Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Sachsenpokal

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Lok70
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 73
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 18
Wohnort: Leipzig -Gohlis

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Lok70 » Sa 4. Nov 2017, 09:33

Maximo Lider hat geschrieben:
duke hat geschrieben:Ja, hat er.
Aber fürs Derby erwarte ich mir, dass wir die Chemiker schon beim Einlaufen weggrätschen. (Scherz)
Edit:
obwohl ...


Eine amüsante Vorstellung. :hihihi


@ Blue Man

Das ist keine Ignoranz. Ich halte es nur für wichtig, dass wir uns nicht ob der Enttäuschung im Kreis drehen.
Jeder hat das Recht, sich über diese hergeschenkte Chance zu ärgern, jedoch geht es halt weiter.
Ich gehe auch nicht automatisch davon aus, dass wir den Pokal dann in der nächsten Spielzeit holen.
Wir werden aber am Pokal teilnehmen, wir gehören in dem Wettbewerb zu den Top 5 in Sachsen und ich bin Fan von Lok. Da glaube ich halt dran. :smile


Die Frage ist doch wie lange geht es weiter finanziell, das war eine Riesen Chance das Etat aufzubessern durch zusätzliche Einnahmen.
Da kann man doch als Fan der ständig ins Bruno kommt, alle Preisanpassungen hinnimmt verlangen das im Pokal und beim Derby alles gegeben wird auf dem Feld was möglich ist.
Für 13 Euro Fussball pur anstatt für 60 Euro Millionäre angucken

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 460
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Blue Man » Sa 4. Nov 2017, 09:52

@ Maximo Lider

schön das du es noch so siehst, sehen kannst
schön wärs aber mir fehlt der glaube an bessere zeiten dafür habe ich schon zuviel gesehen und erlebt
man sagt die hoffnung stiebt zuletzt, in diesen sinne hoffe ich auf noch viele tore und siege unserer loksche
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4115
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1173
Wohnort: Leipzig

Re: RE: Re: Sachsenpokal

Beitragvon Quelle » Sa 4. Nov 2017, 10:06

Borstel hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:Scholle meinte, das er das bei seinen früheren Trainerstationen immer so gehandhabt hat, das der Ersatztorhüter im Pokal spielt. Er hätte damit gute Erfahrungen gemacht.


:hihihi Sag Mal Quelle, wie hast Du denn im ersten Augenblick reagiert, als Du das gehört hast?

Das Hanf spielt wurde ja schon am Montag zum Pressegespräch thematisiert. Rüdiger Hoppe und Robert Zickert waren von den Qualitäten von Hanf überzeugt und sahen darin kein Problem. Der Junge hat 13 Regionalligaspiele. Auch die Idee, im Pokal den Torhüter zu wechseln, ist ja keine Erfindung von Heiko Scholz. ter Stegen hat in Barcelona als Nummer 2 die ChampionsLeague und die Copa del Rey gehalten.

Ich sehe die Ursache des Problems auch nicht unmittelbar beim Torhüter. Die Mannschaft hatte am Mittwoch von der ersten Minute nicht den Zugriff aufs Spiel. In Bautzen wäre dieser Freistoß nach 10 Minuten nie entstanden, weil Budissa auf der Müllerwiese in den ersten 30 Minuten gar nicht in diese Räume kam.

Noch ein Wort zu Heiko Scholz: Meiner Meinung passt der Junge zu Lok wie die Faust aufs Auge. Er ist bodenständig, er weis was hier möglich ist und auch, was hier nicht geht.

Wenn du am Tage 10 Entscheidungen triffst, dann gehen am Ende nicht immer alle auf. Das ist normal, das ist menschlich. Bei mir sind Fehler erlaubt, ich rege mich da nicht auf, ich mache selber auch genug Fehler.

MiB
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 413
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 298

Re: Sachsenpokal

Beitragvon MiB » Sa 4. Nov 2017, 10:27

Das mit dem Pokaltorhüter kannst du machen, wenn du deinem gleichwertigen zweiten Torwart Spielpraxis und die Chance sich zu zeigen, geben willst. Aber wir haben keine zwei gleichwertigen Torhüter! Und der Pokal war dieses Jahr wichtiger als die Liga. Jetzt wird Herr Hanf diese Saison gar nicht mehr spielen, denn wir haben keine Pokalspiele mehr. Es war ja auch nicht nur der falsche Torwart, der das Spiel entschieden hat. Aber Heiko Scholz ist ein erfahrener Trainer und wusste um die Wichtigkeit des Spiels und was ein Benny Kirsten der Mannschaft hätte geben können. Deswegen ist der Fehler ja auch so unbegreiflich.
Aber Quelle hat recht. Wir alle machen Fehler und ich kann das auch verzeihen, aber ich bin trotzdem noch sauer und es wird ne Weile dauern, bis ich das verdaut habe.

Benutzeravatar
siebziger
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 671
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 444

Re: Sachsenpokal

Beitragvon siebziger » Sa 4. Nov 2017, 12:14

Blue Man hat geschrieben:@ Maximo Lider

schön das du es noch so siehst, sehen kannst
schön wärs aber mir fehlt der glaube an bessere zeiten dafür habe ich schon zuviel gesehen und erlebt
man sagt die hoffnung stiebt zuletzt, in diesen sinne hoffe ich auf noch viele tore und siege unserer loksche

Kommt wohl immer drauf an was man unter besseren Zeiten versteht und bis wann die eintreten sollen .
Langfristig gibt es immer Hoffnung, kurzfristig werden wir den Pokal wohl nicht mehr gewinnen und die Hoffnung auf einen Aufstieg habe ich auch begraben . :zwinker
Aber die Hoffnung auf bessere Spiele und eine bessere Zukunft wird erst mit der nächsten Insolvenz sterben.

PS: ein hoch aufs Alter ich habe schon fast vergessen wo ich Mittwoch war.

Marty McFly
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 263
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 80

Re: RE: Re: Sachsenpokal

Beitragvon Marty McFly » Sa 4. Nov 2017, 16:20

Quelle hat geschrieben:
Borstel hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:Scholle meinte, das er das bei seinen früheren Trainerstationen immer so gehandhabt hat, das der Ersatztorhüter im Pokal spielt. Er hätte damit gute Erfahrungen gemacht.


:hihihi Sag Mal Quelle, wie hast Du denn im ersten Augenblick reagiert, als Du das gehört hast?

Das Hanf spielt wurde ja schon am Montag zum Pressegespräch thematisiert. Rüdiger Hoppe und Robert Zickert waren von den Qualitäten von Hanf überzeugt und sahen darin kein Problem. Der Junge hat 13 Regionalligaspiele. Auch die Idee, im Pokal den Torhüter zu wechseln, ist ja keine Erfindung von Heiko Scholz. ter Stegen hat in Barcelona als Nummer 2 die ChampionsLeague und die Copa del Rey gehalten.

Ich sehe die Ursache des Problems auch nicht unmittelbar beim Torhüter. Die Mannschaft hatte am Mittwoch von der ersten Minute nicht den Zugriff aufs Spiel. In Bautzen wäre dieser Freistoß nach 10 Minuten nie entstanden, weil Budissa auf der Müllerwiese in den ersten 30 Minuten gar nicht in diese Räume kam.

Noch ein Wort zu Heiko Scholz: Meiner Meinung passt der Junge zu Lok wie die Faust aufs Auge. Er ist bodenständig, er weis was hier möglich ist und auch, was hier nicht geht.

Wenn du am Tage 10 Entscheidungen triffst, dann gehen am Ende nicht immer alle auf. Das ist normal, das ist menschlich. Bei mir sind Fehler erlaubt, ich rege mich da nicht auf, ich mache selber auch genug Fehler.

Klar machen wir alle mal Fehler. Dieser kostete eine schlappe halbe Million und mehr.Macht ja nichts,wir hams ja :eusa_clap.gif

Matthio
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2016
Bewertung: 2

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Matthio » So 5. Nov 2017, 22:26

Ich muß doch sehr über diese hohe Verlust-Berechnungen staunen. :confuse
Es ist ja auch sowas von sicher das wir eine Runde weiter gekommen wären bei den Chemikern. : :grins

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 460
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Blue Man » Mo 6. Nov 2017, 00:23

na klar wären wir gegen die chemiker weitergekommen :haha das steht außer frage nur leider kommt es nun nicht dazu

ich hoffe das alle verantwortlichen und die mannschaft daraus was gelernt haben und so etwas nicht mehr passiert :warnung
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
Uriah Heep
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 385
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 184
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Uriah Heep » Sa 11. Nov 2017, 14:36

Es kommt anscheinend wie es kommen musste... :heul :shit

andy@gaby
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 31
Registriert: 29.01.2016
Bewertung: 11

Re: Sachsenpokal

Beitragvon andy@gaby » Sa 11. Nov 2017, 15:07

Der Trainer von Chemie hat auch nicht rumexperimentiert sondern seine beste Mannschaft auf das Feld geschickt habe immer noch dicken Hals

Benutzeravatar
Maximo Lider
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 595
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 96

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Maximo Lider » Sa 11. Nov 2017, 15:13

:schlaf
125 Jahre - Aufstieg 2018/2019 - Pokalsieg 2019

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4115
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1173
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Quelle » Sa 11. Nov 2017, 15:36

Chemie geht durch ein kapitalen Abwehrfehler der Bautzener glücklich in Führung. Danach weitestgehend ein Spiel auf ein Tor. Das der Chemiker.

Bautzen hat ähnlich wie bei Lok auch wieder ein starke Leistung geboten, die aber diesmal nicht belohnt wurde. Bei Chemie habe ich jetzt nichts gesehen, was mich unruhig schlafen lässt. Auf Bury muss man natürlich aufpassen, der hat zu alter Stärke zurück gefunden und ist der auffälligste Mann.

Benutzeravatar
Marco Dorn
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 124
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 132
Wohnort: Braunschweig

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Marco Dorn » Sa 11. Nov 2017, 15:40

Einen Drittligisten rausgekegelt, den Lok-Bezwinger erledigt ... die haben sich dort ihr Halbfinale (oder auch mehr) verdient, egal ob das gefällt oder nicht. Nach dem asozialen und provokanten Auftreten diverser Bautzner Spieler im Plache, ist es mir sogar ganz recht, dass sie raus sind. :haha
If you're happy and you know it, clap your hands.

https://youtu.be/GfCMRk-osJ8

Marty McFly
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 263
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 80

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Marty McFly » Sa 11. Nov 2017, 17:40

Maximo Lider hat geschrieben::schlaf

Genau das richtige Smilie von dir...Alles schläft,wenn es drauf ankommt und die Schaben überholen uns ganz still und heimlich und bei uns,..keiner merkts :schlaf Das erste mal was sinnvolles,das du von dir gegeben hast :eusa_clap.gif

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 460
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Blue Man » Sa 11. Nov 2017, 18:26

Quelle hat geschrieben:Chemie geht durch ein kapitalen Abwehrfehler der Bautzener glücklich in Führung. Danach weitestgehend ein Spiel auf ein Tor. Das der Chemiker.

Bautzen hat ähnlich wie bei Lok auch wieder ein starke Leistung geboten, die aber diesmal nicht belohnt wurde. Bei Chemie habe ich jetzt nichts gesehen, was mich unruhig schlafen lässt. Auf Bury muss man natürlich aufpassen, der hat zu alter Stärke zurück gefunden und ist der auffälligste Mann.


immerhin haben die kein gegentor zugelassen und eins gemacht - mit einen 1:0 wäre ich auch für uns zufrieden gewesen
tja nach den heutigen ergebnissen ist es umso ärgerlicher das wir raus sind :zensur
Zuletzt geändert von Blue Man am Mo 13. Nov 2017, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
Alter_Gonzo
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 102
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 62
Wohnort: Leipzsch

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Alter_Gonzo » Sa 11. Nov 2017, 18:45

Der Pokal ist Geschichte für uns. Ende im Gelände. Wir haben da verkackt. Lasst uns eine Einheit sein gegen die Hoffnung Mitteldeutschlands. Es zählt nur der 22.11.17 für uns.


LOK

Benutzeravatar
Loki
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 33
Registriert: 17.10.2016
Bewertung: 13

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Loki » Sa 11. Nov 2017, 20:08

Durch hochprofessionelles Geschick hat Lok die Mehrbelastung und Derbynebengeräusche im Viertelfinale ausgeräumt. Herzlichen Glückwunsch dazu. Wer braucht denn bitteschön die 500.000€ aus dem DFB Pokal.
Ich hab mit Loki noch was zu klären!" - "Ja? Dann stell dich hinten an!

Jünter
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 127
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 152

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Jünter » So 12. Nov 2017, 01:18

Was hier einige nicht verstehen, ist folgende Tatsache : Egal wie viel Geld man eventuell verdienen kann, es ist und bleibt ein sportlicher Wettbewerb. Runde für Runde. Und ?

Niemand hat das Recht irgendwelche Erfolge einzufordern, nur weil in diesem Jahr plötzlich die Rahmenbedingungen ( aus von CFC und FSV ) besser passen ! Dieses ausgekotze bringt überhaupt nichts, denn auch letzte Saison gegen Chemnitz gab es am Ende nichts zu feiern.

Pokal ist Pokal, von euch allen wir das akzeptiert, wenn die Sportschau läuft und Bundesligisten bei kleinen rausfliegen. Aber wenn Lok gegen eine Truppe aus der gleichen Liga scheitert, dann wird das hier zum Skandal. Das ist absolut dreckige Bohnensuppe die man hier zu lesen bekommt.

Das man sauer ist, alles ok. Und 0:3 ist auch gegen Bautzen "normalerweise" nicht zu glauben. Aber BITTE nicht lachend vorm Fernseher sitzen und mit zweierlei Maß messen. Das haben unsere Spieler auch NICHT verdient.

el_oka
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 330
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 271

Re: Sachsenpokal

Beitragvon el_oka » So 12. Nov 2017, 09:25

@Jünter
ich glaube kaum einer hat hier eingefordert, das Lok in den DFB-Pokal kommen muss, nur weil Chemnitz&Zwickau vorher die Segel gestrichen haben. Bei den meisten vernünftigen Beiträgen ging es immer nur um die Art und Weise, wie man eine gute Chance ziemlich Kampflos verstreichen lassen hat.

Richtig, gegen Chemnitz gab es am Ende auch nichts zu feiern aber da hat man halt alles gegeben und am Ende hat es nicht gereicht. Wenn man gegen Bautzen mit Bestbesetzung&optimalem Einsatz trotzdem verliert muss man akzeptieren, das der Gegner stärker ist.

Wenn ich die hier dargestellte PK richtig deute, gab es nur eine mündliche Absprache, das C. Hanf in Pokalspielen hält. Hätte man diese Absprache nicht die sportlichen Prioritäten im Laufe einer Saison anpassen können und den jungen Mann in einigen Punktspielen bringen, wo es nur noch um die Platzierung geht?

Ja es bringt nichts mehr, wir sind draußen. Aber einfach Wortlos abhaken? Ist ja nicht das erste mal, das Lok nicht gerade alles unternimmt um im Pokal drin zu bleiben nach dem gesperrtem Spieler vor drei oder vier Jahren.
MIT-3136

Benutzeravatar
greenwhite
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 20
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 10

Re: Sachsenpokal

Beitragvon greenwhite » Mo 13. Nov 2017, 11:05

Einfach mal positiv denken , ihr seit jetzt schon auf einem Level mit Chemnitz und Zwickau !
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
oldman
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 120
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 49
Wohnort: Leipzig

Re: Sachsenpokal

Beitragvon oldman » Mo 13. Nov 2017, 11:47

greenwhite hat geschrieben:Einfach mal positiv denken , ihr seit jetzt schon auf einem Level mit Chemnitz und Zwickau !



Frechdachs !!!

Benutzeravatar
LOK1903
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 333
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 98

Re: Sachsenpokal

Beitragvon LOK1903 » Mo 13. Nov 2017, 21:32

greenwhite hat geschrieben:Einfach mal positiv denken , ihr seit jetzt schon auf einem Level mit Chemnitz und Zwickau !

:hihihi Der hat was.
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Kick and Rush
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 43
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 30
Wohnort: 04157 LEJ

Re: RE: Re: Sachsenpokal

Beitragvon Kick and Rush » Di 14. Nov 2017, 08:36

greenwhite hat geschrieben:Einfach mal positiv denken , ihr seit jetzt schon auf einem Level mit Chemnitz und Zwickau !
Schnauze Chemieatze! Für Defätismus ist hier nur McFlyer zuständig.
Chemieschweine raus!

glauf
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 33
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 20

Re: Sachsenpokal

Beitragvon glauf » Di 14. Nov 2017, 13:37

Der war aber gut:-))))) nur hat er vergessen,das Chemnitz und Zwickau für ihr rumgekurke in der Dritten wenigstens noch Geld bekommen...im Gegensatz zu uns.
Das was olle Marty hier schreibt hat weis Gott nix mit Defätismus zu tu'n.Einfach ein total enttäuschter Fan so wie ich. Beim einen dauert es länger beim anderen nicht bis er UNNÖTIGE Niederlagen überwunden hat.Noch dann zu sehen ,wie die Chemiker im Pokal weiter sind und die Chance haben in den DFB Pokal zu kommen ist für mich die Höchststrafe!

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2138
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 687

Re: Sachsenpokal

Beitragvon Der Buri » Di 14. Nov 2017, 13:52

Wer in >95% seiner Beiträge vorsätzlich, ausschließlich und seit JAHREN über den angeblich heißgeliebten Verein herzieht, muss wohl oder übel mit dem Defätismus-Vorwurf klar kommen :smoke


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste