Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Lok in Schrift, Bild & Ton
Lok-Hase
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 588
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 117
Wohnort: LEIPZIG

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Lok-Hase » Mi 20. Jun 2018, 20:10

Sandmann hat geschrieben:
Lok-Hase hat geschrieben:zu:
OFFIZIELLER TRAININGSAUFTAKT!
Heute ab 17:00 Uhr im "Bruno"

Das Bild hat man wohl aus dem Archiv gegraben. Viele auf dem Bild sind schon lange weg :iller


Wo hätte man auch ein aktuelles Bild herhaben sollen?


Kein Bild wäre passender :winke

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4371
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1222
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Quelle » Mi 20. Jun 2018, 20:27

Lok-Hase hat geschrieben:Das Bild hat man wohl aus dem Archiv gegraben. Viele auf dem Bild sind schon lange weg :iller
Morgen wird Werbung für das Spiel in Großpösna gemacht. Ich möchte schon jetzt ankündigen, das das Bild auch wieder vom letzten Jahr ist. :hihihi

Lok-Hase
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 588
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 117
Wohnort: LEIPZIG

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Lok-Hase » Mi 20. Jun 2018, 20:28

Danke Buri , na gugge es geht doch :eusa_clap.gif :zwinker

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1843
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 864
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon LOKseit73 » Mi 20. Jun 2018, 21:35

Das Ziel heißt also Landespokalsieg. Das wird den Marty aber freuen. :grins :winke
Brot und Spiele.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2461
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 772

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Der Buri » Sa 23. Jun 2018, 16:30

Lok-Hase hat geschrieben:Danke Buri , na gugge es geht doch :eusa_clap.gif :zwinker


De nada. Hier glei noch eens - ausm Trainingslager - mit freundlicher Genehmigung des Messemanns (https://web.facebook.com/uwe.meyfarth?h ... Yc&fref=nf)

Bild

:smoke

Lok-Hase
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 588
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 117
Wohnort: LEIPZIG

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Lok-Hase » Sa 23. Jun 2018, 19:32

:daumenhoch :lokfahne :winke

Benutzeravatar
L.O.K.
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 541
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 305

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon L.O.K. » Sa 23. Jun 2018, 23:39

https://twitter.com/DFB_Fanclub/status/ ... 7296862209

Ist das unser Martin Mieth mit der Nr. 19?

Benutzeravatar
Kalle
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 03.11.2017
Bewertung: 101
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Kalle » Di 3. Jul 2018, 12:40

Jetzt also Lars Schauer...als Berater...mmhhmm...bahnt sich da das nächste Dilemma an?
(Beratervertrag mit finanziellen Zugeständnissen?)
Was ist denn eigentlich aus der Geschichte mit dem Herrn Ziegenbalg rausgekommen?
(Vor allen Dingen in finanzieller Hinsicht?)

Ach so , den Herrn Basler hatten wir ja auch mal...
:lokfahne

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 552
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 234
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon 123lok » Di 3. Jul 2018, 15:13

Ich frei mich schon auf Kallmund :smile :hihihi

Muezin
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 90
Registriert: 09.03.2016
Bewertung: 72

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Muezin » Mo 23. Jul 2018, 11:56

Immer wieder erstaunlich, wie man bei LVZ und Sachsensonntag darauf kommt , ein Spiel gegen Zipsendorf sei ein Derby. :kopfschuettel
Zipsendorf ist eine Kuhpläke in Thüringen, der wesentlich zuviel Beachtung geschenkt wird, vollkommen unbedeutend und unwichtig ist.
Schlimm genug, das man gegen so ein Nest heutzutage schon nen Profikader braucht , um was zu holen. :heul
Früher hätten wir die B- Jugend in Badlatschen im Kremser hingeschickt, und die hätten den Bauern ein halbes Dutzend verpasst :haha

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 442
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 207
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Uriah Heep » Di 24. Jul 2018, 13:26

Muezin hat geschrieben:Immer wieder erstaunlich, wie man bei LVZ und Sachsensonntag darauf kommt , ein Spiel gegen Zipsendorf sei ein Derby. :kopfschuettel
Zipsendorf ist eine Kuhpläke in Thüringen, der wesentlich zuviel Beachtung geschenkt wird, vollkommen unbedeutend und unwichtig ist.
Schlimm genug, das man gegen so ein Nest heutzutage schon nen Profikader braucht , um was zu holen. :heul
Früher hätten wir die B- Jugend in Badlatschen im Kremser hingeschickt, und die hätten den Bauern ein halbes Dutzend verpasst :haha


Tja, die in Zipse haben halt auch ihr Mateschitzlein...

Leutzscher Kompost
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 218
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 117

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Leutzscher Kompost » Di 24. Jul 2018, 14:40

Uriah Heep hat geschrieben:
Muezin hat geschrieben:Immer wieder erstaunlich, wie man bei LVZ und Sachsensonntag darauf kommt , ein Spiel gegen Zipsendorf sei ein Derby. :kopfschuettel
Zipsendorf ist eine Kuhpläke in Thüringen, der wesentlich zuviel Beachtung geschenkt wird, vollkommen unbedeutend und unwichtig ist.
Schlimm genug, das man gegen so ein Nest heutzutage schon nen Profikader braucht , um was zu holen. :heul
Früher hätten wir die B- Jugend in Badlatschen im Kremser hingeschickt, und die hätten den Bauern ein halbes Dutzend verpasst :haha


Tja, die in Zipse haben halt auch ihr Mateschitzlein...


Und in Aue gibt es ein Leonhardtlein...und in Nordhausen ein Kleofaslein...die Loksche hat ihr Wernzelein...kannste alles in einen Topf schmeissen. Oder net ?

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 226
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 132
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Chili Palmer » Di 24. Jul 2018, 14:49

Leutzscher Kompost hat geschrieben:
Uriah Heep hat geschrieben:
Muezin hat geschrieben:Immer wieder erstaunlich, wie man bei LVZ und Sachsensonntag darauf kommt , ein Spiel gegen Zipsendorf sei ein Derby. :kopfschuettel
Zipsendorf ist eine Kuhpläke in Thüringen, der wesentlich zuviel Beachtung geschenkt wird, vollkommen unbedeutend und unwichtig ist.
Schlimm genug, das man gegen so ein Nest heutzutage schon nen Profikader braucht , um was zu holen. :heul
Früher hätten wir die B- Jugend in Badlatschen im Kremser hingeschickt, und die hätten den Bauern ein halbes Dutzend verpasst :haha


Tja, die in Zipse haben halt auch ihr Mateschitzlein...


Und in Aue gibt es ein Leonhardtlein...und in Nordhausen ein Kleofaslein...die Loksche hat ihr Wernzelein...kannste alles in einen Topf schmeissen. Oder net ?


Na zumindest nicht in den des Rasenballsports. Diese Unterscheidung sollten wir dann schon noch treffen.

Leutzscher Kompost
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 218
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 117

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Leutzscher Kompost » Di 24. Jul 2018, 15:28

Chili Palmer hat geschrieben:
Leutzscher Kompost hat geschrieben:
Uriah Heep hat geschrieben:
Muezin hat geschrieben:Immer wieder erstaunlich, wie man bei LVZ und Sachsensonntag darauf kommt , ein Spiel gegen Zipsendorf sei ein Derby. :kopfschuettel
Zipsendorf ist eine Kuhpläke in Thüringen, der wesentlich zuviel Beachtung geschenkt wird, vollkommen unbedeutend und unwichtig ist.
Schlimm genug, das man gegen so ein Nest heutzutage schon nen Profikader braucht , um was zu holen. :heul
Früher hätten wir die B- Jugend in Badlatschen im Kremser hingeschickt, und die hätten den Bauern ein halbes Dutzend verpasst :haha


Tja, die in Zipse haben halt auch ihr Mateschitzlein...


Und in Aue gibt es ein Leonhardtlein...und in Nordhausen ein Kleofaslein...die Loksche hat ihr Wernzelein...kannste alles in einen Topf schmeissen. Oder net ?


Na zumindest nicht in den des Rasenballsports. Diese Unterscheidung sollten wir dann schon noch treffen.


Okay. Ab wie vielen Millionen oder Millarden unterscheidet es sich zwischen Wohltätern, Egomanen, durchgeknallten Erzkapitalisten und Sport-Oligarchen ? :smoke

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 442
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 207
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Uriah Heep » Di 24. Jul 2018, 15:44

Na zwischen bluechipwolf und Wernze besteht bzgl. der Machtverhältnisse doch ein Unterschied. Bluechip ist in Meuselwitz ansässig und "betreut" ausschließlich ZFC, während Wernze auch noch ne andere Baustelle hat, an der möglicherweise, ich wills mal vorsichtig ausdrücken, eventuell sein Herz mehr hängt, als an Leipzig.

Benutzeravatar
Newcomer
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 575
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 483

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Newcomer » Di 24. Jul 2018, 17:00

In Meuselwitz, Probstheida, Köln, Nordhausen etc. haben sich einmal ein paar Leute getroffen um Fußball zu spielen. In Fuschl am See hat sich mal einer gedacht "wo könnte man zu Werbezwecken etwas ein Fußballvereinsimitat am besten platzieren?". Das ist knallhart kalkulierte Betriebswirtschaft und somit doch ein gravierender Unterschied zu Mäzenen und anderen "Wohltätern".

Leutzscher Kompost
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 218
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 117

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Leutzscher Kompost » Di 24. Jul 2018, 17:11

Uriah Heep hat geschrieben:Na zwischen bluechipwolf und Wernze besteht bzgl. der Machtverhältnisse doch ein Unterschied. Bluechip ist in Meuselwitz ansässig und "betreut" ausschließlich ZFC, während Wernze auch noch ne andere Baustelle hat, an der möglicherweise, ich wills mal vorsichtig ausdrücken, eventuell sein Herz mehr hängt, als an Leipzig.



Mag ich Dir zustimmen, gerade auch für den ersten Teil Deiner Anmerkung. Was Wernze und Leipzig anbelangt, sind die Geschmäcker unterschiedlich. Hinter vorgehaltener Hand, aber durchaus mit tiefer Expertise, ist immer wieder von Branchenkennern in Leipzig zu hören, das für den Herrn Wernze die Stadt Leipzig eine strategisch-judikative Herzensangelegenheit ist. Hier geht es um Lobbyismus, mitnichten um den Sport. Niemand von diesen Herrschaften geht es um Sport. Natürlich ist das bei Lok jedem klar, der seine Hose nicht mit der Kneifzange zumacht. Die soll es ja auch geben. :daumenhoch

Online
Benutzeravatar
siebziger
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 752
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 507

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon siebziger » Mi 25. Jul 2018, 07:21

Ernsthaft? Wird hier darüber diskutiert das ein Sponsor auch eigene Interessen mit dem Sponsoring verfolgt. Wahnsinns Erkenntnis

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 505
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 306
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon ruebezahl » Mi 25. Jul 2018, 07:58

das ist eher so ein Fall für das hingehaltene Stöckchen und das Drüberspringen, ansonsten gilt hier wohl :kopfschuettel

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 226
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 132
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Chili Palmer » Mi 25. Jul 2018, 12:07

Leutzscher Kompost hat geschrieben:
Chili Palmer hat geschrieben:
Leutzscher Kompost hat geschrieben:
Uriah Heep hat geschrieben:
Muezin hat geschrieben:Immer wieder erstaunlich, wie man bei LVZ und Sachsensonntag darauf kommt , ein Spiel gegen Zipsendorf sei ein Derby. :kopfschuettel
Zipsendorf ist eine Kuhpläke in Thüringen, der wesentlich zuviel Beachtung geschenkt wird, vollkommen unbedeutend und unwichtig ist.
Schlimm genug, das man gegen so ein Nest heutzutage schon nen Profikader braucht , um was zu holen. :heul
Früher hätten wir die B- Jugend in Badlatschen im Kremser hingeschickt, und die hätten den Bauern ein halbes Dutzend verpasst :haha


Tja, die in Zipse haben halt auch ihr Mateschitzlein...


Und in Aue gibt es ein Leonhardtlein...und in Nordhausen ein Kleofaslein...die Loksche hat ihr Wernzelein...kannste alles in einen Topf schmeissen. Oder net ?


Na zumindest nicht in den des Rasenballsports. Diese Unterscheidung sollten wir dann schon noch treffen.


Okay. Ab wie vielen Millionen oder Millarden unterscheidet es sich zwischen Wohltätern, Egomanen, durchgeknallten Erzkapitalisten und Sport-Oligarchen ? :smoke


Diese Grenze ist fließend bzw. nicht vorhanden, zugegeben. Ich als renitenter Fussballromantiker differenziere dabei eher zwischen Investor und Sponsor. Ersterer gibt dann schon mal Vereinen bescheuerte Namen, nur um ganz sicher zu gehen, dass dem potentiellen Konsument ja keine allzu große geistige Transferleistung auf das zu bewerbende Produkt auferlegt wird und nebenbei bekommt der Marketingstab die hohle Order, Sprüche wie: "...die neuen Farben der Stadt..." zu kreieren.

Barnabas Bombesi
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 206
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 131

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Barnabas Bombesi » Mi 25. Jul 2018, 14:24

Wenn man nun die Hintergründe des “vorzeitig erlaubten Trainingsbeginns“ von unserem Spieler Urban so erfährt, schwillt mir der Stielkamm in der Niethose!!! :manno

Da kommt der “sympathische nette Verein“ an der Schnauder ja mal so richtig gönnerhaft rüber! :kopfschuettel

Am Samstag werden wir uns dafür “bedanken“!
Auf zum ersten Sieg! :lokfahne

Rainer Stoff
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 49
Registriert: 13.11.2015
Bewertung: 13

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Rainer Stoff » Mi 25. Jul 2018, 16:32

Zum Thema FJW ein interessantes Interview aus dem Jahr 2013.

"Man sollte die Gelder, die man für Hobbies ausgibt, niemals addieren. Ich bereue keinen einzigen Cent. Die vielen schönen Stunden, die Bekannten – das ganze Leben mit Fußball ist Ausgleich genug für die Mühen und das Kapital, das man einsetzt. Unter uns: Man kann uns alle als leicht Wahnsinnige bezeichnen."

http://www.jp4sport.biz/archive/7476/fr ... keitsmann/

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2461
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 772

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Der Buri » Mi 25. Jul 2018, 17:48

Ja, diese gebenden - gar altruistischen - Multimillionäre und -milliardäre sind eine wahre Freude :zwinker

Leutzscher Kompost
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 218
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 117

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Leutzscher Kompost » Mi 25. Jul 2018, 18:14

Rainer Stoff hat geschrieben:Zum Thema FJW ein interessantes Interview aus dem Jahr 2013.

"Man sollte die Gelder, die man für Hobbies ausgibt, niemals addieren. Ich bereue keinen einzigen Cent. Die vielen schönen Stunden, die Bekannten – das ganze Leben mit Fußball ist Ausgleich genug für die Mühen und das Kapital, das man einsetzt. Unter uns: Man kann uns alle als leicht Wahnsinnige bezeichnen."

http://www.jp4sport.biz/archive/7476/fr ... keitsmann/



Unglaublich interessantes Interview !! So voller Empathie und Nächstenliebe ! Der Malteser der Steuerschmierlappen spricht über Cents...göttlich. Eine wahre Freude für jeden Arbeiter und Angestellten, der am Wochenende ins Bruno pilgert. Gesalbt soll er sein, für diese Mühen und das Kapital. Ein ganz, ein Feiner ! :eusa_clap.gif

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 213
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 107

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Zeitzer Lokist » Mi 25. Jul 2018, 19:54

FJW ist schon wirklich ein Guter!Ohne Zynismus bitte, das hat er nicht verdient.


Zurück zu „Presse, Bilder & Videos“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: MölkauerLOK, WRZ, Yandex [Bot] und 20 Gäste