Nationalmannschaft

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 626
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 571

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Newcomer » Sa 17. Nov 2018, 13:13

Ich denke, dass es kompliziert ist. Der ganze Top-Fußball entfernt sich immer weiter vom "kleinen Mann". Bei diesen Geldbeträgen die im Spiel sind, kein Wunder. Man kann es den Spielern nicht einmal vorwerfen, bei dem Hype, der um sie schon in sehr jungen Jahren gemacht wird. Das sind doch eher Popstars als Sportler. Der DFB, der dies in den letzten Jahren auch bei der NM kräftig angekurbelt hat, merkt nun, dass die Bodenhaftung weg ist, was sich vor allem bei sportlicher Erfolglosigkeit zeigt. Nun will man gegensteuern und wieder mehr Fannähe zeigen. Da kann ich jetzt nur für mich reden, aber das wirkt leider nicht authentisch. Es ist eben eine weitere Kampagne. Man ist nicht fannah, sondern zeigt sich nur so. Wie gesagt, die Spieler werden von früh auf "versaut", gar kein direkter Vorwurf an sie. Was würde helfen? Letztlich wohl nur ein guter Schritt zurück, weniger von allem. Aber daran hat wohl keiner der Handelnden ein echtes Interesse.

Benutzeravatar
Enno Witz
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 185
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 145

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Enno Witz » Sa 17. Nov 2018, 14:47

Chili Palmer hat geschrieben:
Enno Witz hat geschrieben:Also ich war gestern mit meinem Sohn dabei. Die deutsche Nationalmannschaft mal für einen Zehner live sehen, warum nicht? Für mich aber letztlich eine eher peinliche Veranstaltung!
Eventfußball mit Eventfans. Eigentlich habe ich auch nicht mehr erwartet. Wegen dem Spiel an sich waren wohl die wenigsten da. Vorm Spiel haben einige zur Musi getanzt, dabei lustig mit Ihren RB Schals gewunken. Mit dem Anpfiff saßen die dann schön brav auf Ihren Sitzen. Die Aufgänge kamen mir vor wie eine Rolltreppe. Da haben die wenigsten ne HZ gesessen. Andauernd musste man aufstehen um jemanden durch zu lassen. Zur 2.HZ dachte man wirklich man ist auf einem Friedhof. Da habe ich zu manch einer Trauerfeier schon bessere Stimmung erlebt. Als dann der Timo draußen war, war gleich ganz Schicht im Schacht. 10 Minuten vor dem Abpfiff war die Hälfte weg. Aber alles schön sauber und schön aalglatt.
Mein Fazit: Nix für mich! fertig

Dein Junge ist noch nicht verloren. Jetzt kommt vieles auf dich an.


Den Grundstein habe ich beizeiten gelegt! :daumenhoch

Benutzeravatar
Enno Witz
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 185
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 145

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Enno Witz » Sa 17. Nov 2018, 14:51

lillyput hat geschrieben:also wie immer an allem ist rb schuld.es wird langweilig.


Das habe ich der Tat so nicht geschrieben. Es steht für mich aber außer Frage, dass bei besagtem Länderspiel ein Großteil der anwesenden Zuschauer Kundschaft des Retortenvereins vom Cottaweg waren!
Wie du das letztlich bewertest, ist Deine Sache.

Benutzeravatar
Chili Palmer
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 366
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 215
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Chili Palmer » Sa 17. Nov 2018, 20:21

Enno Witz hat geschrieben:Den Grundstein habe ich beizeiten gelegt! :daumenhoch

Läuft...;-)

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3008
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1006

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Der Buri » Di 20. Nov 2018, 19:37

Große Erfolge deuten sich nicht mehr an

Das späte 2:2 der Nationalmannschaft gegen die Niederlande empfinden viele als ungerecht. Doch es war nicht nur Pech – der deutsche Fußball bietet viel Durchschnitt.

Joachim Löw hängte sich rhetorisch rein und verwendete das Doppel-sehr, als er das letzte Spiel des schlimmen Jahres 2018 der Presse erklären sollte. "Sehr, sehr gut", habe seine Mannschaft gespielt, sie sei über achtzig Minuten "sehr, sehr überlegen" gewesen und habe "sehr, sehr viele Chancen" gehabt, das Spiel zu gewinnen. Schon wieder hat die deutsche Mannschaft nicht gewonnen, auch im vierten und letzten Nations-League-Spiel nicht. Überhaupt ging sie in diesem Jahr nicht einmal aus jedem dritten Duell als Sieger vom Platz. Vier Siege, drei Unentschieden, sechs Niederlagen, unter anderem gegen Österreich, Mexiko und Südkorea, dazu das Vorrundenaus bei der WM und der Abstieg in der Nations League – so schlecht war die Ausbeute nicht mal unter Erich Ribbeck, der ja mit schwächeren Fußballern als Löw klarkommen musste.

Quelle & Weiterlesen: zeit.de

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3008
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1006

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Der Buri » Sa 24. Nov 2018, 14:37

Jogi oder die verlorenen Jahre

Wie viele Fußballspiele muss ein Bundestrainer in diesem Lande noch vercoachen, damit er geht oder fliegt?

Welche Ergebnisse muss ein Bundestrainer in diesem Lande noch verantworten, damit seine Entlassung gerechtfertigt oder sein Rücktritt angemessen ist? WM-Aus in der Vorrunde, siegloser Abstieg in der Nations League, Ausschluss aus Topf 1 der EM-Qualifikation – Jogi Löw, das darf man sagen, hat 2018 in dieser Hinsicht neue Grenzen erschlossen. Mochte es über lange Jahre die einzige Sorge der Nation gewesen sein, der gute Mann könnte vor den Augen der Welt ein weiteres Mal zu popeln beginnen, wandert der Angstfokus nun auf den Rasen und schließlich auf die Anzeigetafel: also vom Conditioner auf die Kondition, von der Taktik auf die Umsetzung, von der Leistung aufs Ergebnis. Das annähernd absolute Versagen der "Mannschaft" im Jahre 2018 war jedenfalls weniger eins der berufenen Spieler, sondern das des berufenden Trainers.

Dabei wäre die Qualitätsillusion, in die sich das Land hineindelirierte, schon weit vor Beginn der WM als Paradebeispiel kollektiven Größenwahns erkennbar gewesen: Mit Jonas Hector und Matthias Ginter als ebenso flankenstarken wie pfeilschnellen Außenverteidigern, den bestens ausgeruhten und keineswegs leistungssatten Stammkräften Toni Kroos und Sami Khedira im Mittelfeld, dem alleskönnenden oder zumindest -wollenden Multifunktionsmännchen Joshua Kimmich, dem fabulös formkonstanten Thomas Müller sowie natürlich dem Weltklasse-Tor-Torero Timo Werner verblieb als einzige relevante Frage, über welche Flugroute man ins Halbfinale einziehen würde. Und weil der Durchmarsch nach Moskau auch zu Hause in Frankfurt als faktisch erreicht betrachtet wurde, stattete man Löw noch vor dem Turnier eilfertig mit einem Vierjahresvertrag aus. Die seit Jahren währenden Verfallszeichen wurden mit einer Formel gebannt, die mit jedem weiteren vergeigten Test zu so etwas wie einem nationalen Mantra wurde: Der Jogi kann seine Jungs auf den Punkt topfit machen!

Quelle & Weiterlesen: zeit.de

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3008
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1006

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Der Buri » Mo 28. Jan 2019, 14:01

DFB-Präsidium legt Länderspielorte fest

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat im Rahmen seiner heutigen Sitzung in Wolfsburg Austragungsorte für die Heimländerspiele der Nationalmannschaft benannt. Den Auftakt des Länderspieljahrs 2019 bildet das Spiel am 20. März in Wolfsburg gegen Serbien. Das erste Heimspiel im Zuge der EM-Qualifikation wird das DFB-Team am 11. Juni in Mainz gegen Estland absolvieren.

In der zweiten Jahreshälfte folgen vier weitere Begegnungen vor heimischer Kulisse. Am 6. September spielt die Mannschaft in Hamburg gegen die Niederlande. Das Länderspiel am 9. oder 10. Oktober wird nach Festlegung des Gegners vergeben. Das Fußballjahr endet für die Nationalmannschaft im November mit zwei Heimspielen: Zunächst trifft Deutschland am 16. November in Mönchengladbach auf Weißrussland, ehe am 19. November in Frankfurt zum Abschluss der EM-Qualifikation das Rückspiel gegen Nordirland folgt.

Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie, sagt: "Wir wollen alles tun, um wieder in die Weltspitze zurückzukehren. Es ist schön, dass wir uns mit den Länderspielen in ganz unterschiedlichen Regionen Deutschlands unseren Fans präsentieren können und neben den großen Arenen auch wieder in kleineren Stadien wie in Mainz spielen."

• 20. März: Deutschland – Serbien in Wolfsburg (Vorverkauf gestartet ---> https://www.dfb.de/news/detail/vorverka ... rg-197403/)
• 24. März: Niederlande – Deutschland in Amsterdam (EM-Quali)
• 08. Juni: Weißrussland – Deutschland (EM-Quali)
• 11. Juni: Deutschland – Estland in Mainz (EM-Quali)
• 06. September: Deutschland – Niederlande in Hamburg (EM-Quali)
• 09. September: Nordirland – Deutschland in Belfast (EM-Quali)
• 09. Oktober: Deutschland – Argentinien in Dortmund
• 13. Oktober: Estland – Deutschland in Tallinn (EM-Quali)
• 16. November: Deutschland – Weißrussland in Mönchengladbach (EM-Quali)
• 19. November: Deutschland – Nordirland in Frankfurt/Main (EM-Quali)

Anstoß aller Länderspiele ist um 20.45 Uhr, alle werden live bei RTL übertragen.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3008
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1006

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Der Buri » Di 5. Mär 2019, 15:53

Mega-Überraschung: Löw sortiert drei Weltmeister vom FC Bayern aus

Ende März stehen die nächsten Länderspiele an - Joachim Löw sortiert anscheinend Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus.

München. Joachim Löw sortiert angeblich Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus, das berichtet die Bild. „2019 ist für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Jahr des Neubeginns. Wir wollen den Umbruch, den wir Ende letzten Jahres eingeleitet haben, fortsetzen. Nicht mehr im Kader der Nationalmannschaft werden Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sein. Es war mir ein wichtiges Anliegen, den Spielern und Verantwortlichen des FC Bayern meine Überlegungen und Planungen heute persönlich zu erläutern“, so der Bundestrainer zum Blatt.

Weiter sagt der 59-Jährige: „Sie sind alle weiterhin Spieler auf Weltniveau, die in ihrem Verein ganz vorne mitspielen und Erfolge garantieren. Sie sind große Spieler, die für eine große Zeit der Nationalmannschaft stehen. Sie haben über Jahre hinweg unendlich viel für Deutschland und die Nationalmannschaft geleistet. Ich danke Mats, Jerome und Thomas für die vielen erfolgreichen, außergewöhnlichen und einmaligen gemeinsamen Jahre“. Somit strebt also der Bundestrainer weiterhin den so oft zitierten Umbruch an. „In der Nationalmannschaft gilt es nun aber, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Wir wollen der Mannschaft ein neues Gesicht geben. Ich bin überzeugt, dass das nun der richtige Schritt ist“, sagt der Weltmeister-Coach.

Quelle & Weiterlesen: TZ


P.S.: Mittlerweile steht auch der Gegner für den 09. Oktober fest. Gespielt wird ab 20.45 Uhr in Dortmund gegen Argentinien.

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2010
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 973
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon LOKseit73 » Di 5. Mär 2019, 19:24

Überfällig. Jetzt noch Kroos und Neuer.
Brot und Spiele.

Heizer_reloaded
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 337
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 168

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Heizer_reloaded » Mi 6. Mär 2019, 22:08

LOKseit73 hat geschrieben:Überfällig. Jetzt noch Kroos und Neuer.


Nana, das grenzt ja schon fast an Majestätsbeleidigung :) .
Nun, der Übungsleiter Löw hat, abgesehen davon, das die Sonne seiner Schaffenskraft schon lange Ihren Zenit überschritten hat, offensichtlich erkannt, das ein weiter so wie bisher nicht funktionieren kann und wird. Damit hat er vielen Berufspolitikern in diesem Lande schon einiges voraus. Angefangen bei der Nicht - Aufarbeitung des kläglichen Scheiterns in Russland ( ja, da war er ja nun nicht der erste und einzige - oO), fortgesetzt beim mehr als mäßige Abschneiden in der sogenannten Nations League, um nur zwei Bauruinen zu benennen. Sollte Löw und mit ihm die "Mannschaft", die auch in Zukunft so heissen wird, in der Quali zur EM 2020 scheitern, es wäre wohl sein Ende.
Aber, die nächsten Nationalspieler, die ihren Heimatclub an der Säbener Strasse haben, sind doch schon in Sichtweite, Brandt, Havertz, Werner, eventuell kommt noch der eine oder andere dazu. Wenn die grosse Schatulle geöffnet wird, dann weis man nie, wer noch so alles ins Einkaufsnetz gerät. Kicker Redakteur Wild, seines Zeichens intimer Kenner der bajuwarischen Befindlickeiten, hat sich nicht lange mit dem Thema Demission der "Oldies" Hummels, Boateng und Müller aufgehalten und den Sportkameraden Süle gleich mal zum künftigen Abwehrchef berufen. Und auch der Sportkamerad Reus bekam schon sein Fett weg, zu anfällig, zu instabil und mit 29 eigentlich auch schon zu alt. Was mag der Mario, der Götze, mit seinen 25 Lenzen da wohl gedacht haben?!
Wenn man sich für das Thema Nationalmannschaft noch interessiert, dann könnten das interessante Wochen werden.
Vielleicht.
Sei es drum, Haken dran.
Es gibt wichtigeres und weit aus attraktiveres, ein Spiel von Nachwuchskickern, die noch Freude an der Sache selbst haben. Mit Sicherheit.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3008
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1006

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Der Buri » Fr 15. Mär 2019, 13:39

Das Aufgebot der DFB-Elf für die beiden anstehenden Spiele gegen Serbien und in den Niederlanden ...

Bild

Quelle ---> https://twitter.com/DFB_Team

Mit Klostermann, Eggestein und Stark drei Debütanten.

Wen es interessiert, die PK mit Löw zur Kaderbekanntgabe und natürlich den Vorgängen rund um die DFB-Elf in den vergangenen Tagen/Wochen gibt es dort ---> https://www.youtube.com/watch?v=C91c4pQZ4NA zum nachschauen :smoke

Benutzeravatar
KevLE
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 536
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 171
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon KevLE » Fr 15. Mär 2019, 21:52

Da Costa von Frankfurt hätte ich auch nominiert. Der hat mir gestern gegen Inter sehr gut gefallen.
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

MiB
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 528
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 399

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon MiB » Mo 18. Mär 2019, 20:22


Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3008
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1006

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Der Buri » Mo 18. Mär 2019, 21:37

Alter! :zensur

Jünter
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 157
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 189

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Jünter » Mo 18. Mär 2019, 21:51

Satire darf bekanntlich alles. Außerdem heißt die erwähnte ja auch Annegret...K... Bauer... und nicht Bauerin.

Zitat : " Besucher können sich zudem selbst aussuchen, ob sie sich von männlichen oder weiblichen Ordnern untersuchen lassen. "

Haste schon mal 50.000 Männern zugesehen, die sich nur bei der hübschen blonden kontrollieren lassen wollen ? :hihihi :eusa_clap.gif :haha

Online
PTL
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 84
Registriert: 01.01.2016
Bewertung: 35

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon PTL » Di 19. Mär 2019, 21:46

Spiel fällt aus!
Die "Mann"schaft kommt nicht ins Stadion... :aluhut

LOK 4 ever
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 521
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 119

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon LOK 4 ever » Mi 20. Mär 2019, 21:02

Die Nationalmannschaft verkommt auch immer mehr zur reinen Werbeveranstaltung.
Erst das VW-Logo das penetrant überall zugegen ist,und nun noch die unterteilte XXL-Werbebande. :kopfschuettel :kotz

dsb
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 346
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 103

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon dsb » Mi 20. Mär 2019, 21:27

LOK 4 ever hat geschrieben:Die Nationalmannschaft verkommt auch immer mehr zur reinen Werbeveranstaltung.
Erst das VW-Logo das penetrant überall zugegen ist,und nun noch die unterteilte XXL-Werbebande. :kopfschuettel :kotz

Das ist wirklich abartig.

WRZ
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 228
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 32

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon WRZ » Mi 20. Mär 2019, 21:36

Und dann müssen die ALLE nur noch Volkswagen fahren... :grins
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Kampfhamster
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 316
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 278
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Kampfhamster » Mi 20. Mär 2019, 22:14

Wenn ich so den Werner sehe, bin ich froh, dass wir Steinborn haben.

Benutzeravatar
KevLE
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 536
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 171
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon KevLE » Mi 20. Mär 2019, 22:18

Und wenn ich das rumgeschleime von WRZ sehe, bin ich froh, dass er nicht mehr bei uns ist. :smoke
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!


Kampfhamster
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 316
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 278
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Kampfhamster » Fr 22. Mär 2019, 17:17



„Heil Hitler“ ist als „nur dummes Zeug“?! Also bitte, was sich die drei Herren geleistet haben, ist nun wahrlich nicht mehr als Stammtisch-Parole oder Abkehr von der politischen Korrektheit zu betiteln. Das war klare rassistische Scheiße und gehört bestraft!
Mich stört diese Übersensibilität ja auch, aber es gibt Grenzen!

MiB
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 528
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 399

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon MiB » Fr 22. Mär 2019, 20:47

Kampfhamster hat geschrieben:


„Heil Hitler“ ist als „nur dummes Zeug“?! Also bitte, was sich die drei Herren geleistet haben, ist nun wahrlich nicht mehr als Stammtisch-Parole oder Abkehr von der politischen Korrektheit zu betiteln. Das war klare rassistische Scheiße und gehört bestraft!
Mich stört diese Übersensibilität ja auch, aber es gibt Grenzen!


Da haben sich 3 besoffene Zuschauer mit dummen Stammtischgelaber unterhalten. Die haben nicht gegrölt oder das auf den Platz gerufen. Sane hätte das in keinster Weise tangiert, weil er davon, ohne die Veröffentlichung, nie etwas mitbekommen hätte. Und "auch „Heil Hitler“ habe ich einmal gehört" hat der sehr emotional angegriffene Journalist gesagt. Der hat ja fast geheult. In einem Fussball-Stadion war der sicher noch nicht oft.
Ich vermute, die drei haben nach seinem Geningel sicher erst recht aufgedreht, um ihn zu provozieren.

Was ist denn für dich eine gerechte Strafe für so eine rassistische Scheiße? Ich wette die drei werden alle ihren Job bei VW verlieren. Und in Zukunft wird es auch viele andere Treffen. "Das, was die drei da von sich gegeben haben, war im Prinzip durchgehend AfD-Sprech" Was ist denn AFD-Sprech? anti-gender, anti-grün, anti-vw oder anti-eu? Oder wenn du sonst was gegen die Regierung sagst, mit deinen personalisierten Sitzplatzkarten.

Bezeichnend ist auch, dass es sowas überhaupt in alle Mainstreammedien und die Hauptnachrichten schafft.

Kampfhamster
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 316
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 278
Wohnort: Leipzig

Re: Nationalmannschaft

Beitragvon Kampfhamster » Fr 22. Mär 2019, 21:39

MiB hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:


„Heil Hitler“ ist als „nur dummes Zeug“?! Also bitte, was sich die drei Herren geleistet haben, ist nun wahrlich nicht mehr als Stammtisch-Parole oder Abkehr von der politischen Korrektheit zu betiteln. Das war klare rassistische Scheiße und gehört bestraft!
Mich stört diese Übersensibilität ja auch, aber es gibt Grenzen!


Da haben sich 3 besoffene Zuschauer mit dummen Stammtischgelaber unterhalten. Die haben nicht gegrölt oder das auf den Platz gerufen. Sane hätte das in keinster Weise tangiert, weil er davon, ohne die Veröffentlichung, nie etwas mitbekommen hätte. Und "auch „Heil Hitler“ habe ich einmal gehört" hat der sehr emotional angegriffene Journalist gesagt. Der hat ja fast geheult. In einem Fussball-Stadion war der sicher noch nicht oft.
Ich vermute, die drei haben nach seinem Geningel sicher erst recht aufgedreht, um ihn zu provozieren.

Was ist denn für dich eine gerechte Strafe für so eine rassistische Scheiße? Ich wette die drei werden alle ihren Job bei VW verlieren. Und in Zukunft wird es auch viele andere Treffen. "Das, was die drei da von sich gegeben haben, war im Prinzip durchgehend AfD-Sprech" Was ist denn AFD-Sprech? anti-gender, anti-grün, anti-vw oder anti-eu? Oder wenn du sonst was gegen die Regierung sagst, mit deinen personalisierten Sitzplatzkarten.

Bezeichnend ist auch, dass es sowas überhaupt in alle Mainstreammedien und die Hauptnachrichten schafft.



Sorry, aber deine Relativierungsversuche sind eine Schande! Genauso wie die Versuche den Reporter zu diffamieren, nur weil dieser, wenn auch zugegebener Maßen übertrieben, das ganze überhaupt erst publik gemacht hat.
Wenn „Heil Hitler“ eine Stammtischparole sein soll, dann Gute Nacht. Genauso wie der Vorwurf, der Journalist würde das Vergewaltigen deutscher Frauen okay finden oder gar das Brennen von Autos. Manche merken einfach nicht, wo die Grenzen sind, das ist eine beängstigende Entwicklung!

Ich frage mich auch, warum du dich sorgst, dass Leute ihren Job in Zukunft verlieren, wenn die pol. Meinung nicht passt, aber andererseits jemanden der sich gegen Unsinn wehrt, als IM abwertest.

Welche Strafe dafür gerechtfertigt ist, maße ich mir nicht an darüber zu urteilen, dafür gibt es Richter und Gesetze.


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste