Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
oldman
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 108
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 48
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon oldman » Sa 25. Mär 2017, 06:43

MölkauerLOK hat geschrieben:
andreas123 hat geschrieben:Das was am Dienstag im Stadion aus der Kurve kam war unter alles Sau . Benjamin Kirsten gehört zu Lok , genauso wie Paul Schinke und alle anderen die bei Lok unterschreiben !!! Dynamo Dresden raus Rufe gehören sich nicht . Jeder Spieler hat schon einemal woanders gespielt und wo ist das Problem ? Wie machen uns wieder einmal lächerlich in und um Leipzig . Wegen ein paar Hanseln die soeiso nix zu Stande bringen.Anstatt sich den Fans der Gegengerade anzuschliessen und richtig Stimmung zu machen, hampeln die da in der Kurve rum was sich nicht nur lächerlich anhört sondern auch aussieht. Der Heiko hat bei der Pressekonferenz die richtigen Worte gefunden , diese Leute gehören meiner Meinung nicht zu LOK !!!


Mal völlig vom eigentlichen Streitthema losgelöst betrachtet:
Kann mich in den letzten mindestens 5 Jahren nicht wirklich an auch nur ein Spiel erinnern, wo die Gegengerade der Stimmungsvulkan des Brunos gewesen wäre❗Im Gegenteil, wie oft wurde auf dem Dammsteh ein Wechselgesang angestimmt, der erst bei mehrmaliger wiederholen ein müdes Echo hervorbrachte❗ :iller
So betrachtet würde stimmungstechnisch ein Umzug der FK66 auf die Gegengerade sicher Sinn machen! :grins
Andererseits würde mich der dann einsetzende monotone Dauersingsang der kompletten Gegengerade auch wieder ziemlich nerven.... :devil


Bitte nicht. Der Kindergarten soll mal schön in der Kurve bleiben.

LOKFanNr1
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 7
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon LOKFanNr1 » So 2. Apr 2017, 17:54

Bild

Benutzeravatar
duke
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 697
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 545
Wohnort: LE

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon duke » So 2. Apr 2017, 17:58

LOKFanNr1 hat geschrieben:Bild

bis auf die einschränkung eine super idee!

Online
Eigil
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 177
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 130

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Eigil » So 2. Apr 2017, 17:59

Schön zu hören. Ohne die Kaputten von Lok und aus Halle sind wir deutlich besser dran.

Benutzeravatar
LOK1903
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 298
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 92

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon LOK1903 » So 2. Apr 2017, 19:54

duke hat geschrieben:
LOKFanNr1 hat geschrieben:Bild

bis auf die einschränkung eine super idee!

Wenns einmal läuft ....
:eusa_clap.gif
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Koralle
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 243
Registriert: 16.11.2015
Bewertung: 125
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Koralle » So 2. Apr 2017, 23:56

LOKFanNr1 hat geschrieben:Bild

Na das erfreut doch uns "normale" Lokfans. Haltet das aber mal wirklich ne Weile durch. Und auch ohne sinnlose Aktivitäten außerhalb des Stadions! ( auch wenn es schwer fällt ) :smoke

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 133
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Uriah Heep » Mo 3. Apr 2017, 17:19

Koralle hat geschrieben:
LOKFanNr1 hat geschrieben:Bild

Na das erfreut doch uns "normale" Lokfans. Haltet das aber mal wirklich ne Weile durch. Und auch ohne sinnlose Aktivitäten außerhalb des Stadions! ( auch wenn es schwer fällt ) :smoke


Nicht nur ne Weile, sondern für immer. Die normalen Lokfans werden euch sowas von dankbar sein. Ihr könntet richtige Sympathieträger werden. :grins

Benutzeravatar
Jimmy2006
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 446
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 101

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Jimmy2006 » Mo 3. Apr 2017, 19:27

Ihr macht unseren Verein kaputt!!!

Darum würde es keinen stören, wenn ihr euch einfach jedes Wochenende im Wald treffen würdet und von den Spielen fern bleibt. :winke
Bild

Reudnitzer
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 18
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 5

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Reudnitzer » So 9. Apr 2017, 14:19

An die Jungs aus der FK , bitte hört auf uns und unsere Manschaft einzuschläfern! Ist jetzt grad wieder ganz übel.

Benutzeravatar
M R
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 181
Wohnort: Borsdorf

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon M R » So 9. Apr 2017, 18:55

Reudnitzer hat geschrieben:An die Jungs aus der FK , bitte hört auf uns und unsere Manschaft einzuschläfern! Ist jetzt grad wieder ganz übel.

Diese Meinung steht Dir zu, obwohl ich es sehr vermessen finde anderen LOK-Fans vorzuschreiben, wie diese ihren Support gestalten müssen.

Benutzeravatar
Wittgenstein
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 22.11.2015
Bewertung: 34

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Wittgenstein » Fr 19. Mai 2017, 06:27

Zur gemeinsamen Einstimmung - wie es sich bei dem Spiel des Jahres gehört - treffen sich alle Lokfans um 16 Uhr am Völki. Vergesst 'nen 10er nicht! :-)

Bild

Quelle: facebook.com/Erfurt.Leipzig.Halle
Etiam si omnes, ego non.
---
Der 1. FC Lok - eine Macht! Gestern. Heute. Morgen.

Benutzeravatar
Wittgenstein
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 22.11.2015
Bewertung: 34

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Wittgenstein » Di 23. Mai 2017, 18:06

Wittgenstein hat geschrieben:Zur gemeinsamen Einstimmung - wie es sich bei dem Spiel des Jahres gehört - treffen sich alle Lokfans um 16 Uhr am Völki. Vergesst 'nen 10er nicht! :-)

Bild

Quelle: facebook.com/Erfurt.Leipzig.Halle


zur Erinnerung für morgen! ;-) :lokfahne :lokfahne :lokfahne
Etiam si omnes, ego non.
---
Der 1. FC Lok - eine Macht! Gestern. Heute. Morgen.

Benutzeravatar
Wittgenstein
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 22.11.2015
Bewertung: 34

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Wittgenstein » Mo 29. Mai 2017, 18:49

Fotos vom Pokalfinale unter: www.fk1966.de

Bild
Etiam si omnes, ego non.
---
Der 1. FC Lok - eine Macht! Gestern. Heute. Morgen.

Benutzeravatar
Wittgenstein
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 22.11.2015
Bewertung: 34

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Wittgenstein » Mi 26. Jul 2017, 20:46

EINSTIMMUNG AUFS DERBY AM FREITAGABEND :lokfahne

Bild

Hallo Lokfans,

lange Zeit ist es still gewesen, aber nach einer Sommerpause, die gut genutzt wurde, geht es am Sonnabend endlich wieder los.

Es wird ein paar Veränderungen geben - sei es im Stadion oder auch außerhalb. Was wir jetzt schon sagen können ist, dass es auf unserer FB-Seite weiterhin ruhiger zugehen wird. Wir werden hier nur noch die wichtigsten Informationen bekannt geben. Es wird keine Spieltagsbilder, Berichte usw. mehr geben. Dafür gibt es andere Kanäle. Wer Fragen hat, kann sich gerne im Stadion an uns wenden.

>> Natürlich haben wir auch gute Nachrichten für euch, aber dazu wird es am Donnerstag nochmal eine gesonderte Information geben! <<

Ein anderes Thema ist das Derby:
Hier gibt es nicht viel zu sagen, außer dass am FREITAG wieder ein TRAININGSBESUCH im BPS stattfindet! Wir treffen uns dafür um 17.30 Uhr vor dem Bruno-Plache-Stadion (plant vorher aber ruhig noch etwas mehr Zeit ein). Gebt die Info an alle weiter, sodass wir den Auftritt vom letzten Derby-Training noch toppen können.

Quelle: Fanszene Lok (FB)
Etiam si omnes, ego non.
---
Der 1. FC Lok - eine Macht! Gestern. Heute. Morgen.

Benutzeravatar
Wittgenstein
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 22.11.2015
Bewertung: 34

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Wittgenstein » Fr 28. Jul 2017, 08:16

Bild

Das Derby steht vor der Tür. Wie bereits angekündigt, werden wir das morgige Abschlusstraining nutzen, um uns und die Mannschaft gemeinsam auf das Spiel gegen die Schaben aus Leutzsch einzustimmen. Kommt zahlreich und gebt den Spielern noch den letzten Motivationsschub mit auf den Weg!

Eine gute Nachricht hatten wir euch noch versprochen:
Ab sofort habt ihr endlich wieder die Möglichkeit an Aufkleber, Szene-Artikel und schicke Textilien zu gelangen. Pünktlich zum ersten Heimspiel eröffnet in der Prager Straße ein neuer Merchandising-Laden, in dem ihr auch Artikel von unserem Fanstand vorfinden werdet.

Ihr habt morgen ab 16 Uhr schon vorab die Gelegenheit, euch dort neue Aufkleber und ein edles, qualitativ hochwertiges Stück Stoff (für 29 €) zu sichern (was, wird noch nicht verraten).

Schnell sein lohnt sich wie immer, da die Größen begrenzt sind. Es wird darüber hinaus auch Getränke zu fanfreundlichen Preisen geben.

Treffpunkt ab 16 Uhr: Napoleon (Haltestelle Prager/Russenstraße)

Danach geht es zum Abschlusstraining!

:lokfahne :lokfahne :lokfahne
Etiam si omnes, ego non.
---
Der 1. FC Lok - eine Macht! Gestern. Heute. Morgen.

Benutzeravatar
Wittgenstein
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 22.11.2015
Bewertung: 34

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Wittgenstein » Mi 2. Aug 2017, 19:32

Bild

Hallo Lokfans,

am Donnerstag steht um 19:30 Uhr das erste Heimspiel gegen Babelsberg an.

Der neue Merchandising-Shop in der Prager Straße ist ab >> 17 Uhr << für euch geöffnet.

Ihr findet ihn direkt gegenüber vom Brauhaus Napoleon (an der Haltestelle Prager/Russenstraße).

Aktuell im Angebot:
- Trikots
- Aufkleber
- Sonnenbrillen
- Kalender
- Wollschals
- Schlüsselbänder
- XXL-Leinwände (Auto von Vorteil ;-) )

Getränke zu fanfreundlichen Preisen gibt es ebenfalls vor Ort.

>> Auch nach dem Spiel wird noch mal für euch geöffnet sein. <<

P.S.: Ein Online-Versand ist in naher Zukunft geplant. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: Fanszene LOK Facebook
Etiam si omnes, ego non.
---
Der 1. FC Lok - eine Macht! Gestern. Heute. Morgen.

Benutzeravatar
ruebezahl
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 397
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 229
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon ruebezahl » Mi 2. Aug 2017, 22:47

Ich gehe Mal stark davon aus, das markenrechtetechnisch Alles save ist :zensur :confuse :iller

Benutzeravatar
Wittgenstein
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 22.11.2015
Bewertung: 34

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Wittgenstein » Di 8. Aug 2017, 14:42

Fotos vom Derbysieg gegen die Schaben sowie vom Unentschieden gegen Babelsberg 03 unter:

www.fk1966.de

:lokfahne
Etiam si omnes, ego non.
---
Der 1. FC Lok - eine Macht! Gestern. Heute. Morgen.

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 133
Wohnort: Leipzig

Re: Sa., 29.07.2017 | 12.00 Uhr | Chemie Leipzig - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Uriah Heep » Di 15. Aug 2017, 14:14

Gotano hat geschrieben:Vereinsschädigendes Verhalten...das ist auch so eine Begrifflichkeit aus der neuen Zeit hinter der man sich gern versteckt. Ich kann damit nichts anfangen.

Zwei Mann springen über den Zaun und sofort springt hier jeder über das Stöckchen. Weglaufende Sponsoren, entsetztes Deutschland, Strafenkataloge der Verbände. Alles wird ins Feld geworfen, nur um dem Ganzen eine gewisse Note zu verpassen. Ja, die Aktion war zu dem Zeitpunkt schwachsinnig und in ihrer Durchführung suboptimal, aber das werden die Jungs schon selber wissen. Mehr muss man dazu aber auch, glaub ich, nicht sagen.


Ich wiederhole mich: die zwei Mann könnte man vielleicht als Dummheit abtun, aber es ist immer wieder die gleiche Gruppe aus der "zwei Mann" ne Dummheit begehen und zum wiederholten Male Erfurt, Heimspiel Aue, Bischofswerda, Heimspiel Unaussprechliche,etc., etc. Und das sind in meinen Augen auch keine Dummheiten, sondern ist gewollt. Wie anders ist sonst der Spruch " Wir sind die Krieger, wir sind die Fans :hihihi , Lokomotive Hooligans " , zu werten.

Benutzeravatar
M R
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 181
Wohnort: Borsdorf

Re: Sa., 29.07.2017 | 12.00 Uhr | Chemie Leipzig - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon M R » Di 15. Aug 2017, 16:05

Uriah Heep hat geschrieben:
Gotano hat geschrieben:Vereinsschädigendes Verhalten...das ist auch so eine Begrifflichkeit aus der neuen Zeit hinter der man sich gern versteckt. Ich kann damit nichts anfangen.

Zwei Mann springen über den Zaun und sofort springt hier jeder über das Stöckchen. Weglaufende Sponsoren, entsetztes Deutschland, Strafenkataloge der Verbände. Alles wird ins Feld geworfen, nur um dem Ganzen eine gewisse Note zu verpassen. Ja, die Aktion war zu dem Zeitpunkt schwachsinnig und in ihrer Durchführung suboptimal, aber das werden die Jungs schon selber wissen. Mehr muss man dazu aber auch, glaub ich, nicht sagen.


Ich wiederhole mich: die zwei Mann könnte man vielleicht als Dummheit abtun, aber es ist immer wieder die gleiche Gruppe aus der "zwei Mann" ne Dummheit begehen und zum wiederholten Male Erfurt, Heimspiel Aue, Bischofswerda, Heimspiel Unaussprechliche,etc., etc. Und das sind in meinen Augen auch keine Dummheiten, sondern ist gewollt. Wie anders ist sonst der Spruch " Wir sind die Krieger, wir sind die Fans :hihihi , Lokomotive Hooligans " , zu werten.

Das sehe ich vollkommen ähnlich. Dieser Gruppierung geht es definitiv nicht um den 1. FC Lokomotive Leipzig. Die Priorität dieser Vereinigung ist Selbstdarstellung, Selbstinszenierung und andere gruppensoziale Beweggründe.

Wenn man es auf: "Zwei Personen waren auf dem Spielfeld, mehr nicht" runter brechen möchte ist das lediglich von der Tür bis zur Wand gedacht.
Meiner Wahrnehmung im Stadion nach und in Gesprächen im Anschluss hatte niemand Verständnis für diese Aktion der Fanszene. Chemie war physisch am Ende und die rote Karte hatte zu hängenden Köpfen in grün-weiß geführt. -> Spekulation: Ohne diese peinliche Einlage dieser beiden Idioten wäre der Sieg sichtlich höher ausgefallen.
Auch war die Stimmung bzw. die Freude über den Sieg bei den Meisten sichtlich getrübt.

Hier geht es doch nur wieder einmal um eine Machtdemonstration (wie auch in der Vergangenheit durch Bedrohung/Angriffen/Sachbeschädigung) gegenüber Vorstand/anderen Ultravereinigungen/Staat.

Ich persönlich habe auch seit 2006 ein anderes Verständnis von Fußball bzw. Fandasein. Dieses damals medial aufgebauschte Saubermannimage des Fußballs ist zum kotzen.
Dennoch hat sich seit dieser Zeit vieles geändert was man nicht einfach ignorieren kann, wenn ein Fußballverein weiterhin existieren soll (unser ehrenamtliche Vorstand geht ein hohes Risiko ein, da er auch haftbar gemacht werden kann; diesen Chaoten passiert leider nichts).

Benutzeravatar
Sandmann
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 830
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 578

Re: Sa., 29.07.2017 | 12.00 Uhr | Chemie Leipzig - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Sandmann » Di 15. Aug 2017, 21:02

Gotano hat geschrieben:@ Sandmann

Ach ich glaub die zwei wären auch stehen geblieben! ;-)

Du hast natürlich vollkommen Recht, aber das ist kein Phänomen des Vereins, sondern des Fussballs, welcher sich seit 2006 fürchterlich verändert hat. Deswegen bleiben zwei Mann auf dem Feld trotzdem immer noch eine Lapalie, aber auch das ist mit Sicherheit streitbar.

Was ist die Schlussfolgerung daraus?
Meine sieht so aus:
Es wird mit immer wiederholten Aktionen aus den 1990ern vielleicht gelingen, den Verein in Grund und Boden zu reiten. Es wird aber definitiv nicht gelingen, damit die Zeit um 20, 25 Jahre zurück zu drehen.

Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1712
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 496

Re: Sa., 29.07.2017 | 12.00 Uhr | Chemie Leipzig - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Der Buri » Di 15. Aug 2017, 21:55

Auf der anderen Seite wird man die Leute nicht über Verbandsstrafen "in den Griff kriegen" ... Ansonsten bin'sch bei Gotano & Co. - seit 2006 wird jedwedes (angebliches) Fehlverhalten deutschlandweit sanktioniert - ich finde das nicht gut ... Wären noch zehn Jahre früher zwei Protagonisten übern Zaun geklettert, wäre maximal die Frage gewesen, warum die beiden nicht am Heimblock angekommen sind :zwinker

Benutzeravatar
siebziger
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 511
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 326

Re: Sa., 29.07.2017 | 12.00 Uhr | Chemie Leipzig - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon siebziger » Di 15. Aug 2017, 22:44

Aber früher ist halt nicht mehr sondern jetzt und Menschen mit Hirn sehen das sonst würden wir heute noch in Höhlen hausen und die Alte an Haaren hinterher zerren .

Benutzeravatar
Sandmann
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 830
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 578

Re: Sa., 29.07.2017 | 12.00 Uhr | Chemie Leipzig - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Sandmann » Di 15. Aug 2017, 23:08

@Buri
Man wird die Zeit nicht zurückdrehen können. Das hat noch nirgendwo und in keinem Zusammenhang funktioniert.
Unter den Gesichtspunkten Intelligenz, soziale Kompetenz und Vermögen zu kritischer Reflexion kann bzw. sollte man sich, ehe man etwas tut, fragen, was der maximal mögliche Nutzen und was der maximal mögliche Schaden ist, der aus der geplanten Handlung entstehen kann. Ist schon vorher nur entstehender Schaden absehbar, für sich selbst oder für andere, sollte man die geplante Handlung unterlassen. Im Falle eines Fußballvereins kommt erschwerend hinzu, dass der geschädigte Dritte der eigene Laden ist.
Der mögliche Nutzen einer feuchten Hose des Handelnden allein ist für mich unter den oben genannten Aspekten kein hinreichender Grund, anderen Schaden zufügen zu dürfen, zumindest nicht für Menschen, die über ihre frühpubertäre Phase hinausgekommen sind.
So sehe ich das jedenfalls und es wird sehr schwer werden, mich vom Gegenteil zu überzeugen.

Muezin
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 57
Registriert: 09.03.2016
Bewertung: 41

Re: Sa., 29.07.2017 | 12.00 Uhr | Chemie Leipzig - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Muezin » Mi 16. Aug 2017, 10:05

Sandmann hat geschrieben:@Buri
Man wird die Zeit nicht zurückdrehen können. Das hat noch nirgendwo und in keinem Zusammenhang funktioniert.
Unter den Gesichtspunkten Intelligenz, soziale Kompetenz und Vermögen zu kritischer Reflexion kann bzw. sollte man sich, ehe man etwas tut, fragen, was der maximal mögliche Nutzen und was der maximal mögliche Schaden ist, der aus der geplanten Handlung entstehen kann. Ist schon vorher nur entstehender Schaden absehbar, für sich selbst oder für andere, sollte man die geplante Handlung unterlassen. Im Falle eines Fußballvereins kommt erschwerend hinzu, dass der geschädigte Dritte der eigene Laden ist.
Der mögliche Nutzen einer feuchten Hose des Handelnden allein ist für mich unter den oben genannten Aspekten kein hinreichender Grund, anderen Schaden zufügen zu dürfen, zumindest nicht für Menschen, die über ihre frühpubertäre Phase hinausgekommen sind.
So sehe ich das jedenfalls und es wird sehr schwer werden, mich vom Gegenteil zu überzeugen.


Du setzt Deinen Gedanken sehr viel voraus, sicherlich zuviel.
Glaubst Du , das diese Individuen Ihr Handeln ( womöglich vorher rechtzeitig ) hinterfragen ? :confuse :hihihi
Für diese Leute zählt nur Ihr Geltungsbedürfnis und Ihr Ego, Ihren Protest gegen den DFB, den Staat, die Bullen den Kapitalismus und den Rheumatismus zu präsentieren,
was kümmert die Ihr Handeln oder gar Konsequenzen.
Sind sind geistig gar nicht fähig zu so einer Überlegung . Der Stier überlegt doch auch nicht, wenn Ihm ein rotes Tuch vor die Glotze gehalten wird, oder ?
Basierend auf deren Geist, oder nenne es meinetwegen IQ, gibt es nahezu nichts, worauf sich aufbauen ließe, Ihr aufrechter Gang läßt Sie zu der Gattung Mensch zählen,
auch wenn darüber hinaus nichts vergleichbar ist.
Die Gesellschaft und der Staat wird sich derer ganz sicherlich nicht annehmen, wozu auch, ist Sie/er doch selbst unfähig .


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste