Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Regionalliga Nordost 2018/19

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1.FC Lok am Ende der Saison 18/19? (Änderung bis 27.7. möglich)

Umfrage endete am Fr 27. Jul 2018, 09:20

Platz 1 und Aufstieg in die 3.Liga
39
36%
Platz 2-3
46
42%
Platz 4-5
20
18%
Platz 6-7
2
2%
Platz 8-9
1
1%
Platz 10-11
1
1%
Platz 12-13
0
Keine Stimmen
Platz 14-15
0
Keine Stimmen
Platz 16-18 Abstieg in die Oberliga
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 109

Marty McFly
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 109

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Marty McFly » Mo 3. Sep 2018, 21:35

Wir haben eigentlich auch einen bärenstarken Kader. Nur,leider verarschen rund 75% der Spieler unseren armen Trainer.Die haben gehört.. Oh Profivertrag bei Lok,da geh ich hin. Vertrag in der Tasche,jetzt brauch ich mir nicht mehr den Ar... aufzureisen,oder melde mich verletzt ,oder mit Krankheiten, die noch nie einer gehört hat,dass es die gibt und wenn das nicht hilft,deckt sich die Mannschaft mit roten Karten ein,damit man nichts tun muss.Lok geht denen bis auf paar einzelnen Spielern doch am Ar... vorbei.
Wenn das ein Trainer ,oder Vorstand nicht sieht,dann weiß ich auch nicht :kopfschuettel

Benutzeravatar
D.C.
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 522
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 175

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon D.C. » Mo 3. Sep 2018, 22:19

Marty McFly hat geschrieben:Oh Profivertrag bei Lok,da geh ich hin. Vertrag in der Tasche,jetzt brauch ich mir nicht mehr den Ar... aufzureisen,oder melde mich verletzt ,oder mit Krankheiten, die noch nie einer gehört hat,dass es die gibt und wenn das nicht hilft,deckt sich die Mannschaft mit roten Karten ein,damit man nichts tun muss.:kopfschuettel

meinst du im ernst das das so ist ?
dann lass mal deinen geisteszustand ueberpruefen, denn jetzt ist es ganz um dich geschehen :uhhh

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1864
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 876
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Di 4. Sep 2018, 08:04

D.C. hat geschrieben:
Marty McFly hat geschrieben:Oh Profivertrag bei Lok,da geh ich hin. Vertrag in der Tasche,jetzt brauch ich mir nicht mehr den Ar... aufzureisen,oder melde mich verletzt ,oder mit Krankheiten, die noch nie einer gehört hat,dass es die gibt und wenn das nicht hilft,deckt sich die Mannschaft mit roten Karten ein,damit man nichts tun muss.:kopfschuettel

meinst du im ernst das das so ist ?
dann lass mal deinen geisteszustand ueberpruefen, denn jetzt ist es ganz um dich geschehen :uhhh


Na, vielleicht ist das von Marty etwas übertrieben.
Der Fakt, dass Spieler, die als Leistungsträger in ihren vorherigen Mannschaften geholt wurden, schlagartig ihre Leistungsfähigkeit verlieren, sobald sie für LOK auflaufen, lässt sich aber schwer wegdiskutiern.
Brot und Spiele.

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 562
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 237
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon 123lok » Di 4. Sep 2018, 12:05

Die spielen trotzdem noch gern Fußball. Und jeder der den Sport ausübt, ob mit oder ohne Profivertrag, will gewinnen. Also mit Absicht oder in Form von Verweigerung, kann ich mir nicht vorstellen. Na klar brauch man bissl Zeit um von dem einem Spielsystem zu gar keinem System. Aber bissl was sollte trotzdem passieren. Wie HS spielen lässt ist gewagt und da ist es sicher auch für Profis schwer eine gewisse Leichtigkeit ins Spiel zu bekommen. Das mag ja in der Oberliga halbwegs funktioniert zu haben. Aber Regionalliga ist mehr als ein Sprung in eine höherer Liga.

Benutzeravatar
Newcomer
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 589
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 504

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Newcomer » Di 4. Sep 2018, 15:24

Marty McFly hat geschrieben:Wir haben eigentlich auch einen bärenstarken Kader. Nur,leider verarschen rund 75% der Spieler unseren armen Trainer.Die haben gehört.. Oh Profivertrag bei Lok,da geh ich hin. Vertrag in der Tasche,jetzt brauch ich mir nicht mehr den Ar... aufzureisen,oder melde mich verletzt ,oder mit Krankheiten, die noch nie einer gehört hat,dass es die gibt und wenn das nicht hilft,deckt sich die Mannschaft mit roten Karten ein,damit man nichts tun muss.Lok geht denen bis auf paar einzelnen Spielern doch am Ar... vorbei.
Wenn das ein Trainer ,oder Vorstand nicht sieht,dann weiß ich auch nicht :kopfschuettel


Die Spiele die wir sehen, machen aber nur den kleinsten Teil der Arbeitszeit der Spieler aus. Will man sich also gepflegt den Arsch breit sitzen, müsste man es doch viel eher im Training tun, was wiederum durch das Trainerteam bemerkt werden würde... Im Training Gas geben, um dann im Spiel gemütlich zu machen, hat wiederum gar keinen Sinn. Außerdem haben die Spieler sicher auch finanzielle Anreize für sportlichen Erfolg, sprich Punkt- oder Siegprämien, bekommen. Keiner von denen wird hier in den zwei Jahren so viel Kohle abgreifen, dass man sich darauf ausruhen kann. Für mich kann es somit eigentlich nicht am generellen Unwillen des Teams liegen.

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 275
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 118

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » Mi 5. Sep 2018, 23:24

Newcomer hat geschrieben:
Marty McFly hat geschrieben:Wir haben eigentlich auch einen bärenstarken Kader. Nur,leider verarschen rund 75% der Spieler unseren armen Trainer.Die haben gehört.. Oh Profivertrag bei Lok,da geh ich hin. Vertrag in der Tasche,jetzt brauch ich mir nicht mehr den Ar... aufzureisen,oder melde mich verletzt ,oder mit Krankheiten, die noch nie einer gehört hat,dass es die gibt und wenn das nicht hilft,deckt sich die Mannschaft mit roten Karten ein,damit man nichts tun muss.Lok geht denen bis auf paar einzelnen Spielern doch am Ar... vorbei.
Wenn das ein Trainer ,oder Vorstand nicht sieht,dann weiß ich auch nicht :kopfschuettel


Die Spiele die wir sehen, machen aber nur den kleinsten Teil der Arbeitszeit der Spieler aus. Will man sich also gepflegt den Arsch breit sitzen, müsste man es doch viel eher im Training tun, was wiederum durch das Trainerteam bemerkt werden würde... Im Training Gas geben, um dann im Spiel gemütlich zu machen, hat wiederum gar keinen Sinn. Außerdem haben die Spieler sicher auch finanzielle Anreize für sportlichen Erfolg, sprich Punkt- oder Siegprämien, bekommen. Keiner von denen wird hier in den zwei Jahren so viel Kohle abgreifen, dass man sich darauf ausruhen kann. Für mich kann es somit eigentlich nicht am generellen Unwillen des Teams liegen.


Fusst Deine Aussage auf Wissen oder ist das nur eine Annahme?
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Benutzeravatar
Newcomer
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 589
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 504

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Newcomer » Do 6. Sep 2018, 01:02

Sind Annahmen. Erfolgsabhängige Vergütung erscheint mir irgendwie logisch, da auch Teile unserer Einnahmen vom sportlichen Erfolg abhängen. Darüber hinaus denke ich nicht, dass Viertligaspieler nach zwei Jahren ausgesorgt haben werden. Entweder man peilt das Karriereende und eine Anschlussbeschäftigung an oder man wird weiterhin Fußball spielen wollen/müssen. Kann mir bei einem sagen wir mal 2 Mio. € Etat nicht vorstellen, dass da irgendwer nach den 2 Jahren ausgesorgt haben wird.

Benutzeravatar
tommy_tks
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 69
Registriert: 11.12.2015
Bewertung: 55

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon tommy_tks » Do 6. Sep 2018, 17:32

... bei allem Respekt vor Scholles Erfolgen und Verdiensten für den Probstheidaer Fußball ... es geht nur mit neuem Besen, sprich neuem Trainer. Ich glaube ganz tief drin weiß er das. Er ist nur noch nicht ganz bereit, hinzuwerfen. Bitte bietet ihm eine Alternative im Verein ... und los gehts.

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 248
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 148
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Chili Palmer » Do 6. Sep 2018, 17:43

tommy_tks hat geschrieben:... bei allem Respekt vor Scholles Erfolgen und Verdiensten für den Probstheidaer Fußball ... es geht nur mit neuem Besen, sprich neuem Trainer. Ich glaube ganz tief drin weiß er das. Er ist nur noch nicht ganz bereit, hinzuwerfen. Bitte bietet ihm eine Alternative im Verein ... und los gehts.


Das glaube ich in etwa auch und meine, dass die Lösung eine Rochade innerhalb des Vereins mit Rüdiger Hoppe als Bauernopfer sein wird. Nutzer @Barnabas Bombesi hatte diesbezüglich bereits hier im Forum eine Anmerkung gemacht.

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2557
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 811

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Do 6. Sep 2018, 18:05

Mitgliederversammlung des FC Rot-Weiß Erfurt: Viele Emotionen und ein Eklat

Nach hitzigen Auseinandersetzungen und dem Rückzug einer Kandidatenliste wählen die Mitglieder des FC Rot-Weiß einen neuen Aufsichtsrat.

Erfurt. Schon das Bühnenbild im Großen Saal der Alten Parteischule zeigte, wie schwer es ist, Vergangenheit und Zukunft voneinander zu trennen. Während über den Protagonisten im Podium der Slogan „Neuanfang“ auf einem Transparent prangte, lugte am Rande hinter einem schwarzen Vorhang Clara Zetkin auf einen Porträtbild hervor. Die sozialistische Politikerin und Frauenrechtlerin des vergangenen Jahrhunderts hätte wohl ihre helle Freude daran gehabt, welche emotionalen Debatten in der Außerordentlichen Mitgliederversammlung des FC Rot-Weiß Erfurt geführt wurden. Nach dreieinhalb hitzigen Stunden im früheren „Roten Kloster“ stand der neue Aufsichtsrat des Vereins fest.

Quelle & Weiterlesen: Thühringer Allgemeine

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2557
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 811

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Mo 10. Sep 2018, 20:14

BAK-Verantwortliche uneins über Antritt beim CFC

Der Präsident des Berliner AK hat die Teilnahme am Ligaspiel beim Chemnitzer FC am Samstag (15. September) weiter offengelassen. Der sportliche Leiter des Vereins hatte zuvor vermeldet, dass der Verein in Chemnitz antreten werde.

"Wir werden bis Freitag keine Entscheidung treffen, ob wir fahren oder nicht", sagte Vereinspräsident Mehmet Ali Han am Montag. "Die Lage ist für uns sehr wichtig. Wir können jetzt nicht sagen, ob wir fahren oder nicht." Es müsse beobachtet werden, ob es weitere Vorfälle gebe. Der deutsch-türkische Club hat Bedenken wegen der rechtsextremen Demonstrationen und Ausschreitungen in der Stadt Chemnitz. Zuvor hatte der Sportliche Leiter Mehmet Öztürk erklärt: "Ein mulmiges Gefühl hat man immer, wenn man in Ostdeutschland spielt. Aber wir fahren da jetzt mit einem guten Gefühl hin. Es ist viel geschrieben worden, da soll man nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen."

Quelle & Weiterlesen: mdr.de

Benutzeravatar
D.C.
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 522
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 175

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon D.C. » Mo 10. Sep 2018, 21:54

Die ham doch einen an der klatsche, solche Spinner " ...ein mulmiges Gefuehl wenn man in Ostdeutschland spielt..." :kopfschuettel

Benutzeravatar
LOK1903
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 349
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 110

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOK1903 » Mo 10. Sep 2018, 22:32

D.C. hat geschrieben:Die ham doch einen an der klatsche, solche Spinner " ...ein mulmiges Gefuehl wenn man in Ostdeutschland spielt..." :kopfschuettel

Er will aber wenigstens nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen. Was glaubt er da denn sonst zu tun?
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4443
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1263
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Di 11. Sep 2018, 16:29

Neue Anstoßzeiten:

Sonnabend 15.09.2018, 15:00 Uhr:

Chemnitzer FC - Berliner AK
VfB Auerbach - 1. FC Lok Leipzig

Münster
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 37
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 12
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Münster » Di 11. Sep 2018, 19:29

Spiel CFC - Lok am 22.09.
Anstoß lt. kicker 16:00 h, auf DFB-HP jetzt wieder 14:05 h. Was ist denn richtig?

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2557
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 811

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Di 11. Sep 2018, 19:36

Im Zweifelsfall fussball.de ---> http://www.fussball.de/spiel/chemnitzer ... VG1IBJM#!/

Zumindest sollte der Staffellleiter und/oder die Vereine bemüht sein, die dortigen Ansetzungen möglichst aktuell zu halten :zwinker

Münster
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 37
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 12
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Münster » Di 11. Sep 2018, 19:44

Bei fussball.de sind vor den Detailfestlegungen stets die generellen Tage mit der prinzipiellen Anstoßzeit verzeichnet. Das irritiert mich dann doch ab und an.
Daher halte ich mich an kicker und DFB; die stellen immer deutlich lesbar ein, ob noch die generelle Anstoßzeit ausgeworfen ist oder bereits die Detailplanung.
Und bei CFC - Lok ist seit heute halt entgegengesetzt; dann harre ich halt noch.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4443
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1263
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Di 11. Sep 2018, 19:48

fussball.de ist die offizielle Plattform. Alles andere ist nicht relevant.

LOK 4 ever
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 505
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 114

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOK 4 ever » Di 11. Sep 2018, 20:04

Das Spiel in Chemnitz wird doch eh abgesagt

Münster
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 37
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 12
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Münster » Di 11. Sep 2018, 20:11

Quelle hat geschrieben:fussball.de ist die offizielle Plattform. Alles andere ist nicht relevant.


Wenn dem so ist, dann steigt RW Erfurt gegen Lok am Sa. 10.03.2019, um 13:30 h; steht so bei fussball.de. Ich würde darauf allerdings nicht wetten.
CFC - Lok wäre mir 14:05 h aus Termingründen echt lieber und hoffe nun darauf, aber auf Einzelschicksale ....

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4443
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1263
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Di 11. Sep 2018, 20:14

Die Termine der Spieltage 11 bis 34 sind bisher nur vorläufig.

Aktuell ist die Anstoßzeit in Chemnitz für 16:00 Uhr geplant.

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2557
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 811

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Di 11. Sep 2018, 20:17

Beim DFB steht das Gleiche ---> https://datencenter.dfb.de/datencenter/ ... ig-2267018 Und was verrät uns das jetzt? Richtig - gar nüschd! Ansonsten: Siehe Quelle's Antwort :smoke

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 275
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 118

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » Di 11. Sep 2018, 20:41

Der Buri hat geschrieben:BAK-Verantwortliche uneins über Antritt beim CFC

Der Präsident des Berliner AK hat die Teilnahme am Ligaspiel beim Chemnitzer FC am Samstag (15. September) weiter offengelassen. Der sportliche Leiter des Vereins hatte zuvor vermeldet, dass der Verein in Chemnitz antreten werde.

"Wir werden bis Freitag keine Entscheidung treffen, ob wir fahren oder nicht", sagte Vereinspräsident Mehmet Ali Han am Montag. "Die Lage ist für uns sehr wichtig. Wir können jetzt nicht sagen, ob wir fahren oder nicht." Es müsse beobachtet werden, ob es weitere Vorfälle gebe. Der deutsch-türkische Club hat Bedenken wegen der rechtsextremen Demonstrationen und Ausschreitungen in der Stadt Chemnitz. Zuvor hatte der Sportliche Leiter Mehmet Öztürk erklärt: "Ein mulmiges Gefühl hat man immer, wenn man in Ostdeutschland spielt. Aber wir fahren da jetzt mit einem guten Gefühl hin. Es ist viel geschrieben worden, da soll man nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen."

Quelle & Weiterlesen: mdr.de


http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... eitag.html

Willkommen in Absurdistan. Was mich noch interssieren würde, fahren jetzt die anderen Mannschaften wegen der aktuellen Ereigisse in Neukölln auch nicht mehr nach Berlin?! Und überhaupt, was sollen diese ganzen unterschwelligen Drohungen?!
Sorry, aber die haben doch mehr als nur einen an der Waffel.
Und man habe in Tschechien übernachtet wegen der Sicherheit, nu glar! Da wird es ganz andere Gründe gegeben haben, gelle Herr Han!
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2557
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 811

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Mi 12. Sep 2018, 22:36

Heutige Ergebnisse
--------------------------------------------------------------
Berliner AK 07 – VfB Germania Halberstadt 3:0 (1:0) (Zwei späte Tore gegen zehn Halberstädter)
ZFC Meuselwitz – FC Viktoria 1889 Berlin 0:2 (0:1)
VSG Altglienicke – Chemnitzer FC 1:2 (1:2) (Drei Tore - drei Elfer :yeah )
FSV Optik Rathenow – Berliner FC Dynamo 0:2 (0:0)
1. FC Lokomotive Leipzig – FC Rot-Weiß Erfurt 1:1 (0:1)
Hertha BSC U23 – FSV Union Fürstenwalde 2:0 (0:0)
FSV Wacker 90 Nordhausen – SV Babelsberg 03 2:1 (1:0)


LOK auf Platz Ölf! :smoke

Barnabas Bombesi
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 230
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 142

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Barnabas Bombesi » Do 13. Sep 2018, 00:07

@ Heizer

Kein Ding. Ich setzte 100 Euronen das Chemnitz Meister wird. Sollte ich unrecht haben, freut sich die Nachwuchsabtelung vom Lok über ebend jene Summe als Spende.
25 Euro gibt es wenn Lok in Chmnitz einen Punkt holt, 50, wenn es drei werden. Schönen Abend noch.“

Nach den heutigen 2 Elfmetern zum Sieg für Chemnitz kann es wahrscheinlich wirklich keine 2 Meinungen geben, wer als Meister gekührt werden darf. :yeah
Ich “Dummerchen“ dachte immer es geht um einen sportlichen Wettstreit, dem ist allerdings leider nicht so!


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste