Nachwehen Leipziger Derby

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
LEAllerlei
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 48
Registriert: 24.07.2021
Bewertung: 84

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon LEAllerlei » Do 30. Jun 2022, 21:43

Zeitzer Lokist hat geschrieben:Vielleicht bin ich auch ein Ehrenamtler ?
Vielleicht bin ich noch dazu ein Sponsor ?
Der Horizont von solchen Leuten wie dir ist sehr begrenzt ,scheint mir .
:lokfahne


Selbst wenn du ehrenamtlich tätig, oder Sponsor bist. Was hat bitte das eine mit dem anderen zu tun? Somit bekommen ja trotzdem alle anderen, die solch ein Verhalten nicht tolerieren und nicht für eine saubere dämliche Rakete, oder andere Verfehlungen zahlen wollen, einen Arschtritt. Und Quelle hat es ja gerade geschrieben. Das wir uns über solche Sachen überhaupt unterhalten müssen, ist der schon der Unsinn schlecht hin. Wenn du mit begrenzten Horizont meinst, dass ich nicht empathisch bin, solltest glaube ich eher du nochmal in dich gehen. Ob und wann ich mein Trikot anziehe, oder ob ich mir einfach nur einen blau gelben Schlüpfer anziehe, hat mit dem aktuellen Thema meiner Meinung nach auch nichts zutun.

Benutzeravatar
L.O.K.
Champions League Sieger
Beiträge: 1160
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1014

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon L.O.K. » Do 30. Jun 2022, 22:15

COMMANDO hat geschrieben:Unabhängig davon ob das die Strafe nun gerechtfertigt ist oder nicht, stellt sich mir immer wieder die Frage, warum man von solchen Geisterspielen nix aus Liga 1-3 hört?


Vor ein paar Jahren wurde nach Ausschreitungen die Dortmunder Südtribüne für ein Spiel gesperrt.
In der Champions League (!) erhielt der FC Bayern mal eine Blocksperre im Viertelfinale, weil die Fans angeblich homophobe Banner gezeigt hatten.
2012 hatte Dynamo Dresden in der 2. Liga nach Ausschreitungen im Pokal in Dortmund ein Geisterspiel.

Es kommt also schon vor.

turbo
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 431
Registriert: 01.04.2017
Bewertung: 475

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon turbo » Do 30. Jun 2022, 23:16

Immer wieder die gleiche Diskussion. Das Ergebnis ist auch immer das gleiche. Die eine zerren an der Ecke, die anderen an der anderen. Eigentlich haben alle recht. In einem gewissen Umfang auch Teile der Spaßfraktion.
Nur, wann begreifen wir endlich, dass wir das Problem mit herkömmlichen Mitteln nicht lösen werden. Das geht schon aus dem einfachen Grund nicht, da der Richter (NOFV) nur in bekannter Weise richtet und richten wird.
Deshalb geht nur ein Ausschluss der Gäste beim Derby.
Für beide Spiele.
Oder ist euch die Alternative lieber. Strafmaßnahmen bei unserem Heimspiel und dann wieder beim Rückspiel alle hin und die nächste Packung abholen.
Wenn hier der Verein nicht endlich mal klare Kante zeigt, dann muss sogar ich @BRM recht geben.

Dorf Meyer
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 26
Registriert: 24.11.2017
Bewertung: 51

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Dorf Meyer » Do 30. Jun 2022, 23:49

Würde auf Lebenszeit den Gästeblock leer lassen wenn Lok dort spielt.

Geht ja nur nach hinten los.
Sollen die Chemie Schweine an sich selber rum spielen und zündeln.

Wir schneiden uns nur ins eigene Fleisch

Für mich auch völlig unverständlich warum es Lok nun dermaßen fickt und Chemie mit blauem Auge davon kommt.

Der Gästeblock dort ist sowieso eine Frechheit. Woanders fordern sie 3000 Gästekarten ein und selber haben sie es über 30 Jahre nach der Wende nicht geschafft, mal paar Stufen mehr dran zu basteln und diese Bordsteinkante was sich Gästeblock nennt.

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Gizeh » Fr 1. Jul 2022, 09:04

L.O.K. hat geschrieben:
COMMANDO hat geschrieben:Unabhängig davon ob das die Strafe nun gerechtfertigt ist oder nicht, stellt sich mir immer wieder die Frage, warum man von solchen Geisterspielen nix aus Liga 1-3 hört?


Vor ein paar Jahren wurde nach Ausschreitungen die Dortmunder Südtribüne für ein Spiel gesperrt.
In der Champions League (!) erhielt der FC Bayern mal eine Blocksperre im Viertelfinale, weil die Fans angeblich homophobe Banner gezeigt hatten.
2012 hatte Dynamo Dresden in der 2. Liga nach Ausschreitungen im Pokal in Dortmund ein Geisterspiel.

Es kommt also schon vor.


Es kommt vor, ja – es gibt aber zum Beispiel auch die Bochum-Problematik – da flogen in den letzten fünf oder sechs Jahren immer wieder Becher aufs Spielfeld und es wurden bislang ausschließlich Geldstrafen verhängt. Ich las letztens auch ein Urteil des DFB zu Dortmund, da flogen 42 Bengalos, pro Stück gab es dann 1000 Euro Strafe. Das komplette Strafsystem der Verbände ist im Prinzip inkonsistent. Normalerweise müsste in den RUVOs explizit stehen was bei welchen Vergehen minimal & maximal verhängt wird! Dann gäbe es auch weniger Diskussionen, dann würde auch Otto Normalfan nachvollziehen können warum es jetzt ein Geisterspiel oder Geldstrafe X gibt.

P.S.: Wurde Dynamo nicht sogar aus dem Pokal ausgeschlossen nach den Vorkommnissen in Dortmund :confuse

coxwain
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 383
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 256

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon coxwain » Fr 1. Jul 2022, 12:12

Korrekt, Dynamo wurde für eine Saison aus dem DFB-Pokal ausgeschlossen.

el_oka
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 879
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1147

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon el_oka » Fr 1. Jul 2022, 12:14

Dorf Meyer hat geschrieben:
Für mich auch völlig unverständlich warum es Lok nun dermaßen fickt und Chemie mit blauem Auge davon kommt.



Ich sag es mal so: Wo keine Täter, da kein Ankläger. Wo kein Ankläger, da kein Richter.

Außer dem Sportfreund @Kamphamster (Spielunterbrechungstheorie) weiß ja vermutlich niemand so genau, woran der NOFV seine Strafen festmacht? Eigentlich kann das nicht nur der Spielberichtsbogen des Schris sein, sondern auch die Ermttlungen der Polizei.
Und da kommt Chemie geradezu lächerlich Straffrei davon, sodas man dem NOFV am Ende noch nichtmal einen Vorwurf machen kann. Die haben vermutlich nur ein mides Pauschal-Urteil gegen den Verein (Chemie) gefällt.

Wenn ich allein den LVZ Artikel lese, kommt mir das Kotzen:
von 64 Lokfans und nur 22 Chemikern wurden die Identitäten festgestellt. Davon wurde letztlich gegen 59 Personen ermittelt (allesamt Lok!!!), unter anderem wegen "illegalem Plakatierens".
Als nochmal zuzsammengefasst, nach all dem, was wir im TV von den Vorgängen auf dem Norddamm mitbekommen haben, stellt die Polizei fest: KEINE BESONDEREN VORKOMMNISSE.

Gebe allen recht, die hier schreiben das man dort niemand mehr hinschicken braucht. Dieser Verein (Chemie) hat kein Interesse -null- für den friedlichen Ablauf eines Derbys zu sorgen. Jetzt weiß nun auch jeder, was ein Herr Frank Kühne in der Blöd mit Maulkorb gemeint hat. 22 Identitätchen festgestellt, nachdem nahezu ein gesamter Block sich mit der Polizei behackt.
Dort werden die Straftäter nicht nur geschützt, dort wird der Bock zum Gärtner gemacht.

Und leider bekommen wir es einfach nicht hin, mit einem geschossenen Block hinzufahren, wo sich jeder Zusammenreißt. Das Risiko wird immer da sein, egal was der Verein auch unternimmt (Stadonverbote etc). Die Karten an die FK zu verteilen war am Ende auch nicht die brillianteste Idee gewesen.
MIT-3136

Benutzeravatar
purchaser
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 112
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 222

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon purchaser » Fr 1. Jul 2022, 14:09

Das Einzige, was ich diesem Thread entnehmen kann: die Uneinsichtigen wollen mit allen Mitteln beim nächsten Derby wieder randalieren. Deshalb geht das Urteil ohne Zuschauer vollkommen in Ordnung.
Es hätte etwas von Größe gehabt zu sagen: Okay, wir haben Scheiße gebaut, das Urteil müssen wir hinnehmen und daraus lernen. Aber Größe passt nicht zu Gartenzwergen.
Ich bin enttäuscht!

LEAllerlei
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 48
Registriert: 24.07.2021
Bewertung: 84

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon LEAllerlei » Fr 1. Jul 2022, 14:52

purchaser hat geschrieben:Das Einzige, was ich diesem Thread entnehmen kann: die Uneinsichtigen wollen mit allen Mitteln beim nächsten Derby wieder randalieren. Deshalb geht das Urteil ohne Zuschauer vollkommen in Ordnung.
Es hätte etwas von Größe gehabt zu sagen: Okay, wir haben Scheiße gebaut, das Urteil müssen wir hinnehmen und daraus lernen. Aber Größe passt nicht zu Gartenzwergen.
Ich bin enttäuscht!


Ich finde, dass hast du gut zusammengefasst. Dann muss es halt so sein.

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Gizeh » Fr 1. Jul 2022, 14:58

purchaser hat geschrieben:Das Einzige, was ich diesem Thread entnehmen kann: die Uneinsichtigen wollen mit allen Mitteln beim nächsten Derby wieder randalieren. Deshalb geht das Urteil ohne Zuschauer vollkommen in Ordnung.
Es hätte etwas von Größe gehabt zu sagen: Okay, wir haben Scheiße gebaut, das Urteil müssen wir hinnehmen und daraus lernen. Aber Größe passt nicht zu Gartenzwergen.
Ich bin enttäuscht!


Als ob die Verursacher hier schreiben würden. :zwinker

Benutzeravatar
lokdrag
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 143
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 141
Wohnort: Leipzig

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon lokdrag » Fr 1. Jul 2022, 15:04

Im Grunde kannst du es nicht anders machen, als das du beim Derby, egal ob im Bruno oder im AKS, den Gästeblock zulässt. Es hat sich doch immer wieder gezeigt, dass das Gepose der Spaßfraktion beiderseits wichtiger ist als der Verein. Das spart viel Theater und die können sich von mir aus auf dem Feldacker treffen, um sich dort richtig auszutoben. Anscheinend ist man auf keiner Seite willens, aus den Fehlern zu lernen, anscheinend auch nicht innerhalb des Vereins. Schon die Kartenverteilung ließ erahnen, was passiert und hätte den Verantwortlichen klar sein müssen. Aber man macht es halt immer wieder, damit man "Stimmung" hat, allerdings am Ende mehr, als was man eigentlich wollte. Lerneffekt=null.

Benutzeravatar
Newcomer
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 986
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1336

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Newcomer » Fr 1. Jul 2022, 15:42

Zeitzer Lokist hat geschrieben:
Newcomer hat geschrieben:
Zeitzer Lokist hat geschrieben:Ich persönlich fand den Auftritt von Blaugelb sehr stark . Viel besser als dort klein bei zu geben .
Die Raketen hätten sicherlich nicht sein müssen .
Mir ist das sogar ein Geisterspiel wert .
Aber es ist völlig okay das auch dazu die Meinungen auseinandergehen.


Wieviel der entgangenen Einnahmen darf der Verein denn von dir erwarten?


Es geht nicht immer um Geld .
Als Lokfan muss man im Feindesstadion Flagge zeigen .und das haben unsere getan.
Das war in dem Fall wichtiger als 20.000,00 €.
Das verstehen solche Menschen wie du sicherlich nicht.
Sei doch einfach einmal tolerant , allen anderen Dingen/Sachen usw bist du es doch garantiert auch .


Wir kommen sicher auf keinen gemeinsamen Nenner. Ich antworte dir trotzdem nochmal etwas ausführlicher zu meiner Sichtweise.

Was mich an solchen Aktionen wie beim Derby (Raketen in gegnerische Blöcke und den Innenraum) am meisten ankotzt ist, dass man hierdurch als Verein einfach keinen Millimeter in der Entwicklung vorwärts kommt. Hier geht es nicht einmal nur um das Geisterspiel und die verlorenen Einnahmen. Es geht doch vielmehr noch, um den Glauben, in Probstheida auch mittelfristig etwas Authentisches aus Leipzig aufbauen zu können. Insb. dafür stecken doch so viele überhaupt noch ihr Geld und Engagement in den Verein. Und Jahr für Jahr wird die mühsame Entwicklung durch solche Auswüchse wieder eingerissen. Alle Neutralen schütteln wieder mit dem Kopf und im bürgerlichen Umfeld muss man sich erklären, wie man da hingehen kann und überhaupt. Gleiches gilt mit Sicherheit gegenüber den Sponsoren.
Und letztlich kommt man irgendwann zu dem Schluss, dass es alles keinen Sinn hat. Das ist bei "Menschen wie mir" nicht weiter schlimm. Auf meine DK und paar Bier pro Saison kann der Verein verzichten. Was aber, wenn irgendwann auch mal die Gremienmitglieder, Kernsponsoren oder Ehrenämtler auch keine Lust mehr auf dieses Im-Kreis-Drehen haben? Dann überholen uns die Chemiker ganz geschmeidig und bei uns werden die Lichter schnell sehr dunkel. Wir können dann in Erinnerungen schwelgen, wie wir es den Chemikern damals im AKS aber so richtig gezeigt haben.

dsb
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 627
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 189

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon dsb » Fr 1. Jul 2022, 19:28

Worüber unterhalten wir uns eigentlich hier?Wir haben als Verein"verantwortungsvoll" und vollumfänglich die Vergabe der Tickets durchgeführt.Also müssen wir "auch" mit den Konsequenzen leben .Wen der Fussball mit Zuschauern dadurch in Probstheida nicht mehr stattfindet, hat "wer das möchte"unweit die Alternative mit nationalem und internationalen Spitzenfussball.Es soll Leute geben,die auf diesen Schei....keinen Bock mehr haben.
Mein erstes Spiel für Lok:irgendwann 84..

JessenerLokist
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 102
Registriert: 27.03.2017
Bewertung: 113

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon JessenerLokist » Fr 1. Jul 2022, 19:48

dsb hat geschrieben:Worüber unterhalten wir uns eigentlich hier?Wir haben als Verein"verantwortungsvoll" und vollumfänglich die Vergabe der Tickets durchgeführt.Also müssen wir "auch" mit den Konsequenzen leben .Wen der Fussball mit Zuschauern dadurch in Probstheida nicht mehr stattfindet, hat "wer das möchte"unweit die Alternative mit nationalem und internationalen Spitzenfussball.Es soll Leute geben,die auf diesen Schei....keinen Bock mehr haben.


Da geb ich dir Recht... Das blöde wird sein, es wird so kommen... Ich will hier nicht den Teufel an die Wand malen.. Aber mit solchen Aktionen treiben wir RB nur noch mehr Leute zu... Und so lange das diese Kaputten aus Kurve und Halle nicht begreifen
.. Das Ende lass ich dahingestellt..

Wie kommen diese Halunken immer wieder an Tickets?.. Bleibt in Halle und macht euren Verein Kaputt..

JessenerLokist
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 102
Registriert: 27.03.2017
Bewertung: 113

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon JessenerLokist » Fr 1. Jul 2022, 19:53

I'm übrigen kam keine Antwort vom Zeitzer.. Ich hatte ihm geschrieben aber da war nichts zu holen. Viel Krach um nichts. :uhhh

Benutzeravatar
Werner
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 35
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 43

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Werner » Fr 1. Jul 2022, 20:46

Ich finde die Strafe für 17 Minuten Spielunterbrechung ok. Ich verstehe gar nicht, warum man da in Berufung gehen will. Ich habe nach über 40 Jahren LOK nun einfach keinen Bock mehr. Traurig, dass gerade wir ein Sammelbecken für Vollidioten sind. 99% der Bevölkerung schütteln nur noch mit dem Kopf, wenn sie LOK hören.
Erstes Spiel
23.2.1977 LOK-Aue 4:2

Analförster
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 15
Registriert: 16.04.2016
Bewertung: 16

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Analförster » Fr 1. Jul 2022, 21:32

Zeitzer Lokist hat geschrieben:
Newcomer hat geschrieben:
Zeitzer Lokist hat geschrieben:Ich persönlich fand den Auftritt von Blaugelb sehr stark . Viel besser als dort klein bei zu geben .
Die Raketen hätten sicherlich nicht sein müssen .
Mir ist das sogar ein Geisterspiel wert .
Aber es ist völlig okay das auch dazu die Meinungen auseinandergehen.


Wieviel der entgangenen Einnahmen darf der Verein denn von dir erwarten?


Es geht nicht immer um Geld .
Als Lokfan muss man im Feindesstadion Flagge zeigen .und das haben unsere getan.
Das war in dem Fall wichtiger als 20.000,00 €.
Das verstehen solche Menschen wie du sicherlich nicht.
Sei doch einfach einmal tolerant , allen anderen Dingen/Sachen usw bist du es doch garantiert auch .


Wenn du Flagge zeigen willst, dann stelle dich mit einer blau gelben Fahne, auf den Norddamm. Dann ist dir der Respekt von allen Anwesenden sicher. Wenn du aber Raketen aus dem anonymen und für dich sicheren Gästeblock abfeuerst, bist du nichts weiter als ein Arschling.

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1062
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1293

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon BRM » Fr 1. Jul 2022, 22:10

Das unterschreibe ich so.

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Champions League Sieger
Beiträge: 1117
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1179

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Europapokalfinalist » Fr 1. Jul 2022, 22:16

dsb hat geschrieben:Worüber unterhalten wir uns eigentlich hier?Wir haben als Verein"verantwortungsvoll" und vollumfänglich die Vergabe der Tickets durchgeführt.Also müssen wir "auch" mit den Konsequenzen leben .


Sehe ich anders. Wenn man als Verein auf Bewährung ist, ist das einzig verantwortungsvolle KEINE Tickets zu veräußern. Also die Kaputten im Block sind ja schon panne, aber das Verhalten des Vereins im Vorfeld grenzt für mich schon an Fahrlässigkeit.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

turbo
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 431
Registriert: 01.04.2017
Bewertung: 475

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon turbo » Fr 1. Jul 2022, 23:14

Europapokalfinalist hat geschrieben:
dsb hat geschrieben:Worüber unterhalten wir uns eigentlich hier?Wir haben als Verein"verantwortungsvoll" und vollumfänglich die Vergabe der Tickets durchgeführt.Also müssen wir "auch" mit den Konsequenzen leben .


Sehe ich anders. Wenn man als Verein auf Bewährung ist, ist das einzig verantwortungsvolle KEINE Tickets zu veräußern. Also die Kaputten im Block sind ja schon panne, aber das Verhalten des Vereins im Vorfeld grenzt für mich schon an Fahrlässigkeit.


Absolut richtig. :daumenhoch :daumenhoch :daumenhoch :daumenhoch

Ziegenpeter
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 210
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 259

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Ziegenpeter » Fr 1. Jul 2022, 23:48

Sehe ich ebenso. Diese dümmliche Naivität kotzt mich an. Als wenn Arschlöcher plötzlich und grundlos aussterben würden. So blöd kann eigentlich keiner sein.

Keine Gästekarten beim Derby!
Hier könnte meine Signatur stehen! :hihihi

Benutzeravatar
LOKland
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 443
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 332
Wohnort: Probstheida

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon LOKland » Sa 2. Jul 2022, 00:01

Analförster hat geschrieben:
Wenn du aber Raketen aus dem anonymen und für dich sicheren Gästeblock abfeuerst, bist du nichts weiter als ein Arschling.



Kümmere dich um dein Drecksgesindel, Nagel und ihre "Arschlinge", damit hast du genug zu tun.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1062
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1293

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon BRM » Sa 2. Jul 2022, 00:09

LOKland wieder auf seinem gewohnten Niveau unterwegs. Oben muss man danach nicht suchen.

Ziegenpeter
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 210
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 259

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon Ziegenpeter » Sa 2. Jul 2022, 00:15

Wenn Nagel und ihre Arschlinge auf unserer Seite stünden, wäre deine Empörung wohl kaum zu lesen. Wir sollten uns auf unseren Scheiß konzentrieren, da ist genug zu tun.
Hier könnte meine Signatur stehen! :hihihi

dsb
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 627
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 189

Re: Nachwehen Leipziger Derby

Beitragvon dsb » Sa 2. Jul 2022, 08:55

Europapokalfinalist hat geschrieben:
dsb hat geschrieben:Worüber unterhalten wir uns eigentlich hier?Wir haben als Verein"verantwortungsvoll" und vollumfänglich die Vergabe der Tickets durchgeführt.Also müssen wir "auch" mit den Konsequenzen leben .


Sehe ich anders. Wenn man als Verein auf Bewährung ist, ist das einzig verantwortungsvolle KEINE Tickets zu veräußern. Also die Kaputten im Block sind ja schon panne, aber das Verhalten des Vereins im Vorfeld grenzt für mich schon an Fahrlässigkeit.

Vergabe in Eigenverantwortung wäre die bessere verständlichere Formulierung gewesen.Die Ironie dabei kam etwas zu kurz. :iller
Mein erstes Spiel für Lok:irgendwann 84..


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Razor und 4 Gäste