sehe nur überhaupt keinen Zusammenhang zwischen diesen Fragen und dem Thema RasenBallsport. Und für alle, die es noch nicht an anderer Stelle gelesen haben: Meine Vorliebe in der Bundesliga gilt dem SC Freiburg, auch für andere kleinere Vereien, die aus wenig viel machen, wie Mainz oder auch Augsburg, habe ich eine gewissen Sympathie; wahrscheinlich auch, weil ich mir auch für Lok einen Weg der ehrlichen Arbeit mit kleinen Schritten vorwärts und Bodenhaftung wünsche.

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 226
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 132
Wohnort: Leipzig

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Chili Palmer » Mo 26. Feb 2018, 23:13

Und ich wünsche mir Auswärts-Kirchgänger mit Lokschal.

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 260
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 129

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Europapokalfinalist » Do 8. Mär 2018, 13:51

Passend zum heutigen Abend.
Zuschauerschwund in der Bundesliga. Am zweithärtesten trifft es den Dosenklub mit einem Minus von 5,68% ggü. der letzten Saison (jeweils Stand: 26. Spieltag). Spitzenreiter ist übrigens HaHeHo.

Tja, der Hype ist erstmal vorbei. Und das obwohl Leipzig solange drauf (International, Bundesliga) gewartet hat. Die meisten haben es erst jetzt scheinbar gemerkt, dass der ganze Spaß auch ne Menge Schmott kostet.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4370
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1222
Wohnort: Leipzig

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Quelle » Do 8. Mär 2018, 13:54

Warum sich niemand über den Zuschauerschwund bei RB Leipzig wundern sollte

https://www.11freunde.de/artikel/warum- ... lte/page/1

Benutzeravatar
Borstel
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 92
Registriert: 08.08.2017
Bewertung: 67

Re: Alles zu Rasenballsport

Beitragvon Borstel » Fr 9. Mär 2018, 11:46

Sandmann hat geschrieben:
Borstel hat geschrieben: Das ist doch insgesamt genau nach dem Geschmack von z.B. Sandmann.


Da du offenbar meinen Geschmack besser kennst als ich selbst, wäre ich für eine entsprechenden Erläuterung dankbar.

Ich verstehe Deine vermutende Feststellung nicht. Aus Deinen vielen Beiträgen hier habe ich für mich unter anderem abgeleitet, dass Du gern einem Fußballspiel in einem Dir gefälligen Stadion beiwohnst, in einer friedlichen Atmopshäre. Was auch gleichbedeutend damit ist, dass dort keine Transparante/ Tapetenrollen "besonderer" Art präsentiert, diskriminierende Schlachtrufe gesungen oder sogenannte Bengalische Feuer entzündet werden. Dies erfolgte von mir ohne jede Wertung, ob ich das gut, schlecht, falsch oder richtig finde.


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste