2. Bundesliga

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1064
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 944
Wohnort: LE

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon duke » Mo 16. Mai 2016, 19:30

das einzigste was ich von den feierlichkeiten via mdr mitbekommen habe, war eben bei mdr aktuell oder wie das hieß, wo ich zufällig vorbeizappte und nur hängenblieb, weil ich zuvor schon über das ding mit den trikots gelesen hab, was ich genial fand.
mein aufreger ist allerdings, daß es im bericht immer nur hieß, der letzte aufstieg "einer leipziger mannschaft" aus der saiseon 92/93, was mehrfach wiederholt wurde, ohne auch nur einmal den namen dieser "leipziger" mannschaft zu nennen.
hat mich aber nur 2 minuten oder so aufgeregt. es sind einfach wichser, was soll man erwarten?

Marco Dorn
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 151
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 164
Wohnort: Braunschweig

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Marco Dorn » Mo 16. Mai 2016, 19:35

Ich habe die Sache erst durch Stöbern hier im Forum mitbekommen und packe mal einen Link dazu.

https://mopo24.de/nachrichten/fussball- ... -aue-68510

Nette Sache das Ganze. War aber klar, dass die Brausejünger bei so etwas einen Stock im Arsch haben.
Wer sticht wie Eichel Wenzel? Das ist unser Henning Frenzel!
Wer fliegt über`n Platz wie `ne Möwe? Das ist unser Wolfram Löwe!
Wer hält wie der Weiße Riese? Das ist unser Werner Friese!
Wer schlägt in jede Deckung eine Kerbe? Das ist unser Arno Zerbe!

Sandmann

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Sandmann » Mo 16. Mai 2016, 19:37

Im aktuellen Vereinsregister haben sie den Namen nicht gefunden, in der vorbereiteten Pressemappe von RB stand er auch nicht drin - was sollen sie beim MDR dann machen?

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2002
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 963
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon LOKseit73 » Mo 16. Mai 2016, 19:45

92/93 waren doch die Volontaire und Praktikanten noch gar nicht auf der Welt.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
alf
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 547
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 158

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon alf » Mo 16. Mai 2016, 19:48

LOKseit73 hat geschrieben:92/93 waren doch die Volontaire und Praktikanten noch gar nicht auf der Welt.


wahrscheinlich kennen 90% der "rb-fan" den vfb leipzig gar nicht... :lokfahne
Bild

El más Grande de America

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2002
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 963
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon LOKseit73 » Mo 16. Mai 2016, 19:52

alf hat geschrieben:
LOKseit73 hat geschrieben:92/93 waren doch die Volontaire und Praktikanten noch gar nicht auf der Welt.


wahrscheinlich kennen 90% der "rb-fan" den vfb leipzig gar nicht... :lokfahne


... und wissen auch nicht, was Abseits ist.
Brot und Spiele.

PTL
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 81
Registriert: 01.01.2016
Bewertung: 35

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon PTL » Mo 16. Mai 2016, 20:20

LOKseit73 hat geschrieben:...
... und wissen auch nicht, was Abseits ist.

Doch, aus dem kommen sie doch alle

Benutzeravatar
alf
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 547
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 158

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon alf » Di 17. Mai 2016, 20:41

PTL hat geschrieben:
LOKseit73 hat geschrieben:...
... und wissen auch nicht, was Abseits ist.

Doch, aus dem kommen sie doch alle


aber genau das wissen die nicht....
Bild

El más Grande de America

el_oka
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 417
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 378

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon el_oka » Di 17. Mai 2016, 21:19

alf hat geschrieben:wahrscheinlich kennen 90% der "rb-fan" den vfb leipzig gar nicht... :lokfahne


Das mag zum Teil wohl stimmen, aber die Bullenherde besteht ja sicher nicht nur aus U-20 jährigen und Ex-Chemikern.
Ich kann mich an ein Spiel aus dieser BL Saison erinnern, bei dem ich selbst zu gegen war. Damals bedankte sich der VfB Leipzig bei "satten" 9.000 Zuschauern...ich glaube der Minusrekord für diese Saison. 9.000 Bundesliga-Hungrige also für die so Großartige Sportstadt Leipzig :hihihi Da lies sich auch kein Stadtrat sehen ausser die stattliche Pacht für die marode Betonschüssel einzukassieren.

Ja mag sein, das es eine andere Zeit war, in dem Fussball allgemein nicht so gehypt war und man seinen Hintern nicht in eine neue Arena setzen konnte. Aber selbst die Zweitliga-ZS-Zahlen des VfB, die ja immerhin bis 1998 gingen, sind ein Witz im Vergleich zu dem, was das Ösi-Ufo so rekrutiert hat.

Von daher ist wohl davon auszugehen, das ein Großteil der älteren einfach, im warsten Sinne des Wortes einem Herdentrieb folgt, den den die hiesige Medienwelt Gebetsmühlenartig fabriziert. Allen voran LVZ&MDR. Ist traurig aber es ist so, denn ich spreche aus den Erfahrungen meines eigenen Umfelds.
MIT-3136

06.06.93
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 14
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 8

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon 06.06.93 » Di 17. Mai 2016, 21:54

Das waren völlig andere Zeiten. Direkt nach der Wende, wenig Kohle, andere Probleme. Da gab es auch noch nicht das Fanmeilenpublikum, was ja wohl den grossen Teil der Zentralstadionbesucher ausmacht. Der Minusrekord war 5500. Aber auch der Rekordmeister holte damals mittwoch abends nur 19000 Fans hinter dem Ofen vor.

Benutzeravatar
M R
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 483
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 282
Wohnort: Borsdorf

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon M R » Di 17. Mai 2016, 23:57

Der merkwürdige Umgang des MDR mit RB Leipzig
Man möge mir etwas einfach gestrickten Menschen bitte mal erklären, warum der MDR eine Aufstiegsfeier für ** organisiert?

Benutzeravatar
Wellensittich
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 675
Registriert: 28.10.2015
Bewertung: 377
Wohnort: Leipzig

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Wellensittich » Mi 18. Mai 2016, 01:05

Das der MDR Events organisiert ist soweit nicht tragisch. Das wird auch mal bei Empfängen, z.B. der Nationalmannschaft, gemacht. Es ist einfach praktisch wenn man übertragungstechnisch weiß, wann was passiert. Jeder Radiosender (ob öffentlich oder nicht) organisiert hier mal ein Dorffest oder promotet mal ein Konzert. Manche gibts auch exclusiv zu sehen. Soweit so gut, solange der Gebührenzahler nicht über Gebühr ( :hihihi ) belastet wird. Das, davon darf man ausgehen, liegt hier eher fern.

Wenn man den Berichten von Welt & Co. glauben schenken darf (Die Band äußerte es ja sogar Live im MDR nach Auftritt) war es hier wohl aber so, daß man unter Vortäuschung falscher Tatsachen gelockt wurde. Das machts schon ein bisl ekelhafter auch wenn sicher jedem klar gewesen sein muß wohin und wozu man reist. Wann und wo die Bandmitglieder ihre Trikots bestellten dazu gibts auch lustige Sachen auf FB, z.B. von der dresdener Fantanke. :hihihi

Was mir viel mehr aufstößt ist, daß der MDR und seine Verantwortlichen es dulden, daß in 3h Sendezeit keine Sekunde vergeht, in der nicht das Produkt zu sehen ist. Ich weiß nicht was die Werbesekunde beim MDR kostet aber das geht, zumindest im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, auf keine Kuhhaut. An Konsequenzen glaube ich leider nicht. Das Ding ist in den Strukturen viel zu festgefahren. Man könnte ja ne Beschwerde an den Rundfunkrat senden.

http://www.programmbeschwerde.de/aufsic ... -rundfunk/

Habsch wegen dem MDR mal gemacht, vor Jahren. Hab sogar ne Antwort bekommen. Also angekommen und durchgestellt wurde es. :hihihi :hihihi :hihihi
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

lok-maedchen83
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2015
Bewertung: 20

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon lok-maedchen83 » Mi 18. Mai 2016, 09:41

Ich habe es nicht gesehen es wäre aber unerlaubte Produktwerbung :uhh
Wegen so etwas ist beim ZDF sogar schon mal Andrea Kiewel (Fernsehgarten) zeitweilig suspendiert worden :manno
Na es regiert nur noch das Geld, für den MDR gilt beiß nicht in die Hand welche dich füttert :kotz
:lokfahne :angel :lokfahne

Sandmann

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Sandmann » Mi 18. Mai 2016, 10:09

el_oka hat geschrieben:Von daher ist wohl davon auszugehen, das ein Großteil der älteren einfach, im wahrsten Sinne des Wortes einem Herdentrieb folgt, den den die hiesige Medienwelt Gebetsmühlenartig fabriziert. Allen voran LVZ & MDR. Ist traurig aber es ist so, denn ich spreche aus den Erfahrungen meines eigenen Umfelds.


Du kannst das Ganze auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten, nicht aus dem eines langjährigen Fans:

Ich interessiere mich bspw. durchaus für Handball, bin aber kein Fan im engeren Sinne. Wenn ich mal Handball live sehen will, werde ich wahrscheinlich in Leipzig zum SC DHfK gehen, um mir Magdeburg, Berlin, Mannheim oder Flensburg anzuschauen, selbst wenn mich das Drumherum von Handball-Veranstaltungen eher nervt (das geht bei den Hallensprechern los und über die viel zu lauten und darüber hinaus oft nur nur schwer erträglichen Musik-Einspielungen weiter).

Zu LVB (in die 3. Liga?) werde ich eher nicht gehen, obwohl dort wahrscheinlich der Kommerz-fernere, authentischere Handball gespielt wird - da ich keine persönlichen bzw. emotionalen Beziehungen zu LVB habe.

Wohin ich zum Handball gehen würde, wäre aber immer noch meine freie Entscheidung und nicht die des MDR oder die der LVZ.

Bundesliga ist Unterhaltungsindustrie für die breite Masse. Die geht dann eben auch dahin, ohne manipuliert zu sein, wenn sie Zeit und Geld frei hat. Helene Fischer hat auch mehr Besucher bei ihren Konzerten als eine richtig gute, aber kleinere Rockband - ohne das man jemanden zu Helene Fischer zwingen muss.

Nehmt es, wie es ist, und tragt die eigene Sicht auf die Fußball-Dinge mit Stolz, aber ohne Schaum vor dem Mund in die Welt. Letztens hat ein Nutzer hier sinngemäß geschrieben: "Lieber Independent als Mainstream". Das kann man uneingeschränkt so stehen lassen; auch ohne den im Ergebnis untauglichen Versuch, sich ständig am Mainstream abarbeiten und sich verbissen abgrenzen zu müssen. Damit macht man sich eher lächerlich als das man etwas ändert.

MiB
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 519
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 396

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon MiB » Mi 18. Mai 2016, 15:18

@Sandmann
was ich mir bei dir aber frage ist: Wenn du weißt, dass bei LVB "wahrscheinlich der Kommerz-fernere, authentischere Handball gespielt wird", warum gehst du dann trotzdem nicht dort hin, sonder lieber zum teilweise nervenden Event Handball 1.Bundesliga?
Der Bauch sagt dir was richtig ist, deine beeinflusste "Birne" zieht dich aber trotzdem zum Mainstream hin.

Wenn selbst jemand wie du, der sich scheinbar über die katastrophale Entwicklung der Menschheit noch Gedanken macht, nicht die richtigen Schlüsse ziehen kann, dann kann man den anderen Lemmingen im rote-Brause-Rausch wohl erst recht keinen Vorwurf machen.

Um so höher ist jeder einzelne Mensch einzuschätzen, der dort nicht hingeht!

Sandmann

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Sandmann » Mi 18. Mai 2016, 15:43

Ich gehe in der Konsequez gar nicht zum Handball: zu LVB nicht, weil es mich Drittliga-Handball nicht wirklich toll interessiert, zum SC DHfK aus den genannten Gründen nicht.

el_oka
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 417
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 378

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon el_oka » Do 19. Mai 2016, 07:28

06.06.93 hat geschrieben:Das waren völlig andere Zeiten. Direkt nach der Wende, wenig Kohle, andere Probleme...

Also da hatte ich eine ganz andere Wahrnehmung von der Zeit (und ich schrieb ja nicht nur von '93 sondern auch von der zweitligazeit danach). Wenig Kohle? Mhhh dann habe ich irgendwie verpasst, das mit der Einführung des Euro und des grandiosen Mindestlohns der Reichtum ausgebrochen ist, so das sich jeder Stadionbesuche leisten kann. Eine Eintrittskarte kostete damals (1.BL) übrigens 20 DM, da bezahle ich auf der BPS-Tribüne in Liga 5 heute schon mehr...

Nee sorry aber die Mediale Beeinflussung der Massen lasse ich mir nicht schönreden. Ich habe ja schon zugegeben, das dies im Zuge des allgemeinen Fussballhype auch einfacher geht, als wenn man daß 1993 mit dem VfB gemacht hätte.

Bestes Beispiel ist die NM. Vor 20 Jahren gab es auch keine Public Viewing-Massen und die Leute im Westen hatten damals sicher keine anderen Probleme, wie heute. Wenn du mal Auswärts mitfährst, wirst du ein ganz anderes Publikum feststellen, das sich zumeist aus älteren Vereins-Fans rekrutiert. Ganz im Gegensatz zb zu dem Stimmungslosen Publikum zuletzt in Berlin vs England.
MIT-3136

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 541
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 383
Wohnort: Leipzig

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon ruebezahl » Fr 19. Aug 2016, 14:44


Benutzeravatar
Blue Man
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 508
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 186
Wohnort: Leipzig

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Blue Man » Fr 21. Okt 2016, 16:19

dd wehrt sich gegen strafe vonn 55.000,- und teilweisen fanausschluß wegen des wurfes eines bullenkopfes im spiel gegen rb

recht so!!! vereine in der ganzen welt, wehrt euch gegen diese willkür :daumenhoch

ich frage mich wie die verbände auf solche summen kommen, gibt es tabellen dafür?
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2908
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 962

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Der Buri » Fr 21. Okt 2016, 16:30


Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 622
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 558

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Newcomer » Fr 21. Okt 2016, 23:10

Mich würde mal interessieren was der konkrete Vorwurf der Anklage im Falle DD ist.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2908
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 962

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Der Buri » Di 28. Feb 2017, 14:10

Polizei fühlt sich von Anti RB Leipzig Plakat beleidigt

Die Braunschweiger Bezirksgruppe der Gewerkschaft der Polizei fühlt sich durch ein Plakat beleidigt, das zuletzt in der Südkurve Braunschweig gezeigt wurde und eigentlich als Protest gegen RB Leipzig gemeint war. ​„Scheiß Bullen“ war darauf zu lesen.

Vor allem die Farbgestaltung in rot und blau verdeutlicht, wer gemeint sein soll. „Mit einem großen Transparent 'Scheiß Bullen' wurden die Polizeieinsatzkräfte, die bei jedem Heimspiel für Sicherheit rund um das Stadion sorgen, einmal mehr beleidigt. Die Mehrheit der im Stadion anwesenden Fans hat die Polizisten als Adressaten des Schriftzuges wahrgenommen. Für uns als Fußballbegeisterte aber auch als Gewerkschaftsvertreter ist in diesem Zusammenhang erneut nicht nachvollziehbar, warum die Spieler nach dem Spiel – trotz dieser Beleidigungen sowie des weiteren Ansehensverlustes für den Verein und den Fußball – immer noch vor diesen Chaoten und Straftätern präsentieren und sie damit hofieren. Hinzu kommt, dass überhaupt keine Reaktion durch die Ordnungskräfte oder den Stadionsprecher – auch nicht beim beleidigenden Lied gegen Hannover – erfolgte. Haben sich der Verein und die Spieler jetzt den Chaoten unterworfen? Ist der Verein der Auffassung, dass dies tatsächlich unter „Meinungsfreiheit“ wie es Block 9 am 17. Februar auf Plakaten dargestellt hat, zu subsummieren ist? Wir bleiben dabei, irgendwann müssen Verein und Mannschaft dazu kommen, dass sie dem schriftlich verfassten Leitbild auch durch klare Botschaften zum Leben verhelfen“, heißt es in einem offenen Brief der Gewerkschaft der Polizei.

Quelle & Weiterlesen: Faszination Fankurve

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2908
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 962

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Der Buri » Mi 1. Mär 2017, 12:23

Weltmeister Großkreutz: Schlägerei mit Jugendlichen

Nach seinem angeblichen Dönerwurf und einem Vorfall in einer Hotellobby gibt es neuen Wirbel um Fußballer Kevin Großkreutz. Er ist nach einem Streit ins Krankenhaus gekommen.

VfB-Stuttgart-Profi Kevin Großkreutz gilt vielen als Fußballer-Original, der keinen Spruch scheut und mit besonderen Aktionen auf sich aufmerksam macht - die oft nicht sehr schmeichelhaft sind. Jetzt hat er wieder welche gemacht. Nach einem Streit am Montagabend in Stuttgart ist er mit einer Platzwunde in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das berichtete zunächst der SWR (http://www.swr.de/sport/fussball-vfb-st ... index.html). Am Dienstagabend bestätigte der VfB Stuttgart dann den Angriff in einer Mitteilung. Demnach muss Großkreutz noch bis voraussichtlich am Mittwoch im Krankenhaus bleiben. Er werde Anzeige erstatten, heißt es weiter.

Einem Bericht der Stuttgarter Nachrichten zufolge seien zwei Gruppen in der Nacht gegen 2.15 Uhr am Stuttgarter Wilhelmsplatz in Streit geraten. Zu einer der beiden Gruppen habe Großkreutz gehört. Er sei in Begleitung mit Bekannten im Alter von 16, 17 und 18 Jahren gewesen. Beim Streit habe er sich eine Platzwunde zugezogen. Worum es in dem Streit ging, ist noch unklar. Die Polizei sagte der Deutschen Presseagentur, dass sie vier Tatverdächtige festgenommen hat.

Quelle & Weiterlesen: Augsburger Allgemeine

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2908
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 962

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Der Buri » Fr 3. Mär 2017, 15:11

Stuttgart trennt sich von Kevin Großkreutz

Kevin Großkreutz wird nicht mehr für den VfB Stuttgart auflaufen. Der Verein bestätigte die Trennung. Hintergrund ist eine Schlägerei, in die der Profi verwickelt war.

Fußballweltmeister Kevin Großkreutz darf nicht mehr für den VfB Stuttgart spielen. Der Verein bestätigte die Trennung von Großkreutz, nachdem zuvor mehrere Medien darüber berichtet hatten. Hintergrund ist offenbar eine nächtliche Schlägerei, in die der 28-Jährige in dieser Woche verwickelt war. Diese Vorgänge konnten "aus Sicht des VfB Stuttgart nicht folgenlos bleiben", sagte Sportvorstand Jan Schindelmeiser. "Gerade die Spieler der ersten Mannschaft haben eine besondere Vorbildfunktion für den Verein im Allgemeinen und unsere Jugendspieler im Besonderen." Großkreutz wisse, dass er "großen Mist gebaut hat".

Quelle & Weiterlesen: zeit.de

Edith: Mal noch die entsprechende PK ---> https://www.youtube.com/watch?v=VZuxTMvFoZY
Zuletzt geändert von Der Buri am Fr 3. Mär 2017, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.

Ivent54
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 297
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 149
Wohnort: Saalekreis

Re: 2. Bundesliga

Beitragvon Ivent54 » Fr 3. Mär 2017, 17:09

Großkreutz, so nen Lappen. Bei Rolleder wären die Angreifer im Krankenhaus gelandet, und zwar alle!
Alle Schaben sind hässlich


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast