Seite 10 von 12

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mo 10. Sep 2018, 08:21
von LOKseit73
In der FIFA-Weltrangliste belegen wir immerhin noch Platz 15. :uhhh

Nein, vor uns hat keiner mehr Angst. Das ist das eigentlich fatale.

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mo 10. Sep 2018, 10:26
von Uriah Heep
LOKseit73 hat geschrieben:In der FIFA-Weltrangliste belegen wir immerhin noch Platz 15. :uhhh

Nein, vor uns hat keiner mehr Angst. Das ist das eigentlich fatale.


Wozu Angst, jeder weiß, wie man uns beikommt.

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Di 11. Sep 2018, 13:38
von siebziger
Ganze drei Halbzeiten hat es gedauert bis Jogi endlich wieder bei seinem System war.
Der kann nicht anders

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Di 11. Sep 2018, 14:04
von Leutzscher Kompost
siebziger hat geschrieben:Ganze drei Halbzeiten hat es gedauert bis Jogi endlich wieder bei seinem System war.
Der kann nicht anders


Am Ende ist die Nationalmannschaft auch nur ein Spiegelbild der Gesellschaft. Deshalb musste sie auch entsprechend auf *Mannschaft* gekürzt werden.

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Do 13. Sep 2018, 22:33
von Heizer_reloaded
Leutzscher Kompost hat geschrieben:
siebziger hat geschrieben:Ganze drei Halbzeiten hat es gedauert bis Jogi endlich wieder bei seinem System war.
Der kann nicht anders


Am Ende ist die Nationalmannschaft auch nur ein Spiegelbild der Gesellschaft. Deshalb musste sie auch entsprechend auf *Mannschaft* gekürzt werden.


Jup, und um so weiter das Desaster verblasst wird auch die Diskussion darüber verblassen, zumindest hofft und evtl. glaubt man das auch so.

siebziger hat geschrieben:Ganze drei Halbzeiten hat es gedauert bis Jogi endlich wieder bei seinem System war.
Der kann nicht anders


Der kanzlerinnendarstellende Hosenanzug kann nicht anders, warum sollte das bei Popel Jogi anders sein?

LOKseit73 hat geschrieben:In der FIFA-Weltrangliste belegen wir immerhin noch Platz 15. :uhhh

Nein, vor uns hat keiner mehr Angst. Das ist das eigentlich fatale.


Angst? Im Zusammenhang mit dem Fussballgeschäft? Respekt wäre passender, Angst gehört wohl nicht hier her bzw. da hin ...

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 13:50
von doppelm
:confuse nur ein dortmunder/reus im kader der nationalmannschaft für die kommenden spielen gegen holland und frankreich

was sagt uns das über dortmund bzw. über die deutsche "national"mannschaft :what :confuse :affe

dafür ein schalke-stürmer mit null toren bisher in dieser saison - mark uth
gündogan nicht dabei - er hat oberschenkel auwa :hmm

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... k-Uth.html

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 14:46
von Der Buri
Der BVB hat aktuell elf deutsche Spieler. Vier davon bisher ohne Einsatz in dieser Saison (BuLi, Pokal, CL). Schmelzer darf/soll/will bei Löw nicht spielen. Götze völligst außer Form. Reus ist dabei.

Bleiben Dahoud, Weigl, Wolf und Philipp. Jetzt mach ich mal den Quelle: Wen von den Vieren hättest du denn nominiert, und warum? :zwinker

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 17:04
von doppelm
das ist mir schon klar buri :zwinker

mein gedankengang war ein anderer, in etwa so - tabellenführer "nur" 1 spieler in der nationalmannschaft was sagt das über den deutschen fußball/nationalmannschaft aus bzw. über dortmund?

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 19:24
von Newcomer
Na nun sag und doch nun endlich mal, was das aussagt. :haha

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 22:18
von doppelm
na eigentlich sollte es doch so sein, dass mehr wie "nur" 1 spieler vom aktuellen tabellenführer in der nationalmannschaft drin sein müßte?!

da nicht, entweder zuviel ausländische spieler in der mannschaft/dortmund, oder die quallität der deutschen spieler ist mau

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 22:47
von Der Buri
Mal abgesehen davon, dass dat Schwachsinn ist - aus meiner Sicht. Woher weißt du wer morgen abend Tabellenführer ist :haha

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Fr 5. Okt 2018, 23:02
von doppelm
buri, stell dich nicht so dumm an, du weißt genau wie ich das meinte! :haha

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mo 8. Okt 2018, 23:36
von Der Buri
Havertz und Rüdiger fallen aus, Löw nominiert Can nach

Kai Havertz steht für die beiden Nations-League-Spiele der deutschen Nationalmannschaft am kommenden Samstag (ab 20.45 Uhr, live im ZDF) in den Niederlanden und drei Tage später am Dienstag (ab 20.45 Uhr, live in der ARD) in Frankreich verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen erlitt in der Bundesliga-Begegnung am gestrigen Sonntag beim SC Freiburg (0:0) eine Knieprellung, die einen Einsatz in den anstehenden Partien der DFB-Auswahl nicht zulässt. Havertz muss in den kommenden Tagen mit dem Training aussetzen.

Ebenfalls nicht zum Treffpunkt der Nationalmannschaft am morgigen Dienstag in Berlin anreisen wird Antonio Rüdiger. Der Abwehrspieler des FC Chelsea steht aufgrund von Leistenproplemen nicht zur Verfügung. Am Sonntag hatte bereits Marco Reus von Borussia Dortmund wegen Kniebeschwerden absagen müssen, nachdem Ilkay Gündogan (Manchester City) und Nils Petersen (SC Freiburg) verletzungsbedingt für eine Nominierung nicht in Frage kamen. Bundestrainer Joachim Löw hat statt dessen Mittelfeldspieler Emre Can von Juventus Turin nachnominiert. Der aktuelle Kader für die beiden Länderspiele besteht somit noch aus insgesamt 21 Spielern, darunter drei Torhüter.

Quelle: dfb.de

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Di 9. Okt 2018, 18:15
von Der Buri

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: So 14. Okt 2018, 10:00
von Der Buri
Nichts hat sich verbessert

Beim 0:3 der Nationalmannschaft gegen die Niederlande erlitt der deutsche Fußball eine erneute Erniedrigung. Das empfanden alle so – bis auf Spieler und Trainer.

Der Moment der größten Demütigung für die deutsche Mannschaft war nicht mal ein Tor. Memphis Depay, bester Spieler auf dem Feld, schloss in der Endphase des Spiels einen der vielen Konter ab und traf die Latte, dass es nur so schepperte. In diesem Moment verpasste er das 3:0, dennoch erlebte die Johan-Cruyff-Arena von Amsterdam eine holländische Ekstase. Das wirkliche 3:0 durch Georginio Gregion Emile Wijnaldum kurz darauf konnte nicht ganz mithalten, wenngleich es ebenfalls Jubelschreie lautester Art auslöste. Die deutsche Nationalmannschaft ist, nein, vermutlich wähnt sie sich bloß auf Wiedergutmachungstour. Sie will beweisen, dass das WM-Vorrundenaus vom Sommer ein Ausrutscher war. Bei der 0:3-Niederlage in Holland schien sie jedoch eher zu bestätigen, dass die Blamage von Russland nicht aus einem Zufall resultierte, sondern vielmehr ihrem aktuellen Leistungsvermögen entsprach.

Quelle & Weiterlesen: zeit.de

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mo 15. Okt 2018, 14:59
von Der Buri
DFB-Team: Joachim Löw bleibt wohl auch bei Niederlage gegen Frankreich im Amt

Joachim Löw muss auch bei einer Niederlage gegen Frankreich (Di., 20.45 Uhr im LIVETICKER) nicht um seinen Job bangen. Dies berichten verschiedene Medien. Demnach soll dem Bundestrainer noch mehr Zeit im Amt gegeben werden. Sport1 und Bild berichten übereinstimmend, dass selbst eine Niederlage gegen den Weltmeister und ein damit bevorstehender Abstieg aus Liga A für die Verantwortlichen keinen Grund zur vorzeitigen Beurlaubung des Bundestrainers bedeutet. Wohl aber dürfte die Diskussion nicht kleiner werden. Löw hatte zuletzt angegeben, nicht an einen Rücktritt aus eigenen Stücken zu denken. DFB-Präsident Reinhard Grindel wischte die Frage nach der Zukunft des Trainers beiseite und appellierte an den Teamgeist und die Geschlossenheit im Verband. Löw ist aktuell bis 2022 unter Vertrag, für 2020 soll laut SZ eine beidseitige Ausstiegsklausel vereinbart worden sein.

Quelle & Weiterlesen: spox.com

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Di 16. Okt 2018, 22:50
von Heizer_reloaded
Der Ex Weltmeister kehrt mit 0 Punkten und 1:5 Toren aus Frankreich und Holland heim und ziert das Tabellenende der Liga A Gruppe 1.

Überraschend? Nein, sicher nicht. Im Grunde war auch gar nichts anderes zu erwarten.

Dabei sind der DFB in seiner Spitze und der Darsteller des Bundestrainers nur ein Spiegelbild der politisch-medialen Führung dieses Landes. Man hat nichts mehr anzubieten, klebt aber am Sessel, an Pfründen und Privilegien.

Mir ging es heute wie auch am Samstag Abend wie vielen anderen, die Zeit wurde für besseres, sinnvolleres genutzt.

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Di 16. Okt 2018, 22:59
von Der Buri
Also ich fand das heute wesentlich besser, als das was in den letzten sechs Monaten (und teilweise auch schon letztes Jahr) angeboten wurde. Weltmeister - auswärts - aktuelle Verfassung, bei den Voraussetzungen hätte ich eigentlich mindestens mit einem 0:5 gerechnet. Dazu - nachdem die fußballdeutschlandweite Kritik nun wohl endlich oben angekommen zu sein scheint - paar neue Leute. Von mir gibts ne Gnadenfrist bis zum 19. November um dieselbe Uhrzeit :zwinker

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 06:43
von siebziger
Irgendwie habe ich mich schon darauf eingeschossen das wir in Frankreich untergehen und die Ära Löw zu Ende geht .
Pustekuchen
Mag es an Frankreich liegen die sich von einen abgehalfterten Ex Weltmeister in ihr Spielsystem nicht rein reden lassen wollen und uns dadurch ins Spiel kommen lassen oder an den neuen Spielern die einfach hungriger sind auf die große Bühne Fakt ist es war mal wieder ein Spiel was man sich ansehen konnte auch wenn es am Ende verloren ging.
Man ist echt hin und her gerissen zwischen der Hoffnung auf einen echten Neuanfang ohne Löw , dafür nimmt man auch ein paar Klatschen in Kauf, und dem leichten aufkeimen von Fußballfreude das es wieder aufwärts geht sogar mit Löw.
Aber ich denke mal gegen Holland sind wir wieder auf dem Boden aufgeschlagen.

PS : die permanente Vermengung von Sport und Politik einiger ist reichlich ermüdend und zum :kotz

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 07:54
von M. Hansen
Who the Fuck ist "Die Mannschaft" ?

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 09:31
von LOKseit73
Gute Ansätze waren zu sehen, ja. Und Frankreich gewinnt durch einen Sonntagskopfball und einen geschenkten Elfmeter.

Trotzdem sind die Defizite unübersehbar. Hummels ist zu langsam und hüftsteif, Kroos macht das Spiel nur noch langsam und Werner bringt nicht eine brauchbare Aktion aufs Gras.
Hoffnung machen die "Nachrücker". Schulz, Kehrer, Ginter, Gnabry, Sané. Wobei Sané zu oft noch die falschen Entscheidungen in den Situationen trifft, aber das wird sicher noch.

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 09:47
von Heizer_reloaded
siebziger hat geschrieben:Irgendwie habe ich mich schon darauf eingeschossen das wir in Frankreich untergehen und die Ära Löw zu Ende geht .
Pustekuchen


PS : die permanente Vermengung von Sport und Politik einiger ist reichlich ermüdend und zum :kotz


Tja, wenn man in seiner Filterblase lebt und den Zusammenhang nicht sehen will, dann stört einen das schon, kann ich durchaus nachvollziehen. Anderenfalls muss man sich halt den Realitäten stellen.

"Gelegentlich stolpern die Menschen über eine Wahrheit, aber sie richten sich auf und gehen weiter, als sei nichts geschehen."
Winston Spencer Churchill (1874-1965), brit. Staatsmann

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 09:53
von duke
Jetzt noch Hummels und Kroos raus, damit etwas neues erwachsen kann.

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 11:11
von siebziger
Heizer_reloaded hat geschrieben:
siebziger hat geschrieben:Irgendwie habe ich mich schon darauf eingeschossen das wir in Frankreich untergehen und die Ära Löw zu Ende geht .
Pustekuchen


PS : die permanente Vermengung von Sport und Politik einiger ist reichlich ermüdend und zum :kotz


Tja, wenn man in seiner Filterblase lebt und den Zusammenhang nicht sehen will, dann stört einen das schon, kann ich durchaus nachvollziehen. Anderenfalls muss man sich halt den Realitäten stellen.

"Gelegentlich stolpern die Menschen über eine Wahrheit, aber sie richten sich auf und gehen weiter, als sei nichts geschehen."
Winston Spencer Churchill (1874-1965), brit. Staatsmann

Gegen alles sein ist so wunderschön einfach und keiner kann einem sagen man hätte keinen gewarnt und wenn nichts passiert auch egal.
Filterblase :hihihi
Ich hatte im Sachsenpokalfred einen Post der passt hier genau aufs Auge. :winke

Re: Nationalmannschaft

Verfasst: Mi 17. Okt 2018, 11:50
von Heizer_reloaded
siebziger hat geschrieben:
Heizer_reloaded hat geschrieben:
siebziger hat geschrieben:Irgendwie habe ich mich schon darauf eingeschossen das wir in Frankreich untergehen und die Ära Löw zu Ende geht .
Pustekuchen


PS : die permanente Vermengung von Sport und Politik einiger ist reichlich ermüdend und zum :kotz


Tja, wenn man in seiner Filterblase lebt und den Zusammenhang nicht sehen will, dann stört einen das schon, kann ich durchaus nachvollziehen. Anderenfalls muss man sich halt den Realitäten stellen.

"Gelegentlich stolpern die Menschen über eine Wahrheit, aber sie richten sich auf und gehen weiter, als sei nichts geschehen."
Winston Spencer Churchill (1874-1965), brit. Staatsmann

Gegen alles sein ist so wunderschön einfach und keiner kann einem sagen man hätte keinen gewarnt und wenn nichts passiert auch egal.
Filterblase :hihihi
Ich hatte im Sachsenpokalfred einen Post der passt hier genau aufs Auge. :winke


Weder das eine noch das andere.
Sicher, es ist ein Unterschied, ob man sich im "betreuten Denken" gut aufgehoben fühlt oder doch, ab und an, halt selber seinen Kopf + Verstand benutzt. Das entscheidet dann aber jeder für sich, gelle!