Fußball-Europameisterschaft 2020

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7132
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2561
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Quelle » So 13. Jun 2021, 10:14

el_oka hat geschrieben:Eriksen hat sich zusammen mit der dänischen N11 nur einen Tag vorher übrigens einer C-Schutzimpfung unterzogen.


Auch ich habe mal die Suchmaschine Google angeworfen und nicht den geringsten Hinweis gefunden, dass das stimmt. Würde für mich auch keinen Sinn machen, eine Mannschaft einen Tag vor einem Spiel zu impfen.

Ich kann nur vermuten, das vom Nutzer @eloka hier eine tragische Situation gezielt genutzt wird, um Stimmung gegen die Covid-19-Impfung zu machen. Für mich ziemlich geschmacklos.

Benutzeravatar
Chili Palmer
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 652
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 386
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Chili Palmer » So 13. Jun 2021, 10:31

Kampfhamster hat geschrieben:Und die UEFA sollte mal über ihre Regie nachdenken. Bei jedem Bengalo blendet man sofort weg, aber bei einer Herzdruck-Massage kann man gar nicht oft genug draufzeigen!

Ja, wobei sich bei dem Thema Kurvenzeigen die Unfähigkeit der Fußballverbände entlarvt. Wenn dort ein Statement in der Art wie „Hopp, du Sohn einer H***“ auftaucht, liegt die Konnotation auf der „leidigen“ Causa Fanprojekte. Da wird dann doch lieber weggeblendet und ungefragt irgend so eine alberne Anti-Rissismus-Aktion abgehalten (macht höchstwahrscheinlich weniger Mühe)…

Edit: Für Christian Eriksen könnte nach dem gestrigen Ereignis der Scudetto ein prima Abschluss seiner Karriere bedeuten.

MiB
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 837
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 751

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon MiB » So 13. Jun 2021, 10:47

Chili Palmer hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Und die UEFA sollte mal über ihre Regie nachdenken. Bei jedem Bengalo blendet man sofort weg, aber bei einer Herzdruck-Massage kann man gar nicht oft genug draufzeigen!

Ja, wobei sich bei dem Thema Kurvenzeigen die Unfähigkeit der Fußballverbände entlarvt. Wenn dort ein Statement in der Art wie „Hopp, du Sohn einer H***“ auftaucht, liegt die Konnotation auf der „leidigen“ Causa Fanprojekte. Da wird dann doch lieber weggeblendet und ungefragt irgend so eine alberne Anti-Rissismus-Aktion abgehalten (macht höchstwahrscheinlich weniger Mühe)…

Edit: Für Christian Eriksen könnte nach dem gestrigen Ereignis der Scudetto ein prima Abschluss seiner Karriere bedeuten.


Das "Gaffer" Thema wird ja auch von jedem bewertet, wie es gerade in den Kram passt. Die junge Dame, die beim Tod von Georg Floyd das Handy draufgehalten hat, wird dafür sogar mit dem Pulitzerpreis belohnt. :iller
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." Ulrich Reineking

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 396
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 307
Wohnort: Probstheida

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon LOKland » Mi 23. Jun 2021, 17:20

Hoffe nach dem "Vorgeplänkel", das die lieben Ungarn den Deutschen einen schmackhaften, scharfen Szegediner Gulasch'i und vorn den doppelten Orban!!! kredenzen. Dazu ein würziges :prost


Achja, nur noch :lokfahne
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

MiB
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 837
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 751

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon MiB » Do 24. Jun 2021, 15:47

Diese *schaft ekelt einen nur noch an. Kurz davor peinlichst als Gruppenletzter aus dem Turnier zu fliegen, hat der Goretzka nichts anderes zu tun, als die ungarischen Fans zu provozieren und sich dann auch noch als Moralapostel feiern zu lassen. Sein Hasserfüllter Gesichtsausdruck passte so gar nicht zu seiner Herzchen Geste. :affe
Und Neuer kann sich seinen Gratismut für Katar nächstes Jahr aufheben. Da kann er ja mal mit seiner Armbinde durch die Fussgängerzone spazieren oder sie spielen bei der WM am besten gleich in Regenbogentrikots.
Übrigens: Was waren das für Zeiten, als Flitzer noch weiblich und nackt waren und keine FFP2 Maske trugen. :rofl
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." Ulrich Reineking

Benutzeravatar
doppelm
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 695
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 167

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon doppelm » Do 24. Jun 2021, 17:07

sind doch alles scheinheilige, der neuer sitzt bei der pressekonferenz vor der werbetafel u.a. mit qatar airways (qatar airways ist offizieller airline-sponsor der fußball-europameisterschaft. in kooperation mit dem fußballverband uefa)
da hätte er doch mal aufstehen können und das werbelogo durchstreichen bzw. unkenntlich machen können, warum hat er das denn nicht gemacht :confuse :confuse auf moralapostel machen und dann bestimmt mit solchen airlines in den urlaub fliegen, jaja

Benutzeravatar
alf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 665
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 224

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon alf » Do 24. Jun 2021, 22:21

doppelm hat geschrieben:sind doch alles scheinheilige, der neuer sitzt bei der pressekonferenz vor der werbetafel u.a. mit qatar airways (qatar airways ist offizieller airline-sponsor der fußball-europameisterschaft. in kooperation mit dem fußballverband uefa)
da hätte er doch mal aufstehen können und das werbelogo durchstreichen bzw. unkenntlich machen können, warum hat er das denn nicht gemacht :confuse :confuse auf moralapostel machen und dann bestimmt mit solchen airlines in den urlaub fliegen, jaja


Weil qatar airways auch sein gehalt beim fc bayern bezahlt :winke
Bild

El más Grande de America

Benutzeravatar
BRM
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 699

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon BRM » Do 24. Jun 2021, 23:52

Das Gehalt zahlen am Ende die Passagiere der Fluggesellschaft, oder auch die Abo-Kunden von Sky und Co, also Endverbraucher wie du und ich (wobei ich weder als Fluggast noch als Pay-TV-Zahler für diese Spieler löhne). :zwinker

Länglich I.
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 233
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 330

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Länglich I. » Fr 25. Jun 2021, 10:34

Das ganze Jahr über wird man beleiert, dass Politik im Stadion nicht's zu suchen hat. Die überwiegende Mehrheit hält sich auch daran... bis auf einige Idioten von LINKS und RECHTS.
Nunmehr wird auf internationaler Ebene gegen ein Land "geschossen", dass es nur so kracht. Diese ganzen verweichlichten links-grünen gehirngewaschenen Schüler, Studenten und pseudo-intellektuellen Tofuwürstchen bekommen gar nicht mit, dass sie politisch missbraucht werden. E-kel-haft :kopfschuettel
Früher galt die Regenbogenfahne als Zeichen für Toleranz gegenüber Schwulen und Lesben. Und das war und ist auch gut so, denn auch diese Menschen sollen glücklich sein bzw. werden.
Jedoch ist diese Fahne seit 5 Jahren zur reinsten Farce durch diesen Gender-Käse geworden, den man schon getrost als Klassenkampf bezeichnen kann, weil jede kleinste Kritik gleich automatisch rechts ist... :kopfschuettel Zu meiner aktiven Zeit bei Fortuna Leipzig stand dort wenigstens noch Spielführer drauf. Vielleicht sollte das mal jemand heimlich mit Edding auf Manuels bunte Binde kritzeln :devil na da wäre aber was los :hihihi

Zum Fußball unserer Nationalmannschaft:

1. Spiel kacke mit eklatanten Fehlpässen und keinen Mut zum Tor - das Eigentor fand ich nicht schlimm, da es so vielen gestandenen Profis passiert... war halt Pech
2. Spiel top mit viel Zug zum Tor trotz Rückstand
3. Spiel kacke wie Spiel 1 - durch einen kapitalen Bock vom Brausekeeper glücklich das 1:1 gemacht... dann die kalte Dusche nur 20 Sekunden später und zu guter Letzt mit einem Sonntagsschuss in die KO-Runde gegurkt.

Da wir in der Vor- stets schlechter sind als in der Finalrunde, wird für mich persönlich die Leistung gegen England zeigen, was die Truppe drauf hat. Wenn sie raus fliegt, dann ist es halt so, denn der Großteil ist noch jung. Kommen sie überzeugend weiter, dann ist alles möglich. Wir werden sehen... Ich habe 1:3 für Schland getippt.
Die junge Truppe hat viel Potential und ich bin gespannt was H. Flick aus ihr zaubert. Viel Glück Hansi :daumenhoch
J. Löw's verdienste in allen Ehren, jedoch hätte er spätestens nach dem blamablen Ausscheiden 2018 gehen müssen.
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Länglich I.
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 233
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 330

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Länglich I. » Fr 25. Jun 2021, 10:39

MiB hat geschrieben:Diese *schaft ekelt einen nur noch an. Kurz davor peinlichst als Gruppenletzter aus dem Turnier zu fliegen, hat der Goretzka nichts anderes zu tun, als die ungarischen Fans zu provozieren und sich dann auch noch als Moralapostel feiern zu lassen. Sein Hasserfüllter Gesichtsausdruck passte so gar nicht zu seiner Herzchen Geste. :affe
Und Neuer kann sich seinen Gratismut für Katar nächstes Jahr aufheben. Da kann er ja mal mit seiner Armbinde durch die Fussgängerzone spazieren oder sie spielen bei der WM am besten gleich in Regenbogentrikots.
Übrigens: Was waren das für Zeiten, als Flitzer noch weiblich und nackt waren und keine FFP2 Maske trugen. :rofl


Ja... die blonde Dame nur mit weißem String und LOK-Fahne im Zentralstadion war damals eine Augenweide :hihihi :eusa_clap.gif
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Benutzeravatar
BRM
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 699

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon BRM » Fr 25. Jun 2021, 11:05

Da waren aber auch zwei Regenbogenfarben dabei.

MiB
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 837
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 751

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon MiB » Fr 25. Jun 2021, 16:45

BRM hat geschrieben:Da waren aber auch zwei Regenbogenfarben dabei.


Gegen Regenbogen hat ja auch keiner was. Nur die Instrumentalisierung, die sonst bei jeder Gelegenheit angeprangert wird, fördert halt die (gewollte) Spaltung der Gesellschaft.
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." Ulrich Reineking

Benutzeravatar
BRM
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 699

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon BRM » Fr 25. Jun 2021, 18:11

"Insrumentalisierung" und "gewollte Spaltung der Gesellschaft" sind aus meiner Sicht nicht die geeigneten Begriffe in diesem Zusammenhang. Für mich geht es beim Thema auch nicht um Politik, sondern um zivilisatorische Grundwerte, die man niemanden verweigern sollte.

Ich würde daher eher von "Aufmerksamkeitsökokomie" sprechen.

Unstreitig sollte sein, dass auf ein konkretes Problem reagiert wurde.

Unstreitig ist wahrscheinlich aber auch, dass ein bunt beleuchtetes Stadion der in vielen Ländern real unterdrückten LGBT-Gemeinde auch nicht mehr hilft als bspw. Beifall auf dem Balkon etwas an den Arbeitsbedingungen und der Bezahlung von Pflegekräften verbessert.

Es gab zum Thema in der überregionalen Presse einige gute, weil differenzierende Kommentare, und das quer über das politische Spektrum. Die kann man auch lesen und damit zur Kenntnis nehmen.

Wenn das Ganze wirklich einen Nutzen hatte dann den, dass die UEFA wieder einmal ihr wahres Seite Gesicht gezeigt hat - Geld geht über alles, auch über eigene "Werte". Das ist grundsätzlich nichts Neues, für manchen vielleicht aber schon.

Länglich I.
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 233
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 330

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Länglich I. » Fr 25. Jun 2021, 21:57

BRM hat geschrieben:"Insrumentalisierung" und "gewollte Spaltung der Gesellschaft" sind aus meiner Sicht nicht die geeigneten Begriffe in diesem Zusammenhang. Für mich geht es beim Thema auch nicht um Politik, sondern um zivilisatorische Grundwerte, die man niemanden verweigern sollte.

Ich würde daher eher von "Aufmerksamkeitsökokomie" sprechen.

Unstreitig sollte sein, dass auf ein konkretes Problem reagiert wurde.

Unstreitig ist wahrscheinlich aber auch, dass ein bunt beleuchtetes Stadion der in vielen Ländern real unterdrückten LGBT-Gemeinde auch nicht mehr hilft als bspw. Beifall auf dem Balkon etwas an den Arbeitsbedingungen und der Bezahlung von Pflegekräften verbessert.

Es gab zum Thema in der überregionalen Presse einige gute, weil differenzierende Kommentare, und das quer über das politische Spektrum. Die kann man auch lesen und damit zur Kenntnis nehmen.

Wenn das Ganze wirklich einen Nutzen hatte dann den, dass die UEFA wieder einmal ihr wahres Seite Gesicht gezeigt hat - Geld geht über alles, auch über eigene "Werte". Das ist grundsätzlich nichts Neues, für manchen vielleicht aber schon.



Entschuldige, aber das ist doch absoluter Quatsch. Nur weil die UEFA die farbliche Beleuchtung verboten hat, wird sie im negativen Kontext dargestellt.
Nochmal... uns, beim 1.FC LOK wir ständig mitgeteilt, dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat.
Und weil einige gehirngewaschene Typen alles in Bunt sehen wollen, soll es medial wirksam erpresst werden? Was ist denn das für ein Müll? Das kann man doch keinem normaldenkenden mehr erklären. Wenn das die neue Toleranz sein soll, dann können wir als tolleranten Ausgleich wie bei Union Berlin in den 90ern mit Reichskriegsflagge ins Stadion gehen. :confuse

Leute, Leute, Leute... lasst die Scheiß Politik aus dem Stadion und fertig. Das gilt auch international und erst recht für die Terroristen der BLM-Fraktion... In Anbetracht was diese Gestalten 2020 abgezogen haben (Brandschatzung, Bedrohung, Plünderung, versuchter und abgeschlossener Mord) bin ich froh, dass unsere Nationalmannschaft auf eine Holdigung via Abknien verzichtet hat...
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7132
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2561
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Quelle » Fr 25. Jun 2021, 22:07

Länglich I. hat geschrieben:beim 1.FC LOK wir ständig mitgeteilt, dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat.

Das ist völlig falsch. Der 1. FC Lok steht für Werte wie Respekt und Fairplay. Der Verein positioniert sich unter anderem klar gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und jegliche Formen von Diskriminierung. Das ist alles hoch politisch.

Benutzeravatar
R_e_n_e
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 390
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 464

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon R_e_n_e » Fr 25. Jun 2021, 22:13

Quelle hat geschrieben:
Länglich I. hat geschrieben:beim 1.FC LOK wir ständig mitgeteilt, dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat.

Das ist völlig falsch. Der 1. FC Lok steht für Werte wie Respekt und Fairplay. Der Verein positioniert sich unter anderem klar gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und jegliche Formen von Diskriminierung. Das ist alles hoch politisch.


Nein, dass ist keine Politik, dass sind Grundwerte die jeder gut erzogene Mensch von seinem Elternhaus aus beigebracht bekommen sollte. Wie kann man nur der Meinung sein das dies Politik ist?
MIT-2330

Länglich I.
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 233
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 330

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Länglich I. » Fr 25. Jun 2021, 22:24

Quelle hat geschrieben:
Länglich I. hat geschrieben:beim 1.FC LOK wir ständig mitgeteilt, dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat.

Das ist völlig falsch. Der 1. FC Lok steht für Werte wie Respekt und Fairplay. Der Verein positioniert sich unter anderem klar gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und jegliche Formen von Diskriminierung. Das ist alles hoch politisch.


@Quelle: das steht doch außer Frage und definiert im Detail was ich meinte. Also ist da überhaupt nicht falsch. Was Du schreibst ist richtig und sehe ich genauso. Ich kann es nur nicht leiden, wenn die Mainstreampresse mit ihrer Doppelmoral rumfuchtelt... und dann auch noch international auf dicke Hose macht... Mein Motto ist Toleranz statt Klassenkampf...
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7132
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2561
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Quelle » Fr 25. Jun 2021, 22:39

Du hast geschrieben, das der 1. FC Lok ständig mitteilt, "dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat". Hast du Beispiele dafür?

Länglich I.
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 233
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 330

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Länglich I. » Fr 25. Jun 2021, 23:20

Quelle hat geschrieben:Du hast geschrieben, das der 1. FC Lok ständig mitteilt, "dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat". Hast du Beispiele dafür?


Ich glaube wir reden hier aneinander vorbei. Vielleicht habe ich mich auch etwas unverständlich ausgedrückt. Es bedarf hier keiner Beweise. Dass wir ein Problem mit einer speziellen Fraktion hatten ist bekannt und muss hier nicht noch einmal aufgewärmt werden. Der Verein kämpft seit einigen Jahrzehnten mit guten Argumenten und Mitteln gegen politische Strömungen, da diese uns in punkto Sponsoren nur geschadet haben.
Was ich meinte war übergeordneter Natur und das schliesst Deine Argumente vollkommen mit ein.

Toleranz und Akzeptanz auf nationaler Ebene in allen Ehren, aber eine moralische Entrüstung im internationalen sportlichen Wettbewerb inkl. versuchten Einfluss auf Moral und Spielverlauf des Gegners empfinde ich persönlich als Doppelmoral und absolut deplaziert.

Was die grundlegende Haltung im Bruno bzw. bei den Auswärtsspielen betrifft, behaupte ich, dass wir doch sehr ähnlich sind. Nicht umsonst habe ich mich mit meinen Jungs vor 2 oder 3 Jahren beim Auswärtsspiel gegen den BFC für 2 gehörlose Ausländer stark gemacht, als sie ab Dessau von mitreisenden Hallensern im Zug bepöbelt wurden. Zum Schluss war alles cool im Zug nach Berlin...
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7132
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2561
Wohnort: Leipzig

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Quelle » Fr 25. Jun 2021, 23:39

Einigen wir uns darauf, dass dein Satz "beim 1.FC LOK wir ständig mitgeteilt, dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat" etwas missverständlich formuliert war. Thema abgeschlossen. Hier geht es ja auch um die EM.

Benutzeravatar
BRM
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 699

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon BRM » Sa 26. Jun 2021, 00:03

Und noch etwas zur Ergänzung: Wer immer an einem sachlichen, von mir aus auch kontroversen Meinungaustausch interessiert ist, sollte auf Formulierungen verzichten, wie sie der Nutzer Länglich I wiederholt sich deinen letzten Beiträgen gebraucht hat und die politisch unzweifelhaft tendenzös sind (Gehirngewaschene, Mainstreampresse usw., man kann es nachlesen).
Das wird den Inhalten nicht gerecht, es diskreditiert andere Nutzer mit anderen Meinungen pauschal und es schadet damit der Diskussionskultur.

Länglich I.
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 233
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 330

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon Länglich I. » Sa 26. Jun 2021, 07:41

Quelle hat geschrieben:Einigen wir uns darauf, dass dein Satz "beim 1.FC LOK wir ständig mitgeteilt, dass Politik im Stadion nichts zusuchen hat" etwas missverständlich formuliert war. Thema abgeschlossen. Hier geht es ja auch um die EM.


Ja, so können wir das machen :daumenhoch :winke
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

MiB
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 837
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 751

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon MiB » Sa 26. Jun 2021, 13:55

BRM hat geschrieben:Und noch etwas zur Ergänzung: Wer immer an einem sachlichen, von mir aus auch kontroversen Meinungaustausch interessiert ist, sollte auf Formulierungen verzichten, wie sie der Nutzer Länglich I wiederholt sich deinen letzten Beiträgen gebraucht hat und die politisch unzweifelhaft tendenzös sind (Gehirngewaschene, Mainstreampresse usw., man kann es nachlesen).
Das wird den Inhalten nicht gerecht, es diskreditiert andere Nutzer mit anderen Meinungen pauschal und es schadet damit der Diskussionskultur.


Wenn du an einem kontroversen Meinungsaustausch interessiert bist, solltest du den anderen nicht vorschreiben wollen, welche Wörter sie benutzen. Tendenziöse Wörter sind ja nicht automatisch unsachlich oder beleidigend.
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." Ulrich Reineking

Benutzeravatar
BRM
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 699

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon BRM » Sa 26. Jun 2021, 14:05

Wenn ich meinen Gegenüber als gehirngewaschen bezeichne, beende ich damit automatisch und zwingend jede sachliche Diskussion, weil ich damit die Augenhöhe verlasse und den Gegenüber herabwürdige.

Die Wortwahl ist verräterisch, sie lässt sowohl Rückschlüsse auf die Geisteshaltung als auch welche auf das Menschenbild dessen zu, der sie trifft.

MiB
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 837
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 751

Re: Fußball-Europameisterschaft 2020

Beitragvon MiB » Sa 26. Jun 2021, 14:15

BRM hat geschrieben:Wenn ich meinen Gegenüber als gehirngewaschen bezeichne, beende ich damit automatisch und zwingend jede sachliche Diskussion, weil ich damit die Augenhöhe verlasse und den Gegenüber herabwürdige.

Die Wortwahl ist verräterisch, sie lässt sowohl Rückschlüsse auf die Geisteshaltung als auch welche auf das Menschenbild dessen zu, der sie trifft.


Die Wortwahl ist verräterisch :confuse

Was soll das denn bedeuten?

Und natürlich lässt die Wortwahl Rückschlüsse auf die Geisteshaltung und das Menschenbild dessen zu, der sie trifft. Aber das ist doch gut für dich, wenn dein Gesprächspartner offen mit dir redet und du ihn und seine Meinung dadurch besser einschätzen kannst.
"Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen." Ulrich Reineking


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste