Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Kunstrasenplatz-BPS

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 601
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 100

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Maximo Lider » Mo 28. Mai 2018, 19:09

Heizer_reloaded hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....


Da muss eine Verwechslung mit dem AKS vorliegen, was sehr erschütternd ist.
Lok Fans wurde Intelligenz, gutes Benehmen und Eloquenz bereits in die Wiege gelegt.
125 Jahre - Aufstieg 2018/2019 - Pokalsieg 2019

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 216
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 92

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Heizer_reloaded » Mo 28. Mai 2018, 20:28

Maximo Lider hat geschrieben:
Heizer_reloaded hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....


Da muss eine Verwechslung mit dem AKS vorliegen, was sehr erschütternd ist.
Lok Fans wurde Intelligenz, gutes Benehmen und Eloquenz bereits in die Wiege gelegt.


Nunu, und die Erde ist eine Scheibe :guter

Also, dahingehend finde ich das mit dem Familienblock schon eine gute Sache. Nicht jedes Kind setzt sich so wie meine "Kleine" brav ihre Kopfhörer auf....
mors certa, hora incerta - Der Tod ist gewiss, ungewiss seine Stunde

Aus der Volkstüte: Interview mit einem Oberlehrer:
" Es ist deutlich schwerer, denn die ist von Stimmungen abhängig und kann sich alle paar Jahre ändern. Das haben wir doch erlebt beim VfB und FC Sachsen. Die Geldgeber kamen und gingen, wurden verschlissen, führten sich auf wie Fürsten aus mittelalterlichen Strukturen. Das hat unsere Stadt nicht verdient.- Ich habe ihn gleich am Anfang besucht, denn ich wollte ihn kennenlernen um einschätzen zu können, wie nachhaltig das Engagement ist. Die eindeutige Aussage von Herrn Mateschitz lautete: Ich möchte willkommen sein, möchte nicht erleben, dass man mir Knüppel zwischen die Beine wirft – dann müssen wir das Projekt woanders angehen. Hätte er nicht den Eindruck gewonnen, da ist eine fußballhungrige Stadt, dann wäre es schwer geworden."

Wir tragen die Banner des Humanismus vor uns her, bis sie die Gräber unserer Kinder bedecken...

Karl-Heinz-Ultra
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 14.05.2018
Bewertung: 7

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Karl-Heinz-Ultra » Di 29. Mai 2018, 08:06

Maximo Lider hat geschrieben:
Heizer_reloaded hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....


Da muss eine Verwechslung mit dem AKS vorliegen, was sehr erschütternd ist.
Lok Fans wurde Intelligenz, gutes Benehmen und Eloquenz bereits in die Wiege gelegt.


Das Wort Eloquenz zu übersetzen ohne zu googeln, dürfte ca. 80 % der blau-gelben Straßenbahnfahrer der Linie 15 zum Spiel in Probstheida erhebliche Schwierigkeiten bereiten. :confuse
__________________________________________________________________________
Die Selbstdarstellung des Kaiser Traian :guter

Online
Benutzeravatar
D.C.
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 425
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 135

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon D.C. » Di 29. Mai 2018, 08:22

Heizer_reloaded hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....


Will hier jemand die Fans vom Dammsteh an den Pranger stellen :warnung

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 192
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 145

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Spielfeldjäger » Di 29. Mai 2018, 09:22

D.C. hat geschrieben:
Heizer_reloaded hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....


Will hier jemand die Fans vom Dammsteh an den Pranger stellen :warnung


Er hat einfach mal recht damit! Und das hat mit an den Pranger stellen nix zu tun! Wenn man seinem Kind einfach mal andere Umgangsformen vermittelt, dann ist es schon manchmal grenzwertig was man als Erziehungsberechtigter da so erleben muss! Aber ich gehe trotzdem mit dem Nachwuchs hin...vielleicht härtet es etwas ab! Aber trotzdem...pro Familienblock!!!

Benutzeravatar
Sandmann
Champions League Sieger
Beiträge: 1272
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 947

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Sandmann » Di 29. Mai 2018, 21:50

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:Das Wort Eloquenz zu übersetzen ohne zu googeln, dürfte ca. 80 % der blau-gelben Straßenbahnfahrer der Linie 15 zum Spiel in Probstheida erhebliche Schwierigkeiten bereiten. :confuse


So lange die die Ampeln erkennen und wissen, wie Weichen zu stellen sind und wie die Türen auf- und zugehen, ist das aber auch egal. Die Ansagen kommen ja von der Festplatte.

Karl-Heinz-Ultra
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 14.05.2018
Bewertung: 7

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Karl-Heinz-Ultra » Mi 30. Mai 2018, 07:54

Sandmann hat geschrieben:
Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:Das Wort Eloquenz zu übersetzen ohne zu googeln, dürfte ca. 80 % der blau-gelben Straßenbahnfahrer der Linie 15 zum Spiel in Probstheida erhebliche Schwierigkeiten bereiten. :confuse


So lange die die Ampeln erkennen und wissen, wie Weichen zu stellen sind und wie die Türen auf- und zugehen, ist das aber auch egal. Die Ansagen kommen ja von der Festplatte.


Krümelkacker. :aluhut Wie nennst Du die Leute die mit der Straba anreissen ? Straßenbahnnutzer ? Straßenbahngäste ? Auf den Inhalt kommt es an. Selbst Deinen soeben platzierten hiesigen "Gag" haben nur 50 % wirklich verstanden.
__________________________________________________________________________
Die Selbstdarstellung des Kaiser Traian :guter

Benutzeravatar
duke
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 950
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 774
Wohnort: LE

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon duke » Mi 30. Mai 2018, 09:15

Jetzt muss ich auch meinen Senf dazu geben.
Wo fährt die Linie 15, von welcher wir reden und von welchem Dammsteh? Wenn beide auf der Erde sind, auf welcher ich mich bewege, dann verstehe ich die Diskussion nicht. Du kannst dich der mithin überwältigenden Fehlleitungen in Sachen Erziehung oder sprachlichem Umgang doch kaum noch entziehen.
Da muss ich nicht erst den Dammsteh im Bruno oder die Linie 15 besteigen.
Wohl aber deucht mir durchaus der Kontext, keine Bange. :zwinker

Online
Benutzeravatar
D.C.
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 425
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 135

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon D.C. » Mi 30. Mai 2018, 09:54

Spielfeldjäger hat geschrieben:
D.C. hat geschrieben:
Heizer_reloaded hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....


Will hier jemand die Fans vom Dammsteh an den Pranger stellen :warnung


Er hat einfach mal recht damit! Und das hat mit an den Pranger stellen nix zu tun! Wenn man seinem Kind einfach mal andere Umgangsformen vermittelt, dann ist es schon manchmal grenzwertig was man als Erziehungsberechtigter da so erleben muss! Aber ich gehe trotzdem mit dem Nachwuchs hin...vielleicht härtet es etwas ab! Aber trotzdem...pro Familienblock!!!

OK, ich bin ja auch pro Familienblock.
Bis er steht kann man ja auf die Gegengerade gehen, wenn du glaubst das es besser fuer die Kids ist.

Benutzeravatar
Sandmann
Champions League Sieger
Beiträge: 1272
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 947

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Sandmann » Mi 30. Mai 2018, 10:25

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:
Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:Das Wort Eloquenz zu übersetzen ohne zu googeln, dürfte ca. 80 % der blau-gelben Straßenbahnfahrer der Linie 15 zum Spiel in Probstheida erhebliche Schwierigkeiten bereiten. :confuse


So lange die die Ampeln erkennen und wissen, wie Weichen zu stellen sind und wie die Türen auf- und zugehen, ist das aber auch egal. Die Ansagen kommen ja von der Festplatte.


Krümelkacker. :aluhut Wie nennst Du die Leute die mit der Straba anreissen ? Straßenbahnnutzer ? Straßenbahngäste ? Auf den Inhalt kommt es an. Selbst Deinen soeben platzierten hiesigen "Gag" haben nur 50 % wirklich verstanden.


Zu einfach will ich's ja nun auch nicht machen. :zwinker

Es sind Fahrgäste oder von mir aus auch Passagiere, wenn du lieber Fremdwörtern nutzt.

Mich stört nun mal die falsche Nutzung von Begriffen. Beim Auto ist es allen klar, da gibt es ein Fahrzeug und einen Fahrer. Beim Luftverkehr ist es schon anders, das können viele nicht mehr zwischen dem Flugzeug (das ist das Verkehrsmittel) und dem Flieger (das ist die Person, die das Verkehrsmittel steuert) unterscheiden; das betrifft inzwischen u.a. leider auch gut ausgebildete Journalisten.

MiB
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 454
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 330

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon MiB » Mi 30. Mai 2018, 13:32

Wenn die Flieger Diskussion wieder anfängt, weißt du endgültig: es ist Sommerloch. :schlaf
Warum gönnst du den Menschen nicht, sich in Umgangssprache zu unterhalten? Du weißt doch Augenscheinlich, was er mit "Straßenbahnfahrer" gemeint hat. Sei froh ,dass man die Sprache seines Gegenübers in Deutschland, überhaupt noch verstehen kann!
Ich freue mich übrigens auch, wenn man noch Leute trifft, die Straßenbahn statt Tram oder Viertel statt Quartier sagen. Bin ich damit eigentlich schon fremdenfeindlich? :zensur sorry für OT

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2314
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 747

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Der Buri » Mi 30. Mai 2018, 14:33

Solange du für Viertel nicht Ghetto sagst, sollte das in Ordnung gehen :zensur

Benutzeravatar
Newcomer
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 554
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 467

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Newcomer » Mi 30. Mai 2018, 14:42

MiB hat geschrieben:Wenn die Flieger Diskussion wieder anfängt, weißt du endgültig: es ist Sommerloch. :schlaf
Warum gönnst du den Menschen nicht, sich in Umgangssprache zu unterhalten? Du weißt doch Augenscheinlich, was er mit "Straßenbahnfahrer" gemeint hat. Sei froh ,dass man die Sprache seines Gegenübers in Deutschland, überhaupt noch verstehen kann!
Ich freue mich übrigens auch, wenn man noch Leute trifft, die Straßenbahn statt Tram oder Viertel statt Quartier sagen. Bin ich damit eigentlich schon fremdenfeindlich? :zensur sorry für OT


An Leute, die sich hier sprachlich über andere erheben wollen - und darum ging es Karl-Heinz-Ultra in seiner Ausführung zu den Straßenbahnfahrern ja wohl - müssen selbstverständlich höhere Maßstäbe angelegt werden. Bin da beim Sandmann.

Online
Benutzeravatar
D.C.
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 425
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 135

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon D.C. » Mi 30. Mai 2018, 14:46

Eine unterhaltsame Diskussion zum Thema Kunstrasenplatz-BPS :aluhut

Benutzeravatar
oldman
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 122
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 50
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon oldman » Mi 30. Mai 2018, 15:17

D.C. hat geschrieben:Eine unterhaltsame Diskussion zum Thema Kunstrasenplatz-BPS :aluhut

Das war auch grad so mein Gedanke...Lok Fans sind eben flexibel.

MiB
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 454
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 330

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon MiB » Mi 30. Mai 2018, 15:46

D.C. hat geschrieben:Eine unterhaltsame Diskussion zum Thema Kunstrasenplatz-BPS :aluhut


Ich habe jetzt zum ersten mal gesehen, dass in den Aluhut Blitze einschlagen. Ist das neu oder ist nur mein Kontrast scheiße?

Wann wird eigentlich der Kunstrasen gesät? :zensur

Benutzeravatar
Sandmann
Champions League Sieger
Beiträge: 1272
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 947

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Sandmann » Mi 30. Mai 2018, 15:50

Kurz vor der nächsten Regenzeit.

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 216
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 92

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Heizer_reloaded » Sa 2. Jun 2018, 17:03

D.C. hat geschrieben:
Heizer_reloaded hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....


Will hier jemand die Fans vom Dammsteh an den Pranger stellen :warnung


Nein, es ging um einen Teil der Klientel auf dem Dammsteh im Zusammenhang mit einem Stadionbesuch von 6,7,8,9 Jährigen und dem angedachten Familienblock. Nicht weniger und auch nicht mehr...
mors certa, hora incerta - Der Tod ist gewiss, ungewiss seine Stunde

Aus der Volkstüte: Interview mit einem Oberlehrer:
" Es ist deutlich schwerer, denn die ist von Stimmungen abhängig und kann sich alle paar Jahre ändern. Das haben wir doch erlebt beim VfB und FC Sachsen. Die Geldgeber kamen und gingen, wurden verschlissen, führten sich auf wie Fürsten aus mittelalterlichen Strukturen. Das hat unsere Stadt nicht verdient.- Ich habe ihn gleich am Anfang besucht, denn ich wollte ihn kennenlernen um einschätzen zu können, wie nachhaltig das Engagement ist. Die eindeutige Aussage von Herrn Mateschitz lautete: Ich möchte willkommen sein, möchte nicht erleben, dass man mir Knüppel zwischen die Beine wirft – dann müssen wir das Projekt woanders angehen. Hätte er nicht den Eindruck gewonnen, da ist eine fußballhungrige Stadt, dann wäre es schwer geworden."

Wir tragen die Banner des Humanismus vor uns her, bis sie die Gräber unserer Kinder bedecken...

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4290
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1212
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Quelle » Mo 11. Jun 2018, 19:42


Benutzeravatar
Alter_Gonzo
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 109
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 64
Wohnort: Leipzsch

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Alter_Gonzo » Fr 15. Jun 2018, 19:50

Mal 3 Fragen:

- ab wann beginnen die Arbeiten für den Kunstrasenplatz ( Abtragung des alten Rasens, Untergrundbearbeitung, setzten des neuen Teppichs) ?
- ist auch die Außengestaltung ( Traversen , Umzäunung u.s.w. ) von Platz 1 im Budget mit enthalten?
- wann rechnet man mit der kompletten Fertigstellung < sprich Nutzung > des Projektes?

123lok
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 513
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 225
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon 123lok » Fr 15. Jun 2018, 21:50

Ich dächte mal gelesen zu haben das da eine kleine Tribüne mit drin sein soll. Also Tipp ich mal das Zäune usw auch dabei sind. Aber ich bin mir da auch nicht zu 100% sicher.

Online
Benutzeravatar
D.C.
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 425
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 135

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon D.C. » Fr 15. Jun 2018, 23:13

Alter_Gonzo hat geschrieben:Mal 3 Fragen:

- ab wann beginnen die Arbeiten für den Kunstrasenplatz ( Abtragung des alten Rasens, Untergrundbearbeitung, setzten des neuen Teppichs) ?
- ist auch die Außengestaltung ( Traversen , Umzäunung u.s.w. ) von Platz 1 im Budget mit enthalten?
- wann rechnet man mit der kompletten Fertigstellung < sprich Nutzung > des Projektes?

Präsi. T. Löwe wird sich zeitnah dazu äussern.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4290
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1212
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Quelle » So 17. Jun 2018, 18:31


Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2314
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 747

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Der Buri » Sa 23. Jun 2018, 13:03

SCHIPP, SCHIPP, HURRA!

Beim heutigen Arbeitseinsatz wurden die ersten vorbereitenden Maßnahmen am neuen Kunstrasenplatz umgesetzt. Die alten Trainerbänke gehören nun der Geschichte an. Außerdem wurden alle Begrenzungsbanden und Tornetze entfernt. Mitte Juli können nun die Bagger kommen. Danke an alle, die bei Dauerregen und widrigen Bedingungen trotzdem gekommen sind! Das was erledigt werden sollte, haben wir geschafft!

Quelle: 1. FC Lokomotive Leipzig via Facebook

Online
Benutzeravatar
D.C.
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 425
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 135

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon D.C. » Mo 16. Jul 2018, 10:57

Erinnerung!
Am 22.7. (12:00 Uhr) findet die 2. Verlosung mit den restlichen Losen der Kunstrasentbola statt.
Der Hauptgewinn ist wieder ein Aktuelles Spielertrikot, dieses mal unbeflockt, Ein Lok gartenzwerk und diverse Tshirts sowie Gutscheine einiger spenderfirmen und natürlich Trostpreise sind auch dabei, jedes los gewinnt.
DENN ALLE LOSKÄUFER haben es verdient


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste