Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
LordAlucard85
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 24
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 13

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon LordAlucard85 » Fr 14. Jun 2019, 01:19


Benutzeravatar
alf
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 641
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 200

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon alf » Sa 15. Jun 2019, 22:38

LordAlucard85 hat geschrieben:https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Red-Aces-mit-deutlicher-Kritik-an-Red-Bull-amp-RB-Leipzig&folder=sites&site=news_detail&news_id=20408 ich sag dazu mal nichts :D *hust*


Laut mintzi ist doch alles schick :zensur
Bild

El más Grande de America

Benutzeravatar
doppelm
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 467
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 72

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon doppelm » Mo 17. Jun 2019, 17:40

RB-Geburtshelfer SSV Markranstädt steigt in die siebte Liga ab :yeah :zensur :affe

https://rblive.de/2019/06/17/rb-leipzig ... asse-2009/

Benutzeravatar
Nightliner
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 310
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 102
Wohnort: Leipzig

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Nightliner » Mo 17. Jun 2019, 18:12

Jeder bekommt das was er verdient !
Null Mitleid !

Benutzeravatar
Matthi
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 60
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 35
Wohnort: Angersdorf

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Matthi » Mo 24. Jun 2019, 15:27

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/b ... eg100.html

+++ Tom Krauß erhält Profivertrag am Cottaweg +++


Eigengewächs Tom Krauß hat an seinem 18. Geburtstag seinen ersten Profivertrag unterschrieben. RB Leipzig bindet den U18-Nationalspieler bis 2021.

Der zentrale Mittelfeldspieler ist für die U19 der Leipziger noch eine weitere Saison in der A-Junioren-Bundesliga spielberechtigt. Dem Bundesligateam des neuen Cheftrainers Julian Nagelsmann hilft er auch bei der Erfüllung der sogenannten Local-Player-Regel, wonach jeder der 36 deutschen Profiklubs mindestens vier Akteure unter Vertrag haben muss, die wenigstens drei Jahre im eigenen Verein ausgebildet worden sind.

Der 18-Jährige, der in der letzten Spielzeit unter Ralf Rangnick bereits wiederholt oben mittrainierte, war vor acht Jahren aus dem Nachwuchs des damals noch bestehenden FC Sachsen Leipzig an den Cottaweg gekommen. Der Sohn des langjährigen Kapitäns des 1. FC Lok Leipzig, Holger Krauß, bestritt 2018/19 25 Bundesligapartien (acht Tore) für die U19, die hinter Meister VfL Wolfsburg und Werder Bremen auf Rang drei landete. Zudem hatte sich die Mannschaft von Trainer Alexander Blessin im Finale des DFB-Junioren-Pokals knapp mit 1:2 dem VfB Stuttgart geschlagen geben müssen.


Sollten nicht so viele Jungs aus der Gegend an den Profifußball herangezogen werden. So sieht die Realität aus - Quoten-Verträge. :bash

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3770
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1373

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Der Buri » Fr 2. Aug 2019, 00:08

Inter Leipzig schließt Personalplanung ab

Messestädter starten runderneuert in die Liga - elf Neuzugänge / Sportdirektor Carsten Hänsel: Chance auf eine erfolgreiche Serie / Auftakt beim VfL Halle

Oberligist Inter Leipzig hat seine Neuverpflichtungen für die kommende Spielzeit bekannt gegeben. Rund um den Stamm erfahrener Spieler wie Kapitän Dongmin Kim, Marcelo Francheschi oder Christos Iereidis haben die Messestädter elf neue Spieler an Bord. Aus der Namensliste ragen besonders die neue Nummer eins im Tor, Sabri Vaizow (ehemals Oberlausitz Neugersdorf) und Raimison do Santos (von Wismut Gera) heraus. Fünf Tage im Trainingslager von Bad Frankenhausen haben für das Trainerteam des FC International Leipzig um Headcoach Zoran Levnaic und Co-Trainer Christian Schmedtje und Sportdirektor Carsten Hänsel noch einmal wertvolle Erkenntnisse gebracht. Wichtigstes Ergebnis: Der Kader für die neue Saison steht. Erfahrene INTER-Kicker wie Capitano Dongmin Kim, Marcelo Franceschi, Christos Iereidis oder Christopher Misaki hatten zwischenzeitlich ihre Verträge bereits verlängert. Zu ihnen stoßen nun neue wichtige Verstärkungen für alle Mannschaftsteile.

Das sind die Neuen im Inter-Team: Sabri Vaizow ist die neue Nummer Eins im Inter-Tor. Der 27jährige Bulgare spielte zuletzt beim FC Oberlausitz Neugersdorf, zuvor unter anderem bei Wismut Gera und Anker Wismar. Nicht nur wegen seiner 1,95 Meter soll er einen unübersehbare Größe im Kasten werden. Zweiter Mann zwischen den Pfosten ist der 19jährige Leonell Mballa Mvogo. In Frankfurt/Main geboren spielte er zuletzt beim Brandenburger SC Süd in der Oberliga-Nord. Til Linus Schwarz wechselt vom FC Rot-Weiß Erfurt an die Pleiße. Der 19jährige hat mehrere Nachwuchsteams bei den Thüringern durchlaufen, gehörte zuletzt zum Regionalliga-Kader der rot-weißen U19. Er wird die Innenverteidigung verstärken.

Mit Raimison Draiton dos Santos bekommt die Inter-Defensive eine weitere Korsettstange verpasst. Der gebürtige Brasilianer hat bereits Oberliga-Luft bei Wismut Gera geschnuppert, bringt deshalb mit seinen 24 Jahren bereits einige Erfahrung mit und soll mit seiner Schnelligkeit auch immer wieder Akzente nach vorn setzen. Dritter Abwehr-Neuzugang ist Ugis Moncevics. Er kommt aus Lettland, spielte zuletzt für FK Teplice in der 1. tschechischen Liga. Einen kurzen Anreiseweg hat Lampros Gkouvas. Der 30jährige Grieche wechselt vom SV Naunhof zu Inter. Etwas weiter hat es dafür Sikou Konaté. Der 22jährige Franzose mit dem berühmten Namen spielte bis letzte Saison bei den Kickers in Markkleeberg - nun kickt er für Inter im Mittelfeld.

Mit Iskaner Vandoorne (Kanada) und Alec Petrizi (USA) erweitert Inter sein Nationalitäten-Portfolio. Beide Kicker kommen aus Kanada und werden im offensiven Mittelfeld Impulse setzen. Tshomba Oliveira heißt der neue Mann im Inter-Angriff. 23jahre alt, in Paris geboren, spielte er zuletzt bei Anker Wismar. Weitere Stationen: VfB Oldenburg und der FSV Martinroda. Ioannis Raisis schließlich komplettiert die aktuellen Neuzugänge. Nach Stationen in den Nachwuchsteams vom Karlsruher SC und Erzgebirge Aue wird der 23jährige nun für Inter Tore schießen.

Inter-Sportdirektor Carsten Hänsel freut sich, dass der Kader zum Saisonstart steht. Außerdem:"Ich glaube, wir haben eine gute Mischung zwischen stabiler Abwehr und dynamischer Offensive. Sicherlich muss sich die Mannschaft noch finden, doch ich bin ziemlich sicher, dass wir mit diesem Kader eine erfolgreiche Saison spielen können."

Inter-Sportvorstand Christopher Siebenhüner lobt die Arbeit des Trainerteams: "Headcoach Zoran Levnaic und Christian Schmedtje haben nach dem Saisonende keine Zeit verloren und mit großem Engagement an der neuen Mannschaft gearbeitet. Ich freue mich darauf, die Jungs spielen zu sehen." Ein besonderes Dankeschön richtet Siebenhüner noch einmal an die ehemaligen Spieler: Dimitris Kyriatzis, Helall Hosseini, Giannis Kantartzis, Ray Aschenkewitz, Jean Bosco Makengo, Ilias Becker, Artem Cygankov, Christian Hackl, Aimable Nzabahoza und Robert Rode haben den Verein nach der abgelaufenen Saison verlassen. "Sie waren mit ihrem Einsatz wesentlich am Erfolg in der vergangenen Spielzeit beteiligt. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in ihrer weiteren sportlichen Laufbahn und auch persönlich alles Gute."

Inter Leipzig beginnt die neue Saison am 3. August beim VfL Halle 96. Anstoß ist um 15 Uhr. Am 18. August steigt dann das erste Heimspiel in Torgau. Gegner ist um 14 Uhr Aufsteiger FC Grimma.

Quelle: fupa.net

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 629
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 417

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Europapokalfinalist » Fr 2. Aug 2019, 21:03

Inter Leipzig und Typen aus aller Welt. Wo sind die Multikulti-Straßenfußballer aus der Eisenbahnstraße?
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1350
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 577

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon D.C. » Fr 2. Aug 2019, 21:47

Europapokalfinalist hat geschrieben:Inter Leipzig und Typen aus aller Welt. Wo sind die Multikulti-Straßenfußballer aus der Eisenbahnstraße?

Die beschäftigen sich mit Kampfsportarten :aluhut
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Hannchen
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 243
Registriert: 12.05.2019
Bewertung: 162

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Hannchen » So 25. Aug 2019, 10:56


Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 629
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 417

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Europapokalfinalist » So 1. Dez 2019, 16:38

"Klub-Boss Mintzlaff droht den eigenen Ultras. Pyro-Ärger bei RB Leipzig"

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Gibt es hier ein Fanproblem beim Vorzeigeverein? Was sagt denn unser OBM dazu?

https://www.sportbuzzer.de/artikel/umst ... rotechnik/

"Eine Woche zuvor war es beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC im RB-Block zunächst zu Handgreiflichkeiten gekommen, weil einige Fans gegen die Verwendung großer Fahnen protestierten, da dies die Sicht auf das Feld behindern würde. Nach Abpfiff kochte die Stimmung erneut hoch, weil einer der Capos stellvertretend für weitere Teile der Mannschaft Nationalstürmer Timo Werner für zu wenig Einsatz beim Feiern mit den Fans kritisiert hatte."
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 305
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 248

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Spielfeldjäger » Do 9. Jan 2020, 10:21

https://www.sportbuzzer.de/artikel/stef ... b-leipzig/

Wie kann man nur mit so einem Verein sympathisieren? :kopfschuettel

Widerlich!

Da war ja unser Rolleder ein Waisenknabe dagegen!

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1151
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1102
Wohnort: LE

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon duke » Do 9. Jan 2020, 10:42

Was hat das Verhalten, bzw. Tun eines Spielers direkt mit seinem Verein (allg. Arbeitgeber) zu tun?

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 305
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 248

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Spielfeldjäger » Do 9. Jan 2020, 10:46

duke hat geschrieben:Was hat das Verhalten, bzw. Tun eines Spielers direkt mit seinem Verein (allg. Arbeitgeber) zu tun?


Natürlich nix! Und genau darauf wollte ich eigentlich anspielen! :confuse

lok-maedchen83
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 58
Registriert: 19.11.2015
Bewertung: 25

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon lok-maedchen83 » Do 9. Jan 2020, 16:25

Naja den medialen Aufschrei wenn es sich um einen Lokspieler gehandelt hätte kann man sich kaum
vorstellen :smoke
:lokfahne :angel :lokfahne

Benutzeravatar
BRM
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 262
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 325

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon BRM » Do 9. Jan 2020, 21:05

[facebookpost][/facebookpost]
lok-maedchen83 hat geschrieben:Naja den medialen Aufschrei wenn es sich um einen Lokspieler gehandelt hätte kann man sich kaum
vorstellen :smoke

Das ist reine Spekulation.
Die werden am Cottaweg das machen, was Lok in vergleichbarer Situation auch gemacht hätte - den Spieler bis zur gerichtlichen Klärung suspendieren bzw. freistellen, um Unruhe vom Rest der Mannschaft fern zu halten.

Im Fall Roleder wurde seinerzeit, wie jetzt hier, darauf hingewiesen, dass es sich um einen Spieler von XY gehandelt hat. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass damals irgendjemand den 1. FC Lok für die Kneipenschlägerei verantwortlich gemacht hätte.

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1350
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 577

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon D.C. » Do 9. Jan 2020, 23:42

Man, Rolle hat einen Grossmaul eine off die Zwölfe gedroschen. Das ist nicht ein Bruchteil so schlimm wie eine Vergewaltigung, denn der Seelischen Schaden kann noch ewig dauern.
Der Vergleich hinkt also :iller
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Benutzeravatar
BRM
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 262
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 325

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon BRM » Do 9. Jan 2020, 23:58

Ich habe nicht die (möglichen) Straftaten verglichen, sondern den Umgang der Medien damit, wegen eines vorherigen Beitrags.
Falls es eine Vergewaltigung gegeben hat, ist der Vergewaltiger selbstverständlich dafür entsprechend in Österreich geltenden Rechts zu bestrafen. Das zu klären ist aber Sache des zuständigen Gerichts, wenn es zur Anklage kommt, und nicht Sache der Nutzer von Fussballforen.
Bis zum Beweis des Gegenteils hat die Unschuldsvermutung zu gelten, selbst wenn es einen Spieler vom Cottaweg betrifft.

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 629
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 417

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Europapokalfinalist » Sa 11. Jan 2020, 18:41

"Laut Salzburger Nachrichten, die als erstes berichtet hatten, wird Ilsanker vorgeworfen, am 4. Januar bei einer Feier in einer Wohnung im Salzburger Stadtteil Liefering eine 26-jährige Frau vergewaltigt zu haben. Diese habe Anzeige erstattet. Ilsankers Anwalt Kurt Jelinek wies die Vorwürfe auf Anfrage mehrerer österreichischer Medien zurück. „Es gibt erhebliche Widersprüche in der Aussage des Opfers“, zitierte ihn Krone.at"

Mal abwarten ob an der Story was dran ist. Vielleicht hat die Gute auch mitbekommen, dass es bei ihm was zu holen gibt. Stichwort: Kachelmann, Türk.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Benutzeravatar
Kalle
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 284
Registriert: 03.11.2017
Bewertung: 276
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Kalle » Mo 2. Mär 2020, 18:35

Ha,ha,ha, die selbsternannte "Hoffnung des Ostens" ist im Rassismussumpf angekommen:
https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/c ... n-100.html
:lokfahne

Benutzeravatar
Matthi
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 60
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 35
Wohnort: Angersdorf

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Matthi » Di 3. Mär 2020, 08:47

https://www.spiegel.de/sport/fussball/r ... 700caf305#

"Nach SPIEGEL-Informationen handelte das Leipziger Sicherheitspersonal dabei keineswegs auf eigene Faust. Es setzte Anweisungen des Operating-Teams des Klubs um, die im Rahmen einer regulären Besprechung vor dem Leverkusen-Spiel gemacht wurden. Seither soll im Verein helle Aufregung herrschen..."

Nun wird das Thema auch überregional ausgeschlachtet. Immer gut, wenn da neben Fußball noch ein paar zusätzliche Baustellen aufgemacht werden :guter

Marco Dorn
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 613
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 968
Wohnort: Braunschweig

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon Marco Dorn » Sa 2. Mai 2020, 20:06

Weil es mir zufällig gerade unterkam ... nicht aktuell, aber ein Festtag für den Leipziger Fußball :prost

https://www.youtube.com/watch?v=1TY8moK_1-E
Unsere Saison !

Ist es nur bedenklich, wenn sich die Kobolde aus dem Unterholz bei mdr.de/sport mit den Namen von Lokisten zum Kommentieren anmelden (Chilli Palmer, Hannchen, Marco Dorn usw.), um dort dann mit anderen Kobolden scheinbare Diskussionen auszufechten? Oder ist das schon Blödheit?

gustav
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 152
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 265

Re: Rathausfußball/Internationale Konstrukte

Beitragvon gustav » So 3. Mai 2020, 13:42

Marco Dorn hat geschrieben:Weil es mir zufällig gerade unterkam ... nicht aktuell, aber ein Festtag für den Leipziger Fußball :prost

https://www.youtube.com/watch?v=1TY8moK_1-E


Sehr cool. Ich habe es immer kritisch gesehen, den Rasenball als Fußballfan mit seiner Anwesenheit aufzuwerten. Das aber ist ein amtliches Statement.
In memoriam of Tomasz Heinzelman, einem der bedeutendsten mitteleuropäischen Vertreter des Holidaismus. Heinzelman gelang es in den 1920er Jahren nach Jahrzehnten unentwegter Forschung empirisch zu belegen, dass arbeitsfreie Perioden (engl. Holidays, dt. Urlaub, Ferien, Sack & Matte) denen mit Arbeit zweifelsfrei vorzuziehen sind.


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Matthio und 3 Gäste