Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Was findet ihr besser – also bezogen auf Heim- als auch Auswärtsderbies?

Die Umfrage läuft bis So 5. Mai 2024, 10:44.

So viele Gästefans wie möglich - also was der Gästeblock hergibt.
17
31%
Die normalen zehn Prozent Gästetickets.
9
17%
Gleiche Anzahl an Gästefans beim Hinspiel und auch beim Rückspiel.
14
26%
So wenige Gästefans wie möglich.
2
4%
Null Gästefans.
12
22%
 
Abstimmungen insgesamt: 54

Seit 1984
Champions League Sieger
Beiträge: 1298
Registriert: 25.03.2023
Bewertung: 1271

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Seit 1984 » Mi 3. Apr 2024, 14:19

Ok, dann bin ich für 1070 Chemiker. :smoke

Benutzeravatar
BRM
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2090
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 3066

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon BRM » Mi 3. Apr 2024, 16:59

Robert hat geschrieben:Meine Intention war eine andere, aber ... Schwamm drüber :angel

Lass dir einfach gesagt sein, dass die Maximierung der Kartanabgabe an die Unterhölzler nicht eine Minimierung des Gefährdungspotentials bedeutet, von welchem du deine Anwesenheit abhängig machst. Du wirst weder die Kollegen von Tor 1, noch unsere Gäste in ihrem Tun beeinflussen.


Eben, und deshalb ist es egal, ob 3000, 5000, 7000 oder 9000 Leute im Stadion sind und drumherum stehen.
Es hat also unter logischen Gesichtspunkten keinen Nutzen in Richtung Risikominimierung, das Kartenkontingent, auch das für die Gäste, künstlich zu kürzen.
„Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben.“ (Philip K. Dick)

Robert
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 365
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 370

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Robert » Mi 3. Apr 2024, 17:54

Wie auch oben in der Umfrage steht: war, bin und werde für 0 Gästefans sein.

to_st_lok
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 420
Registriert: 22.04.2022
Bewertung: 645

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon to_st_lok » Mi 3. Apr 2024, 18:39

BRM hat geschrieben:
Robert hat geschrieben:Meine Intention war eine andere, aber ... Schwamm drüber :angel

Lass dir einfach gesagt sein, dass die Maximierung der Kartanabgabe an die Unterhölzler nicht eine Minimierung des Gefährdungspotentials bedeutet, von welchem du deine Anwesenheit abhängig machst. Du wirst weder die Kollegen von Tor 1, noch unsere Gäste in ihrem Tun beeinflussen.


Eben, und deshalb ist es egal, ob 3000, 5000, 7000 oder 9000 Leute im Stadion sind und drumherum stehen.
Es hat also unter logischen Gesichtspunkten keinen Nutzen in Richtung Risikominimierung, das Kartenkontingent, auch das für die Gäste, künstlich zu kürzen.



Wieder einmal eine durch nichts zu belegende Behauptung deinerseits. Natürlich steigt mit höherer Gästeanzahl auch das Risikopotential. Sei es durch die höhere Wahrscheinlichkeit, das etwas hineingeschmuggelt werden kann, dadurch das Risikopatienten mit Karten versorgt werden, die sonst leer ausgegangen wären oder das man in der größeren Masse einfacher untertauchen kann.

Und das in einer Situation, in der wir einen ruhigen Ablauf statt Wasserwerfer im weiten Rund bräuchten. Diese Entscheidung des Vereins ist nicht nachzuvollziehen. Während man vor nicht allzulanger Zeit bei einem Spiel in Leutzsch vereinseitig die Ausweise der eigenen Leute kontrolliert und in Listen abgehakt hat, erhöht man hier das Gästekontingent. Und wie viele Blöcke der Gegengerade sperrt man dieses Mal und verbannt die eigenen Leute auf die schlechten Plätze?

Es ist schon komisch, daß diejenigen, die bei Verfehlungen der eigenen Patienten am lautesten lamentieren, die größten Befürworter des größtmöglichen Gästekontingentes sind.
Wir ........ auf die Herrn der Stadt und auf Ihr(e) Lieblingskind(er).

Lok70
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 329
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 219
Wohnort: Leipzig -Gohlis

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Lok70 » Mi 3. Apr 2024, 19:32

Das wäre allerdings die größte Sauerei wenn dadurch die Gegengerade an der Mittellinie gesperrt wird .
Für 13 Euro Fussball pur anstatt für 60 Euro Millionäre angucken

Benutzeravatar
Marco Dorn
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3122
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 5051
Wohnort: Blaugelbes Land.

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Marco Dorn » Mi 3. Apr 2024, 19:40

Lok70 hat geschrieben:Das wäre allerdings die größte Sauerei wenn dadurch die Gegengerade an der Mittellinie gesperrt wird .


Soll diesmal wohl nicht ganz so extrem sein.
Bild

LOKFanNr1
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 472
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 358
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon LOKFanNr1 » Mi 3. Apr 2024, 20:07

Es gab zwar bisher zu der Thematik keine Info vom Verein, aber weiß hier schon jemand, ob es für das Spiel Tageseinfahrten geben wird?

gustav
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 335
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 757

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon gustav » Mi 3. Apr 2024, 20:12

Das ist doch mal eine kontroverse, aber kultivierte Diskussion. Sehr schön.

Ich persönlich bleibe dabei, dass der Club mit Größe - oder (nach)österlicher Gelassenheit - vorangehen sollte und für ein irgendwann wieder mal "normales" Derby so viel Gästefans zulassen sollte, wie platztechnisch möglich und vertretbar.
Vielleicht kommen wir im Gegenzug mal wieder in den Genuss, ohne Käfighaltung für 500 Nasen in Leutzsch aufschlagen zu können.

Wer je ein anständiges Derby erleben durfte, mit allen, die Bock hatten - seinerzeit natürlich im Zentralstadion oder dem Stadion des Friedens;-) - kann wohl mehrheitlich mit dem Theater der Neuzeit eher wenig anfangen. Darüber freuen sich einzig Dritte, die wiederum mit den Leipziger Vereinen nichts zu tun haben, allerdings auf jene gern mit dem Finger zeigen...

Machen wir also das Leipziger Stadtduell wieder zu einer nennenswerten Nummer. Noch schöner wäre, die Handvoll Bekloppten auf beiden Seiten unter Kontrolle zu behalten, um den Freunden des käuflichen Sports keine Steilvorlage zu liefern. Man darf doch träumen - oder?
Leipzig atmet auf: Der Rasenball wirft hin!
Die Pläne für den neuen Filial-Standort Wladiwostok werden konkret...

Lok70
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 329
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 219
Wohnort: Leipzig -Gohlis

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Lok70 » Mi 3. Apr 2024, 20:18

LOKFanNr1 hat geschrieben:Es gab zwar bisher zu der Thematik keine Info vom Verein, aber weiß hier schon jemand, ob es für das Spiel Tageseinfahrten geben wird?


Nur wer eine hat es gibt keine für das Spiel zu erwerben
Für 13 Euro Fussball pur anstatt für 60 Euro Millionäre angucken

LEAllerlei
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 176
Registriert: 24.07.2021
Bewertung: 413

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon LEAllerlei » Mi 3. Apr 2024, 20:40

to_st_lok hat geschrieben:Es ist schon komisch, daß diejenigen, die bei Verfehlungen der eigenen Patienten am lautesten lamentieren, die größten Befürworter des größtmöglichen Gästekontingentes sind.


Für mich hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

Es ärgert mich wahnsinnig, dass wir bisher kein Mittel gegen unsere eigenen Patienten gefunden haben und nur dafür sehe ich uns in der Pflicht. Welche Idioten bei den Leutzschern ihr Unheil treiben, können wir nicht beeinflussen.

Der andere Teil der mich irritiert ist folgender. Wir hätten hier eventuell im Pokal Szenen wie Aue oder Dynamo im Pokal haben können. Die speißen wir dann mit welcher Anzahl Karten ab? Im Hinblick auf irgendwann mal 3. Liga wird die Diskussion, dann schon fast peinlich.

Seit 1984
Champions League Sieger
Beiträge: 1298
Registriert: 25.03.2023
Bewertung: 1271

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Seit 1984 » Mi 3. Apr 2024, 21:40

gustav hat geschrieben:Machen wir also das Leipziger Stadtduell wieder zu einer nennenswerten Nummer.


Eben. Vielleicht liegt es auch ein klein wenig an den moderneren Stadien in Chemnitz/ Zwickau sowie Erfurt/ Jena (ja ich weiß, ging letztens schief), aber diese Derbys locken deutlich mehr Zuschauer an, als das hiesige Duell.

Von aussen betrachtet, könnte man meinen, das sich die beiden Leipziger RL Vereine da auch ein wenig zu wichtig machen. Von außen betrachten, kann ich natürlich nicht, aber genauso habe ich das schon von "neutralen Beobachtern" vernommen.

In unserem BPS kann man zumindest noch heraus finden, ob das Derby heutzutage noch mehr als 10.000 Leute anzieht, im AKS aus Gründen eben nicht. Andere Stadien gibt's hier nicht, über die man verfügen kann.

Ein paar von denjenigen vor welchen man sich hier scheinbar fürchtet, werden diesmal nicht dabei sein, haben dazu gelernt etc. pp Insofern erst recht kein Grund das "sagenumwobene" Derby in der der xten abgespeckten Version durchzuführen. Das interessiert nämlich irgendwann wohl wirklich "niemanden" mehr.

https://archive.is/2kihW

"Derby-Krawalle in Leipzig: Bewährung und Stadionverbote gegen Chemie-Fans"

Benutzeravatar
Marco Dorn
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3122
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 5051
Wohnort: Blaugelbes Land.

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schäm

Beitragvon Marco Dorn » Mi 3. Apr 2024, 22:00

Ich denke auch, man muß nach objektiver und subjektiver Bedeutung unterscheiden. Städtederbys gibt es ja nicht so viele, deswegen stehen wir in Leipzig da noch ganz gut da. Weite ich den Kreis auf Regionalderbys aus, dann lässt sich schon feststellen, dass Spiele wie Jena/Erfurt und Chemnitz/Zwickau dem Leipziger Derby deutlich den Rang abgelaufen haben. Auch Chemnitz/Aue oder Magdeburg/Halle sind doch eine ganz andere Nummer. Da geht es aber immer auch um die jeweilige Nummer 1 der Region. In Leipzig sitzen Lok und Chemie nur noch am Katzentisch und es geht nur noch darum, wer einen zusätzlichen Krümel in den Napf bekommt. Ja, wir sind mit dem Leipziger Derby mittlerweile ganz weit weg von „Nummer 1 oder 2 oder 3“ im Osten. Da gebe ich den „neutralen Beobachtern“ absolut recht.
Subjektiv kann das aber für jeden von uns natürlich komplett anders sein. Wer vor 40, 30 oder 20 Jahren geil auf das Derby war, und sich unbedingt gegen DIE durchsetzen wollte, wird heute immer noch heiß drauf sein. Vielleicht nicht alle, aber immer noch genug.
Bild

gustav
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 335
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 757

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon gustav » Mi 3. Apr 2024, 22:00

Seit 1984 hat geschrieben:
gustav hat geschrieben:Machen wir also das Leipziger Stadtduell wieder zu einer nennenswerten Nummer.


...
Von aussen betrachtet, könnte man meinen, das sich die beiden Leipziger RL Vereine da auch ein wenig zu wichtig machen. Von außen betrachten, kann ich natürlich nicht, aber genauso habe ich das schon von "neutralen Beobachtern" vernommen...

"Zu wichtig machen." Das verstehe ich nicht so recht. Was ist am Lokalderby, dem Aufeinandertreffen der beiden großen Leipziger Vereine weniger wichtig, als beim Thüringen-Derby etc? Falls du keine Antwort hast - was haben etwa die "neutralen Beobachter" geäußert?

Ich glaube übrigens, dass du mit dem Verweis auf die modernen Stadien recht hast. Moderne Arenen können eine zuschauertechnische Initialzündung sein. Das haben einige neue Stadien in der Region bewiesen. Inwiefern sie Kosten-Nutzen-technisch für die jeweiligen Clubs ein schlauer Schachzug waren, wird sicher unterschiedlich bewertet.
Leipzig atmet auf: Der Rasenball wirft hin!
Die Pläne für den neuen Filial-Standort Wladiwostok werden konkret...

Seit 1984
Champions League Sieger
Beiträge: 1298
Registriert: 25.03.2023
Bewertung: 1271

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Seit 1984 » Mi 3. Apr 2024, 22:38

gustav hat geschrieben:"Zu wichtig machen." Das verstehe ich nicht so recht. Was ist am Lokalderby, dem Aufeinandertreffen der beiden großen Leipziger Vereine weniger wichtig, als beim Thüringen-Derby etc? Falls du keine Antwort hast - was haben etwa die "neutralen Beobachter" geäußert?


Viel "Lärm" um die Derbys und am Ende kommen zwischen 4.999 und ca. 6-7000 Zuschauern.

Die Chemiker hatten mal ein Kontingent von 1200 und im Stadion waren dann keine 7000 Zuschauer. So viele kommen auch wenn Energie Cottbus gegen den FC Eilenburg spielt. Bei Lichte betrachtet, besetzen wir und die Chemiker in der Stadt eine Nische und die meisten Fußballinteressierten gehen dann doch zu RB. Daran wird sich grundsätzlich nichts ändern und deshalb bin ich eben dafür, das Bestmögliche aus unserem kleinen und feinen Derby raus zu holen. Dazu gehören eben auch viele Gästefans und nach 2017 kann man es ja nochmal probieren, ohne Wasserwerfer im Stadion. Und wenn das halbwegs gesittet über die Bühne geht, erzählen die paar neutralen Zuschauer ihren Freunden dann "kann man machen" und irgendwann hat das Ganze dann vielleicht auch wieder einen Rahmen mit fünfstelligen Zuschauerzahlen.

to_st_lok
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 420
Registriert: 22.04.2022
Bewertung: 645

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon to_st_lok » Mi 3. Apr 2024, 22:50

LEAllerlei hat geschrieben:
to_st_lok hat geschrieben:Es ist schon komisch, daß diejenigen, die bei Verfehlungen der eigenen Patienten am lautesten lamentieren, die größten Befürworter des größtmöglichen Gästekontingentes sind.


Für mich hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

Es ärgert mich wahnsinnig, dass wir bisher kein Mittel gegen unsere eigenen Patienten gefunden haben und nur dafür sehe ich uns in der Pflicht. Welche Idioten bei den Leutzschern ihr Unheil treiben, können wir nicht beeinflussen.

Der andere Teil der mich irritiert ist folgender. Wir hätten hier eventuell im Pokal Szenen wie Aue oder Dynamo im Pokal haben können. Die speißen wir dann mit welcher Anzahl Karten ab? Im Hinblick auf irgendwann mal 3. Liga wird die Diskussion, dann schon fast peinlich.


Wie kann Diskussion peinlich sein? Peinlich ist Entscheidungen nicht ausschließlich im Interesse des eigenen Vereins zu treffen. Es sei noch einmal an die spezielle Situation, in der wir uns gegenwärtig befinden, erinnert.

Und hätte ist kein Argument. Hätten wir eben nicht, denn wir sind gegen einen Oberligisten sang- und klanglos ausgeschieden und vor hätte kommt halt immer der sportliche Erfolg. Und den hätten beispielsweise unsere Sponsoren gerne, genau so wie keine negativen Schlagzeilen.
Wir ........ auf die Herrn der Stadt und auf Ihr(e) Lieblingskind(er).

Benutzeravatar
BRM
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2090
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 3066

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon BRM » Mi 3. Apr 2024, 23:22

Du setzt voraus, dass deine Sicht, was die Interessen des Vereins sind, von allen geteilt wird.
Man muss hier nur die letzten zwei, drei Seiten lesen um festzustellen, dass das ganz offensichtlich nicht der Fall ist, offenbar auch nicht bei den Verantwortlichen, die über die Anzahl der Gästekarten entscheiden.
Deine Sicht der Dinge ist völlig legitim, es ist aber eben nur eine von mehreren, auch ganz verschiedenen.

Ich eiere jetzt nicht rum.
Mir scheint es, dass Sicherheit nur ein vorgeschoben Argument ist. Ich habe noch kein für mich plausibles Argument gelesen, dass 300 Szene-Fans + 200 Normalos bei den Gästen sicherer sind als 300 + 900.
Mir scheint es, auch wenn es keiner so direkt schreibt, doch vor allem darum zu gehen, dass man den anderen die Margarine auf dem Brot nicht gönnt.
„Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben.“ (Philip K. Dick)

to_st_lok
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 420
Registriert: 22.04.2022
Bewertung: 645

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon to_st_lok » Mi 3. Apr 2024, 23:31

Jeder hat seine Sicht und Meinung auf die Dinge, das ist völlig legitim. Sehe ich genau so. Was mich interessiert, wie kommst du auf dein 300 + 200 bzw./und 300 + 900 Verhältnis?
Wir ........ auf die Herrn der Stadt und auf Ihr(e) Lieblingskind(er).

Benutzeravatar
BRM
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2090
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 3066

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon BRM » Mi 3. Apr 2024, 23:32

Nur als theoretisches Beispiel, Minimum 500, Maximum 1200 Gästekarten.
Ich glaube nicht, das Chemie den Kern des Norddamms außen vorlässt, egal wieviele Gästekarten es gibt. Das sind meine theoretischen 300.
Zuletzt geändert von BRM am Mi 3. Apr 2024, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.
„Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben.“ (Philip K. Dick)

to_st_lok
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 420
Registriert: 22.04.2022
Bewertung: 645

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon to_st_lok » Mi 3. Apr 2024, 23:33

Ist schon klar. Aber woraus schließt du auf konstant 300 Patienten?
Wir ........ auf die Herrn der Stadt und auf Ihr(e) Lieblingskind(er).

Benutzeravatar
BRM
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2090
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 3066

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon BRM » Mi 3. Apr 2024, 23:38

Du kannst da gern auch 250 oder 400 einsetzen, das ändert am Prinzip nichts.
Mir ist eine Truppe in etwa dieser Größe letztens an einem Sonntagmorgen in der Südvorstadt entgegen gekommen, auf dem Weg zur S-Bahn-Station MDR zu einem Spiel in Berlin.
„Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben.“ (Philip K. Dick)

Benutzeravatar
EC1987
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 33
Registriert: 02.06.2023
Bewertung: 34
Wohnort: Ostthüringen

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon EC1987 » Do 4. Apr 2024, 00:05

Könntet Ihr mal verbal abrüsten! Jeder, der heute schon (und hier im Forum) die Chaoten (auf beiden Seiten) ständig und zahlenmäßig zur Horror-Szene hochstilisiert, gibt denen nur Wasser auf die Mühlen und animiert die zu "Höchstleistungen".

Wie ist es denn tatsächlich? Es sind Einzelpersonen, die einen Trieb zur Selbstdarstellung haben. Diese sind meist in Fanclubs organisiert und dort auch bekannt. Und genau dort muss die Arbeit stattfinden.

Jedem muss bewusst sein, dass extreme Ausfälligkeiten der Gestörten beiden Vereinen nur noch massiv schaden. Beide brauchen neue Fans, Anhänger, Mitglieder. Der "Feind" ist doch mittlerweile der totale Kommerz bei RBrech. Ich stelle mir ein Derby vor 11000 Leuten vor mit vielen sinnvollen und hämisch-lustigen Spuchbändern gegen den Kommerz. Und natürlich viel "Silvester", ohne dass jemand zu Schaden kommt.
Last uns den eigentlichen Feind entlarven !!!!

gustav
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 335
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 757

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon gustav » Do 4. Apr 2024, 06:59

EC1987 hat geschrieben:... Ich stelle mir ein Derby vor 11000 Leuten vor mit vielen sinnvollen und hämisch-lustigen Spuchbändern gegen den Kommerz. Und natürlich viel "Silvester", ohne dass jemand zu Schaden kommt...

So sei es. Das Wasser wird uns längst vom System des käuflichen Sports am Cottaweg abgegraben und nicht von unserem Stadtrivalen.
Leipzig atmet auf: Der Rasenball wirft hin!
Die Pläne für den neuen Filial-Standort Wladiwostok werden konkret...

Wolkser
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2483
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1370

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon Wolkser » Do 4. Apr 2024, 10:03

Dummerweise kostet dein gewünschtes Sylvester eine ordentliche Summe, oder können wir uns dass leisten.

Benutzeravatar
D.C.
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2898
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 1727

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon D.C. » Do 4. Apr 2024, 11:10

Die Strafe zahlen die Ultras ja selbst, oder irre ich mich da etwa :confuse
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

ich33
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 269
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 238

Re: Sonntag, 05.05.2024 | 16.00 Uhr | 1. FC Lokomotive Leipzig - BSG Schämie

Beitragvon ich33 » Do 4. Apr 2024, 11:59

:hihihi :hihihi :hihihi


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste