Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 527

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Newcomer » Do 8. Nov 2018, 14:56

Sehe ich ähnlich wie Gotano und einige Vorschreiber. Ein ambitionierter A-Trainer wird sich wohl kaum dauerhaft geräuschlos ins zweite Glied einreihen.
Noch unmöglicher erscheint mir die "Lösung" Heiko Scholz. Wie soll das aussehen? Der geschasste Cheftrainer sitzt künftig auf der Bank und schickt die Einwechsler zum Warmmachen? Wohl kaum.

Setzt man mittelfristig auf B. Joppe, muss dieser schnellstmöglich die erforderlichen Lizenzen erwerben. Bis dahin geht eigentlich nur ein, bestenfalls ehrenamtlicher, "pro forma"-Lizenz-A-Inhaber, ohne Ambitionen/Pläne einer weiteren Trainerkarriere. Einer der selber "hoch" will, wird doch latent immer ein "Nachrutschen" auf den Chefposten im Hinterkopf haben. Zumindest ginge man dieses Risiko ein.

Benutzeravatar
Kick and Rush
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 49
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 43
Wohnort: 04157 LEJ

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Kick and Rush » Do 8. Nov 2018, 15:29

Man kann dem Verein nur abraten, sich so eine Trainerkonstellation ins Haus zu holen. Lasst B. Joppe wieder als Nachwuchskoordinator arbeiten und gebt ihm Zeit, die erforderlichen Scheine zu erwerben. Für unsere Mannschaft und unsere gegenwärtige Situation würde ich mir dann doch schon einen gestandenen Trainer wünschen.

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 269
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 137

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Europapokalfinalist » Do 8. Nov 2018, 18:53

Für mich ein Konstellation (Oswald) zum Scheitern. Lasst doch HS den Sportdirektor machen inkl. sportlichen Mentor für Joppe. Und Joppe kann sukzessive aufgebaut werden in dem er pro forma einen auf Cheftrainer macht, den Schein jedoch HS liefert.

Karsten Oswald und wer auch immer ist nur ein unnötiger Kostenblock. Das muss verhindert werden. Zumal der Mehrwert nicht gegeben ist, auch rein sportlich. LOK lernt es einfach nicht. Hier freut sich nur der nächste Arbeitsrechtsanwalt.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

dsb
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 306
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 84

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon dsb » Do 8. Nov 2018, 21:55

Joppe als Interim ok,aber wir brauchen einen Trainer ,das sollte allen klar sein!!!Die frühe Festlegung nur mit Joppe war m.E.falsch.

Benutzeravatar
Sphero
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 566
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340
Wohnort: Eilenburg

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Sphero » Fr 9. Nov 2018, 07:14

dsb hat geschrieben:Joppe als Interim ok,aber wir brauchen einen Trainer ,das sollte allen klar sein!!!Die frühe Festlegung nur mit Joppe war m.E.falsch.



Um die Verantwortlichen von dem Irrsinn abzubringen - müssten wir jetzt eine Niederlagenserie bis zur Winterpause hinlegen.....Sicher nichts leichter als das,jedoch leisten können wir die uns nicht !

Koralle
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 304
Registriert: 16.11.2015
Bewertung: 175
Wohnort: Leipzig

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Koralle » Fr 9. Nov 2018, 11:17

Sphero hat geschrieben:
dsb hat geschrieben:Joppe als Interim ok,aber wir brauchen einen Trainer ,das sollte allen klar sein!!!Die frühe Festlegung nur mit Joppe war m.E.falsch.



Um die Verantwortlichen von dem Irrsinn abzubringen - müssten wir jetzt eine Niederlagenserie bis zur Winterpause hinlegen.....Sicher nichts leichter als das,jedoch leisten können wir die uns nicht !


:uhhh Die Lösung könnte so schmerzvoll einfach sein... :confuse

Online
Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 290
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 180
Wohnort: Leipzig

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Chili Palmer » Mo 12. Nov 2018, 20:35

Mit der Demission von Jens Härtel könnte Lok in der Trainerfrage ja unverhofft vieles richtig machen.

Benutzeravatar
Sir Daniel Fortesque
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 56
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 10

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Sir Daniel Fortesque » Di 13. Nov 2018, 10:43

Chili Palmer hat geschrieben:Mit der Demission von Jens Härtel könnte Lok in der Trainerfrage ja unverhofft vieles richtig machen.


Der würde mir auch gefallen, ist aber nicht bezahlbar. :uhhh
Ceterum censeo redbullem esse delendam.

Benutzeravatar
Sphero
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 566
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340
Wohnort: Eilenburg

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Sphero » Di 13. Nov 2018, 10:47

Härtel fände ich auch Klasse...sehe das aber genauso wie mein Vorredner,der ist nicht bezahlbar.Und spätestens nach dem letzten WE wird dieser Thread hier überflüssig.Es wird keine Veränderung in der Trainerposition geben.Zumindest nicht Hauptamtlich...….

Online
Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 290
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 180
Wohnort: Leipzig

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Chili Palmer » Di 13. Nov 2018, 10:56

Sphero hat geschrieben:Härtel fände ich auch Klasse...sehe das aber genauso wie mein Vorredner,der ist nicht bezahlbar.Und spätestens nach dem letzten WE wird dieser Thread hier überflüssig.Es wird keine Veränderung in der Trainerposition geben.Zumindest nicht Hauptamtlich...….


Ok, ich kann darauf erwidern, dass nach Information unseres Heimatsenders der Joppe ab Januar Teamchef wird, aber wir wissen ja, was aus der Richtung aktuell an Unprofessionalität zu uns herüberschwappt. Trotzdem bleibe ich verhalten optimistisch, dass es noch eine Wende zum Guten, meint Funktionierenden, hin geben wird.

Benutzeravatar
D.C.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 189

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon D.C. » Di 13. Nov 2018, 11:04

1. Nur gut das unser Verein klar Stellung bezogen
hat
2. FC Sachsen sowie eRBrochenes in Kombination
Schlimmer geht Nimmer
3. Lasst diese Seite ruhen bis sich eine Neue
Situation ergibt...
Ps. B.Joppe holt mit unseren Jungs den Pokal
und McFly findet mal LOBENDE Worte

FERDSCH

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 113

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Zeitzer Lokist » Di 13. Nov 2018, 11:09

Mit Jens Härtel würden wir alles richtig machen und endlich die Weichen in Richtung Zukunft stellen.
Er verdient wohl um die 8 Scheine plus Prämien, dass muss einfach machbar sein. Der Ertrag ist gar nicht in € zu erfassen. Er bringt Ruhe rein, er hat ein klares System, er hat Geduld, er haut nicht auf die Kacke usw.
Möglicherweise bekommt man 2 Spieler Verträge aufgelöst oder gewinnt einen Sponsor für J. Härtel.
Eigentlich war ich für Neuhaus, aber jetzt wo Härtel frei ist...das würde noch viel besser passen.
Er verkörpert genau das was der Verein braucht.
Nichts gegen Joppe, aber in diesem Moment ist er nicht der richtige. Seine Chance kommt noch, in ein paar Jahren. Er soll erst mal den Nachwuchs auf Vordermann bringen und dafür sorgen das A,B, C Jugend wieder in der RL spielen.
Und so ein Kuddelmuddel mit Oswald als Lizenzgeber und Joppe ist der Chef ist von Anfang an eine Todgeburt.
Also bitte, Vorstand. Ihr habe einiges versäumt und vieles (unnötig) falsch gemacht.
Aber jetzt holt Härtel nach Probstheida. Es wird sich auszahlen.in vielen Bereichen!

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4549
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1317
Wohnort: Leipzig

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Quelle » Di 13. Nov 2018, 11:11

Zeitzer Lokist hat geschrieben:Er verdient wohl um die 8 Scheine plus Prämien
:hihihi :hihihi :hihihi

Vielleicht in der Woche.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 113

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Zeitzer Lokist » Di 13. Nov 2018, 11:14

D.C. hat geschrieben:1. Nur gut das unser Verein klar Stellung bezogen
hat
2. FC Sachsen sowie eRBrochenes in Kombination
Schlimmer geht Nimmer
3. Lasst diese Seite ruhen bis sich eine Neue
Situation ergibt...
Ps. B.Joppe holt mit unseren Jungs den Pokal
und McFly findet mal LOBENDE Worte

FERDSCH


Einfach nur unqulifizierter Müll.
Bis 1989 war er bei Lok.aber wir hatten genug bessere Spieler und er wurde weg geschickt.
Trainer bei Sachsen , na und? Nachwuchstrainer bei RB, top Arbeit gemacht, aber von sich aus gegangen.
Spricht alles mehr für ihn als gegen ihn!
Wenn alle die schon mal eine Dose Red Bull getrunken haben Lok verbot hätten wäre das Stadion leer.also lass lieber diesen Käse.
J.H. ist ein absoluter Ehrenmann!

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 113

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Zeitzer Lokist » Di 13. Nov 2018, 11:16

Quelle hat geschrieben:
Zeitzer Lokist hat geschrieben:Er verdient wohl um die 8 Scheine plus Prämien
:hihihi :hihihi :hihihi

Vielleicht in der Woche.


ich gebe zu, ich habe das recherchiert, da war noch mit dem FCM in Liga 3.
Jetzt sind es vielleicht ein paar € mehr.aber wenn man sich so einen Mann nicht leisten kann oder will wird es nie etwas.

Kampfhamster
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 227
Wohnort: Leipzig

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Kampfhamster » Di 13. Nov 2018, 11:17

Zeitzer Lokist hat geschrieben:Mit Jens Härtel würden wir alles richtig machen und endlich die Weichen in Richtung Zukunft stellen.
Er verdient wohl um die 8 Scheine plus Prämien, dass muss einfach machbar sein. Der Ertrag ist gar nicht in € zu erfassen. Er bringt Ruhe rein, er hat ein klares System, er hat Geduld, er haut nicht auf die Kacke usw.
Möglicherweise bekommt man 2 Spieler Verträge aufgelöst oder gewinnt einen Sponsor für J. Härtel.
Eigentlich war ich für Neuhaus, aber jetzt wo Härtel frei ist...das würde noch viel besser passen.
Er verkörpert genau das was der Verein braucht.
Nichts gegen Joppe, aber in diesem Moment ist er nicht der richtige. Seine Chance kommt noch, in ein paar Jahren. Er soll erst mal den Nachwuchs auf Vordermann bringen und dafür sorgen das A,B, C Jugend wieder in der RL spielen.
Und so ein Kuddelmuddel mit Oswald als Lizenzgeber und Joppe ist der Chef ist von Anfang an eine Todgeburt.
Also bitte, Vorstand. Ihr habe einiges versäumt und vieles (unnötig) falsch gemacht.
Aber jetzt holt Härtel nach Probstheida. Es wird sich auszahlen.in vielen Bereichen!


Hat dein Wecker noch nicht geklingelt?

Jetzt mal ernsthaft, Härtel ist nicht machbar!! Weder finanziell noch wird er mit dem status quo bei Lok arbeiten können/wollen. Da muss man keine Luftschlösser bauen.

Auch ich habe etwas Bauchweh bei der Variante Joppe + x, aber man sieht was Joppe kann und wenn sich jemand findet, der sich unterordnen kann, warum das Ganze von vornerein verteufeln. Von einigen wurde ja Joppe von Anfang an zum Scheiter verurteilt. Was bin ich froh, dass diese langsam weniger werden.

Und jetzt volle Konzentration auf Samstag!

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 298
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 131

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Heizer_reloaded » Di 13. Nov 2018, 11:25

Zeitzer Lokist hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:
Zeitzer Lokist hat geschrieben:Er verdient wohl um die 8 Scheine plus Prämien
:hihihi :hihihi :hihihi

Vielleicht in der Woche.


ich gebe zu, ich habe das recherchiert, da war noch mit dem FCM in Liga 3.
Jetzt sind es vielleicht ein paar € mehr.aber wenn man sich so einen Mann nicht leisten kann oder will wird es nie etwas.


Richtig, das war mit dem FCM noch in der 3. Liga. Das er mehr kann als 3. Liga hat er dann nicht unter Beweis stellen können.
Klar wäre Härtel ein passender Kandidat für Lok, aber, das wird unter den bestehenden Konstellationen, unter den Abhängigkeiten, Befindlichkeiten und sonstigen Verquickungen und Verstrickungen ein Wunsch bleiben.
Es wäre auch ein Schritt zu wirklicher Professionalisierung, die wird aber in Probstheida noch eine ganze Weile dauern.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Benutzeravatar
D.C.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 189

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon D.C. » Di 13. Nov 2018, 11:28

Zeitzer Lokist hat geschrieben:
D.C. hat geschrieben:1. Nur gut das unser Verein klar Stellung bezogen
hat
2. FC Sachsen sowie eRBrochenes in Kombination
Schlimmer geht Nimmer
3. Lasst diese Seite ruhen bis sich eine Neue
Situation ergibt...
Ps. B.Joppe holt mit unseren Jungs den Pokal
und McFly findet mal LOBENDE Worte

FERDSCH


Einfach nur unqulifizierter Müll.
Bis 1989 war er bei Lok.aber wir hatten genug bessere Spieler und er wurde weg geschickt.
Trainer bei Sachsen , na und? Nachwuchstrainer bei RB, top Arbeit gemacht, aber von sich aus gegangen.
Spricht alles mehr für ihn als gegen ihn!
Wenn alle die schon mal eine Dose Red Bull getrunken haben Lok verbot hätten wäre das Stadion leer.also lass lieber diesen Käse.
J.H. ist ein absoluter Ehrenmann!

Unqualifizierter Muell ,aha.
Das gebe ich gerne zurueck ! :winke

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 113

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Zeitzer Lokist » Di 13. Nov 2018, 11:32

Heizer_reloaded hat geschrieben:
Zeitzer Lokist hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:
Zeitzer Lokist hat geschrieben:Er verdient wohl um die 8 Scheine plus Prämien
:hihihi :hihihi :hihihi

Vielleicht in der Woche.


ich gebe zu, ich habe das recherchiert, da war noch mit dem FCM in Liga 3.
Jetzt sind es vielleicht ein paar € mehr.aber wenn man sich so einen Mann nicht leisten kann oder will wird es nie etwas.


Richtig, das war mit dem FCM noch in der 3. Liga. Das er mehr kann als 3. Liga hat er dann nicht unter Beweis stellen können.

Für uns wäre es erst mal gut, dass er Liga 4 kann.und in ein paar jahren Liga 3.Liga 2 ist doch völlig utopisch.
[/color]Klar wäre Härtel ein passender Kandidat für Lok, aber, das wird unter den bestehenden Konstellationen, unter den Abhängigkeiten, Befindlichkeiten und sonstigen Verquickungen und Verstrickungen ein Wunsch bleiben.
Es wäre auch ein Schritt zu wirklicher Professionalisierung, die wird aber in Probstheida noch eine ganze Weile dauern.

Wenn man nicht endlich mal die Weichen stellt, wird es wohl nie passieren.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 113

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Zeitzer Lokist » Di 13. Nov 2018, 11:40

Als Scholle kam war er zu dem damaligen Zeitpunkt der richtige, das sehe ich immer noch so.
Jetzt wäre ein Härtel der richtige, ich kann mir keinen passenderen Vorstellen.
Ziegner in Halle passt, Bergner in Chemnitz passt, Zimmermann in Jena passt und Härtel würde bei Lok passen.
Lok hat das eigentlich fast immer verpasst die richtigen Trainer zu holen oder wieder gehen zu lassen.(Müller,Thomale,Rose, Kronhardt)
Man hätte mal vor einigen Jahren mal den C. Franke bekommen können oder den Köhler , das ist auch an wenigen € gescheitert. Damals wären beide die richtigen gewesen.

Online
Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 290
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 180
Wohnort: Leipzig

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Chili Palmer » Di 13. Nov 2018, 12:37

Obschon ich natürlich gern beim @Zeitzer bin, hat @Heizer äußerst wahrscheinlich Recht mit der These, dass wir ihn uns nicht leisten werden. Die hier richtige Lösung fällt dem Rotstift zum Opfer, auch wenn mir sicher einige darin zustimmen, dass gerade im Hinblick auf das Ziel Aufstieg in die 3. Liga die vom Verein angestrebte Sparvariante nicht aufgehen wird.

Bei allem Respekt @D.C., aber deine Ansichten sind bisweilen deutlich zu eindimensional. Deshalb ist es schade, dass du in der Bewertung von andersdenkenden etwas über die Netiquette schlägst.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 113

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Zeitzer Lokist » Di 13. Nov 2018, 13:42

Dann macht es aber auch keinen Sinn von Liga 3 zu reden.
Das ist alles Käse und setzt alle nur sinnlos unter Druck. dann muss man Sagen, es reicht wahrscheinlich nur für 4.Liga. Mehr lassen die Bedingungen nicht zu.
Insgeheim kann man ja hoffen das man mal eine Truppe und einen Trainer zusammen hat die es trotzdem schaffen. aber das geht eben nicht wenn ich dauernd der ganzen Welt mitteile wir gehören mindest. in Liga 3 und steigen bis 2020 auf.

Benutzeravatar
D.C.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 189

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon D.C. » Di 13. Nov 2018, 13:59

Ich habe also gegen die Etiquette verstossen,
Inwiefern ?
Ps. Durch solch einen Nonsens haben einige Lokisten diesen Forum den Ruecken gekehrt, falls es Dir schon aufgefallen ist.
Und hoert bitte auf von.der 3.Liga zu schwafeln,
Die brauchen wir im Moment nicht.
Warum ? Bitte Nachdenken.
Zuletzt geändert von D.C. am Di 13. Nov 2018, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LOKland
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 162
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 91
Wohnort: Probstheida

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon LOKland » Di 13. Nov 2018, 15:21

Wer ist das nur, mit der prall gefüllten Plastiktüte. Fast täglich kursieren neue Trainernamen aus der abgehängten Stadt Zeitz, oder wie die heißt. Fehlt nur noch mit großer Wahrscheinlichkeit die nächste Trainerentlassung wegen Erfolgslosigkeit eines Demütigen Chemisten.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 113

Re: Nachfolger von H.S., wer wird neuer Trainer?!

Beitragvon Zeitzer Lokist » Di 13. Nov 2018, 16:02

von wem schreibst du?


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Chili Palmer, Frequenzgestoert, LOK1903, WRZ und 13 Gäste