Wohin gehts 1.FC LOK?

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
Enno Witz
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 313
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 314

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Enno Witz » Mo 12. Feb 2024, 19:55

Loki70 hat geschrieben:
Enno Witz hat geschrieben:Es gibt Fans und Mitglieder die nicht nah am Verein sind. Die versuchen ihr Meinungsbild hier im Forum zu finden. Die fühlen sich jetzt sicher ein bisschen verarscht von dir.
Ich stehe auf keiner Seite, möchte hier aber auch nicht mit falschen Infos gefüttert werden.
Es wird Zeit, dass dieses Theater endlich ein Ende hat.

Wo genau habe ich jetzt geschrieben, dass ich die Leute verarscht habe? Ganz im Gegenteil stehe ich dazu, was ich geschrieben habe.

Beim Geschichtsonkel habe ich mich persönlich gemeldet, ob die PN allerdings durchgegangen ist, weiß ich nicht.

Ich gebe dir aber recht, dass eine zeitnahe Entscheidung schon gut wäre und für Ruhe sorgen könnte.
Egal wie sie ausfällt, soll sie dann auch akzeptiert werden!


Das Einzige, was ich dir noch glauben kann ist, dass du jemanden kennst, der dir Sch... erzählt hat.

Loki70
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2024
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Loki70 » Mo 12. Feb 2024, 20:01

LOKland hat geschrieben:Nach deinen Schwurbelkommentaren, mit Null Fakten "ich kenn da jemanden" und "der hat gesagt" sowie "glaube" Blablabla .... wäre eine stationäre Psychosomatische Behandlung dringendst angeraten.

Nun, ich habe doch Eingangs geschrieben, sich die Organigramme des Vereins mal genauer anzusehen. Auch dass die Minijober immer noch nicht offen gelegt wurden.(Stand heute Nachmittag!) Das sind nun mal Fakten!
Ich weiß, dass das manchen User etwas überfordert und das als Schwubel abtut.
Gehört halt in die heutige Zeit.
Ich denke aber, dass der deutlich größere Teil der User Fakten lesen und erkennen kann und nicht ausfallend wird, nur weil er nicht unbedingt meiner Meinung ist

Man sollte halt seine gute Kinderstube nicht vergessen!

Loki70
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2024
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Loki70 » Mo 12. Feb 2024, 20:04

Enno Witz hat geschrieben:
Das Einzige, was ich dir noch glauben kann ist, dass du jemanden kennst, der dir Sch... erzählt hat.

Ich habe dich nie gebeten mir was zu glauben. Das entscheidest du ganz alleine!
Ganz im Gegenteil soll sich jeder User eine eigene Meinung bilden. Und wenn sie anders zu meiner Meinung ist, völlig in Ordnung!

vidar
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 118
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 124

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon vidar » Mo 12. Feb 2024, 20:20

Du machst das nicht schlecht. So schön subtil, wie Du hier Deine Wahrheit verbreitest.
Mal etwas Lob, dann wieder eine nicht belegte Andeutung, .... usw. .

Minijober, naja, sind halt Leute die auch "zeitlich" begrenzt, einen Job ausüben. Diesen Monat bin ich da, ...
Was hat dies eigentlich mit dem Vorwürfen gegen TK zu tun ?
Wieso eigentlich per PM bei Geschichtsonkel, ... ?
Du kannst hier im Forum offen sprechen, ... wir hören zu ...

Der AR soll sich die Zeit nehmen, die er braucht !!!, um diesen ganzen Mist zu sortieren !!!
Und vor allem eine Entscheidung im Sinne des Vereins und seiner Werte(Mitglieder) zu treffen.

Loki70
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2024
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Loki70 » Mo 12. Feb 2024, 20:48

Guten Abend vidar,
erstmal hast du natürlich Recht, dass meine Wahrheit nicht auch deine sein muss.

Bezüglich der Minijober hätte ich weiter vorn schon mal geschrieben, dass es nicht nur um die Anzahl geht, sondern vorrangig um die Namen. Warum kann sich jeder selbst Gedanken zu machen.

Was das alles mit TK zu tun hat, versuchte ich schon mal zu erklären.
Hier nochmal die Kurzfassung:
TK soll einen Sportdirektor suchen, wird mit Toni Wachsmuth fündig. Begeisterung ist bei den Geschäftsführern der Spieltage GmbH im Keller, Anschließend Brandbrief mit wirklich berechtigter Kritik, aber auch aus persönlicher Befindlichkeit. Ist man TK los, kommt auch der neue Sportdirektor nicht. (Achtung: meine Einschätzung!).

Warum ich Geschichtsonkel eine PN schicken wollte, ist ganz einfach. Ich wollte ihm persönlich mitteilen, warum ich meine Nachrichten im Bezug auf Teilnahme von MM auf einer Sitzung des AR hier im Forum veröffentlicht hatte.
Ich glaube aber, dass die Nachricht nicht rausgegangen ist, weil sie immer noch im Postausgang festhängt. Vielleicht ist aber auch bei der Empfängerseite das Postfach voll.

Benutzeravatar
Marco Dorn
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3038
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 4883
Wohnort: Blaugelbes Land.

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Marco Dorn » Mo 12. Feb 2024, 20:57

Ich meine, eine Nachricht steht so lange im Postausgang, bis sie gelesen ist. Erst dann wechselt sie in gesendet. Kann mich aber auch irren.

Vielleicht wäre ein zusätzliches internes Forum bzw. interner Bereich nötig, damit der Eiertanz zwischen "ich weiß da was" und "kann das aber nicht in der Öffentlichkeit so sagen" aufhört.
Bild

Benutzeravatar
TonyBombe
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 268
Registriert: 23.11.2017
Bewertung: 608

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon TonyBombe » Mo 12. Feb 2024, 21:02

Loki70 hat geschrieben:Guten Abend vidar,
...
Warum ich Geschichtsonkel eine PN schicken wollte, ist ganz einfach. Ich wollte ihm persönlich mitteilen, warum ich meine Nachrichten im Bezug auf Teilnahme von MM auf einer Sitzung des AR hier im Forum veröffentlicht hatte.
Ich glaube aber, dass die Nachricht nicht rausgegangen ist, weil sie immer noch im Postausgang festhängt. Vielleicht ist aber auch bei der Empfängerseite das Postfach voll.


Fühl Dich frei auch ´uns´ mitzuteilen, warum Du im Bezug auf die Teilnahme von MM auf einer Sitzung des AR hier im Forum veröffentlicht hast.
Du fühltest Dich auch so frei uns dies mitzuteilen, das dies so geschehen - nach Deiner Quelle. Ob die Quelle nun Deine Augen, Ohren und oder jemand drittes ist lässt Du (für mich) absolut unklar zurück.
Dies führt (für mich) zu der Erkenntnis, dass irgendwas fehlt.
Sei es der Witz, die Glaubhaftigkeit und/oder die Ehrlichkeit der Aussagen.

Fundierte sachliche Aussagen/Fakten übermitteln, oder bei diesem sehr wichtigen Thema ´den Mund´ halten, so schwer ist dies hier nicht.

Gizeh
Fußballweltmeister
Beiträge: 1752
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 1200

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Gizeh » Mo 12. Feb 2024, 21:05

Marco Dorn hat geschrieben:Vielleicht wäre ein zusätzliches internes Forum bzw. interner Bereich nötig, damit der Eiertanz zwischen "ich weiß da was" und "kann das aber nicht in der Öffentlichkeit so sagen" aufhört.


Bitte nicht. Ich meine mich zu erinnern, dass so etwas im allerersten Forum, noch zu VfB-Zeiten (https://web.archive.org/web/20020207045 ... nboard.cgi), eher zu noch mehr Spaltung führte :confuse

Loki70
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2024
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Loki70 » Mo 12. Feb 2024, 21:32

TonyBombe hat geschrieben:Fühl Dich frei auch ´uns´ mitzuteilen, warum Du im Bezug auf die Teilnahme von MM auf einer Sitzung des AR hier im Forum veröffentlicht hast.
Du fühltest Dich auch so frei uns dies mitzuteilen, das dies so geschehen - nach Deiner Quelle. Ob die Quelle nun Deine Augen, Ohren und oder jemand drittes ist lässt Du (für mich) absolut unklar zurück.
Dies führt (für mich) zu der Erkenntnis, dass irgendwas fehlt.
Sei es der Witz, die Glaubhaftigkeit und/oder die Ehrlichkeit der Aussagen.

Fundierte sachliche Aussagen/Fakten übermitteln, oder bei diesem sehr wichtigen Thema ´den Mund´ halten, so schwer ist dies hier nicht.

Hallo TonyBombe,
selbstverständlich kann ich den Wissensdurst vieler User hier verstehen.
Deshalb habe ich bewusst mehr Informationen zu möglichen Ungereimtheiten zurückgehalten. Manches mögen Gerüchte sein, anderes aber auch Tatsachen.
Wenn ich diese Infos hier schreibe, würden mit Sicherheit zurecht viele User von mir Quellen und Belege fordern. Daher halte ich die Infos bei mir.
Auch wenn ich Quellen nennen würde, wäre das übrigens keine Garantie für den Wahrheitsgehalt der Nachrichten.

Ich gehe aber mit, dass hoffentlich bald eine Lösung gefunden wird, denn die lange Wartezeit teibt schon komische Blüten.
Normalerweise hätte ich mich nämlich nicht in einem Fussballforum angemeldet. Aber die Zeit ist halt lang ...

Geschichtsonkel
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 72
Registriert: 25.07.2019
Bewertung: 151

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Geschichtsonkel » Mo 12. Feb 2024, 21:44

Loki70 hat geschrieben:Beim Geschichtsonkel habe ich mich persönlich gemeldet, ob die PN allerdings durchgegangen ist, weiß ich nicht.

Richtig, ich habe das "Missverständnis" mit Loki per PN ausgeräumt.

Ich lese hier ja auch eher nur mit...als Mitglied des AR e.V. kann und möchte ich mich nicht so intensiv an diversen Diskussionen beteiligen.
An erster Stelle kommt für mich das Wohl des Vereines, egal, wie ich persönlich zu der einen oder andere Seite stehe.
Trotzdem kann ich die Meinung beider "Fronten" nachvollziehen und jede einzelne eurer Meinung dazu ist mir wichtig.

Wenn dann jedoch Unwahrheiten ausgesprochen werden, die die Arbeit von Gremien oder Einzelpersonen des Vereins in ein falsches Licht rücken, sehe ich es auch als meine Pflicht, dies richtig zu stellen.
Es ist hierbei jedoch nicht mein primäres Anliegen, irgendjemanden zu diskreditiert...sorry, @Loki70.

Euch allen eine gute Nacht und einen angenehmen Tag.

Euer André
Zuletzt geändert von Geschichtsonkel am Mo 12. Feb 2024, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TonyBombe
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 268
Registriert: 23.11.2017
Bewertung: 608

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon TonyBombe » Mo 12. Feb 2024, 22:10

Loki70 hat geschrieben:
TonyBombe hat geschrieben:Fühl Dich frei auch ´uns´ mitzuteilen, warum Du im Bezug auf die Teilnahme von MM auf einer Sitzung des AR hier im Forum veröffentlicht hast.
Du fühltest Dich auch so frei uns dies mitzuteilen, das dies so geschehen - nach Deiner Quelle. Ob die Quelle nun Deine Augen, Ohren und oder jemand drittes ist lässt Du (für mich) absolut unklar zurück.
Dies führt (für mich) zu der Erkenntnis, dass irgendwas fehlt.
Sei es der Witz, die Glaubhaftigkeit und/oder die Ehrlichkeit der Aussagen.

Fundierte sachliche Aussagen/Fakten übermitteln, oder bei diesem sehr wichtigen Thema ´den Mund´ halten, so schwer ist dies hier nicht.

Hallo TonyBombe,
selbstverständlich kann ich den Wissensdurst vieler User hier verstehen.
Deshalb habe ich bewusst mehr Informationen zu möglichen Ungereimtheiten zurückgehalten. Manches mögen Gerüchte sein, anderes aber auch Tatsachen.
Wenn ich diese Infos hier schreibe, würden mit Sicherheit zurecht viele User von mir Quellen und Belege fordern. Daher halte ich die Infos bei mir.
Auch wenn ich Quellen nennen würde, wäre das übrigens keine Garantie für den Wahrheitsgehalt der Nachrichten.

Ich gehe aber mit, dass hoffentlich bald eine Lösung gefunden wird, denn die lange Wartezeit teibt schon komische Blüten.
Normalerweise hätte ich mich nämlich nicht in einem Fussballforum angemeldet. Aber die Zeit ist halt lang ...


Ich sehe hier Quellenangaben schon als angebrachtes Mittel, um Aussagen zu fundieren bzw. um keine weitere Unruhe zu schüren.
Dies hat auch weniger mit Wissensdurst zu tun, sondern damit, dass dies ein sehr wichtiges Thema ist (und dies sollte man immer bei den Aussagen beachten).

Irgendetwas hat Dich ja dazu gebracht, Dich in diesem (LOK --> nicht nur Fußball-)Forum anzumelden und ich persönlich glaube nicht, dass es die ´Wartezeit´ ist.

Niemand hier wird über beleghafte oder fundierte Aussagen meckern...
Aber ehrlicherweise darf die Situation auch gerne hinter verschlossener Tür geklärt werden, solange der Verein wirklich für alle Beteiligten im Mittelpunkt steht.

Gizeh
Fußballweltmeister
Beiträge: 1752
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 1200

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Gizeh » Mo 12. Feb 2024, 22:40

TonyBombe hat geschrieben:Niemand hier wird über beleghafte oder fundierte Aussagen meckern...
Aber ehrlicherweise darf die Situation auch gerne hinter verschlossener Tür geklärt werden, solange der Verein wirklich für alle Beteiligten im Mittelpunkt steht.


Sehe ich eben ganz genauso. So wie der Nutzer hier bisher auftrat, ist es aber das genaue Gegenteil, à la - ich hab was gehört, mache hier Extremandeuting, lasse euch aber besser mal im Dunkeln tappen. Diese Art der Nichtkommunikation hatten wir hier früher jahrelang und die ist ehrlicherweise ganz schlecht gealtert. Es kann mir doch niemand ernsthaft erzählen, dass es Zufall sein soll, dass seit Kracht im Amt ist sowohl das Durchstechen von Informationen an die BILD und diese Vorgehensweise hier im Forum plötzlich ne Renaissance erlebt, ohne dass er direkt oder indirekt darin involviert sein soll :zensur

Benutzeravatar
BRM
Fußballweltmeister
Beiträge: 1975
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 2913

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon BRM » Mo 12. Feb 2024, 23:38

Korrelation und Kausalität sind verschiedene Dinge, aber deine Wahrnehmung habe ich unabhängig davon auch.
„Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben.“ (Philip K. Dick)

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3918
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 3226
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon LOKseit73 » Di 13. Feb 2024, 06:10

Ich habe die Beiträge des Users @Loki70 hier aufmerksam gelesen.
Überwiegend fand ich die Betrachtungen sehr interessant und zumindest überdenkenswert.
Dass er an einer Stelle offenbar falsch informiert war, ändert daran erstmal nichts.

Ich selbst bin weit davon entfernt, meine eigene Meinung zum Dogma zu erheben.
Leider ist das hier im Forum aber inzwischen Teil der Streitkultur.

Die Wahrheit über den vereinsinternen Konflikt wird irgendwo in der Mitte liegen.
Insofern kommt es auch zu unterschiedlichen Sichtweisen.

Ich möchte gerade nicht in der Haut des AR stecken, wünsche diesem aber die Klugheit, die Weisheit und das Feingefühl um am Ende die richtige Entscheidung im Sinne des Vereins zu treffen.
Brot und Spiele.

Loki70
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2024
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Loki70 » Di 13. Feb 2024, 07:39

BRM hat geschrieben:Korrelation und Kausalität sind verschiedene Dinge, aber deine Wahrnehmung habe ich unabhängig davon auch.

Guten Morgen,
ich nehme deinen Beitrag stellvertretend für die anderen kritischen, aber durchaus berechtigten Beiträge.

Nochmal, ich kann sehr wohl verstehen, dass man Quellen offengelegt haben möchte.
Ich denke, auch wenn schwer nachvollziehbar, würde niemand hier öffentlich seine Quellen nennen. Unter vier Augen gegenüber handelnden Personen in einem persönlichen Gespräch sehe das wahrscheinlich anders aus.

Ich habe versucht, auch mal Verständnis für die Gegenseite aufzubringen, da hier im Forum die Beleuchtung recht einseitig war

Nun, da wir sehr wahrscheinlich in absehbarer Zeit die Einschätzung des AR zur Situation bekommen, möchte ich erstmal kein weiteres Öl ins Feuer gießen.

Loki70
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2024
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Loki70 » Di 13. Feb 2024, 07:49

Die Entscheidung des AR ist ja nicht mehr weit hin.
Obwohl aus meiner Sicht es keine Entscheidung sein sollte, sondern eine Lösung mit der beide (Fan-) Lager leben können.

Unter Lösung sehe ich eine Weiterarbeit mit allen Protagonisten mit evtl. geändertem Aufgabenbereich.
Ist auch das nicht mehr möglich, dann sollte man bei beiden Bereichen Änderungen vornehmen. Das heißt sollte man TK aus bekannten Gründen abgerufen, wäre nach 10 Jahren eine Umstrukturierung auf der Geschäftsstelle/ Geschäftsführung GmbH notwendig!

Ein Weiter so kann darf es eigentlich nicht geben.
TK hatte angefangen manch handelnden Personen intern unbequeme Fragen zu stellen. Darüber könnte er nun auch stolpern.
Weitere Gründe dafür habe ich hinteichend genannt und die waren nicht alle an den Haaren herbeigezogen!

Ich wünsche dem AR bei der wahrlich nicht einfachen Beurteilung gutes Gelingen.

Bis zur Aussage des AR nehme ich mich hier erstmal raus.

Benutzeravatar
LOKland
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 662
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 483
Wohnort: Probstheida

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon LOKland » Di 13. Feb 2024, 08:42

Loki70 hat geschrieben:

Man sollte halt seine gute Kinderstube nicht vergessen!



Aja, dann ist sicher nicht alles so optimal bei dir gelaufen und fehlte an Liebe, wie auch zum Verein. Anders ist das Anmelden, um wieder Dreck auf zu wirbeln, vor und zurück zu rudern
sowie faktisch nichts beizutragen, das ohnehin hier öffentlich nichts zu suchen hat , nicht zu erklären. Die Halbwertszeit eines Gurkenhals zur Forumsleiche etc läuft doch bei dir sicher nicht anders.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

rasenlatscher
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 28
Registriert: 02.11.2018
Bewertung: 20

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon rasenlatscher » Di 13. Feb 2024, 10:21

Loki70: Bezüglich der Minijober hätte ich weiter vorn schon mal geschrieben, dass es nicht nur um die Anzahl geht, sondern vorrangig um die Namen. Warum kann sich jeder selbst Gedanken zu machen.

Sorry hab mir Gedanken gemacht. Ich weiß dennoch nicht worauf das abzielen soll.
Auch nicht an wen oder welches Gremium diese Namen veröffentlicht werden sollen.

Brauch auch keine Beweise oder Quellenoffenlegung ;-).

mattez
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 53
Registriert: 10.06.2020
Bewertung: 97
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon mattez » Di 13. Feb 2024, 10:59

Gizeh hat geschrieben:Bitte nicht. Ich meine mich zu erinnern, dass so etwas im allerersten Forum, noch zu VfB-Zeiten (https://web.archive.org/web/20020207045 ... nboard.cgi), eher zu noch mehr Spaltung führte :confuse
Danke für den Link.
Wahnsinn, wenn man die eigenen Worte von vor 22 Jahren liest. :zensur
Ich wäre hier im Forum zumindest für irgend eine Art der Verifizierung. Meinetwegen per (aktiver oder still gelegter) Mitgliedsnummer oder man bekommt einen Zugangscode per Post zugesendet.
Ex-Mitglied #68

Gizeh
Fußballweltmeister
Beiträge: 1752
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 1200

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Gizeh » Di 13. Feb 2024, 12:26

mattez hat geschrieben:
Gizeh hat geschrieben:Bitte nicht. Ich meine mich zu erinnern, dass so etwas im allerersten Forum, noch zu VfB-Zeiten (https://web.archive.org/web/20020207045 ... nboard.cgi), eher zu noch mehr Spaltung führte :confuse
Danke für den Link.
Wahnsinn, wenn man die eigenen Worte von vor 22 Jahren liest. :zensur
Ich wäre hier im Forum zumindest für irgend eine Art der Verifizierung. Meinetwegen per (aktiver oder still gelegter) Mitgliedsnummer oder man bekommt einen Zugangscode per Post zugesendet.

Postalische Verifizierung wäre ich bei dir, aber eben nicht wie von Marco Dorn vorgeschlagen eine Zweiteilung in ein internes und externes Forum :yeah

P.S.: Du kannst die Beiträge dort lesen :confuse Ich nämlich nicht, da die Unterseiten wohl nicht archiviert seien sollen ...

ismirschnuppe
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 34
Registriert: 08.01.2024
Bewertung: 89

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon ismirschnuppe » Di 13. Feb 2024, 18:44

Loki70 hat geschrieben:
LOKseit73 hat geschrieben:Es stellt sich tatsächlich die Frage, warum der alte und auch der neue AR den Präsidenten bis dato nicht abberufen haben.
Und auch das Präsidium nicht, das dies ja auch könnte.

Es ist ein internes Machtspiel, offenbar vielschichtig und intrigant. Die Gegenspieler in persona scheinen offensichtlich.

Sehe ich auch so!
Aus den 21 gegen 1 ist doch ein 1 gegen 1 übrig geblieben. MM ggegen TK.

Bitte nicht falsch interpretieren, es mag unter den 21 Personen tatsächlich berechtigte Kritik am Führungsstil von TK geben, dass möchte ich hier nicht kleinreden.
Beim Mediator saßen sich aber nur noch MM und TK gegenüber.
Sicher kann man argumentieren, dass nicht alle 21+1 beim Mediator auflaufen können, aber warum MM?

Gehen wir mal ein Stück weiter zurück:
Der Brandbrief ist Anfang des Jahres verfasst und veröffentlicht worden, nachdem Ende letzten Jahres die Personalie Wachsmuth aufkam.
Jeder weiß welche Tätigkeiten im Verein Wachsmuth übernehmen sollte.
MM hätte auf einmal jemand neben sich gehabt, der mitbestimmt und mitkontrolliert!

Wachsmuth wurde bekanntlich von TK dem Verein auf Verlangen vorgeschlagen.
Daraus folgend sehe ich jetzt persönlich das Erstellen des Brandbiefes und die Veröffentlichung in der Presse. Einige Unterzeichner waren dabei nur Mittel zum Zweck.
TK hat nicht nur einmal fast schon entschuldigend betont, dass er viele Unterzeichner des Briefes gar nicht kennt und mit ihnen auch noch nie zu tun hatte.

Mag sich jeder selbst ein Bild machen...



1. Der Mediator hätte mit jedem reden können, er hat sich ein Bild der gesamten Lage gemacht und auch mit mehr als MM gesprochen. Keine Ahnung woher du deine Infos nimmst aber bitte verteile doch keine Unwahrheiten.
2. Der Brief war nicht dem Anlass TW geschuldet.
3. Der neue AR macht seinen Job und dazu muss er sich erstmal ein Bild der Situation machen. Evtl dauert das bei so vielen Beteiligten länger als ne Woche?

ismirschnuppe
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 34
Registriert: 08.01.2024
Bewertung: 89

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon ismirschnuppe » Di 13. Feb 2024, 18:48

rasenlatscher hat geschrieben:Habe mich schon auf der MV gewundert und jetzt auch hier:
Kann mir jemand den Hintergrund der Frage zur Anzahl der Minijobber nennen?
Was soll damit offen gelegt / bewiesen / belegt werden?
Für mich war die Frage völlig aus dem Kontext gerissen, aber es scheint ja hier noch weitere zu interessieren.

Meine einzige Vermutung war: Die Frage kam von einem Ehrenamtlichen, welcher kein Minijobber ist. Andere Ehrenamtliche sind über Minijob angestellt? Menschlich nachvollziehbar und natürlich kann das schnell für Unmut sorgen - der eine ist angestellt, der andere nicht, ab welchen Engagement Minijob. Aber wie gesagt, nur Vermutung, was beantwortet man mit der Antwort auf diese Frage?


Derjenige hätte die Frage einfach dahin formieren sollen, wo sie hin sollte.
Nämlich die Andeutung, dass Angehörige von Angestellten angeblich auch minijobverträge haben. Sowas geisterte ja vor der MV auf den „Wahlplakaten“ rum.
Sind aber genau so falsch die Infos, wie der Rest des neuen Lieblings hier.

mattez
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 53
Registriert: 10.06.2020
Bewertung: 97
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon mattez » Di 13. Feb 2024, 18:49

Gizeh hat geschrieben:P.S.: Du kannst die Beiträge dort lesen :confuse Ich nämlich nicht, da die Unterseiten wohl nicht archiviert seien sollen ...
Die letzten Threads gehen zum Teil noch.

On-Topic:
Die Frage von @L.O.K. fand ich persönlich ja ziemlich wegweisend und gegen einen Geldkoffer der arabischen "City Group Football" hätte ich (mit Einschränkungen) auch nichts -> die sind vor 5 Jahren bei einem chinesischen Drittligisten eingestiegen, der wohl mittlerweile dort in der 1.Liga Tabellenführer ist!
Gegen ein erneutes "Wenn wir wollen, kaufen wir euch auf!" im ehemaligen Zentralstadion hätte ich ja nichts einzuwenden :zensur
Ex-Mitglied #68

Loki70
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2024
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Loki70 » Di 13. Feb 2024, 19:10

ismirschnuppe hat geschrieben:1. Der Mediator hätte mit jedem reden können, er hat sich ein Bild der gesamten Lage gemacht und auch mit mehr als MM gesprochen. Keine Ahnung woher du deine Infos nimmst aber bitte verteile doch keine Unwahrheiten.
2. Der Brief war nicht dem Anlass TW geschuldet.
3. Der neue AR macht seinen Job und dazu muss er sich erstmal ein Bild der Situation machen. Evtl dauert das bei so vielen Beteiligten länger als ne Woche?

Wer hat sich ein Bild von der Gesamtlage gemacht? Auf der einen Seite wurden 21 Personen befragt, die den AR ein Brief mit Termindruck vorgelegt haben und auf der anderen Seite konnten / durften sich zwei Personen dazu äußern.
Ergibt ein starkes Bild für alle Beteiligten!

Nur weil unzählige Personen im Verein keinen Brief mit Deadline geschrieben haben, wurden sie nicht befragt. Aber sie haben bestimmt auch eine Meinung und das Ergebnis wäre dann nicht mehr so klar...
Denk mal darüber nach!

Und das die Verpflichtung von TW für den Brief keine Rolle spielt, ist zu beweisen.
Ich habe bereits darauf hingewiesen, dass die ersten sechs Personen, die den Brief unterschrieben haben mit Sicherheit aufgrund ihrer Stellung im Verein andere Möglichkeiten gehabt hätten, als so einen Brief zu verfassen
(meine Meinung!).

Benutzeravatar
Wellensittich
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 767
Registriert: 28.10.2015
Bewertung: 610
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Wellensittich » Di 13. Feb 2024, 19:19

Die Beweislast ist immer bei dem, der den Unsinn in die Welt setzt.

Also los, jetzt haste was zu tun, und gehst uns hier nicht mehr unnötig auf den Eierhalter.
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: COMMANDO, Google [Bot] und 2 Gäste