Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2921
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1788
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKseit73 » So 17. Okt 2021, 19:38

Spätestens am Vorabend des Derbys werden die dort mit dem Pflug drüber gehen.
Brot und Spiele.

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » So 17. Okt 2021, 20:02

Nein ab der 1.minute.Lok ist aber spielerisch klar überlegen. Ist so. Kommt auf die Mentalität an dem Tag drauf an.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 752
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 882

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Mo 18. Okt 2021, 00:05

Netter Beitrag übrigens gerade im Leutzscher Forum zum Thema Zuschauerzahlen/Gästefans.
Vielleicht können wir uns, basierend auf den jüngsten Erfahrungen, darauf einigen, dass unter den ca. 1.500 Zuschauern bei TB 1.800 aus Leutzsch waren?

Razor
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 53
Registriert: 16.10.2020
Bewertung: 36

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Razor » Mo 18. Okt 2021, 01:05

BRM hat geschrieben:Netter Beitrag übrigens gerade im Leutzscher Forum zum Thema Zuschauerzahlen/Gästefans.
Vielleicht können wir uns, basierend auf den jüngsten Erfahrungen, darauf einigen, dass unter den ca. 1.500 Zuschauern bei TB 1.800 aus Leutzsch waren?

schade ich wollte gerade was zum rasen in leutzsch schreiben :prost ,es ist doch normal das nach der kartoffelernte und wenn dananch noch die zuckerüben im boden sind der rasen nicht unbedingt perfekt ist aber wie schaffen die es das dort praktisch 12 monate lamng geerntet wird,da hat doch nichtmal der maulwurf lust sich auf der fläche sich zu verlieren. :angel

Marco Dorn
Champions League Sieger
Beiträge: 1347
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2303
Wohnort: Blau-Gelbe Welt

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Marco Dorn » Mo 18. Okt 2021, 01:21

BRM hat geschrieben:Netter Beitrag übrigens gerade im Leutzscher Forum zum Thema Zuschauerzahlen/Gästefans.
Vielleicht können wir uns, basierend auf den jüngsten Erfahrungen, darauf einigen, dass unter den ca. 1.500 Zuschauern bei TB 1.800 aus Leutzsch waren?


1.800 waren nur die im Gästeblock. Weitere 700 Chemie-Fans standen verteilt im TeBe Heimbereich.
Insgesamt wären aber noch weitaus mehr vor Ort gewesen. Um die 200 Chemiker drängten sich zum Beispiel am Auensee auf der Pionier-Eisenbahn. Bis die allerdings gemerkt haben, dass sie auf diesem Weg nicht nach Berlin kommen, war das Spiel auch schon vorbei.
Chemiker, die sich aktuell bei mdr.de/sport als Lokisten ausgeben, um dem Image der Lokschen gezielt zu schaden:

Hannchen - L0K - BlattClaus

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 144
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 89

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Mo 18. Okt 2021, 08:16

Marco Dorn hat geschrieben:
BRM hat geschrieben:Netter Beitrag übrigens gerade im Leutzscher Forum zum Thema Zuschauerzahlen/Gästefans.
Vielleicht können wir uns, basierend auf den jüngsten Erfahrungen, darauf einigen, dass unter den ca. 1.500 Zuschauern bei TB 1.800 aus Leutzsch waren?


1.800 waren nur die im Gästeblock. Weitere 700 Chemie-Fans standen verteilt im TeBe Heimbereich.
Insgesamt wären aber noch weitaus mehr vor Ort gewesen. Um die 200 Chemiker drängten sich zum Beispiel am Auensee auf der Pionier-Eisenbahn. Bis die allerdings gemerkt haben, dass sie auf diesem Weg nicht nach Berlin kommen, war das Spiel auch schon vorbei.

Denk ich Chemie in der Nacht , dann bin ich um den Schlaf gebracht . :winke :winke
Si vis pacem para bellum

Marco Dorn
Champions League Sieger
Beiträge: 1347
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2303
Wohnort: Blau-Gelbe Welt

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Marco Dorn » Mo 18. Okt 2021, 08:39

Die Poesie unstrittig fein, doch wird‘s die Blasenschwäche sein.
Chemiker, die sich aktuell bei mdr.de/sport als Lokisten ausgeben, um dem Image der Lokschen gezielt zu schaden:

Hannchen - L0K - BlattClaus

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 741
Wohnort: Mölkau

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Rattenkopf » Mo 18. Okt 2021, 09:38

lillyput hat geschrieben:Und ihr glaubt wirklich der das geschrieben hat ist ein Chemiker ich kann nicht mehr als nur lachen

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk



Vermutlich war es ein Loktroll.
Langsam merke ich das Hirn nicht gerecht verteilt wird auf dieser Welt

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Mo 18. Okt 2021, 09:40

Ich hasse auch Montage

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
Zuletzt geändert von lillyput am Mo 18. Okt 2021, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 741
Wohnort: Mölkau

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Rattenkopf » Mo 18. Okt 2021, 09:46

Warum? Da sind doch die Flaschencontainer gut gefüllt und es liegen noch genügend vom Wochenende rum. Montag müsste also ein Festtag für dich sein. Achso , da musst Du vermutlich früh raus vor den anderen da sein.
:emolol :winke :daumenhoch

arawn
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 99
Registriert: 31.10.2016
Bewertung: 176
Wohnort: Freital

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon arawn » Mo 18. Okt 2021, 09:47

Marco Dorn hat geschrieben:Die Poesie unstrittig fein, doch wird‘s die Blasenschwäche sein.


:hihihi Danke für den Lachflash Marco!
242

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Mo 18. Okt 2021, 09:48

Wenn es dir gut geht es mir auch gut

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 144
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 89

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Mo 18. Okt 2021, 09:56

Marco Dorn hat geschrieben:Die Poesie unstrittig fein, doch wird‘s die Blasenschwäche sein.

Wird’s wirklich Blasenschwäche sein , dann wirf dir Kürbiskerne ein .
Si vis pacem para bellum

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 741
Wohnort: Mölkau

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Rattenkopf » Di 19. Okt 2021, 09:45

Alter Schwede , dass ist ja wie bei uns im Poetenseminar. Gegründet von den Jungs ( Club der Raben ) in den Anfangszeiten unseres Fanclubs in Gohlis.

arawn
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 99
Registriert: 31.10.2016
Bewertung: 176
Wohnort: Freital

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon arawn » Di 19. Okt 2021, 16:37

Rattenkopf hat geschrieben:Alter Schwede , dass ist ja wie bei uns im Poetenseminar. Gegründet von den Jungs ( Club der Raben ) in den Anfangszeiten unseres Fanclubs in Gohlis.


Ist mir persönlich hier im Forum tausend Mal lieber, als diese ständigen Corona Diskussionen.
242

4dummies
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 33
Registriert: 21.09.2021
Bewertung: 2

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon 4dummies » Di 19. Okt 2021, 17:10

BRM hat geschrieben:Netter Beitrag übrigens gerade im Leutzscher Forum zum Thema Zuschauerzahlen/Gästefans.
Vielleicht können wir uns, basierend auf den jüngsten Erfahrungen, darauf einigen, dass unter den ca. 1.500 Zuschauern bei TB 1.800 aus Leutzsch waren?

Wenn du schon mit dem Thema anfängst, muss du doch eingestehen, dass die Zählerei von Quelle schon merkwürdig in vielerlei Hinsicht ist. Die Abweichungen der Anwesenden zur offiziellen Zuschauerzahl ist bei beiden Vereinen gegeben-prozentual in etwa gleich. Trotzdem hat Chemie tatsächlich mehr anwesende Zuschauer. Deshalb schon bissl verrückt überhaupt das Thema anzuschneiden.
Die Krönung dann dies zum Spiel in Bautzen:
Quelle hat geschrieben:Es waren etwa 200 Personen im Gästeblock. Es gibt Fotos. Ich habe nachgezählt. Der Fanshop hat auch soviel Tickets verkauft.
.

In Wirklichkeit waren keine 150. Es waren in Block B1 28, B2 86, B3 39 Zuschauer. Wie kann man da behaupten man hat nachgezählt? Bzw. was hat er denn gezählt. Selbst @Merbu hat die Gästefans auf "bis 100" geschätzt. Also, nicht wundern, wenn man sich da im anderen Forum drüber lustig macht. Und wenn er bei uns regelmäßig Eintritt bezahlt (Dauerkarte?), kann er gern weiter zählen.
Zuletzt geändert von 4dummies am Di 19. Okt 2021, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
Disclaimer : Die Erkenntnisse entspringen dem Blick durch eine Grün Weiße (rosarote) Brille, was aber nicht ausschließt, dass sie zum überwiegende Teil der Wahrheit entsprechen.

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 741
Wohnort: Mölkau

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Rattenkopf » Di 19. Okt 2021, 17:10

Na los dann hau mal was poetisches raus

arawn
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 99
Registriert: 31.10.2016
Bewertung: 176
Wohnort: Freital

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon arawn » Di 19. Okt 2021, 18:13

Rattenkopf hat geschrieben:Na los dann hau mal was poetisches raus


Ooch, ich bin da völlig talentfrei. Lass mich hier aber gerne unterhalten. :hihihi
242

PTL
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 164
Registriert: 01.01.2016
Bewertung: 121

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon PTL » Di 19. Okt 2021, 19:26

Rattenkopf hat geschrieben:Alter Schwede , dass ist ja wie bei uns im Poetenseminar. Gegründet von den Jungs ( Club der Raben ) in den Anfangszeiten unseres Fanclubs in Gohlis.

Das wäre ja was für mich gewesen :aluhut
Kannte Euch nur vom Fußball und Saufen :hihihi

PTL
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 164
Registriert: 01.01.2016
Bewertung: 121

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon PTL » Di 19. Okt 2021, 19:28

Rattenkopf hat geschrieben:Na los dann hau mal was poetisches raus

Grün und Weiß, das war'n die Meister,
heut' sind sie rosa, arme Geister... :kopfschuettel

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 144
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 89

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Di 19. Okt 2021, 21:18

Rattenkopf hat geschrieben:Alter Schwede , dass ist ja wie bei uns im Poetenseminar. Gegründet von den Jungs ( Club der Raben ) in den Anfangszeiten unseres Fanclubs in Gohlis.

Das ist geil , Sportfreund Weber läd ins Schillerhaus bei Diti zum blau-gelben Poesiseminar . :hihihi
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 752
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 882

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Di 19. Okt 2021, 22:21

Veranstalter ist die FDJ, wie gehabt.

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 741
Wohnort: Mölkau

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Rattenkopf » Mi 20. Okt 2021, 09:45

Schätzelein , Herr Weber war Fanclub Schönefeld.
Das Lokal war im Viertelsweg an der Ecke vom Konsum. Heute ein Italienischer Laden.

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 741
Wohnort: Mölkau

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Rattenkopf » Mi 20. Okt 2021, 09:46

:lokfahne
PTL hat geschrieben:
Rattenkopf hat geschrieben:Na los dann hau mal was poetisches raus

Grün und Weiß, das war'n die Meister,
heut' sind sie rosa, arme Geister... :kopfschuettel



Das hat doch mal Niveau

4dummies
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 33
Registriert: 21.09.2021
Bewertung: 2

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon 4dummies » Mi 20. Okt 2021, 13:44

Rattenkopf hat geschrieben::lokfahne
PTL hat geschrieben:
Rattenkopf hat geschrieben:Na los dann hau mal was poetisches raus

Grün und Weiß, das war'n die Meister,
heut' sind sie rosa, arme Geister... :kopfschuettel



Das hat doch mal Niveau

Intellektuell muß man da schon auf einem anderen Level sein, um dass mit der Farbe "rosa" zu verstehen. Aber wenigstens würden unsere grün weißen Meister erwähnt. Was es in blau gelb nie gab..
Disclaimer : Die Erkenntnisse entspringen dem Blick durch eine Grün Weiße (rosarote) Brille, was aber nicht ausschließt, dass sie zum überwiegende Teil der Wahrheit entsprechen.


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: coxwain und 6 Gäste