Bruno-Plache-Stadion

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
LOKland
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 415
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 318
Wohnort: Probstheida

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon LOKland » Di 29. Jun 2021, 21:38

Hieronymus Lokker hat geschrieben:
Bild


Ihr wart lange nicht in Probstheida. Die Arbeiten sind doch längst abgeschlossen. :lokfahne :bengal
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
R_e_n_e
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 416
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 493

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon R_e_n_e » Di 29. Jun 2021, 22:49

Mich würde mal interessieren was sowas kosten würde. Gibts hier jemanden vom Fach der das grob schätzen kann?

Benutzeravatar
Uriah Heep
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 821
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 446
Wohnort: Leipzig-Schönefeld

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Uriah Heep » Mi 30. Jun 2021, 10:49

R_e_n_e hat geschrieben:Mich würde mal interessieren was sowas kosten würde. Gibts hier jemanden vom Fach der das grob schätzen kann?

Ich würde behaupten, mit viel Eigenarbeit der Fans und Mitglieder ca 5 Mio pro Wall und Infrastruktur. So einfach, wie auf dem Bild dargestellt, ist es nicht.

Benutzeravatar
R_e_n_e
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 416
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 493

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon R_e_n_e » Mi 30. Jun 2021, 11:04

Uriah Heep hat geschrieben:
R_e_n_e hat geschrieben:Mich würde mal interessieren was sowas kosten würde. Gibts hier jemanden vom Fach der das grob schätzen kann?

Ich würde behaupten, mit viel Eigenarbeit der Fans und Mitglieder ca 5 Mio pro Wall und Infrastruktur. So einfach, wie auf dem Bild dargestellt, ist es nicht.



Sicher?
Also eines vorne Weg, ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet und habe keine Ahnung. Aber wenn ich sehe, dass der komplette Neubau des Erdgas Sportparks 17 Mio gekostet hat, wo ein komplettes Stadion aus Beton, mit Überdachung, Flutlicht, Anzeigetafel, Sitzen, Glasfasade, Bürokomplex für 17 Mio gebaut wurde, dann scheinen mir 5 Mio für das versetzen einer Kurve recht viel.

Wie gesagt, ich habe keine Ahnung. Aber in meiner Vorstellung benötigt man einen Bagger, der alles abträgt und die vorhandenen Elemente lediglich weiter vorne wieder aufschüttet und begradigt.

Wolkser
Fußballweltmeister
Beiträge: 1687
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 728

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Wolkser » Mi 30. Jun 2021, 11:05

Mit der Baufirma und a bisl Subotnik sind es keine 5 Mio. :smoke

Benutzeravatar
LOKland
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 415
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 318
Wohnort: Probstheida

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon LOKland » Mi 30. Jun 2021, 12:23

Da muss man nicht vom Fach sein. Das sind unbedeutende Peanuts. Rübe wollte dies schon mal an einem WE allein erledigen, wenn man ihm einen Bagger zu Verfügung gestellt hätte. Leider ist er hier untergetaucht.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7290
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2731
Wohnort: Leipzig

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Quelle » Mi 30. Jun 2021, 12:28

R_e_n_e hat geschrieben:Wie gesagt, ich habe keine Ahnung. Aber in meiner Vorstellung benötigt man einen Bagger, der alles abträgt und die vorhandenen Elemente lediglich weiter vorne wieder aufschüttet und begradigt.

Auf Grund von inzwischen geltenden Sicherheitsregeln sind bei Neubauten Splittuntergründe auf Zuschauertraversen nicht mehr möglich. Man benötigt Betontraversen.

Benutzeravatar
R_e_n_e
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 416
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 493

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon R_e_n_e » Mi 30. Jun 2021, 12:41

Danke. Wieder etwas gelernt. Und Beton ist nicht billig, dass weiß selbst ich sogar.

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 755
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon BRM » Mi 30. Jun 2021, 21:59

Mit unserer Holztribüne haben wir schon einen guten Anfang, man kann ja auch mal zu den Forest Green Rovers schauen. Die planen ein modernes Stadion komplett aus Holz.

https://www.stadionwelt.de/news/20052/plaene-fuer-holzstadion-genehmigt

Dafür dürften auch Fördergelder drin sein, es muss ja nicht gleich ein ganzes Stadion werden. Die Telefonnummer ist (+44) 0333 123 1889.

Benutzeravatar
L.O.K.
Champions League Sieger
Beiträge: 1105
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 932

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon L.O.K. » Mi 30. Jun 2021, 22:37

Bei den derzeitigen Holzpreisen planen wir lieber ein Stadion aus Gold. Das kommt billiger.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7290
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2731
Wohnort: Leipzig

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Quelle » Mi 30. Jun 2021, 22:41

L.O.K. hat geschrieben:Bei den derzeitigen Holzpreisen planen wir lieber ein Stadion aus Gold. Das kommt billiger.

"El-Dorado-Stadion"

Das hätte was.

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 755
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon BRM » Mi 30. Jun 2021, 22:47

Man muss ja damit nicht morgen anfangen. :zwinker

Aber da die Herstellung von Betonrohstoffen extrem energieintensiv ist und einige Zutaten (Sand) schon heute knapp sind, wird dieser in Zukunft definitiv nicht billiger werden.

Mir geht es darum, sich auch am Beispiel Stadion durchaus ernsthaft mit Technologien zu beschäftigen, die heute noch nicht Mainstream sind, deren Bedeutung in der Zukunft aber eher wachsen als abnehmen wird.

"Das haben wie schon immer so gemacht." ist jedenfalls auch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Buri
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 313
Registriert: 31.10.2020
Bewertung: 118

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Buri » Do 1. Jul 2021, 00:46

Sehe ich ähnlich. Klar sind die Holzpreise aktuell auf einem Rekordhoch (China & Corona sei Dank), aber koof ma Beton - da haste ähnliche Effekte :yeah

Miranda Frost
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 194
Registriert: 08.09.2020
Bewertung: 196

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Miranda Frost » Do 1. Jul 2021, 02:47

Ich glaube, es spielt ne untergeordnete Rolle, ob ein neues Stadion aus Holz, Gold oder Beton ist Das Modell gibt's ja wohl schon.
Es geht nach wie vor um die Hauptsache

Benutzeravatar
Uriah Heep
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 821
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 446
Wohnort: Leipzig-Schönefeld

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Uriah Heep » Mi 7. Jul 2021, 13:02

R_e_n_e hat geschrieben:
Uriah Heep hat geschrieben:
R_e_n_e hat geschrieben:Mich würde mal interessieren was sowas kosten würde. Gibts hier jemanden vom Fach der das grob schätzen kann?

Ich würde behaupten, mit viel Eigenarbeit der Fans und Mitglieder ca 5 Mio pro Wall und Infrastruktur. So einfach, wie auf dem Bild dargestellt, ist es nicht.



Sicher?
Also eines vorne Weg, ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet und habe keine Ahnung. Aber wenn ich sehe, dass der komplette Neubau des Erdgas Sportparks 17 Mio gekostet hat, wo ein komplettes Stadion aus Beton, mit Überdachung, Flutlicht, Anzeigetafel, Sitzen, Glasfasade, Bürokomplex für 17 Mio gebaut wurde, dann scheinen mir 5 Mio für das versetzen einer Kurve recht viel.

Wie gesagt, ich habe keine Ahnung. Aber in meiner Vorstellung benötigt man einen Bagger, der alles abträgt und die vorhandenen Elemente lediglich weiter vorne wieder aufschüttet und begradigt.

So einfach ist das nicht. Wie schon @Quelle richtig geschrieben hat, müssen die Traversen betoniert sein, so wie es Union gemacht hat. Dann muss eine Mauer errichtet werden, in die Treppen zum Innenraum eingefügt sind. Die Mauer auch deshalb, dass die Zuschauer nicht ebenerdig in der ersten Reihe stehen. Überlegt werden muss, ob Tunnel durch den Wall geführt werden oder ob Treppen genügen.
Wie die Infrastruktur (Toiletten, Cateringeinrichtungen, technische Anlagen, etc.) in die Tribüne eingefügt wird ist weiter zu beachten. Auch muss die Überdachung geplant werden, wenn sie auch nicht gleich benötigt wird.
Also, ich denke, meine Überlegung mit 5 Mio ist eher knapp kalkuliert.

Miranda Frost
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 194
Registriert: 08.09.2020
Bewertung: 196

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Miranda Frost » Mi 7. Jul 2021, 20:03

Uriah , dein Frontsänger ist verstorben :zensur

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 755
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon BRM » Mo 2. Aug 2021, 18:27

Mal ein ganz praktischer Hinweis.

Auch ich gehe davon aus, dass TV-Liveübertragungen Zuschauer und damit Einnahmen kosten.

Die größere Medienpräsenz kann aber zu Mehreinnahmen führen.

Dafür wäre es im BPS u.a. absolut von Nutzen, wenn die Werbebanden am Spielfeldrand auch so stehen würden, dass sie von der Kamera auf der Gegengerade von vorn und nicht von hinten ins Bild kommen.
Sie stehen aber immer noch so, als ob die Kamera wie früher auf der Tribüne platziert wäre.
Aus meiner Sicht ist das ein suboptimaler Zustand, auch wenn mir klar ist, dass man wegen der tiefen Ersatzbänke nicht die ganze Gerade vor der Tribüne mit Banden zupflastern kann.

Nachdenken sollte man von Vereinsseite über dieses Thema aber schon mal ernsthaft, das geht im Sinne der Sponsoren bestimmt besser.

Benutzeravatar
ichbineinlokfan
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 65
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 28
Wohnort: Borsdorf

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon ichbineinlokfan » Mo 2. Aug 2021, 20:32

BRM hat geschrieben:Mal ein ganz praktischer Hinweis.

Auch ich gehe davon aus, dass TV-Liveübertragungen Zuschauer und damit Einnahmen kosten.

Die größere Medienpräsenz kann aber zu Mehreinnahmen führen.

Dafür wäre es im BPS u.a. absolut von Nutzen, wenn die Werbebanden am Spielfeldrand auch so stehen würden, dass sie von der Kamera auf der Gegengerade von vorn und nicht von hinten ins Bild kommen.
Sie stehen aber immer noch so, als ob die Kamera wie früher auf der Tribüne platziert wäre.
Aus meiner Sicht ist das ein suboptimaler Zustand, auch wenn mir klar ist, dass man wegen der tiefen Ersatzbänke nicht die ganze Gerade vor der Tribüne mit Banden zupflastern kann.

Nachdenken sollte man von Vereinsseite über dieses Thema aber schon mal ernsthaft, das geht im Sinne der Sponsoren bestimmt besser.


du musst aber wissen das die Banden nach Sponsorengeld geht, das heißt das die Banden auf dem Dammsitz und hinter den Toren im TV - Bereich sind, also mehr bezahlen. Die auf der Gegengerade stehen halt dann weniger.

Benutzeravatar
LOK1903
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 647
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 351

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon LOK1903 » Mo 2. Aug 2021, 21:57

ichbineinlokfan hat geschrieben:
BRM hat geschrieben:Mal ein ganz praktischer Hinweis.

Auch ich gehe davon aus, dass TV-Liveübertragungen Zuschauer und damit Einnahmen kosten.

Die größere Medienpräsenz kann aber zu Mehreinnahmen führen.

Dafür wäre es im BPS u.a. absolut von Nutzen, wenn die Werbebanden am Spielfeldrand auch so stehen würden, dass sie von der Kamera auf der Gegengerade von vorn und nicht von hinten ins Bild kommen.
Sie stehen aber immer noch so, als ob die Kamera wie früher auf der Tribüne platziert wäre.
Aus meiner Sicht ist das ein suboptimaler Zustand, auch wenn mir klar ist, dass man wegen der tiefen Ersatzbänke nicht die ganze Gerade vor der Tribüne mit Banden zupflastern kann.

Nachdenken sollte man von Vereinsseite über dieses Thema aber schon mal ernsthaft, das geht im Sinne der Sponsoren bestimmt besser.


du musst aber wissen das die Banden nach Sponsorengeld geht, das heißt das die Banden auf dem Dammsitz und hinter den Toren im TV - Bereich sind, also mehr bezahlen. Die auf der Gegengerade stehen halt dann weniger.

Naja, so ganz unrecht hat er da nicht. Mal von OPEL abgesehen, weil die überall aufgestellt sind, sind die Werbeträger der Gegengerade im TV maximal beim Einlauf oder bei einem Interview am Spielertunnel zu sehen. Auch wenn sich dort vllt Sponsoren verbergen die nicht so viel wie KAFRIL investieren so sind sie doch Sponsoren der gehobenen Klasse. Vom neuen TV-Turm sind die praktisch unsichtbar. Da helfen wohl nur Werbebanden mit Vorder- und Rückseite.
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur. War knapp vorbei."

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 755
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon BRM » Mo 2. Aug 2021, 22:15

Dass wir kein reines Fußballstadion haben, hat viele Nachteile.

Ein Vorteil ist es aber ganz sicher, dass man hinter den Toren auf den Rasenflächen viele Werbebanden in geeigneter Position zur Fernsehkamera aufstellen könnte. Da ist mehr Platz als nur für jeweils zwei Autos.

Diese Banden wären im normalen Spielverlauf nicht so häufig zu sehen, dafür aber in Zusammenfassungen und bei der Wiederholung spielentscheidender Szenen aber schon.

Das Preissystem ist auch schon wiederholt angesprochen worden. Mir gefällt nach wie vor sehr gut, was ich in Italien kennengelernt habe: bis 14 Jahre freier Eintritt, 14-18 Jahre halber Eintritt, pro Kategorie, pauschal für alle, unabhängig vom Status.
Die Tribüne kann man ja aus diesem System herausnehmen, VIP-Karten sind sowieso anderes Thema.
So viel dürfte das beim Durchschnittsalter im BPS nicht kosten. Dafür gewinnt man so die Besucher von morgen und übermorgen, außerdem macht man so auch für Familien mit auch mehreren kleineren Kindern einen regelmäßigen Stadionbesuch erschwinglich.

Orgelspieler
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 89
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 49

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Orgelspieler » Di 3. Aug 2021, 13:04

Das Preissystem ist auch schon wiederholt angesprochen worden. Mir gefällt nach wie vor sehr gut, was ich in Italien kennengelernt habe: bis 14 Jahre freier Eintritt, 14-18 Jahre halber Eintritt, pro Kategorie, pauschal für alle, unabhängig vom Status.

Dort habe ich aber auch erlebt, dass Frauen nur so ca. 30 % des Vollzahlers bezahlen mussten. Auch ein interessanter Ansatz, ist aber wohl nicht gegenwartsfähig.

Orgelspieler
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 89
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 49

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Orgelspieler » Di 3. Aug 2021, 13:05

Ich habe eben ein Teil von BRM`s Post zitiert, nur dass ich keine Plagiatsvorwürfe kriege.

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 988
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 943

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Europapokalfinalist » Mi 25. Aug 2021, 19:57

Vielleicht wäre das was um unsere Cateringprobleme zu minimieren:

https://www.youtube.com/watch?v=qkFeYcuhSbA
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Länglich I.
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 301
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 426

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Länglich I. » Mi 25. Aug 2021, 21:14

Europapokalfinalist hat geschrieben:Vielleicht wäre das was um unsere Cateringprobleme zu minimieren:

https://www.youtube.com/watch?v=qkFeYcuhSbA


Geiles Gerät :daumenhoch Das würde vielleicht auch helfen, damit das Ausschankpersonal etwas entspannter ist... selbstverständlich müsste das Vereinslogo und die Gesichter auf den Bechern angepasst werden, sonst ist es mit der Entspannung am Bierwagen ganz schnell vorbei :nuts
Bestimmt auch für den Garten geeignet. Eine Runde
- zum Frühstück
- eine zum Mittag
- eine fürs Angrillen
- eine beim Grillen
- eine zum Essen und danach zum runterspülen
- eine bei zur Feuerschale ab 20 Uhr

Frei nach dem Motto "Ja wir haben ein Idol, Harald Juuuuuhnke..."
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 742
Wohnort: Mölkau

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Rattenkopf » Do 26. Aug 2021, 13:01

Das verbessert aber nicht die Qualität des Grillgutes und der Brötchen


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste