1. Bundesliga

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Wolkser
Fußballweltmeister
Beiträge: 1928
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 893

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Wolkser » Di 26. Apr 2022, 17:08

So unterschiedlich ist es. Ich betrete den Rattentempel wenn wir wieder eines Tages dazu gezwungen werden.

PTL
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 189
Registriert: 01.01.2016
Bewertung: 156

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon PTL » Di 26. Apr 2022, 18:45

Wolkser hat geschrieben:So unterschiedlich ist es. Ich betrete den Rattentempel wenn wir wieder eines Tages dazu gezwungen werden.

... oder er wieder uns gehört :hihihi :lokfahne

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1076
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1306

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon BRM » Di 26. Apr 2022, 19:07

Aus der Nummer kommt man so oder so nicht heil raus.

Da jetzt Koch weg ist, dürfte es zwar leichter werden können, die RL Bayern aufzulösen.

Da der Schlüssel des DFB für die Einteilung der Regionalligen aber die Anzahl der aktiven Fußballer bzw. Mannschaften pro Region ist, würde die Auflösung der RL Bayern dazu führen, dass die RL NO aufgeteilt wird, die nördlichen Mannschaften (vielleicht bis Berlin) in die RL Nord und die südlichen in eine RL Süd oder Südost oder wie immer man sie nennen würde, zumindest Sachsen + Thüringen + Bayern. Wohin man
Vereine aus Brandenburg (Cottbus) und Sachsen-Anhalt steckt, müsste wohl noch geklärt werden.

Das würde aber auf jeden Fall unattraktivere Gegner und sehr weite Wege für die NOFV-Vereine bedeuten, deshalb will das der NOFV nicht und wird dem nicht zustimmen.

Einem Reinschieben der bayerischen Vereine in die RL SW bei Beibehaltung der RL NO mit direktem Aufsteiger müssten die DFB-Delegierten aus ganz Deutschland zustimmen. Dafür kann ich mir keine Mehrheiten vorstellen, weil das den Osten besser- und den Westen schlechterstellen würde.
Auch die Delegierten auf einem DFB-Bundestag setzen sich anteilig nach Mitgliedern bzw. Mannschaften zusammen, da haben der Westen und der Südwesten zusammen immer eine Mehrheit. Sie werden definitiv nichts tun, was ihren Regionalverbänden schadet.

Mein Tipp deshalb: Da es für keine andere Lösung, die dazu noch sportlich und wirtschaftlich sinnvoll ist, eine Mehrheit geben wird, wird alles so bleiben, wie es ist.

Wünschen würde ich mir natürlich auch eine eigene RL NO mit direktem Aufsteiger, das wäre aber aus dargestellten Zusammenhang wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag an einem Tag.

@ Moderator
Sorry, im Thema verrutscht, bitte in Regionalliga 2022/23 schieben. Danke!

Online
coxwain
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 387
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 264

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon coxwain » Di 26. Apr 2022, 20:24

PTL hat geschrieben:... oder er wieder uns gehört :hihihi :lokfahne

Ich mag mich täuschen, aber das alte Zentralstadion hat uns nie gehört, oder?

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1076
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1306

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon BRM » Di 26. Apr 2022, 21:23

Das war vom Bau bis zum Umbau kommunales Eigentum, dann bis zur Übernahme durch Fuschl wohl das von Kölmel, richtig.

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Gizeh » So 15. Mai 2022, 13:05

Weil es Thema war im Doppelpass, mal nachgeguckt: Bayern in den Rückrunden ihrer zehn Meisterschaften ...

21/22 ... 10 4 3 ... 41:21
20/21 ... 12 3 2 ... 50:19
19/20 ... 16 1 0 ... 54:10
18/19 ... 13 3 1 ... 52:14
17/18 ... 14 1 2 ... 55:17
16/17 ... 12 4 1 ... 49:12
15/16 ... 13 3 1 ... 34:9
14/15 ... 11 1 5 ... 39:14
13/14 ... 14 1 2 ... 50:14
12/13 ... 16 1 0 ... 54:11

Mit 34 Punkten und +20 Toren also die schlechteste Rückrunde seit zehn Jahren! Dazu zweimal raus im CL-VF. Heiner redet diese Umstände zwar schön, intern wird man diese aber sicherlich kritisch beäugen :yeah

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Gizeh » Di 17. Mai 2022, 06:17

Nochmal Bayern ...

[...]„Was ich höre und meine Meinung ist: Man gibt ihn nicht ab“, sagte FCB-Ehrenpräsident Uli Hoeneß, der auch im Aufsichtsrat sitzt, am Rande der Meisterfeier in einer Medienrunde. Vorstandsboss Oliver Kahn hatte zuvor ein „Basta-Machtwort“ gesprochen, auch Hasan Salihamidzic erklärte, dass Lewandowski nicht verkauft wird. Der Pole will seinen bis Sommer 2023 laufenden Vertrag nicht verlängern. „Klar ist auch: Es geht nur um Kohle, um sonst gar nichts. Mit einem Abendessen am Tegernsee kann man das Problem nicht lösen“, erklärte Hoeneß.[...]


---> https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-ba ... 49363.html

Und dass es "nur um Kohle geht" hat natürlich nichts mit dem Geschäftsgebaren eines FC Bayern unter Hoeneß zu tun? Wie viele noch unter Vertrag stehende Spieler hat Herr Hoeneß in 40 Jahren als Manager eigentlich verpflichtet? Erbärmliche Vorstellung, mal wieder :zensur

Benutzeravatar
D.C.
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2304
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 1226

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon D.C. » Do 19. Mai 2022, 22:25

Teilerfolg für den HSV,
1:0 AUSWÄRTSSIEG bei der Hertha !
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

LOKFanNr1
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 219
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 108
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon LOKFanNr1 » Fr 20. Mai 2022, 11:26

Geil wars im Stadion gestern. Einziger Wermutstropfen ist, dass es lediglich 0 zu 1 ausgegangen ist. Da hätte man gut und gerne mindestens ein Tor mehr machen können bzw müssen bei der Überlegenheit.

Kampfhamster
Fußballweltmeister
Beiträge: 1517
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1792
Wohnort: Leipzig

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Kampfhamster » Fr 20. Mai 2022, 12:54


Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1076
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1306

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon BRM » Fr 20. Mai 2022, 16:00

Der nächste Trainer dort wird wenigstens eine IV haben, die ihren Job machen wird.
Der Kader in Dortmund war suboptimal zusammengestellt, zu viele Künstler (mit sehr schwankender Form) und zu wenige Arbeiter.

Marco Rose wird weich fallen und er wird auch bald wieder einen sehr ordentlichen Job haben, wenn er nicht erst mal ein bisschen Pause machen will.
Aus dem Gröbsten sollte er heraus sein. Mit einer ordentlichen Abstandszahlung im Rücken sollte er öfter als zuletzt mal einen Kaffee in Leipzig trinken können.
Alles Gute, nimm dir Zeit für die Familie!

Interessant ist, dass beide Trainer, für deren Verpflichtung richtig Geld geflossen ist, nach einem Jahr wieder weg sind.
Ich tippe mal, dass wir dieses Modell nicht so schnell wieder sehen werden.

Benutzeravatar
Borstel
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 119
Registriert: 08.08.2017
Bewertung: 94

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Borstel » Mo 23. Mai 2022, 23:04

Das war doch nicht Hertha! :confuse Das war irgendeine andere Mannschaft in den Trikots der Herthaner. Das war richtig gut, wie die Berliner gespielt und gekämpft haben.

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Gizeh » Di 24. Mai 2022, 00:16

Hellmann über Feldmann: "Ich finde es beschämend"

"Eitelkeit und Narzissmus": Eintracht-Vorstand Axel Hellmann hat im hr deutliche Kritik am Verhalten von Oberbürgermeister Peter Feldmann geübt. Im Frankfurter Stadion sei dieser nun nicht mehr willkommen.

Bei Eintracht Frankfurt ist die Fassungslosigkeit über das Verhalten von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann rund um den Sieg im Europapokal groß. "Ich finde es beschämend, weil es ein schlechtes Licht auf die Stadt wirft. Weil es deutlich macht, dass es am Ende um die Person Peter Feldmann geht und nicht um das Amt, das er auszuführen hat", sagte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann im heimspiel! des hr-fernsehens am Montag.

Feldmann hatte dem verdutzten Kapitän Sebastian Rode beim Empfang im Römer den Pokal abgenommen und ihn selbst stolz getragen. Nach hr-Informationen hatte er zudem zwischenzeitlich veranlasst, dass nur er und die Mannschaft den Balkon betreten durften (https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... t-102.html). Zudem wurde ein Video öffentlich, das eine sexistische Äußerung Feldmanns über die Flugbegleiterinnen auf dem Weg zum Finale nach Sevilla zeigt (https://www.hessenschau.de/politik/sexi ... g-100.html).

Am Wochenende nach der Feier am Römer habe man es nicht thematisieren und zunächst den Jubel auskosten wollen, so Hellmann, der seinem Ärger nun aber Luft machte. "Ich frage mich: Was geht in jemandem vor, der eigentlich der Hausherr ist und sich daran freuen sollte, dass die Protagonisten bei ihm auf dem Balkon die Bühne bekommen? Er entreißt den Spielern diesen Pokal, um sich selbst zu profilieren." Laut dem Eintracht-Vorstand hatte Feldmann auch unbedingt ein Teil der Frankfurter Delegation für das Finale und des anschließenden Autokorsos durch die Stadt sein wollen. Für die Eintracht ist nun klar: Feldmann ist in der heimischen Arena kein gern gesehener Gast mehr. "Wir können uns eigentlich nicht vorstellen, dass wir ihn noch mit gutem Gewissen bei unseren Spielen willkommen heißen", sagte Hellmann, der dem OB "Eitelkeit und Narzissmus" unterstellte. "Er hat sich bislang auch nicht entschuldigt."

Quelle ---> https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... n-100.html

Heutzutage? Da machste nix dran ... ein (wenn auch vermeintlicher) Fehltritt, und du bist RAUS :smoke
Zuletzt geändert von Gizeh am Di 24. Mai 2022, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 159
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 94

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon greenwhite » Di 24. Mai 2022, 07:42

Na nicht das der Feldmann noch die Antisemitismus Keule rausholt .
Si vis pacem para bellum

Online
Benutzeravatar
oldman
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 407
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 344
Wohnort: Leipzig

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon oldman » Di 24. Mai 2022, 09:39

greenwhite hat geschrieben:Na nicht das der Feldmann noch die Antisemitismus Keule rausholt .

oder die Aktuelle Kamera moderiert :hihihi

Benutzeravatar
Borstel
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 119
Registriert: 08.08.2017
Bewertung: 94

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Borstel » Di 24. Mai 2022, 12:41

Haltung, es geht doch nichts über Haltung. Da darf natürlich auch nicht eine "Randnotiz" über eine angeblich sexistische Äußerung fehlen. Und natürlich entschuldigt man sich dafür noch in aller gebotenen Bückhaltung öffentlich. Was für ein Aufstand gemacht wird, Dinge/ Ereignisse betreffend, die möglicherweise nicht so ganz sauber sind, weswegen noch vor einigen Jahren jedoch kein Mensch so ein Affentheater aufgeführt hätte. Die neuen Jakobiner haben ganze Arbeit geleistet und leisten diese immer weiter. Nicht zu fassen, wie viele das bedingungslos akzeptieren und noch gutheißen.

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 159
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 94

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon greenwhite » Di 24. Mai 2022, 14:38

Da kann man nur hoffen , das sich das Schicksal der Jakobiner wiederholt .
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1076
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1306

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon BRM » Di 24. Mai 2022, 15:15

Wir können es, auch ohne Fallbeil und in Übereinstimmung mit den Regeln dieses Forums auch ohne die Abgabe weltanschaulicher Statements, dabei belassen, dass die Trittbrettfahrerei des OBM ordentlich nach hinten losgegangen ist. Peinliche Nummer!

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1724
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2899
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Marco Dorn » Mi 8. Jun 2022, 10:15

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/s ... l-100.html

Besonders informativ bezüglich der Geldverteilung.
Über Gewicht spricht man nicht.
Übergewicht hat man!

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Gizeh » Do 23. Jun 2022, 12:33

Hertha-Fan stirbt nach einem Monat im Krankenhaus

Michael R. wurde nach dem Relegationsspiel gegen den HSV am 20. Mai zu Boden geschlagen. Am Dienstag starb er. Der Täter wird in Rostock vermutet.

Der 55-jährige Berliner, der am 19. Mai nach einem Fußballspiel im Olympiastadion infolge eines Schlags schwer am Kopf verletzt wurde, ist am Dienstag in einer Spezialklinik verstorben. Entsprechende Tagesspiegel-Informationen bestätigte am Mittwoch die Polizei. Im Verdacht stehen Anhänger des FC Hansa Rostock. Die siebte Mordkommission des Landeskriminalamtes ermittelt – der Vorwurf: Körperverletzung mit Todesfolge. Nun suchen die Ermittler den Täter in Rostock.

Michael R. kam gerade vom Relegations-Hinspiel, bei dem Hertha BSC gegen den Hamburger SV verloren hatte. 500 Meter hinter dem Olympiastadion, an der Rominter Allee, Ecke Olympische Straße geriet er, so schilderten es Zeugen der Polizei, mit einem Autofahrer in Streit. Es war 23 Uhr, der schwarze BMW-Kombi hatte ein Rostocker Kennzeichen. Michael R. ging dann weiter, doch der Beifahrer des Wagens stieg aus, schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Michael R. fiel zu Boden, sein Hinterkopf schlug auf dem Beton auf – Schädelbruch. Seither wachte der 55-Jährige wohl nicht wieder auf, wie sein Umfeld berichtet. Er lag im Koma, die Experten in einer neurologischen Spezialklinik konnten ihn nicht mehr retten.

Der Mann, der ihn niedergeschlagen hat, trug laut Zeugen ein Shirt mit einem Vereinslogo des FC Hansa Rostock. Er soll nach der Tat zu Fuß geflüchtet sein, der BMW-Fahrer fuhr davon. In dem Umfeld von Michael R. ist das Entsetzen groß, weil er durch einen einzigen Schlag aus dem Leben gerissen wurde. Der 55-Jährige betrieb mit seiner Frau ein Unternehmen in der Gastro-Branche. Es war sein Traum, sagt einer, der ihn gut kennt. Michael R. war ein fröhlicher Mensch und hatte ein großes Herz, berichten Freunde. Für Hilfsorganisationen und ehrenamtliche Helfer machte er günstige Preise. Am Mittwoch informierte die Polizei seine Frau, dass er nun, einen Monat nach der Tat, gestorben ist.

Mittwochabend meldete sich auch Berlins Innensenatorin Iris Spranger. Sie schrieb auf Twitter: „Es bricht mir das Herz zu erfahren, dass Michael gestorben ist. Ein 55-jähriger Mann wurde nach dem Hertha-Relegationsspiel aus dem Leben gerissen. Meine Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Familie. Ihnen gilt mein aufrichtig empfundenes Beileid." Unklar bleibt, ob der mutmaßliche Täter aus Rostock zuvor auch das Relegationshinspiel zwischen Hertha und dem HSV im Olympiastadion besucht hat. Eine offizielle Fanfreundschaft hält Hansa zu keinen der beiden Vereine. Im Gegenteil: Das Verhältnis der Rostocker Anhänger zur Fanszene der Hertha ist seit vielen Jahren merklich angespannt.

In der ersten Hinrunde des DFB-Pokals in der Saison 17/18 kam es zum Skandalspiel im Rostocker Ostseestadion, als Ultras von Hansa ein Berliner Banner angezündet und beide Kurven sich gegenseitig mit Pyrotechnik beschossen haben. Auch zum Hamburger SV pflegt Rostock keine freundschaftlichen Kontakte, lediglich der gemeinsame Hass gegen den Rivalen St. Pauli verbindet beide Vereine. Am Ende der Zweitliga-Saison griffen Rostocker Fans einen Zug mit HSV-Anhängern auf dem Weg nach Rostock an. Während der HSV eine enge Freundschaft nach Kopenhagen pflegt, gibt es Verbindungen einzelner Rostocker zu der aktiven Fanszene des dänischen Vereins Brøndby. Auch hier liegt also indirekt Konfliktpotenzial zwischen Hamburger und Rostocker Fans.

Quelle ---> https://www.tagesspiegel.de/berlin/scha ... 46660.html

Den Angehörigen, Freunden & Bekannten mein herzliches Beileid! :hmm


P.S.: In diesem Zusammenhang auch mal noch ein lesenswerter Artikel zu einem in unseren Breiten sicherlich größtenteils unbekannten Vorfall ---> https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Adr ... ka101.html

Benutzeravatar
D.C.
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2304
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 1226

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon D.C. » Fr 5. Aug 2022, 21:23

Was ist mit der Eintracht aus Frankfurt los, 0:5 zuhause gegen Bayern... zur Halbzeit :uhhh
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Wolkser
Fußballweltmeister
Beiträge: 1928
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 893

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Wolkser » Fr 5. Aug 2022, 21:23

Oho Eintracht nach 34 Minuten schon 0:4 hinten jetzt sind es 5 schlechter als Lok gegen Halle :hihihi


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste