Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
Spielfeldjäger
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 147
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 92

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Spielfeldjäger » Di 18. Jul 2017, 09:29

Sandmann hat geschrieben:
wunderbar hat geschrieben: ... und Raum für Spekulationen lässt. .


Deine Berufung ist es inzwischen, diese Spekulationen (eher zum Schaden als zum Nutzen von Lok) anzustacheln, wo immer es geht.


Wundert dich das? Ich glaube die Mitglieder hier im Forum können das Geschwätz ganz gut einschätzen!
Jeder zweite Satz von ihm strotzt ja nu so vor gekränkter Eitelkeit!
Der Verein hat in den letzten vier Jahren so viel erreicht! Das hatte der damalige Vorstand + Aufsichtsrat inklusive seinem ach so tollen Vorsitzenden nicht hinbekommen! Im Gegenteil...die haben den Verein nur immer näher an den Abgrund geschoben!

Ich glaube das hat mittlerweile auch der User "wunderbar" begriffen...und was machen kleine beleidigte Kinder die beim Blödsinn erwischt wurden?! Genau treten um sich und streiten alles ab!

@wunderbar...hat der SC DHfK kein Forum?

Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1712
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 496

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Der Buri » Di 18. Jul 2017, 10:53

DER NEUE LOK-PRÄSIDENT MELDET SICH ZU WORT

„Ich freue mich auf die reizvolle und spannende Aufgabe“

Nach der Amtsniederlegung von Jens Kesseler am gestrigen Vormittag hat sich der neue Kopf des Lok-Vorstandes Thomas Löwe zu Wort gemeldet:

„Zuerst möchte ich Jens Kesseler für seine hervorragende Arbeit in den letzten vier Jahren danken. Erst als Schatzmeister, später als Präsident, hat Jens für den Klub großartige Leistungen erbracht. Ich bin glücklich darüber, dass er uns als Berater erhalten bleibt. Ich persönlich freue mich auf die reizvolle und spannende Aufgabe, unseren großartigen Traditionsverein, mit knapp 2.500 Mitgliedern und Aktiven aus über 20 Nationen, als Präsident repräsentieren zu dürfen. Ich möchte den 1. FC Lok zusammen mit einem sehr engagierten Team auch in den kommenden Jahren in allen Bereichen nachhaltig weiterentwickeln“, so der 49-jährige.

Thomas Löwe ist seit über 40 Jahren Lok-Fan. Seit 2008 unterstützt er als Sponsor mit der Firma FT Fliesenteam GmbH den FCL. Als Kopf des Lok-Baubeirates kümmert er sich seit 2013 um die Pflege und Weiterentwicklung der Infrastruktur im Bruno-Plache-Stadion. Seit 2015 ist Thomas Löwe Präsidiumsmitglied beim 1. FC Lokomotive Leipzig und ab dem heutigen Datum der fünfte Präsident seit der Neugründung des Klubs.

Thomas Löwe hat zwei Kinder, lebt glücklich mit seiner Ex-Frau Jeannette zusammen und fühlt sich neben dem Bruno-Plache-Stadion auch auf dem Tanzparkett zu Hause.

Der 1. FC Lok wünscht Thomas Löwe gutes Gelingen bei seinen neuen Aufgaben und maximalen Erfolg beim Erreichen der ambitionierten Ziele.

Quelle: 1. FC Lokomotive Leipzig via Facebook

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 631
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon LOKseit73 » Di 18. Jul 2017, 11:12

Es ist gut, dass der Verein inzwischen in der Führung breit aufgestellt ist und im Vorstand die Kompetenzen auf mehrere Schultern verteilt sind.
Jens Kesseler hat hervorragende Arbeit geleistet, sein Rückzug ist schmerzhaft aber er hinterlässt ein bestelltes Feld.
Thomas Löwe wird diese gute Arbeit zweifelsohne fortsetzen, da bin ich mir sicher. Er hat sich nie in den Vordergrund gedrängt und war/ ist einfach da, wenn er gebraucht wird. Auch unter Thomas wird der Verein solide geführt werden und es wird kein Harakiri geben.

Auf gehts.
:lokfahne
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Sandmann
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 830
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 578

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Sandmann » Di 18. Jul 2017, 16:48

Der Buri hat geschrieben:[...] Thomas Löwe [...] lebt glücklich mit seiner Ex-Frau Jeannette zusammen [...]


Respekt! :grins

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1468
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 631
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon LOKseit73 » Di 18. Jul 2017, 17:06

Sandmann hat geschrieben:
Der Buri hat geschrieben:[...] Thomas Löwe [...] lebt glücklich mit seiner Ex-Frau Jeannette zusammen [...]


Respekt! :grins


Das ist doch prima. Für Weibsvolk hat er ab jetzt eh keine Zeit. :prost
Brot und Spiele.

Zwickau-LOK
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 27
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 19

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Zwickau-LOK » Di 18. Jul 2017, 21:41

Allen Spitzen zum Trotz ; Ich bedanke mich bei Jens Kesseler und wünsche Thomas Löwe viel Erfolg und Durchhaltevermögen ! Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie es ist, ein Ehrenamt zu übernehmen und dann nach Monaten aufgrund wachsender beruflicher Verpflichtungen zu merken, daß das Spagat immer schmerzhafter wird.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3474
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1001
Wohnort: Leipzig

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Quelle » Do 31. Aug 2017, 10:38

WAS ICH SCHON IMMER MAL WISSEN WOLLTE...

Ihr habt Fragen an unser Präsidium? Wie geht es mit dem Stadion weiter? Wann kommt der Meisterstern? Warum gewinnt Lok nicht jedes Spiel?

Einfach eure Fragen bis Freitagabend in die Kommentare schreiben! Wir sammeln alle Fragen und bringen nächste Woche ein großes Sommer-Interview mit Vizepräsident Alexander Voigt.

Quelle: facebook 1.FC Lok

P.S. Es können auch hier im Forum in diesem Thema Fragen formuliert werden.


Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 133
Wohnort: Leipzig

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Uriah Heep » Fr 1. Sep 2017, 15:10

Der Verein möchte unbedingt mehr Mitglieder gewinnen, sagt er. Warum werden dann Mitgliedsanträge monatelang nicht bearbeitet? Warum werden Antragsteller nicht über den Eingang ihres Antrages benachrichtigt? Selbst persönliche Nachfragen führen nicht zu weiteren Ergebnissen. Unprofessionell!

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3474
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1001
Wohnort: Leipzig

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Quelle » Fr 1. Sep 2017, 15:33

Uriah Heep hat geschrieben:Der Verein möchte unbedingt mehr Mitglieder gewinnen, sagt er. Warum werden dann Mitgliedsanträge monatelang nicht bearbeitet? Warum werden Antragsteller nicht über den Eingang ihres Antrages benachrichtigt? Selbst persönliche Nachfragen führen nicht zu weiteren Ergebnissen. Unprofessionell!

Kannst du das mal etwas genauer schildern?

Wann und wo wurde der Antrag eingereicht und wie lange dauerte es bis zur Bearbeitung? Bei wem und wann wurde nachgefragt?

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 133
Wohnort: Leipzig

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Uriah Heep » Fr 1. Sep 2017, 15:42

Der Antrag wurde vo mehreren Wochen eingereicht, inVerbindung mit dem Dauerkartenantrag. Ob der Antrag bearbeitet ist, kann nicht gesagt werden. Nachgefragt wurde an der Saisoneröffnung. Der Betreffende hat jedenfalls bis Heute noch keine Nachricht.

Aber eigentlich habe ich doch das Präsidium befragt? :confuse

LOK 4 ever
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 406
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 91

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon LOK 4 ever » Fr 1. Sep 2017, 17:59

Was tut sich hinter der Gegengerade?

Der Zaun scheint ja glaub ich an einer Stelle da wo die Rampe ist aufgeflext und mit Vorhängeschlössern versehen zu sein.

André
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 49
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 26

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon André » So 3. Sep 2017, 22:33

Quelle, wenn Du Dir den Schuh hier anziehst, solltest Du auch antworten oder wenn Du nicht da bist, einen haben, der das zeitnah erledigt.

Und das mit der Gegengerade ist eine gute Frage. Hab mich auch schon gefragt, wie der Plan hinter dem Zaun aussieht.
Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.

Benutzeravatar
Wellensittich
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 650
Registriert: 28.10.2015
Bewertung: 349
Wohnort: Leipzig

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Wellensittich » So 3. Sep 2017, 22:56

Es ist Wochenende. Da will man die Leute nicht unbedingt nerven. Zaun ist interessant, interessanter wäre ein Bild dazu um sich eben ein Bild zu machen. So richtig kann ich mit der Beschreibung nämlich nix anfangen.
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Newcomer
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 472
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 375

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Newcomer » So 3. Sep 2017, 23:01

Wellensittich hat geschrieben:Es ist Wochenende. Da will man die Leute nicht unbedingt nerven. Zaun ist interessant, interessanter wäre ein Bild dazu um sich eben ein Bild zu machen. So richtig kann ich mit der Beschreibung nämlich nix anfangen.


Meines Erachtens ist das auf der Gegengeraden der Fluchtweg. Zwei Außenzaunfelder, die man bei Bedarf öffnen kann. Das ist aber reine Mutmaßung.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3474
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1001
Wohnort: Leipzig

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon Quelle » So 3. Sep 2017, 23:16

André hat geschrieben:Quelle, wenn Du Dir den Schuh hier anziehst, solltest Du auch antworten oder wenn Du nicht da bist, einen haben, der das zeitnah erledigt.

Und das mit der Gegengerade ist eine gute Frage. Hab mich auch schon gefragt, wie der Plan hinter dem Zaun aussieht.

Ich bin doch nicht das Präsidium. Alexander Voigt wird nächste Woche alle Fragen beantworten (hoffe ich zumindestens).

André
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 49
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 26

Re: Die Arbeit des Präsidiums und des Aufsichtsrates

Beitragvon André » So 3. Sep 2017, 23:55

Auch das ist eine Antwort.
Wenn auch keine auf die Fragen.
Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste