Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Nationalmannschaft

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
LokIT
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 154
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 100
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon LokIT » So 3. Jun 2018, 14:50

i]Aus Frust über Joachim Löw erklärt Sandro Wagner seinen Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft. Dabei ist die Entscheidung des Bundestrainers plausibel. [/i]

Deutschland keine Fussball Nationalmannschaft mehr hat sondern nur ''Die Mannschaft''.
Wollen doch politisch korrekt bleiben...Pffffffft

LG LokIT
1 + 1 = 10

Benutzeravatar
KevLE
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 398
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 123
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon KevLE » So 3. Jun 2018, 15:05

Ob unser Nationalteam nun den Spitznamen "Die Mannschaft", "Gute Freunde", "Die Adler" oder "Berti Vogts Erben" hat ist mir Schnuppe. Das sich daran einige so stören, kann ich nicht nachvollziehen. Es sind nur Worte...nix weiter. Ich persönlich habe noch nie "Die Mannschaft" zu unserem Nationalteam gesagt und kenne auch keinen der das hat.
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

MiB
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 413
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 298

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon MiB » So 3. Jun 2018, 15:35

Mich hat "Die Mannschaft", auch 1990 das letzte mal "emotional berührt". Viele Sympathieträger hat die Truppe ja nicht mehr. Die werden gefühlt immer arroganter. Wenn ich nur den Kimmich sehe, wie der sich medial zum negativen entwickelt hat, seit er das National- und Bayerntrikot trägt. :kotz
Dazu noch Özil, Gündogan, Hummels, Boateng, Gomez .... :affe :affe :affe :affe :affe

Benutzeravatar
KevLE
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 398
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 123
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon KevLE » So 3. Jun 2018, 17:50

Wen würdest du denn nominieren? Nur Sympathen die nicht mal aus nem Meter das Tor treffen würden?
Du kannst doch eine Fußballmannschaft nicht nur nach Sympathie aufstellen. Außerdem gibt es in den U-Mannschaften viele gute Kerle. Und Ballack, Schneider, Poldi, Klose oder Schweini waren ja nun auch nicht gerade Unsympathen.
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

MiB
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 413
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 298

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon MiB » So 3. Jun 2018, 19:54

KevLE hat geschrieben:Wen würdest du denn nominieren? Nur Sympathen die nicht mal aus nem Meter das Tor treffen würden?
Du kannst doch eine Fußballmannschaft nicht nur nach Sympathie aufstellen. Außerdem gibt es in den U-Mannschaften viele gute Kerle. Und Ballack, Schneider, Poldi, Klose oder Schweini waren ja nun auch nicht gerade Unsympathen.


Ich sage ja nicht, dass sie nicht die besten Spieler für den Job sind, aber halt unsympathisch. Deswegen werde ich ihnen auch nicht zujubeln.
Island als Weltmeister wäre nicht schlecht. Selbst England würde ich es eher gönnen, als "Die Mannschaft". :prost
Und ja, Poldi ist sympathisch :daumenhoch
Auch Lahm, Kroos, Kohler, Littbarski, Hässler, Brehme, Völler, Schneider, Klose, Hahmann, Thon, Kirsten, Nowotny, Metzelder .. usw. waren bzw. sind keine Unsympathen.
Der negative Gesamteindruck überwiegt aber leider momentan.

Benutzeravatar
KevLE
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 398
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 123
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon KevLE » So 3. Jun 2018, 20:57

Ich verstehe dich schon, aber es geht ja auch um das Land und nicht nur um die Spieler. Glaubst du die Portugiesen sagen CR7 ist ein Arschloch, deshalb halte ich nicht auf das Team. Bei Neymar, Messi und Co. ist das nicht anders. Soll heißen wenn Lok morgen 11 unsympathische Spieler aufstellt ist er dann nicht mehr dein Verein? Nach deiner Logik wäre es ja so.
Ich halte auf das Team weil es für mein Land spielt und nicht wegen der Spieler die es vertreten. Aber man kann ja auch unterschiedlicher Meinung sein. Wenn die Nationalhymne ertönt werde ich in jedem Fall aufstehen. Du kannst dann ja sitzen bleiben. :haha

Thema Arroganz: Unser Vereinsmotto ist "Wir sind die größten der Welt", wenn das mal nicht darunter fällt. Ich singe es trotzdem in jedem Heimspiel mit und bereue es kein bisschen, weil es nun mal stimmt. Wer im Glashaus sitzt und so... :devil
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Online
Lok-Hase
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 560
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 106
Wohnort: LEIPZIG

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Lok-Hase » So 3. Jun 2018, 22:12

KevLE hat geschrieben:Ich verstehe dich schon, aber es geht ja auch um das Land und nicht nur um die Spieler. Glaubst du die Portugiesen sagen CR7 ist ein Arschloch, deshalb halte ich nicht auf das Team. Bei Neymar, Messi und Co. ist das nicht anders. Soll heißen wenn Lok morgen 11 unsympathische Spieler aufstellt ist er dann nicht mehr dein Verein? Nach deiner Logik wäre es ja so.
Ich halte auf das Team weil es für mein Land spielt und nicht wegen der Spieler die es vertreten. Aber man kann ja auch unterschiedlicher Meinung sein. Wenn die Nationalhymne ertönt werde ich in jedem Fall aufstehen. Du kannst dann ja sitzen bleiben. :haha

Thema Arroganz: Unser Vereinsmotto ist "Wir sind die größten der Welt", wenn das mal nicht darunter fällt. Ich singe es trotzdem in jedem Heimspiel mit und bereue es kein bisschen, weil es nun mal stimmt. Wer im Glashaus sitzt und so... :devil


wer für Lok spielt kann garnicht unsympathisch sein :guter
Bei der DFB-Elf trifft das schon eher zu :iller

Online
Benutzeravatar
M R
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 413
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 214
Wohnort: Borsdorf

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon M R » Mo 4. Jun 2018, 09:49

KevLE hat geschrieben:Ich halte auf das Team weil es für mein Land spielt und nicht wegen der Spieler die es vertreten. Aber man kann ja auch unterschiedlicher Meinung sein. Wenn die Nationalhymne ertönt werde ich in jedem Fall aufstehen. Du kannst dann ja sitzen bleiben. :haha

Jubelst du auch, wenn (der Uhrensohn) T. W. ein Tor schießt?

Benutzeravatar
KevLE
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 398
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 123
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon KevLE » Mo 4. Jun 2018, 15:04

Für den Verein und für Nationalelf zu spielen sind doch 2 paar Schuhe. Ja weil er für Deutschland spielt und nicht für RB. Wieso verstehen das einige denn nicht? Beispiel: Kirsten hat früher für Dynamo gespielt (einer unserer Erzrivalen) und jetzt lieben ihn die Leute weil er unser Trikot trägt. Was ist daran verwerflich? Kirsten ist ein super Typ und bloß weil er mal das gelb-schwarz getragen hat, ist er doch kein Unmensch auf ewig.

@Lok-Hase: Was wäre wenn wir Özil, Gomez und Co. verpflichten würden? Wären die dann auf einmal auch plötzlich Sympathen?
Wir könnten den nettesten und freundlichsten Typen in unserer Mannschaft haben, doch wenn er jedes Spiel vergeigt werden ihn die Leute früher oder später hassen. Das ist bei uns auch schon vorgekommen. Lok gewinnt ...Mannschaft ist super. Lok verliert...Mannschaft oder gleich ALLES ist scheiße. :zwinker
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

el_oka
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 330
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 271

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon el_oka » Mo 4. Jun 2018, 15:59

Mensch @KevLE lass es doch einfach gut sein. Wenn dir die ganzen Begleit-Erscheinungen Egal sind, kannst du doch gerne jeden Sieg "der Mannschaft" abfeiern. Aber gestehe doch anderen auch zu, das sie sich abgewendet haben. Seine Emotionen und Gefühle kann man nun mal nicht steuern.

Ich weiß nicht, wie alt du bist aber früher (zu DDR-Zeiten) hat überhaupt keiner in meinem Umfeld auf die DDR-NM gehalten. Selbst wenn da Lok Spieler dabei waren...da bedarf es gar keinem Ulf Kirsten oder gar Rainer Ernst.
Mir geht es ähnlich, wie @MiB bei dem Titel von 1990 hab ich auch noch mitgefiebert, der von 1996 war auch noch Super. Angefangen hat dann alles mit dem Gebetsmühlenartigen Hype und die Inszenierung für das Sommermärchen 2006. Noch nicht mal wegen dem DFB-Team sondern allgemein hat seit dem mein Interesse an dem so genannten Top-Fußball nachgelassen. Ähnlich enttäuschend war auch mein erster und einziger Besuch eines Public Viewing. Ich glaube das Klientel war zu 99% dass selbe, was jetzt im Zentralstadion sitzt: Eine Ansammlung von Party-Willigen Eventies.

Und das man den Namen auf Mannschaft kastriert hat, ist völlig zutreffend. Eine Ansammlung von Söldnern ohne Identität. Was hat dass mit "für mein Land spielen" zu tun? Die beiden Erdogan-Jünger würden sofort für die Türkei spielen, wenn es im DFB-Trickot nicht gewisse Vorteile hätte(wurde auch hier schon X-mal durchgekaut). Wahrscheinlich gab es dann auch gestern von der Angela noch eine Belehrung, wie man sich im Land des bösen Gastgebers und Klassenfeindes Politisch-Korrekt verhält.

Aber einige werden wohl auch noch in vier Jahren abfeiern, wenn Die Mannschaft zu Weihnachten im Endspiel gegen eine zusammengaukaufte Weltauswahl (wie schon beim Handball) aus Katar antritt.
MIT-3136

Benutzeravatar
KevLE
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 398
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 123
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon KevLE » Mo 4. Jun 2018, 19:40

Ok wenn mir das von Anfang an jemand so erklärt hätte, wäre ich absolut damit einverstanden gewesen. Ja ich bin jünger und sehe das nun mal so, wie ich es beschrieben habe. Ich habe auch nix dagegen, das sich einige abgewandt haben und kann das zum gewissen Teil auch verstehen. Was ich jedoch nach wie vor nicht verstehe, wie man dann auf England, Island usw. halten kann. Die sind nicht minder gehypt oder kommerzieller als unsere Mannschaft. EM 2016 war das ganz schlimm. Aber vielleicht sitzen dort ja auch Leute in den Foren die das so ähnlich sehen wie ihr, nur auf ihre Nati-Teams bezogen.
So nun lassen wir das Thema dann mal gut sein. :prost
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Marty McFly
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 263
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 80

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Marty McFly » Mo 4. Jun 2018, 19:55

Ich glaube der WM - Titel ist ganau so realistisch,wie unsere Aufstieg kommende Saison.
Kann sich nun jeder heraussuchen,in welche Richtung... real oder unreal..... :devil

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2138
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 687

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Der Buri » Mi 13. Jun 2018, 08:27

Vorverkauf für Länderspiel in Leipzig gestartet ---> http://www.sfv-online.de/news/details/v ... gestartet/

Online
Benutzeravatar
doppelm
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 294
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 53

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon doppelm » Do 14. Jun 2018, 09:58

Bild

beste mannschaft ever :eusa_clap.gif

quelle twitter --- diemannschaft ---

leo_neo
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 5
Registriert: 14.06.2018
Bewertung: 0

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon leo_neo » Do 14. Jun 2018, 20:24

Wird ja gar nicht so einfach wie in Brasilien damals. Eine ganze Generation der klasse Spieler ist nicht dabei


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste