Wohin gehts 1.FC LOK?

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Barnabas Bombesi
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 257

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Barnabas Bombesi » Fr 10. Mai 2019, 21:47

4 absolute Spezialisten, alle haben zusammen jede Menge Geld gekostet, teilweise noch nicht zufrieden, da selbstverständlich für sich gegen den Verein klagend.

Aber Ergebnisse, die vorzeigbar wären, keine.
Sorry, das ist die einzige Währung die zählt!!!

Keiner von Euch glorreichen 4'en auf dem Spielfeld der Eitelkeiten konnte bei "Umsetzung einer Vision 2020" signifikant unterstützen.

Aus heutiger Sicht war eine isolierte Gruppe - die Glorreichen 4 - mit sich beschäftigt und wir als Verein haben ordentlich Zeit mit Streit (sinnlose Spielchen) verloren.

MERKE:
Der Verein ist immer größer als die Summe der Einzelnen. Besonders derer die Monat für Monat Geld kosten! Hier muss immer die Frage erlaubt sein, welche Ergebnisse kommen dafür rüber.

Dies gilt für Spieler, Trainer, Angestellte und umso mehr auch für die "glorreichen 4", die aber bei unserem Verein, entgegen der Legende, nichts herausragendes hinterlassen haben.

Lasst also endlich los oder beginnt eine unterstützende Therapie.

Benutzeravatar
Borsdorfer
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 199
Registriert: 24.11.2015
Bewertung: 37
Wohnort: Leipzig- Schönefeld

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Borsdorfer » Sa 11. Mai 2019, 10:56

Falsche Leute und "Technokraten" bei der Loksche, und das schon über Jahre! :kopfschuettel
Andere wurden regelrecht "vergrault"...
Irgendwie habe ich mich abgefunden, dass die Regionalliga "Heimat" des Vereins ist und bleiben wird... :confuse

Benutzeravatar
D.C.
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 837
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 306

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon D.C. » Sa 11. Mai 2019, 11:54

Barnabas Bombesi hat geschrieben:4 absolute Spezialisten, alle haben zusammen jede Menge Geld gekostet, teilweise noch nicht zufrieden, da selbstverständlich für sich gegen den Verein klagend.

Aber Ergebnisse, die vorzeigbar wären, keine.
Sorry, das ist die einzige Währung die zählt!!!

Keiner von Euch glorreichen 4'en auf dem Spielfeld der Eitelkeiten konnte bei "Umsetzung einer Vision 2020" signifikant unterstützen.

Aus heutiger Sicht war eine isolierte Gruppe - die Glorreichen 4 - mit sich beschäftigt und wir als Verein haben ordentlich Zeit mit Streit (sinnlose Spielchen) verloren.

MERKE:
Der Verein ist immer größer als die Summe der Einzelnen. Besonders derer die Monat für Monat Geld kosten! Hier muss immer die Frage erlaubt sein, welche Ergebnisse kommen dafür rüber.

Dies gilt für Spieler, Trainer, Angestellte und umso mehr auch für die "glorreichen 4", die aber bei unserem Verein, entgegen der Legende, nichts herausragendes hinterlassen haben.

Lasst also endlich los oder beginnt eine unterstützende Therapie.

Nachtreten scheint dein Problem zu sein :kopfschuettel
Denke Du lieber mal über eine Therapie nach :achtung
BGG
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Barnabas Bombesi
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 257

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Barnabas Bombesi » Sa 11. Mai 2019, 21:09

@ Borsdorfer
Das klingt ja schon reichlich resignierend.
Sicher haben wir aktuell noch nicht die Möglichkeiten um uns mit echten 3.Ligisten vergleichen zu können.

Der Verein befindet sich im Wandel und in einem manchmal unverständlichen (von Fans schwer nachvollziehbaren) Veränderungsprozess.

Heutzutage wird permanent im Verein geprueft und Leistungen (oder auch unproduktive Phasen) werden von mehreren Entscheidungsträgern hinterfragt. Auch aktuell werden Einschätzungen zu Arbeitsergebnissen mit den Zielen des Vereins abgeprueft.

Es liegt da in der Natur der Sache, dass es auch wieder Umstellungen in Prozessen geben wird. Logischerweise eventuell auch einhergehend mit weiteren personellen Veränderungen.

Die entscheidende Frage ist aber, wem schenkst du oder die allgemeine Fanmeinung dann Gehör?
Oft spielt bsw. die BLOED Zeitung mit den Ängsten unserer - über Jahre- gebeutelten Fans, indem eine scheinbar plausible Geschichte (bsw. "da herrscht Chaos!" ) rausgeschriehen wird. Die Enttäuschung des Einzelnen ist dann auch verständlich, aber muss ja bei der Entwicklung des Vereins nicht von Nachteil sein.

Ein weiter so wie bisher oder "haben wir schon immer so gemacht" wie der ein oder andere seinen Arbeitsalltag bestreitet, reicht in dem heutigen Anforderungsprofil auch in der Arbeitswelt oft schon gar nicht mehr aus, ganz zu schweigen von den Anforderungen eines sich entwickelten Vereins.

Erfreut dich doch z. B. an den permanent optischen Veränderungen :daumenhoch und betrachte die Entwicklung mit all ihrem Wandel auch als mal Chance. Unser sportliches Ziel (Pokal) wurde ja leider ganz knapp verpasst, dies ist aber auch Sport und nicht ganz so exakt planbar.
:winke

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3164
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1082

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Der Buri » Sa 11. Mai 2019, 22:17

Ohne jetzt tatsächlich auf deinen Beitrag einzugehen, aber das klingt wie ein Text eines Mitglieds der Regierung zum Thema Y um die Opposition zu beschwichtigen ... 15 Zeilen nichtssagender Nullaussagen - viel schlimmer ist allerdings, dass ich befürchte im Verein wird ähnlich gedacht :smoke

Online
WRZ
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 37

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon WRZ » Sa 11. Mai 2019, 22:38

Volle Zustimmung und es wird so gedacht und deshalb kommen wir nicht weiter mit der Lok!
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Barnabas Bombesi
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 257

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Barnabas Bombesi » Sa 11. Mai 2019, 22:44

Der Buri hat geschrieben:Ohne jetzt tatsächlich auf deinen Beitrag einzugehen, aber das klingt wie ein Text eines Mitglieds der Regierung zum Thema Y um die Opposition zu beschwichtigen ... 15 Zeilen nichtssagender Nullaussagen - viel schlimmer ist allerdings, dass ich befürchte im Verein wird ähnlich gedacht :smoke


Da muss ich dich enttäuschen, zur "Wahl" stehe ich nicht! Für mich entwickelt sich nur vieles halt positiver als hier oft dargestellt.

Deine Befürchtungen sind unbegründet, es sind wie du schon festgestellt hast, eher Gedanken meiner Wenigkeit.
Der Mensch sieht ja immer das was er sehen will.
Gilt auch für mich, schon klar.

Online
WRZ
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 37

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon WRZ » Sa 11. Mai 2019, 23:24

Da gab es früher eine Sendung im TV mit dem Titel: Wünsch Dir was mit Irmgard Düren!
„RICHTIGER“ Fußball funktioniert aber anders!
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Jünter
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 189
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 215

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Jünter » Sa 11. Mai 2019, 23:43

WRZ hat geschrieben:Da gab es früher eine Sendung im TV mit dem Titel: Wünsch Dir was mit Irmgard Düren!
„RICHTIGER“ Fußball funktioniert aber anders!


Und wie RICHTIGER Fußball funktioniert, zeigen ganz, ganz, ganz viele Vereine. Ohne " W R Z " - Comedy.

Es gab früher eine Sendung im TV :

Nepper, Schlepper, Bauernfänger !

chef der kasse
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 59
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 46

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon chef der kasse » So 12. Mai 2019, 22:45

WRZ hat geschrieben:Volle Zustimmung und es wird so gedacht und deshalb kommen wir nicht weiter mit der Lok!


Bitte verwenden Sie bitte nicht das Wort "Wir" im Zusammenhang mit LOK. Passt mal so gar nicht :winke

Online
WRZ
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 37

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon WRZ » Mo 13. Mai 2019, 12:56

Wenn die nächste Saison wirklich ohne Prämien angegangen werden muss, was ein Unding ist, dann sind die bisherigen Verträge unter völlig falschen Voraussetzungen abgeschlossen worden!
Dessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe!
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Marty McFly
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 395
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 142

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Marty McFly » Mo 13. Mai 2019, 17:24

[quote="WRZ"]Wenn die nächste Saison wirklich ohne Prämien angegangen werden muss, was ein Unding ist, dann sind die bisherigen Verträge unter völlig falschen Voraussetzungen abgeschlossen worden!
Dessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe![/quot

Wir können uns sogar leisten in die Hand zu beißen, die uns füttert und dann noch von 3. Liga zu träumen... Ja, das können wir gut :hihihi

Benutzeravatar
D.C.
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 837
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 306

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon D.C. » Mo 13. Mai 2019, 17:30

Marty McFly hat geschrieben:
WRZ hat geschrieben:Wenn die nächste Saison wirklich ohne Prämien angegangen werden muss, was ein Unding ist, dann sind die bisherigen Verträge unter völlig falschen Voraussetzungen abgeschlossen worden!
Dessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe![/quot

Wir können uns sogar leisten in die Hand zu beißen, die uns füttert und dann noch von 3. Liga zu träumen... Ja, das können wir gut :hihihi

M. Mc@ ich gebe Dir selten Recht, aber der war gut :guter
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Ziegenpeter
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 58
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 28

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Ziegenpeter » Mo 13. Mai 2019, 23:07

Ich bin etwas älter und schon Aufgrund dessen ein wenig langsam und hätte es gern etwas ausführlicher erklärt. Wo oder wann oder wie beißt der FCL aktuell in die Hand, die ihn füttert?

Online
WRZ
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 37

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon WRZ » Di 14. Mai 2019, 18:40

Unser MP Kretschmer ist morgen im Stadion!

Wahlkampf oder Fördermittel...Check für die Holztribüne...?
Ein neues Projekt mit hohen Eigenmittelbedarf für die Lok...Gemeinde und das, obwohl der Kunstrasenplatz noch lange nicht abgeschlossen...?!
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Benutzeravatar
L.O.K.
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 643
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 415

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon L.O.K. » Di 14. Mai 2019, 18:54

Hast du einen Schlaganfall oder warum sind deine Sätze unvollständig?

André
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 223
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 145

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon André » Mi 15. Mai 2019, 22:29

Das sind die Sätze von WRZ schon immer, garniert mit Punkten, Ausrufe- und Fragezeichen, die meist den Informationsgehalt im Dunkeln lassen. Er lässt immer Andeutungen raus, keine Fakten. Belegtes schon gar nicht.
Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.

Online
WRZ
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 310
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 37

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon WRZ » Mi 15. Mai 2019, 22:43

André hat geschrieben:Das sind die Sätze von WRZ schon immer, garniert mit Punkten, Ausrufe- und Fragezeichen, die meist den Informationsgehalt im Dunkeln lassen. Er lässt immer Andeutungen raus, keine Fakten. Belegtes schon gar nicht.


Jeder hier sollte ja auch immer etwas mitdenken oder...?

„Wir nehmen uns der Sache an“ hat der MP gesagt!

Das bedeutet für mich, kann aber JEDER anders sehen, dass vorher absolut ALLES geprüft wird und nicht nur die Holztribüne und egal ob Denkmalschutz oder sonstige öffentliche Gelder!
Es kommt in erster Linie auf den Geldempfänger an und deshalb bleibt es weiter spannend!

„Wir nehmen uns der Sache an“ hat der MP gesagt!
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Ziegenpeter
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 58
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 28

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Ziegenpeter » Mi 15. Mai 2019, 23:58

Was zum Teufel laberst du da? Der Kunstrasen ist beinahe fertig. Der MP ist auf dem Gelände und möchte unsere Stimmen für die anstehende Landtagswahl akquirieren - soll er doch. Meine Stimme bekommt die Partei mit der kommunistischen Kanzlerin nicht. Wenn er im Namen des Freistaates etwas springen lässt - Super! Seine Anwesenheit kann einiges bedeuten und auch gar nichts. Welcher Idiot glaubt schon dem Politikergeschwätz?

Benutzeravatar
Chili Palmer
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 468
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 276
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Chili Palmer » Do 16. Mai 2019, 11:14

Ziegenpeter hat geschrieben:Was zum Teufel laberst du da? Der Kunstrasen ist beinahe fertig. Der MP ist auf dem Gelände und möchte unsere Stimmen für die anstehende Landtagswahl akquirieren - soll er doch. Meine Stimme bekommt die Partei mit der kommunistischen Kanzlerin nicht. Wenn er im Namen des Freistaates etwas springen lässt - Super! Seine Anwesenheit kann einiges bedeuten und auch gar nichts. Welcher Idiot glaubt schon dem Politikergeschwätz?

Bin ich grundsätzlich bei dir. Allerdings würde mich interessieren, ob du tatsächlich etwas zum Wählen findest, das selbstredend nicht rechts von deiner erkennbaren "Lieblingskanzlerin" steht und trotzdem nicht den bei Stadt und Land bettelnden Unterhölzern in die Karten spielt.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3164
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1082

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Der Buri » Do 16. Mai 2019, 15:50

„Der Ministerpräsident hat uns zugesichert, die Sanierung der Holztribüne zeitnah zu prüfen und beauftragte dies noch während seines Besuchs. Ein solches Vorhaben hätte wirklich historische Ausmaße. Diese Konstruktion sollte auch künftigen Generationen erhalten bleiben.“


... sagte Olaf Winkler. Wenn ein in Verantwortung stehender Politiker irgendetwas "prüfen lassen möchte", bin ich zunächst auch skeptisch - aber wer weiß :confuse

Benutzeravatar
L.O.K.
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 643
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 415

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon L.O.K. » Do 16. Mai 2019, 16:00

Welche Kompetenz hat ein Ministerpräsident eigentlich zur Prüfung eines solchen Falles?
Und wer wurde mit der Prüfung beauftragt?
Sind nun Stellen involviert, die über die normalen Förderprogramme hinausgehen?

Benutzeravatar
Chili Palmer
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 468
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 276
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Chili Palmer » Do 16. Mai 2019, 16:42

L.O.K. hat geschrieben:Sind nun Stellen involviert, die über die normalen Förderprogramme hinausgehen?

Wenn in der Angelegenheit überhaupt etwas passieren soll, dann nur so. Beziehungen schaden nur dem, der keine hat. Ich hatte mir derartiges auch mal von Günter Weißgerber versprochen. Aber der schob Skrupel (Oder war es offiziell Überbelastung?) vor, um sich nicht (für ihn) unvorteilhaft vereinnahmen zu lassen.

Benutzeravatar
M R
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 508
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 296
Wohnort: Borsdorf

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon M R » Do 16. Mai 2019, 18:09

Chili Palmer hat geschrieben:
L.O.K. hat geschrieben:Sind nun Stellen involviert, die über die normalen Förderprogramme hinausgehen?

Wenn in der Angelegenheit überhaupt etwas passieren soll, dann nur so. Beziehungen schaden nur dem, der keine hat. Ich hatte mir derartiges auch mal von Günter Weißgerber versprochen. Aber der schob Skrupel (Oder war es offiziell Überbelastung?) vor, um sich nicht (für ihn) unvorteilhaft vereinnahmen zu lassen.

Das hat wohl jeder anders in Erinnerung. Er ist mit sehr viel Enthusiasmus und Ideen zur Verbesserung damals angetreten. Ist aber an der Starrsinnigkeit und "emotianalen Defiziten" der verantwortlicher Personen sehr ausgebremst und desillusioniert wurden. Er hat dann sehr schnell eingesehen, dass sein Einsatz für den Verein dadurch nutzlos ist. Für ihn folgerichtig hat er dann für sich entschieden, dass es dann auch keinen Sinn mehr hat sich einzubringen.

Benutzeravatar
Chili Palmer
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 468
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 276
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Chili Palmer » Fr 17. Mai 2019, 09:23

M R hat geschrieben:
Chili Palmer hat geschrieben:
L.O.K. hat geschrieben:Sind nun Stellen involviert, die über die normalen Förderprogramme hinausgehen?

Wenn in der Angelegenheit überhaupt etwas passieren soll, dann nur so. Beziehungen schaden nur dem, der keine hat. Ich hatte mir derartiges auch mal von Günter Weißgerber versprochen. Aber der schob Skrupel (Oder war es offiziell Überbelastung?) vor, um sich nicht (für ihn) unvorteilhaft vereinnahmen zu lassen.

Das hat wohl jeder anders in Erinnerung. Er ist mit sehr viel Enthusiasmus und Ideen zur Verbesserung damals angetreten. Ist aber an der Starrsinnigkeit und "emotianalen Defiziten" der verantwortlicher Personen sehr ausgebremst und desillusioniert wurden. Er hat dann sehr schnell eingesehen, dass sein Einsatz für den Verein dadurch nutzlos ist. Für ihn folgerichtig hat er dann für sich entschieden, dass es dann auch keinen Sinn mehr hat sich einzubringen.

Moment, meinen wir einen adoleszenten 14-jährigen oder einen Mann im gesetzten Alter? Dass es den Maitre de Plaisir zu geben nicht vonnöten war, bedurfte (insbesondere seinerzeit) wenig bis gar keiner Fantasie.


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste