Fußball - National

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3070
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1033

Re: Fußball - National

Beitragvon Der Buri » Do 19. Apr 2018, 21:12

Keeper trifft in 88. zum 5:5 - und siegt 6:5!

Verrücktes Spiel, mit noch verrückterem Ende. In der Bezirksliga Rheinhessen ging es zwischen dem SV Guntersblum und SVW Mainz heiß her. Im Mittelpunkt: SVW-Keeper Paul Bienefeld.

Nach einem 3:5 kamen die Mainzer kurz vor Schluss noch einmal zurück. In der 88. Minute erzielte der aufgerückte Schlussmann Paul Bienefeld das 5:5 – und sollte dennoch nicht das letzte Wort haben. In der Nachspielzeit traf sein Teamkollege Claudius Neuser nämlich noch zum 6:5-Endstand. „Aber irgendwie war trotzdem ich der Gefeierte“, erzählt der 19 Jahre alte Torwart im Interview mit FUSSBALL.DE . „Im nächsten Training habe ich eine Kiste Bier mitgebracht – ich hoffe damit ist die Sache erledigt.“ Davon ist auszugehen, zumindest solange erfolgreiche Ausflüge in Gegners Sechzehner nicht zur Gewohnheit werden.

Quelle & Weiterlesen: fussball.de

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3070
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1033

Re: Fußball - National

Beitragvon Der Buri » So 13. Mai 2018, 17:51

Übersicht der (unnötigen) Relegationsspiele

VfL Wolfsburg – Kieler SV Holstein 17. Mai, 20.30 Uhr
Kieler SV Holstein – VfL Wolfsburg 21. Mai, 20.30 Uhr

Karlsruher SC – FC Erzgebirge Aue 18. Mai, 18.15 Uhr
FC Erzgebirge Aue – Karlsruher SC 22. Mai, 18.15 Uhr

SC Weiche Flensburg/HSV U21 – FC Energie Cottbus 24. Mai, ??.?? Uhr
1. FC Saarbrücken – TSV 1860 München 24. Mai, ??.?? Uhr
KFC Uerdingen 05 – SV Waldhof Mannheim 24. Mai, ??.?? Uhr
FC Energie Cotbus – SC Weiche Flensburg/HSV U21 27. Mai, ??.?? Uhr
TSV 1860 München – 1. FC Saarbrücken 27. Mai, ??.?? Uhr
SV Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen 05, 27. Mai, ??.?? Uhr

Benutzeravatar
KevLE
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 547
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 172
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball - National

Beitragvon KevLE » So 13. Mai 2018, 17:56

Buri danke für die Arbeit :guter
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Benutzeravatar
Holosch
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 6

Re: Fußball - National

Beitragvon Holosch » So 13. Mai 2018, 22:36

Habe gerade einen Bericht über L. Mahteus gesehen. Er gab sein letztes Spiel bei seinem Heimatverein.
Ich dachte immer, sein Pass liegt noch bei Lok-wie geht das?
Betretet das Stadion und werdet zu Männer, die zu siegen wissen.

André
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 219
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 137

Re: Fußball - National

Beitragvon André » So 13. Mai 2018, 23:12

Man kann sich bei einem Verein, z.B. bei Lok Leipzig, auch abmelden. Dann ist man frei.
Man kann auch ausgeschlossen werden, wenn man seine Mitgliedsbeiträge nicht bezahlt.
Oder was auch immer.

Du hast doch nicht ernsthaft geglaubt, LOK hätte die lebenslangen Transferrechte an Loddar.
Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3070
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1033

Re: Fußball - National

Beitragvon Der Buri » Mo 14. Mai 2018, 12:34

Stand auch letzte Woche im Sportbuzzer, dass Loddar seinen Pass haben möchte, weil er eben nochmal in Herzogenaurach auflaufen will ---> viewtopic.php?p=34201#p34201

Ich denke nicht, dass ihm der FCL, der SFV oder BFV da großartig Steine in den Weg gelegt haben - ne gewöhnliche Passübertragung (vom SFV zum BFV - also verbandsübergreifend) dauert im Normalfall zehn bis vierzehn Tage - in diesem Fall ging das wahrscheinlich wesentlich schneller - hab selbst schon erlebt, dass ein neuer Spielerpass innerhalb von nur fünf Minuten ausgestellt wurde (Jasmin Berger zum Beispiel vom CFC zu LOK - man musste eben nur (in diesem speziellen Fall) mit der Spielerin und allen Unterlagen bei der Passstelle des SFV persönlich vorstellig werden) :zwinker

P.S.: Gerade Holosch müsste das doch eigentlich wissen - oder läuft das in Brandenburg anders :confuse

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2020
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 984
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Fußball - National

Beitragvon LOKseit73 » Mo 14. Mai 2018, 14:27

Erzgebirge Aue: Stadtrat kündigt Strafanzeige gegen Schiedsrichter an.

https://www.welt.de/sport/article176330 ... er-an.html

:uhhh
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1064
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 944
Wohnort: LE

Re: Fußball - National

Beitragvon duke » Mo 14. Mai 2018, 15:24

Ich sehe nur ein einziges Problem.
Aue müsste den, durch die entsprechend kritisierten Fehlentscheidungen in Vollendung gesetzten, Vorsatz beweisen.
Sprich: einen Betrug nachweisen.
Es ist wie im Leben, Indizien (hier die Fehlentscheidungen) taugen nur zu einem Anfangsverdacht. Nicht aber als Beweis und ich gehe nicht von einer Änderung in Richtung Wiederholungsspiel aus.
Für Aue ist das jetzt ganz dumm gelaufen, doch der DFB täte gut daran, derartige oder ähnliche von der Norm abweichende Schiedsrichterleistungen/-entscheidungen zu analysieren und möglicherweise auch ein Instrument zu schaffen, welches die alte Floskel "Tatsachenentscheidung" im Nachhinein regulieren kann, wenn Indizien nicht ausreichen. Ich beziehe mich dabei lediglich auf klar ersichtliche Fehlentscheidungen zum Nachteil einer Mannschaft in Größenordnungen, die Wismut aktuell anprangert.

Benutzeravatar
M R
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 498
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 287
Wohnort: Borsdorf

Re: Fußball - National

Beitragvon M R » Mo 14. Mai 2018, 21:02


Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1064
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 944
Wohnort: LE

Re: Fußball - National

Beitragvon duke » Di 15. Mai 2018, 12:07

Ganz kurz Politik, aus gegebenem Anlass...(weil die Politik sich ja gerade "einmischt")
Wenn Deutsche Politiker sich über Gündogan und Özil echauffieren, dann sollten diese im Zweiten Satz dafür eintreten, daß wir ab sofort sämtliche Rüstungsexporte und auch den "Flüchtlingsdeal" mit einem "Despoten" wie Erdogan (O-Ton Özdemir) stoppen.
Was sind wir nur für Heuchler. Mir platzt gleich der Sack!

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 560
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 391
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball - National

Beitragvon ruebezahl » Di 15. Mai 2018, 12:16

duke hat geschrieben:Ganz kurz Politik, aus gegebenem Anlass...(weil die Politik sich ja gerade "einmischt")
Wenn Deutsche Politiker sich über Gündogan und Özil echauffieren, dann sollten diese ....
Was sind wir nur für Heuchler. Mir platzt gleich der Sack!

Aber darin sind wir unschlagbar, Weltmeister bis zum bitteren Ende.
Und , ... wir haben das dazu notwendige Volk

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1064
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 944
Wohnort: LE

Re: Fußball - National

Beitragvon duke » Mi 16. Mai 2018, 13:57

duke hat geschrieben:Ich sehe nur ein einziges Problem.
Aue müsste den, durch die entsprechend kritisierten Fehlentscheidungen in Vollendung gesetzten, Vorsatz beweisen.
Sprich: einen Betrug nachweisen.
Es ist wie im Leben, Indizien (hier die Fehlentscheidungen) taugen nur zu einem Anfangsverdacht. Nicht aber als Beweis und ich gehe nicht von einer Änderung in Richtung Wiederholungsspiel aus.
Für Aue ist das jetzt ganz dumm gelaufen, doch der DFB täte gut daran, derartige oder ähnliche von der Norm abweichende Schiedsrichterleistungen/-entscheidungen zu analysieren und möglicherweise auch ein Instrument zu schaffen, welches die alte Floskel "Tatsachenentscheidung" im Nachhinein regulieren kann, wenn Indizien nicht ausreichen. Ich beziehe mich dabei lediglich auf klar ersichtliche Fehlentscheidungen zum Nachteil einer Mannschaft in Größenordnungen, die Wismut aktuell anprangert.


Der Einspruch von Wismut Aue wurde mit der Begründung "unumstößliche Tatsachenentscheidung" abgewiesen. (wo wir bei fett markierten wären)
Sollte im Übrigen Aue mit seinem Verdacht richtig liegen und der DFB weiter in dargelegter Form verfahren, stehen einer Umsetzung derartiger Vorwürfe (weiterhin) Tür und Tor offen.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3070
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1033

Re: Fußball - National

Beitragvon Der Buri » Mi 16. Mai 2018, 14:48

---> https://www.dfb.de/news/detail/dfb-spor ... ck-186854/

Schwierig. Hätte der DFB einige sogenannte Tatsachenentscheidungen tatsächlich zurückgenommen - und ein Wiederholungsspiel angesetzt, wäre doch Tür und Tor geöffnet für ähnliche Urteile. Betroffen wären tausende Spiele pro Woche, in denen Schiedsrichter komische Entscheidungen treffen. Andererseits sind durch dieses Urteil natürlich auch Möglichkeiten geschaffen wurden, ohne Konsequenzen Spiele relativ einfach zu manipulieren :angel

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1064
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 944
Wohnort: LE

Re: Fußball - National

Beitragvon duke » Mi 16. Mai 2018, 15:48

Andererseits wäre das Ganze natürlich um die entsprechende Größenordnung kleiner, würde es dabei um weniger Geld gehen. :zensur
Heute wird oft ja auch in die Richtung argumentiert, was alles dran hinge, bei einem entsprechenden Abstieg.
Dem in lokalen Medien vermittelten Eindruck nach, in Leipzig sogar die komplette Wirtschaft. :zwinker

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3070
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1033

Re: Fußball - National

Beitragvon Der Buri » Mi 16. Mai 2018, 17:41

Wobei natürlich die Wirtschaftskraft im Erzgebirgskreis wahrscheinlich noch viel mehr an der Ligenzugehörigkeit des Fußballclubs hängt, als im Großraum Nürnberg/Fürth - das ist aber reine Spekulation :confuse

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2020
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 984
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Fußball - National

Beitragvon LOKseit73 » Mi 16. Mai 2018, 19:31

Bei Bundesliga-Aufstieg: Kiel darf nun doch im eigenen Stadion spielen.

https://www.bild.de/sport/fussball/kiel ... .bild.html
Brot und Spiele.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3070
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1033

Re: Fußball - National

Beitragvon Der Buri » Sa 19. Mai 2018, 14:06

Inzwischen sind alle Reli-Spiele zeitgenau angesetzt ...

VfL Wolfsburg – Kieler SV Holstein 3:1
Kieler SV Holstein – VfL Wolfsburg 21. Mai, 20.30 Uhr

Karlsruher SC – FC Erzgebirge Aue 0:0
FC Erzgebirge Aue – Karlsruher SC 22. Mai, 18.15 Uhr

1. FC Saarbrücken – TSV 1860 München 24. Mai, 17.30 Uhr (in Völklingen) - LIVE im BR und SR
SC Weiche Flensburg – FC Energie Cottbus 24. Mai, 19.00 Uhr (in Kiel) - Livestream RBB
KFC Uerdingen 05 – SV Waldhof Mannheim 24. Mai, 19.00 Uhr (in Duisburg) - Livestream SWR & WDR
FC Energie Cotbus – SC Weiche Flensburg 27. Mai, 14.00 Uhr - LIVE im RBB
TSV 1860 München – 1. FC Saarbrücken 27. Mai, 14.00 Uhr - LIVE im BR & SR
SV Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen 05 27. Mai, 14.00 Uhr - LIVE im SWR & WDR

Wolkser
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 820
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 209

Re: Fußball - National

Beitragvon Wolkser » Sa 19. Mai 2018, 22:40

Glückwunsch an Frankfurt, die Dosen dürfen nun in die Euroquali

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 308
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 176

Re: Fußball - National

Beitragvon Europapokalfinalist » Sa 19. Mai 2018, 23:32

Da der DFB heute das Pokalfinale ausgetragen hatte, wie verhält sich das mit den Geldstrafen wegen der Pyro in beiden Kurven???
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 628
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 130

Re: Fußball - National

Beitragvon Maximo Lider » So 20. Mai 2018, 07:40

Joshua Kimmich spricht von einer total enttäuschenden Saison.
Wenn ich solche Zeilen lese, dann verkrampft sich mein Magen.
Deutscher Meister werden nur ein verschwindend geringer Bruchteil von Fußballspielern und er würdigt dies mitnichten.
Ein verwöhntes, respektloses und dummes Kind. Das beschreibt ihn m.E. somit treffend.

Von dem Charakter eines Mats Hummels, der sich in ähnlicher Form äußerste, muss man nichts mehr sagen.
Der ist hinlänglich bekannt.

Man bin ich froh, Fan von einem richtigen Fußballclub zu sein.
125

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2020
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 984
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Fußball - National

Beitragvon LOKseit73 » So 20. Mai 2018, 09:56

Geiles Pokalfinale gestern. Herz schlägt Geld.

Aber der Videobeweis gehört in dieser Form abgeschafft. Einfach übel.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 628
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 130

Re: Fußball - National

Beitragvon Maximo Lider » So 20. Mai 2018, 11:24

Es ist enttäuschend, dass die höchste aller deutschen Spielklassen nicht die ist, die man erreichen sollte, will man sich nicht den Charakter versauen.

Deutscher Meister ist ja, wie wir nun wissen ... eher enttäuschend
125

123lok
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 679
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 274
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball - National

Beitragvon 123lok » So 20. Mai 2018, 15:11

Es ist ein RB Leipzig nur mit Tradition. Von den Spielern bis zu den größtenteils der Fans. Sorry an die Ausnahmen ;)

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3070
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1033

Re: Fußball - National

Beitragvon Der Buri » So 20. Mai 2018, 18:10

Amateurfußball in Sachsen - Ideen dringend benötigt

Hermann Winkler ist seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments. Zuvor war er Chef der Sächsischen Staatskanzlei. Seit 2016 ist er zudem Präsident des Sächsischen Fußball-Verbands.

sportschau.de: Wo sehen Sie die aktuellen Schwierigkeiten des Amateurfußballs.

Hermann Winkler: Wir haben in Sachsen unterschiedliche Regionen mit einer unterschiedlichen Anzahl von Spielern. Bis in den Bereich der sechstklassigen Oberliga gibt es immer wieder Mannschaften, die sich aus dem Spielbetrieb zurückziehen, weil zum Beispiel zu viele Berufspendler in den Mannschaften sind. Das zweite ist ein finanzielles Problem. Gerade im ländlichen Bereich haben wir wenige große Firmen, die unterstützen können. Da fällt es einigen schwer, das Budget für den Spielbetrieb aufzubringen.

sportschau.de: Sie haben im sächsischen Fußballverband eine Arbeitsgruppe gebildet, die Lösungen für die Probleme finden soll. Was sind die Ergebnisse?

Hermann Winkler: Wir haben erst vor drei Wochen im Gesamtvorstand eine erste Lesung gemacht. Wir stellen uns die Frage, ob wir die Spielklassenstruktur verändern müssen. Wie können wur mehr Spielbetrieb mit weniger Mannschaften und weniger Spielern realisieren? Wir haben ja große Unterschiede zwischen Stadt und Land. Die Großstädte Dresden, Chemnitz und Leipzig prosperieren. Und im ländlichen Bereich kommt man teilweise trotz Spielgemeinschaften nicht zum Spielen, weil die Menschen fehlen.

sportschau.de: Unter dem Stichwort „Flexibilisierung des Spielbetriebs“ haben Sie bereits seit ein paar Jahren Veränderungen angestoßen. Welche sind das?

Hermann Winkler: Die Möglichkeit, aus verschiedenen Vereinen Spielgemeinschaften zu bilden, ist weit vorangeschritten. Auch das Norweger-Modell mit reduzierter Mannschaftsstärke wird teilweise gespielt, um den Spielbetrieb aufrechtzuerhalten. Ich möchte eine größtmögliche Flexibilität bei unseren Satzungen und Ordnungen im Spielbetrieb haben. Mein Interesse besteht darin, dass in Sachsen in jeder Ecke Fußball gespielt werden kann.

Quelle & Weiterlesen: sportschau.de



DFB-Vize Rainer Koch: "Wir haben überragende Zustimmungswerte"

Rainer Koch ist DFB-Vizepräsident und der oberste Mann beim DFB, wenn es um die Belange des Amateurfußballs geht. Zudem ist er Präsident des Bayrischen Fußball-Verbandes. Jüngst benannte Koch umfassende Herausforderungen, vor denen der Amateurfußball stehe: die Land-Stadt-Bewegungen junger Menschen, die Digitalisierung, Eventisierung sowie schwierige finanzielle Rahmenbedingungen für Amateurvereine.

sportschau.de: Diese Herausforderungen klingen eher nach massiven Problemen. Welche Lösungsansätze sehen Sie?

Rainer Koch: Ich bin in Bayern seit 2004 Verbandspräsident. Bereits 2002 wurde eine Strukturreform angestoßen. Wir haben schon damals die demografischen Veränderungen kommen sehen und begonnen, den Verband zu reorganisieren. Wir haben uns wirtschaftlicher aufgestellt und dafür gesorgt, dass Verband und Vereine im Team gut und auf Augenhöhe kommunizieren. Sonst ist man nicht in der Lage, Konzepte zu erarbeiten und umzusetzen.

Es gibt Kritik, die das Miteinander von Verband und Vereinen als nicht so harmonisch darstellen. Einer der Kritiker ist Gerd Thomas von einem Berliner Fußballklub, der sich von den Verbänden im Stich gelassen fühlt …

Rainer Koch: Sie haben Herrn Thomas, der noch nicht einmal in Berlin großen Rückhalt in der Vereinslandschaft besitzt, ein Riesenplenum gegeben. Es gibt seit einem Jahr drei, vier, fünf Leute, die in den Medien immer wieder Gehör finden, wenn sie behaupten, Verbände würden Vereinen nicht genug Geld geben. Dabei hatten wir erst kürzlich auf dem Verbandstag des Bayerischen Fußball-Verbandes eine einstimmige Entscheidung, dass die Vereine mehr Geld an den Verband zahlen müssen. Ohne Gegenstimme wurde das so beschlossen. Die Delegierten der Vereine, die das entschieden und selbst so vorgeschlagen haben, bekommen aber in den Medien so gut wie kein Gehör. Dabei sind es gerade sie, die an verantwortlicher Stelle in den Vereinen mit Herzblut arbeiten. Diese Ehrenamtlichen erfüllen aber keine Klischees, wie sie gerne an Stammtischen propagiert werden – und deshalb sind sie medial auch nicht interessant. Aber uns geht es genau um diese Menschen.

Quelle & Weiterlesen: sportschau.de

Benutzeravatar
alf
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 554
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 160

Re: Fußball - National

Beitragvon alf » So 20. Mai 2018, 21:28

@maximo lider

du schreibst ein käse! es ist der anspruch der spieler oder in diesem fall des spielers alles und immer gewinnen zu wollen. und wenn man von drei möglichen titeln "nur" einen bekommt, dann ist es enttäuschend für ihn. das sind spieler mit ehrgeiz und dem unbedingten willen alles gewinnen zu wollen. nur so kann man zu den großen und besten in seinem bereich werden (sport oder beruf). wer diesen ehrgeiz nicht hat, sollte sich mal gedanken machen. und im fall bayern münchen ist es so das es immer ihr ziel ist alles gewinnen zu wollen. und wer nach 5 meisterschaften noch eine sechste holt, der hat es verstanden worum es im sport geht. andere vereine könnten es genauso schaffen, nur wer schon der saison kapituliert und meint die bayern werden eh wieder meister, der sollte seine schuhe an den nagel hängen. und genau das ist es was dem fußball in der bundesliga fehlt. von der konstanz der mannschaften ganz zu schweigen. aber die einstellung muss einfach da sein --> siehe positiv leicester mit der meisterschaft/ negativ der bvb in der aktuellen saison.

auch wenn ich seit fast 30 jahren bayern fan bin (definitiv kein erfolgsfan), freue ich mich für die eintracht, da es schön ist wenn auch mal die kleinen erfolg haben. und genau hier komme ich zu meinen oben geschriebenen... bei der eintracht stimmte die einstellung, bei bayern nicht. sie waren schon vorm finale der gefühlte sieger...
Bild

El más Grande de America


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast