Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2461
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 772

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Mi 20. Jun 2018, 10:50

Quelle hat geschrieben:
Der Buri hat geschrieben:Und das ist, bei aller Kritik während der vergangenen Jahre an der Arbeit vieler freischaffender und angestellter Journalisten, auch richtig so. Stichwort Quellen(Informanten)schutz ---> https://drive.google.com/file/d/0B-Zv5I ... wxcjA/view :yeah

Sind wir hier in der Schweiz?


Der Link stand auf einer deutschen Anwaltseite - als naiver Bürger ging ich selbstverständlich nicht davon aus, dass die auf das Schweizer StGB verweisen :angel

Sandmann

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Sandmann » Mi 20. Jun 2018, 13:09

@ el_oka

O.k., du hast eine andere Sicht als ich.

Für mich ist es mit diesem Kader, besonders unter Berücksichtigung der letzten Leistungen vieler Stammspieler, unmöglich, auch nur in die Nähe des Titels zu kommen.
Außerdem zehrt es eine Mannschaft mental aus, wenn man 2017 einen offenen Konkurrenzkampf ausruft und dann 2018 doch wieder, in einigen Fällen völlig unabhängig von gezeigten oder überhaupt nicht erbrachten Leistungen, die immer Gleichen spielen lässt.
Über die Glaubwürdigkeit des Trainers rede ich da noch gar nicht. Ich könnte ihn als Spieler nicht mehr ernst nehmen.

Du siehst das offenbar anders, damit kann ich gut leben.

Mal sehen, wer am Ende richtiger gelegen haben wird.

Benutzeravatar
duke
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 986
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 806
Wohnort: LE

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon duke » Mi 20. Jun 2018, 15:20

Portugal beim heutigen Spiel, bisher ein Kandidat als evt. Gegner Russlands gegen diese auszuscheiden.
Wär doch ma ä Projekt.
Außer Ronaldo hat Portugal bis eben nichts zu bieten. Gar nichts!
Und der ist heute auch abgemeldet, trotz seines Tores.

Leutzscher Kompost
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 218
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 117

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Leutzscher Kompost » Mi 20. Jun 2018, 15:31

leo_neo hat geschrieben:Ich konnte meinen Augen gestern nicht glauben, ich hab noch nie die Russen so gut spielen sehen. Die nehmen bestimmt den ersten Gruppenplatz ein



Da braucht es aber schon ne anständige Hornbrille, so mit Mitropa-Aschenbecherböden, um die Russen gut spielen zu sehen. In der ersten Halbzeit war das Spiel ein Fußball-Schlaflabor. Mit den Russen wird es wie immer kommen, in den entscheidenen Momenten haben`se die Buchse voll. Wann hatten die eigentlich die letzte große Mannschaft ? Müsste doch 88`gewesen sein, oder ?

el_oka
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 367
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 315

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon el_oka » Mi 20. Jun 2018, 17:41

duke hat geschrieben:Und noch eins. Alle Feiern, alle haben gute Laune, alle freuen sich bei der WM über die WM und den Fußball.
Nur wir nicht.
Was wir machen, hört und sieht man ja täglich.
Alleine deswegen wäre ich nicht sauer, wirklich nicht, wenn wir nach der Gruppenphase wieder nach Deutschland zurückkehren. Wir gehören dort nicht hin und ganz offensichtlich wollen wir (dieses "wir" ist natürlich seeeehr relativ) es auch nicht.


Richtig, die deutsche Stimmung ist mies. Allein schon, wenn man sieht, wie die Südamerikaner ihre Hymne zelebrieren bekommt man eine Gänsehaut. Überhaupt hat jeder Teilnehmer eine deutlich bessere Performance vor dem Spiel anzubieten, als unsere armseelige Vorstellung auf dem Platz&den Rängen.

Aber was will man auch erwarten von einer -politisch gewollt- zutiefst gespaltenen Nation? Die ständig eingebläut bekommt, das Ausleben von eigener Identität etwas zu tiefst schlechtes ist. Wo das Wort National aus der Mannschaft gestrichen wird. Wo es sicher auch kein Zufall ist, das die schwarz-rot-goldene Muster nach 30 Jahren vom Trikot verschwunden ist. Wo die Bundestagsvizepräsidentin vor dem ersten Spiel der Meinung ist, das: "es uns Deutschen gut zu Gesicht steht, wenn wir Zurückhaltung walten lassen mit der nationalen Selbstbeweihräucherung.“
Wo zwei Spieler sich öffentlich zum Präsidenten eines anderen Landes bekennen. Wo die ÖR-Reporter es nicht unterlassen können, unterschwellig Giftpfeile in Richtung Gastgeber zu schießen...
Brot und Spiele wirkt nicht mehr.
MIT-3136

Sandmann

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Sandmann » Mi 20. Jun 2018, 18:10

Leutzscher Kompost hat geschrieben:
leo_neo hat geschrieben:Ich konnte meinen Augen gestern nicht glauben, ich hab noch nie die Russen so gut spielen sehen. Die nehmen bestimmt den ersten Gruppenplatz ein



Da braucht es aber schon ne anständige Hornbrille, so mit Mitropa-Aschenbecherböden, um die Russen gut spielen zu sehen. In der ersten Halbzeit war das Spiel ein Fußball-Schlaflabor. Mit den Russen wird es wie immer kommen, in den entscheidenen Momenten haben`se die Buchse voll. Wann hatten die eigentlich die letzte große Mannschaft ? Müsste doch 88`gewesen sein, oder ?


Diese Mannschaft bestand aber zu großen Teilen aus Ukrainern, Georgiern und Armeniern.

Sandmann

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Sandmann » Mi 20. Jun 2018, 19:25

duke hat geschrieben:Außer Ronaldo hat Portugal bis eben nichts zu bieten. Gar nichts!

Nana, die halten die Null, sparen Kräfte und gewinnen. So sind sie Europameister geworden.
Die Urus haben soeben mit dem gleichen Ansatz ihre Punkte vier bis sechs geholt.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2461
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 772

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Mi 20. Jun 2018, 19:40

Genau dieser Gedanke kam mir beim Spiel der Urus auch gerade. Man tut nur das absolut Nötigste. Bei sieben Spielen in 27 (bis 32, je nach Gruppe) Tagen für die finalambitionierten Teams, dürfte das auch durchaus die "richtige" Taktik sein. Mit Von-der-ersten-bis-zur-letzten-Turnierminute-Hurra-Fußball erringst du heutzutage sehr wahrscheinlich nichtmal mehr die sprichwörtliche Südfrucht :confuse

leo_neo
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 5
Registriert: 14.06.2018
Bewertung: 0

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon leo_neo » Do 21. Jun 2018, 08:22

CR7 hat gute Chancen der beste Torschütze der WM zu werden. Dass er die meisten Tore von Portugalien schießt hatte ich keine Zweifel und hab darauf gewettet. Ich meine Portugalien ist sicher einer der Kandidaten auf den WM-Titel.

 ! Nachricht vom: Moderator 1
Bitte keine Werbung

Benutzeravatar
duke
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 986
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 806
Wohnort: LE

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon duke » Do 21. Jun 2018, 12:45

Sandmann hat geschrieben:
duke hat geschrieben:Außer Ronaldo hat Portugal bis eben nichts zu bieten. Gar nichts!

Nana, die halten die Null, sparen Kräfte und gewinnen. So sind sie Europameister geworden.
Die Urus haben soeben mit dem gleichen Ansatz ihre Punkte vier bis sechs geholt.

So unterschiedlich können Spielweisen im Ergebnis ausfallen. :hihihi

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 442
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 207
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Uriah Heep » Do 21. Jun 2018, 19:39

Ich bin froh, wenn diese unsägliche Vorrunde endlich vorbei ist, egal ob mit oder ohne Deutschland.

Wie soll das erst mit 48 Mannschaften werden? :heul

Sandmann

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Sandmann » Do 21. Jun 2018, 19:58

Uriah Heep hat geschrieben:Wie soll das erst mit 48 Mannschaften werden? :heul


So wie wir es aus der Regionalliga kennen. :hihihi

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1843
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 864
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon LOKseit73 » Do 21. Jun 2018, 22:26

Kroatien filetiert Argentinien.
Wenn ich mir die Spiele so ansehe, beschleicht mich das Gefühl, dass irgend einer Weltmeister wird, den so gar keiner aufm Schirm hat.
:confuse
Brot und Spiele.

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 255
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 109

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Heizer_reloaded » Do 21. Jun 2018, 22:31

el_oka hat geschrieben:
duke hat geschrieben:Und noch eins. Alle Feiern, alle haben gute Laune, alle freuen sich bei der WM über die WM und den Fußball.
Nur wir nicht.
Was wir machen, hört und sieht man ja täglich.
Alleine deswegen wäre ich nicht sauer, wirklich nicht, wenn wir nach der Gruppenphase wieder nach Deutschland zurückkehren. Wir gehören dort nicht hin und ganz offensichtlich wollen wir (dieses "wir" ist natürlich seeeehr relativ) es auch nicht.


Richtig, die deutsche Stimmung ist mies. Allein schon, wenn man sieht, wie die Südamerikaner ihre Hymne zelebrieren bekommt man eine Gänsehaut. Überhaupt hat jeder Teilnehmer eine deutlich bessere Performance vor dem Spiel anzubieten, als unsere armseelige Vorstellung auf dem Platz&den Rängen.

Aber was will man auch erwarten von einer -politisch gewollt- zutiefst gespaltenen Nation? Die ständig eingebläut bekommt, das Ausleben von eigener Identität etwas zu tiefst schlechtes ist. Wo das Wort National aus der Mannschaft gestrichen wird. Wo es sicher auch kein Zufall ist, das die schwarz-rot-goldene Muster nach 30 Jahren vom Trikot verschwunden ist. Wo die Bundestagsvizepräsidentin vor dem ersten Spiel der Meinung ist, das: "es uns Deutschen gut zu Gesicht steht, wenn wir Zurückhaltung walten lassen mit der nationalen Selbstbeweihräucherung.“
Wo zwei Spieler sich öffentlich zum Präsidenten eines anderen Landes bekennen. Wo die ÖR-Reporter es nicht unterlassen können, unterschwellig Giftpfeile in Richtung Gastgeber zu schießen...

Brot und Spiele wirkt nicht mehr.


So siehts dann mal aus.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 255
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 109

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Heizer_reloaded » Do 21. Jun 2018, 22:32

LOKseit73 hat geschrieben:Kroatien filetiert Argentinien.
Wenn ich mir die Spiele so ansehe, beschleicht mich das Gefühl, dass irgend einer Weltmeister wird, den so gar keiner aufm Schirm hat.
:confuse


Denke ich nicht, es wird einer aus dem bisherigen Kreis der Titelträger machen.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Sandmann

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Sandmann » Fr 22. Jun 2018, 07:39

Kroatien hat gestern so gespielt wie ein sehr gut sortiertes Italien.
Und ein sehr gut sortiertes Italien war immer für jeden anderen extrem schwer zu schlagen ...

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 442
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 207
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Uriah Heep » Fr 22. Jun 2018, 11:03

Was mir auffiel, die vielen Tritte auf den Fuß. Das scheint die neue Masche zu sein, nach dem Schlag oder dem Ellbogen in die F, hm, ins Gesicht.

Benutzeravatar
doppelm
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 336
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 61

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon doppelm » Fr 22. Jun 2018, 11:16

die chance, dass es einen weltmeister gibt, den es noch nie gab, ist für diese wm sehr groß

niederlande, italien nicht dabei, argentinien und deutschland vor dem aus! tzzz

finale england vs russland und russland wird weltmeister - haha

"die westliche welt" würde am rad rotieren und england erst :devil

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 213
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 107

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Zeitzer Lokist » Fr 22. Jun 2018, 11:41

Island.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 213
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 107

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Zeitzer Lokist » Fr 22. Jun 2018, 11:41

oder Kroatien.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 213
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 107

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Zeitzer Lokist » Fr 22. Jun 2018, 11:42

Die vertreten beide Ihr Land würdig , haben einen gesunden Patriotismus und werden weit kommen.

Benutzeravatar
oldman
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 123
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 52
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon oldman » Fr 22. Jun 2018, 11:45

Uriah Heep hat geschrieben:Was mir auffiel, die vielen Tritte auf den Fuß. Das scheint die neue Masche zu sein, nach dem Schlag oder dem Ellbogen in die F, hm, ins Gesicht.

Stimmt. Mir fiel das auch schon auf...zieht sich wie ein roter Faden durch diese WM....

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1843
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 864
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon LOKseit73 » Fr 22. Jun 2018, 12:10

Wenn die Schiris diese Tritte nicht ahnden, wird das eben ein probates Mittel. Paradebeispiel war der Schiri gestern beim Spiel Argentinien-Kroatien. Es hätte locker doppelt soviele Gelbe geben müssen. Aber der hat noch nicht mal Foul gepfiffen.
Brot und Spiele.

Sandmann

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Sandmann » Fr 22. Jun 2018, 12:25

Das war früher Standard, bis in die 1980er Jahre hinein. Spieler wie Vogts, Gentile oder Goikoetxea stehen genau dafür, in der DDR hießen die Protagonisten dieser Art Fußball Trunzer, Strempel oder Mewes … :zwinker

Wenn die Schiedsrichter es laufen lassen, machen es die Spieler. Nach der zweiten, dritten roten Karte wird es schnell aufhören.

Orgelspieler
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 33
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 4

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Orgelspieler » Fr 22. Jun 2018, 12:34

LOKseit73 hat geschrieben:Wenn die Schiris diese Tritte nicht ahnden, wird das eben ein probates Mittel. Paradebeispiel war der Schiri gestern beim Spiel Argentinien-Kroatien. Es hätte locker doppelt soviele Gelbe geben müssen. Aber der hat noch nicht mal Foul gepfiffen.


Das wären dann 24 gewesen ... ? :confuse


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste