MECKERECKE

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Kampfhamster
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 869
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1027
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Kampfhamster » Sa 14. Nov 2020, 17:55

Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Dafür gibts dann doch die Satzung. In der man sich klar gegen Extremismus bekennt. Sofern die Antifa (wobei mich deren genaue Definition mal interessiert) als extremistische Organisation eingestuft wird, betrifft dass dann auch eine Stellung gegen diese.


dann aber bitte auch im/mit bild wie in diesen, von mir angesprochenen, wenn schon gegen extremismus dann aber bitte komplett
da nehme ich auch die islamisten nicht aus, aber da traut sich ja keiner ran aus angst vor enthauptungen :devil



Ach komm, da wirds doch Kindergarten! Immer dieses mit dem Finger auf die anderen zeigen. Einen weiteren plausiblen Grund hat Quelle schon genannt. Aber man kann auch nicht verstehen wollen!

Benutzeravatar
Blue Man
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 680
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 348
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Blue Man » So 15. Nov 2020, 11:40

Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Dafür gibts dann doch die Satzung. In der man sich klar gegen Extremismus bekennt. Sofern die Antifa (wobei mich deren genaue Definition mal interessiert) als extremistische Organisation eingestuft wird, betrifft dass dann auch eine Stellung gegen diese.


dann aber bitte auch im/mit bild wie in diesen, von mir angesprochenen, wenn schon gegen extremismus dann aber bitte komplett
da nehme ich auch die islamisten nicht aus, aber da traut sich ja keiner ran aus angst vor enthauptungen :devil



Ach komm, da wirds doch Kindergarten! Immer dieses mit dem Finger auf die anderen zeigen. Einen weiteren plausiblen Grund hat Quelle schon genannt. Aber man kann auch nicht verstehen wollen!


man kann nicht eine seite verteufeln/ verurteilen und die anderen außen vor lassen
gleiches recht für alle oder in diesen fall gleiche distanzierung von ALLEN übel
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Kampfhamster
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 869
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1027
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Kampfhamster » So 15. Nov 2020, 12:13

Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Dafür gibts dann doch die Satzung. In der man sich klar gegen Extremismus bekennt. Sofern die Antifa (wobei mich deren genaue Definition mal interessiert) als extremistische Organisation eingestuft wird, betrifft dass dann auch eine Stellung gegen diese.


dann aber bitte auch im/mit bild wie in diesen, von mir angesprochenen, wenn schon gegen extremismus dann aber bitte komplett
da nehme ich auch die islamisten nicht aus, aber da traut sich ja keiner ran aus angst vor enthauptungen :devil



Ach komm, da wirds doch Kindergarten! Immer dieses mit dem Finger auf die anderen zeigen. Einen weiteren plausiblen Grund hat Quelle schon genannt. Aber man kann auch nicht verstehen wollen!


man kann nicht eine seite verteufeln/ verurteilen und die anderen außen vor lassen
gleiches recht für alle oder in diesen fall gleiche distanzierung von ALLEN übel


Macht man in der Satzung! Herrgott, soll der Verein extra eine Seite erstellen auf der man sich von allem distanziert? Das wird doch lächerlich!

Man hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit Nazis, das auch zu vielen Problemen im Sponsoring geführt hat. Daher distanziert man sich dort nochmal deutlicher! Warum überliest du diese simple und logische Erklärung?

Benutzeravatar
Newcomer
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 874
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1091

Re: MECKERECKE

Beitragvon Newcomer » So 15. Nov 2020, 21:11

Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Dafür gibts dann doch die Satzung. In der man sich klar gegen Extremismus bekennt. Sofern die Antifa (wobei mich deren genaue Definition mal interessiert) als extremistische Organisation eingestuft wird, betrifft dass dann auch eine Stellung gegen diese.


dann aber bitte auch im/mit bild wie in diesen, von mir angesprochenen, wenn schon gegen extremismus dann aber bitte komplett
da nehme ich auch die islamisten nicht aus, aber da traut sich ja keiner ran aus angst vor enthauptungen :devil



Ach komm, da wirds doch Kindergarten! Immer dieses mit dem Finger auf die anderen zeigen. Einen weiteren plausiblen Grund hat Quelle schon genannt. Aber man kann auch nicht verstehen wollen!


man kann nicht eine seite verteufeln/ verurteilen und die anderen außen vor lassen
gleiches recht für alle oder in diesen fall gleiche distanzierung von ALLEN übel


Sich von einem Übel zu distanzieren kann nicht falsch sein, selbst wenn es noch weitere Übel gibt.

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: MECKERECKE

Beitragvon BRM » Mo 16. Nov 2020, 13:57

Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Dafür gibts dann doch die Satzung. In der man sich klar gegen Extremismus bekennt. Sofern die Antifa (wobei mich deren genaue Definition mal interessiert) als extremistische Organisation eingestuft wird, betrifft dass dann auch eine Stellung gegen diese.


dann aber bitte auch im/mit bild wie in diesen, von mir angesprochenen, wenn schon gegen extremismus dann aber bitte komplett
da nehme ich auch die islamisten nicht aus, aber da traut sich ja keiner ran aus angst vor enthauptungen :devil



Ach komm, da wirds doch Kindergarten! Immer dieses mit dem Finger auf die anderen zeigen. Einen weiteren plausiblen Grund hat Quelle schon genannt. Aber man kann auch nicht verstehen wollen!


man kann nicht eine seite verteufeln/ verurteilen und die anderen außen vor lassen
gleiches recht für alle oder in diesen fall gleiche distanzierung von ALLEN übel


Macht man in der Satzung! Herrgott, soll der Verein extra eine Seite erstellen auf der man sich von allem distanziert? Das wird doch lächerlich!

Man hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit Nazis, das auch zu vielen Problemen im Sponsoring geführt hat. Daher distanziert man sich dort nochmal deutlicher! Warum überliest du diese simple und logische Erklärung?


Einfache Antwort auf die Frage ganz unten:
Weil sie nichts in eigene Weltbild passt.

Benutzeravatar
Borsdorfer
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 332
Registriert: 24.11.2015
Bewertung: 98
Wohnort: Leipzig- Schönefeld

Re: MECKERECKE

Beitragvon Borsdorfer » Mo 16. Nov 2020, 14:07

:achtung :achtung Ihr "Forum- Vollmüller"

Benutzeravatar
Blue Man
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 680
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 348
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Blue Man » Di 17. Nov 2020, 18:59

BRM hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Dafür gibts dann doch die Satzung. In der man sich klar gegen Extremismus bekennt. Sofern die Antifa (wobei mich deren genaue Definition mal interessiert) als extremistische Organisation eingestuft wird, betrifft dass dann auch eine Stellung gegen diese.


dann aber bitte auch im/mit bild wie in diesen, von mir angesprochenen, wenn schon gegen extremismus dann aber bitte komplett
da nehme ich auch die islamisten nicht aus, aber da traut sich ja keiner ran aus angst vor enthauptungen :devil



Ach komm, da wirds doch Kindergarten! Immer dieses mit dem Finger auf die anderen zeigen. Einen weiteren plausiblen Grund hat Quelle schon genannt. Aber man kann auch nicht verstehen wollen!


man kann nicht eine seite verteufeln/ verurteilen und die anderen außen vor lassen
gleiches recht für alle oder in diesen fall gleiche distanzierung von ALLEN übel


Macht man in der Satzung! Herrgott, soll der Verein extra eine Seite erstellen auf der man sich von allem distanziert? Das wird doch lächerlich!

Man hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit Nazis, das auch zu vielen Problemen im Sponsoring geführt hat. Daher distanziert man sich dort nochmal deutlicher! Warum überliest du diese simple und logische Erklärung?


Einfache Antwort auf die Frage ganz unten:
Weil sie nichts in eigene Weltbild passt.


NEIN!!!
weil ich es falsch finde/ als falsch empfinde
entweder alle oder keiner, ansonsten ist es ungerecht
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Kampfhamster
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 869
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1027
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Kampfhamster » Di 17. Nov 2020, 20:40

Blue Man hat geschrieben:
BRM hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:Dafür gibts dann doch die Satzung. In der man sich klar gegen Extremismus bekennt. Sofern die Antifa (wobei mich deren genaue Definition mal interessiert) als extremistische Organisation eingestuft wird, betrifft dass dann auch eine Stellung gegen diese.


dann aber bitte auch im/mit bild wie in diesen, von mir angesprochenen, wenn schon gegen extremismus dann aber bitte komplett
da nehme ich auch die islamisten nicht aus, aber da traut sich ja keiner ran aus angst vor enthauptungen :devil



Ach komm, da wirds doch Kindergarten! Immer dieses mit dem Finger auf die anderen zeigen. Einen weiteren plausiblen Grund hat Quelle schon genannt. Aber man kann auch nicht verstehen wollen!


man kann nicht eine seite verteufeln/ verurteilen und die anderen außen vor lassen
gleiches recht für alle oder in diesen fall gleiche distanzierung von ALLEN übel


Macht man in der Satzung! Herrgott, soll der Verein extra eine Seite erstellen auf der man sich von allem distanziert? Das wird doch lächerlich!

Man hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit Nazis, das auch zu vielen Problemen im Sponsoring geführt hat. Daher distanziert man sich dort nochmal deutlicher! Warum überliest du diese simple und logische Erklärung?


Einfache Antwort auf die Frage ganz unten:
Weil sie nichts in eigene Weltbild passt.


NEIN!!!
weil ich es falsch finde/ als falsch empfinde
entweder alle oder keiner, ansonsten ist es ungerecht


Es wird jetzt echt lächerlich und ich stelle die Ernsthaftigkeit deiner Antworten in Frage. Gegen was soll Lok jetzt alles sein? Gegen Rechts, gegen Links? Gegen Religionen? Gegen den Staat? Gegen die BSG? Gegen Rainer? Oder am Ende wirklich gegen alles oder keiner? Die Sponsoren werden sich freuen und wir können morgen den Laden zumachen!

Die haben ja alle mal Dreck am Stecken.

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: MECKERECKE

Beitragvon BRM » Di 17. Nov 2020, 23:09

@ Blue Man

Lok kann sich natürlich auch gegen Umerziehungslager bei den Uiguren positionieren, gegen Sklavenarbeit in den Textilfabriken von Bangladesh ...

Konkret geht es doch aber darum, sich mit Fehlverhalten eigener Mitglieder bzw. Fans auseinanderzusetzen.

Es gibt natürlich auch Lokfans, die in den Kneipen oder Konzerthallen des Leipziger Südens verkehren und die eine linke Weltsicht vertreten. Ich kenne aber keinen einzigen Vorfall, bei dem Lokfans als linksradikal motivierte Gewalttäter in Erscheinung getreten sind, ganz im Gegensatz zu Auswüchsen auf der anderen Seite.

Deshalb hat der Verein einfach auch keinen Grund, sich von "linkem" Fehlverhalten eigener Mitglieder bzw. Fans zu distanzieren.
Ist das so schwer zu verstehen?

Wie @ Quelle schon weiter oben geschrieben hat, wird der Verein auch auf Probleme aus dieser Richtung unmissverständlich reagieren, sollte es jemals einen Grund dafür geben.

Benutzeravatar
Blue Man
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 680
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 348
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Blue Man » Do 19. Nov 2020, 23:11

ich dachte immer wir wollen ein verein sein der sich von anderen abhebt, anders ist
nun schwimmen wir aber im allgemeinen mainstream mit :hmm
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Münster
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 58
Wohnort: Münster

Re: MECKERECKE

Beitragvon Münster » Do 19. Nov 2020, 23:20

... nur noch wenige Einträge bis zur Corona-Debatte-Wiederbelebung

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: MECKERECKE

Beitragvon BRM » Fr 20. Nov 2020, 07:12

Blue Man hat geschrieben:ich dachte immer wir wollen ein verein sein der sich von anderen abhebt, anders ist
nun schwimmen wir aber im allgemeinen mainstream mit :hmm


Was verstehst du unter "anders"?

Dass wir uns mit Problemen beschäftigen, die wir gar nicht haben?

Benutzeravatar
siebziger
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2107
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1564

Re: MECKERECKE

Beitragvon siebziger » Fr 20. Nov 2020, 10:19

Das ist doch nur Schulhofprovozieren. Er weiß es selbst besser, und es ist doch schön es springt immer jemand an.
Der Grundtenor ist ja der das alles nur gegen Rechts gerichtet ist und die Linken können tun was sie wollen.
So ist es aber nun mal nicht siehe Lina E. https://www.tagesschau.de/inland/festna ... n-101.html
Aber das will man ebend nicht sehen . Ist doch schön einfach immer gegen alles zu sein was der "Mainstream" macht.

Und ja Lok muß sich mit seinen Problemen beschäftigen und die liegen nicht Links.
Aber das ist ja auch typisch Deutsch wir müssen ja alles hyper genau und korrekt behandeln ich sag nur Gender.

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: MECKERECKE

Beitragvon LOKland » Fr 20. Nov 2020, 14:34

Ich möchte mal scharf kritisieren, auch wenn das Thema einen nur ankotzt, ist es längst nicht vorbei und schon gar nicht beendet, diesen Corona Thread aus keinem ersichtlichen Grund einfach zu schließen.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: MECKERECKE

Beitragvon BRM » So 22. Nov 2020, 23:17

Ich finde es zwar auch eher schade, dass dieses Thema geschlossen wurde.
Ich habe aber für den Moderator auch Verständnis.

Die Forumsregeln sehen prinzipiell vor, dass dieses Forum kein Ort für völlig vom Fußball losgelöste Diskussionen sein soll.

Außerdem würde ich mir es als Moderator auch nicht antun wollen, Diskussionen im rechtlichen Sinn zu verantworten, die zumindest in weltanschaulich bedingte Grabenkämpfe ohne jeden Faktenbezug ausarten könnten. Den Ärger bzw. auch die Haftung, die sich daraus ergeben können, trägt der Mod. nun mal, nicht der eine oder andere Nutzer. Und wenn der Moderator bspw. durch Löschung eines Beitrags (aus rechtlichen Gründen) in die Diskussion eingreift, wird ihm das dann doch schnell als inhaltliche Einflussnahme auf die Diskussion, andere nennen es Zensur, ausgelegt. Dass er diesen Eindruck vermeiden will, verstehe ich auch.

Wir haben uns bei der Anmeldung alle verpflichtet, die Forenregeln zu akzeptieren. Das sollten wir dann auch tun, selbst wenn unser Verständnis im einen oder anderen konkreten Fall knapp wird.

Benutzeravatar
Chili Palmer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 601
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 335
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Chili Palmer » So 22. Nov 2020, 23:35

Sehe ich auch so. Wem das nicht passt, der kann sich mal für ne Weile mit anderen Sachen beschäftigen. Aus eigener Erfahrung bestätige ich freimütig, dass das sehr gut funktioniert. :zwinker

Ziegenpeter
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 198
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 247

Re: MECKERECKE

Beitragvon Ziegenpeter » Di 24. Nov 2020, 00:46

Sehe ich nun wiederum ganz anders, da das Todesvirus oder besser die Maßnahmen dagegen in alle Bereiche des Lebens und auch des Sports eingreift. Warum wird doch gleich erneut zum Spenden aufgerufen? Hat das etwa nichts mit dem FCL zu tun?
Wer dabei nicht sachlich bleiben kann, der kann sehr wohl sanktioniert werden. Und das ist auch richtig so. Für mich bleibt der fade Beigeschmack des nicht duldens unliebsamer Meinungen.

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: MECKERECKE

Beitragvon BRM » Di 24. Nov 2020, 07:22

Das Problem ist für den Moderator, einen objektiven Maßstab zu finden, welche Meinung noch sachlich, d.h. im Wortsinn und auch nach meinem Verständnis faktenbezogen ist, und welche Meinung diesen Rahmen verlässt.

Gerade beim Thema Corono geistern viele Meinungen durch die Welt, deren Bezug zu verifizierbaren Fakten sich, ich sag mal, nicht jedem erschließt.

Da eine Linie zu finden, die sowohl sachlichen Aspekten genügt als auch fair gegenüber allen Forenmitgliedern ist, ist eine Überforderung für jeden, der im Rahmen dieses Forums moderiert.

Platt gesagt, aus dieser Nummer kommt kein Moderator heil raus, egal ob er (ggf. gut begründet und nachvollziehbar) löscht oder ob er absolut alles, sei es ggf. auch der gröbste Unfug, stehen lässt.

Außerdem fällt praktisch doch auch alles, was hier im Forum passiert, auf den Verein zurück, auch wenn dieses Forum kein offizielles Organ bzw. Medium des Vereins ist. Auch diesbezüglich verspürt der Moderator wahrscheinlich eine gewisse Obhutsverpflichtung, für mich nachvollziehbar und auch berechtigt.

Benutzeravatar
Chili Palmer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 601
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 335
Wohnort: Leipzig

Re: MECKERECKE

Beitragvon Chili Palmer » Di 24. Nov 2020, 07:57

Ziegenpeter hat geschrieben:Sehe ich nun wiederum ganz anders, da das Todesvirus oder besser die Maßnahmen dagegen in alle Bereiche des Lebens und auch des Sports eingreift. Warum wird doch gleich erneut zum Spenden aufgerufen? Hat das etwa nichts mit dem FCL zu tun?
Wer dabei nicht sachlich bleiben kann, der kann sehr wohl sanktioniert werden. Und das ist auch richtig so. Für mich bleibt der fade Beigeschmack des nicht duldens unliebsamer Meinungen.


Ok. Ich hoffe indes, du machst deine willkommene Unterstützung für den Verein künftig nicht davon abhängig, dass du hier keine Themen mehr kommentieren kannst, die in ihrer Gestaltung dem Moderatoren-Team den Bewertungsschweiß auf die Stirn treiben.

Benutzeravatar
siebziger
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2107
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1564

Re: MECKERECKE

Beitragvon siebziger » Di 24. Nov 2020, 10:10

Ziegenpeter hat geschrieben:Sehe ich nun wiederum ganz anders, da das Todesvirus oder besser die Maßnahmen dagegen in alle Bereiche des Lebens und auch des Sports eingreift. Warum wird doch gleich erneut zum Spenden aufgerufen? Hat das etwa nichts mit dem FCL zu tun?
Wer dabei nicht sachlich bleiben kann, der kann sehr wohl sanktioniert werden. Und das ist auch richtig so. Für mich bleibt der fade Beigeschmack des nicht duldens unliebsamer Meinungen.

Letzten Endes geht es wohl um so etwas.
https://www.derstandard.at/story/226679 ... -beitraege
Bzw das https://www.internetrecht-rostock.de/haftung-foren.htm
Das ist zwar absoluter Schwachsinn aber in dem Kontext versteht man die Problematik der Mods.
Vor dem Hintergrund kann man ja schon froh sein das es noch kostenlose Foren gibt.

Wolkser
Champions League Sieger
Beiträge: 1403
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 527

Re: MECKERECKE

Beitragvon Wolkser » Di 24. Nov 2020, 16:46

Ich Meckere mal das die Schnudenpullis schon wieder ausverkauft sind.

Benutzeravatar
Moderator 1
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 302
Registriert: 01.11.2015
Bewertung: 126

Re: MECKERECKE

Beitragvon Moderator 1 » Di 24. Nov 2020, 17:25

Der inhaltliche Schwerpunkt des Forums soll immer der Fußball sein. Das war zuletzt durch die stark genutzte Corona-Diskussion nicht mehr gegeben.

Am Sonntag beginnt die Adventszeit. Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit und nicht des Streites. :herz

Ich wünsche allen Nutzern ein friedliches Fest. :winke

Ziegenpeter
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 198
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 247

Re: MECKERECKE

Beitragvon Ziegenpeter » Mi 25. Nov 2020, 00:39

Chili Palmer hat geschrieben:
Ziegenpeter hat geschrieben:Sehe ich nun wiederum ganz anders, da das Todesvirus oder besser die Maßnahmen dagegen in alle Bereiche des Lebens und auch des Sports eingreift. Warum wird doch gleich erneut zum Spenden aufgerufen? Hat das etwa nichts mit dem FCL zu tun?
Wer dabei nicht sachlich bleiben kann, der kann sehr wohl sanktioniert werden. Und das ist auch richtig so. Für mich bleibt der fade Beigeschmack des nicht duldens unliebsamer Meinungen.


Ok. Ich hoffe indes, du machst deine willkommene Unterstützung für den Verein künftig nicht davon abhängig, dass du hier keine Themen mehr kommentieren kannst, die in ihrer Gestaltung dem Moderatoren-Team den Bewertungsschweiß auf die Stirn treiben.

Selbstverständlich nicht. Meine Sichtweise ist nur eine andere als eben die offizielle. Auch ich werde gern nach Kräften noch ein paar Schwellen verlegen, Geistertickets kaufen oder was auch immer. Nur im Stadion wird mich unter paranoiden Bedingungen keiner sehen. Dann gibt es aber meine 13 € per Paypal.
Damit kann ich leben bis es heißt: "Ohne Impfung kommst du hier nicht rein!"

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: MECKERECKE

Beitragvon LOKland » Mi 25. Nov 2020, 12:33

Habe die letzten Seiten des Corona Threads nochmals durchgeschaut und nichts entdecken können, das einer Sperrung entsprochen hätte. Außer das bei drei, vier Usern der Diskurs verhärtet war. Ja und der Bezug zum Fußball auch mal nicht gegeben. Jedoch weit weg davon entfernt, diesen Thread damit zu schließen. Einen wichtigen zugleich, der das gesamte gesellschaftliche Leben tagtäglich betrifft. Pro und Contra in einem vernünftigen Diskurs aushalten und erhalten muss. Selbst in einer Zeit wo es doch besinnlicher zu gehen sollte. Daher war diese Sperrung völlig unverständlich und nicht nachzuvollziehen.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: MECKERECKE

Beitragvon BRM » Mi 25. Nov 2020, 12:47

Gut, aber der Moderator hat es so entschieden und er hat seine Entscheidung sogar begründet. Das musste er nicht tun.
Wir werden mit dieser Entscheidung leben müssen und auch leben können.
Dieses Forum ist ja nun beileibe nicht die einzige Plattform, sich zum Thema auszutauschen, wenn man Diskussions- bzw. Mitteilungsbedarf hat.
Das hier ist explizit ein Fußballforum, darin hat der Moderator unzweifelhaft recht.


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste