So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Ziegenpeter
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 212
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 260

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Ziegenpeter » Fr 23. Sep 2022, 21:02

Gizeh hat geschrieben:
BRM hat geschrieben:Für mich ist es inzwischen eher eine Feel Bad-Veranstaltung.
Wenn wir nicht mal mehr 500 Karten verkauft bekommen, liegt das nicht daran, dass für viele zu wenige Böller oder Raketen fliegen.
Es liegt vielmehr daran, dass der ganze Kontext (Anreise, Kartenvergabe, auch Raketen, Pyro u.ä.) inzwischen für viele so unattraktiv ist, dass sie sich das nicht mehr geben.
Das gilt auch für mich, ich will am Fußball Spaß haben, am Ende sogar unabhängig vom Ergebnis. Spaß oder auch Freude ist für mich bei Spielen in Leutzsch schon lange nicht mehr gegeben.


Jut, is ne Meinung, die ich verstehen kann – ABER: Dass wir nicht einmal mehr 500 Karten verkauft bekommen könnte auch daran liegen, dass die Karten personalisiert sind – oder kommt ein solcher Gedankengang in deinem Kosmos nicht vor :confuse Beispiel: 1984 waren 20.000 Leute im BPS beim Derby (4:0), 23 Jahre später waren 12.000 Menschen beim Derby gegen die Zweite des FCS –trotz RB würden heutzutage sicherlich ähnliche Zuschauerzahlen erwartbar sein :yeah


Das halte ich für ein Gerücht. Vieleicht im Zentralstadion, auf Grund der verbesserten Sicherheitslage und vor allem dem Bequemlichkeitsfaktor geschuldet. Die absolute Mehrheit der Stadionbesucher, gleich welcher Vereinswahl, hat absolut keinen Bock auf Raketen, Eskalation, Hassgesänge etc. Fünfstellige Besucherzahlen in Probstheida oder Leutzsch sind absolut utopisch und wenn überhaupt, dann am ehesten im AKS zu erwarten (wegen des Platzangebotes natürlich rein theoretisch).
Hier könnte meine Signatur stehen! :hihihi

COMMANDER
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 25
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 33

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon COMMANDER » Fr 23. Sep 2022, 21:29

Fakt ist, Derby in Leipzig war gestern!
Heute sind diese nur noch ein Schatten ihrer selbst. Man könnte eigentlich getrost drauf verzichten. Angefangen vom jeweiligen Gästezuschauerkontingent über die aktuell zulässige Gesamtzuschauerzahl im AKS und BPS bis hin zu den "staatlichen" und vereinsseitigen Restriktionen.
Was waren das noch für geile Dinger im AKS zu VfB-Zeiten Anfang 2000, natürlich inkl. aller "Nebengeräusche". Oder selbst die gegen den FCS im ZS. Von denen in Friedenszeiten will ich gar nicht erst anfangen.
Die alten Zeiten kommen (leider) nie wieder...
Fracking verbieten!

turbo
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 467
Registriert: 01.04.2017
Bewertung: 526

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon turbo » Fr 23. Sep 2022, 23:16

COMMANDER hat geschrieben:Fakt ist, Derby in Leipzig war gestern!
Heute sind diese nur noch ein Schatten ihrer selbst. Man könnte eigentlich getrost drauf verzichten. Angefangen vom jeweiligen Gästezuschauerkontingent über die aktuell zulässige Gesamtzuschauerzahl im AKS und BPS bis hin zu den "staatlichen" und vereinsseitigen Restriktionen.
Was waren das noch für geile Dinger im AKS zu VfB-Zeiten Anfang 2000, natürlich inkl. aller "Nebengeräusche". Oder selbst die gegen den FCS im ZS. Von denen in Friedenszeiten will ich gar nicht erst anfangen.
Die alten Zeiten kommen (leider) nie wieder...

:daumenhoch :daumenhoch :daumenhoch :daumenhoch :daumenhoch
Genau so ist es . Lasst die Kobolde weiter träumen. In dieser irren und völlig bekloppten Zeit wird sich noch einiges ändern.
Zum besseren oder nicht.
:lokfahne :lokfahne :lokfahne :lokfahne :lokfahne :lokfahne

Gizeh
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 321

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Gizeh » Sa 24. Sep 2022, 09:51

Auf Facebook is auch schon wieder lustig – da kann sich ein Nutzer zum Beispiel an Derbies mit 80.000 Zuschauern erinnern :emolol Das muss die Saison gewesen sein, als Schämie im EC mitspielte :angel


P.S.: Asche auf mein Haupt! Es gab aber tatsächlich mal ein Derby in der DDR-Oberliga mit 100.000 Zuschauern, kurz nach der Eröffnung des ZSL ... SC Rotation Leipzig – SC Lokomotive Leipzig 1:2, am 09.09.1956

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1824
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 3080
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Marco Dorn » Sa 24. Sep 2022, 10:27

Ja, und das ist einer der Zuschauerrekorde, den wir halten. Beste Zuschauerzahl in einem Punktspiel in einer obersten deutschen Liga. Neben unserem Weltrekord für die unterste Spielklasse eines Landes und dem inoffiziellen deutschen Zuschauerrekord für EC-Spiele. Das alles neben unseren anderen Superlativen. Ich weiß nicht, ob das immer präsent ist. In der Summe aller Besonderheiten gibt es in Deutschland keinen zweiten Verein, da ist tatsächlich „Keiner wie wir“.
(Zuschauerrekorde, erster Deutscher Meister, damals größtes Vereinsgelände, älteste Holztribüne im Spielbetrieb, Neuanfang in unterster Spielklasse mit Durchmarsch usw.)
Hilft uns am Sonntag zwar nicht, ist aber trotzdem ein schönes Gefühl :smile
Traurige Leutzscher überall ...

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1824
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 3080
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Marco Dorn » Sa 24. Sep 2022, 10:39

Ich packe das mal hier rein.

https://www.lvz.de/sport/regional/immen ... 5NC3I.html

Ich hoffe, dass Mike und Tobias die Erwartungslatte nicht zu hoch gelegt haben, bzw. nochmal die Hintergründe in Sachen Gästekarten und Gästeauswahl checken. Brutal laut wird es kommenden Freitag daheim im Bruno.
Traurige Leutzscher überall ...

Benutzeravatar
Kalle
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 639
Registriert: 03.11.2017
Bewertung: 747
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Kalle » Sa 24. Sep 2022, 13:05

Marco Dorn hat geschrieben:Ich packe das mal hier rein.

https://www.lvz.de/sport/regional/immen ... 5NC3I.html

Ich hoffe, dass Mike und Tobias die Erwartungslatte nicht zu hoch gelegt haben, bzw. nochmal die Hintergründe in Sachen Gästekarten und Gästeauswahl checken. Brutal laut wird es kommenden Freitag daheim im Bruno.


Leider wieder nur für Abo Kunden lesbar.
Schade, aber will ich nicht.
:lokfahne

Gizeh
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 321

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Gizeh » Sa 24. Sep 2022, 13:09

Kein Problem ... Das Ding steht auch in der Printausgabe :zwinker :prost

Bild

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1824
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 3080
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Marco Dorn » Sa 24. Sep 2022, 14:42

@Kalle
Abo habe ich auch nicht. Als ich das hier reingestellt habe, war das Ding frei lesbar. Jetzt tatsächlich nicht mehr. Muss man bei der LVZ erst im Nachgang darauf gekommen sein, damit Geld zu machen.

@Gizeh
Das war ein anderer Artikel. Ein Interview mit mehreren Lok-Spielern.

Mike und Tobias äußerten darin sinngemäß, dass sie hoffen, dass der Gästeblock wieder brutal laut wird und die Lok-Fans lauter sein werden als die Einheimischen. Daraus resultierend mein Hinweis, nochmal die Ausgangslage Gästekarten zu checken ...
Traurige Leutzscher überall ...

Gizeh
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 321

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Gizeh » Sa 24. Sep 2022, 15:23

Marco Dorn hat geschrieben:@Gizeh
Das war ein anderer Artikel. Ein Interview mit mehreren Lok-Spielern.

Mike und Tobias äußerten darin sinngemäß, dass sie hoffen, dass der Gästeblock wieder brutal laut wird und die Lok-Fans lauter sein werden als die Einheimischen. Daraus resultierend mein Hinweis, nochmal die Ausgangslage Gästekarten zu checken ...


Ah, okay ... DEN Artikel gibt es in voller Länge da (Quelltext anzeigen :zwinker ):

„Immense zusätzliche Brisanz“: So blickt Lok Leipzig auf das Derby bei Chemie"

„Eine immense zusätzliche Brisanz“

So blicken Lok Leipzigs Spieler auf das Derby bei Chemie: "Es ist kein Spiel wie jedes andere, auch weil es nicht nur um Punkte, sondern um den Einzug in die nächste Sachsenpokal-Runde geht. Vor dem Derby bei Chemie Leipzig haben wir mit den Kickern des 1. FC Lok gesprochen. Das anstehende Stadtderby im Sachsenpokal geistert nicht erst seit wenigen Tagen in den Hinterköpfen aller Beteiligten herum. Viele Fußballfreunde warten sehnsüchtig auf solche Momente, erinnern sie so manchen in dieser oft gefühlskalten Branche doch immer wieder an die ursprünglichen, sportlichen Werte und steuern jene Emotionen an, die so viel irgendwann einmal diesem Spiel haben verfallen lassen. Auch der Probstheidaer Kader stellt da keine Ausnahme dar. Viele der Jungs können den Sonntag kaum noch abwarten, geht es doch um eine Menge Prestige. Dennoch hatte Cheftrainer Almedin Civa keine speziell auf den kommenden Gegner ausgerichtete Trainingsarbeit implementiert. Er baut vielmehr auf intrinsische Motivation und einen kühlen Kopf bei seiner teils blutjungen Truppe: „Ich kann den Jungs ja kaum was von meiner Erfahrung weitergeben. Ich stehe ja nicht auf dem Platz. Das müssen die schon selber regeln. Meine Spieler wissen um die Brisanz des Spiels und sind top eingestellt. Ich wünsche mir , dass die Fans mit Spaß und Freude kommen und ihre jeweilige Mannschaft anfeuern.“ Seine Mannschaft scheint verstanden zu haben.

Aus der Truppe hört man mutige und selbstbewusste Töne im Vorfeld des wohl größten Spiels der noch jungen Saison. Maik Salewski: "Ein Derby ist immer ein geiles Spiel. Beide Mannschaften sind gut drauf, das wird interessant – ich freu mich drauf!" Bogdan Rangelov: "Das ist etwas ganz Besonderes, viele Fans, tolles Spiel. Das Wichtigste ist, dass alle gesund und an Bord sind. Man zählt schon die Tage bis zum Sonntag, es wird laut und eine geile Stimmung." Zak-Paulo Piplica: "Die Vorfreude ist sehr groß, die Fans freuen sich genau so wie wir auch. Wir haben zwar nicht anders trainiert als sonst, aber man merkt schon, wie besonders die ganze Woche ist." Tobias Dombrowa: "Für mich ist es das erste Derby, und ich erhoffe mir ein geiles Spiel. Vielleicht kann man das sogar mit Spielen wie Dortmund gegen Schalke vergleichen, es wird ordentlich Feuer drin sein. Unsere wenigen Fans wird man hoffentlich mehr hören als die gegnerischen. Jeder bei uns hat Bock auf das Spiel, es gibt nichts besseres!"

Linus Zimmer: "Auch für mich ist es das erste Derby. Ich denke, das wird das größte Spiel, was wir bisher in dieser Saison hatten. Pokal gegen Chemie – das hat eine riesige Bedeutung, da geht es neben dem Weiterkommen auch um viel Prestige in der Stadt." Mike Eglseder: "Ein Derby generiert immer ein richtig geiles Feeling. Jedes Derby ist aufs Neue was ganz besonderes – leider bin ich rotgesperrt. Die 500 Lok-Fans werden wie beim letzten Mal brutal Stimmung machen. Auch im Training war ordentlich Feuer drin, hat Spaß gemacht!" Sascha Pfeffer: "Ich habe ja schon viele Derbys gespielt, aber es ist immer wieder was ganz Besonderes – gerade im Pokal. Es muss einen Sieger geben, das sorgt für eine immense zusätzliche Brisanz. Die Mannschaft hat richtig Bock drauf, in den nächsten Tagen werden wir noch sehr gut vorbereitet und eingestimmt. Schade natürlich für Niclas (Müller) mit seiner Adduktorengeschichte, in so einem Spiel will jeder spielen und sich aufdrängen. Aber der Trainer hat die Qual der Wahl, wird sich etwas Gutes einfallen lassen.

Quelle ---> https://www.lvz.de/sport/regional/immen ... 5NC3I.html

to_st_lok
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 34
Registriert: 22.04.2022
Bewertung: 30

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon to_st_lok » Sa 24. Sep 2022, 15:51

Da reagiert der Verein auf die "Vorfälle" beim letzten Derby und nun sind nicht einmal 500 von knapp 3000 Vereinsmitgliedern bereit, die Mannschaft beim Spiel zu unterstützen. Wo doch immer wieder betont wird, wie angeblich wichtig der Pokal für uns wäre. Erbärmlich.

Zeitzer Lokist
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 770
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 504

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Zeitzer Lokist » Sa 24. Sep 2022, 18:31

Genau wie in einem Beitrag vor mir erwähnt möchte auch mal erleben das die Chämiker ihre Personalien hinterlegen müssen .
Letztlich ist alles geschrieben ,ich hoffe wir gewinnen und steigen in den nächsten 3 Jahren endlich mal auf und spielen dann die nächsten 30 Jahre nur noch selten im Pokal gegen die Asseln.

turbo
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 467
Registriert: 01.04.2017
Bewertung: 526

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon turbo » Sa 24. Sep 2022, 19:22

to_st_lok hat geschrieben:Da reagiert der Verein auf die "Vorfälle" beim letzten Derby und nun sind nicht einmal 500 von knapp 3000 Vereinsmitgliedern bereit, die Mannschaft beim Spiel zu unterstützen. Wo doch immer wieder betont wird, wie angeblich wichtig der Pokal für uns wäre. Erbärmlich.


Was ist daran erbärmlich oder schlimm.
Haben diese Superfans ,die zuletzt im Assipark in Leutsch waren, keinen Arsch in der Hose und können eine Personalisierung nicht ertragen.
Oder sind die nicht mal Mitglied im Verein.

:lokfahne :lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Alter_Gonzo
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 276
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 269
Wohnort: Leipzsch

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Alter_Gonzo » Sa 24. Sep 2022, 22:14

Marco Dorn hat geschrieben:Ja, und das ist einer der Zuschauerrekorde, den wir halten. Beste Zuschauerzahl in einem Punktspiel in einer obersten deutschen Liga. Neben unserem Weltrekord für die unterste Spielklasse eines Landes und dem inoffiziellen deutschen Zuschauerrekord für EC-Spiele. Das alles neben unseren anderen Superlativen. Ich weiß nicht, ob das immer präsent ist. In der Summe aller Besonderheiten gibt es in Deutschland keinen zweiten Verein, da ist tatsächlich „Keiner wie wir“.
(Zuschauerrekorde, erster Deutscher Meister, damals größtes Vereinsgelände, älteste Holztribüne im Spielbetrieb, Neuanfang in unterster Spielklasse mit Durchmarsch usw.)
Hilft uns am Sonntag zwar nicht, ist aber trotzdem ein schönes Gefühl :smile

....superlative aus Zeiten wo Fußball noch Fußball war und sich nicht jede Schlange gehäutet hat.
Kommt rb nie hin.....nicht mal ins Fahrwasser (der weißen Elster) :zensur .

gustav
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 244
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 513

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon gustav » Sa 24. Sep 2022, 22:44

Schade, dass das Zentralstadion für das Leipziger Derby gegenwärtig nicht verfügbar ist.
Momentan angesichts des Rasenballs undenkbar.

Ich gebe die Hoffnung dennoch nicht auf, dass sich die Zeiten diesbezüglich wieder einmal ändern werden. Das Derby gehört in ein großes Haus.
In Leutzsch und im Bruno sorgen all die Umstände - nicht zuletzt jene sicherheitstechnischer Natur - dass vom großen Derby vor großer Kulisse nur mehr ein müder Abklatsch bleibt, der viele nicht mehr anfixt. Bei der Konzern-Filiale lachen sie sich derweil ins Fäustchen.

So lange gerade mal 500 Tickets für Gäste bereitgestellt werden, so lange sollten wir als Gäste dankend verzichten. Was für eine Farce.

Dem Team wünsche ich für morgen 100% Bock auf Fußball. Ihr packt das!
In memoriam of Tomasz Heinzelman, einem der bedeutendsten mitteleuropäischen Vertreter des Holidaismus. Heinzelman gelang es in den 1920er Jahren nach Jahrzehnten unentwegter Forschung empirisch zu belegen, dass arbeitsfreie Perioden (engl. Holidays, dt. Urlaub, Ferien, Sack & Matte) denen mit Arbeit zweifelsfrei vorzuziehen sind.

Benutzeravatar
lok97
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 63
Registriert: 23.08.2016
Bewertung: 144

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon lok97 » So 25. Sep 2022, 01:13

turbo hat geschrieben:
to_st_lok hat geschrieben:Da reagiert der Verein auf die "Vorfälle" beim letzten Derby und nun sind nicht einmal 500 von knapp 3000 Vereinsmitgliedern bereit, die Mannschaft beim Spiel zu unterstützen. Wo doch immer wieder betont wird, wie angeblich wichtig der Pokal für uns wäre. Erbärmlich.


Was ist daran erbärmlich oder schlimm.
Haben diese Superfans ,die zuletzt im Assipark in Leutsch waren, keinen Arsch in der Hose und können eine Personalisierung nicht ertragen.
Oder sind die nicht mal Mitglied im Verein.

:lokfahne :lokfahne :lokfahne


Deine Aussage ist zwar schon irgendwie nachvollziehbar... Aber dass wir keine 500 leute mehr finden, welche die Mannschaft in einem wichtigen Pokalspiel in UNSERER EIGENEN Stadt unterstützen, kann man völlig zurecht als erbärmlich bezeichnen.

Und neben den Leuten, welche sich wegen der Personalisierung einscheißen, gibt es auch genug, welche einfach aus Bequemlichkeit ihren Arsch nicht hochbekommen, weil ihnen die Anreise zu umständlich ist...
Ey sorry leute... hier gehts um unseren Club.
Zeigen wir wer Leipzig ist, man nennt sich nur mit Stolz Lokist!

Kampfhamster
Fußballweltmeister
Beiträge: 1557
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1859
Wohnort: Leipzig

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Kampfhamster » So 25. Sep 2022, 07:44

lok97 hat geschrieben:
turbo hat geschrieben:
to_st_lok hat geschrieben:Da reagiert der Verein auf die "Vorfälle" beim letzten Derby und nun sind nicht einmal 500 von knapp 3000 Vereinsmitgliedern bereit, die Mannschaft beim Spiel zu unterstützen. Wo doch immer wieder betont wird, wie angeblich wichtig der Pokal für uns wäre. Erbärmlich.


Was ist daran erbärmlich oder schlimm.
Haben diese Superfans ,die zuletzt im Assipark in Leutsch waren, keinen Arsch in der Hose und können eine Personalisierung nicht ertragen.
Oder sind die nicht mal Mitglied im Verein.

:lokfahne :lokfahne :lokfahne


Deine Aussage ist zwar schon irgendwie nachvollziehbar... Aber dass wir keine 500 leute mehr finden, welche die Mannschaft in einem wichtigen Pokalspiel in UNSERER EIGENEN Stadt unterstützen, kann man völlig zurecht als erbärmlich bezeichnen.

Und neben den Leuten, welche sich wegen der Personalisierung einscheißen, gibt es auch genug, welche einfach aus Bequemlichkeit ihren Arsch nicht hochbekommen, weil ihnen die Anreise zu umständlich ist...
Ey sorry leute... hier gehts um unseren Club.


Mai einfach etwas weiter denken und fragen warum es dazukommt! Es gibt auch einfach genug, die kein Bock mehr auf die Idioten haben, die Raketen werfen, aufs Spielfeld rennen oder sich mit der Polizei prügeln! Erbärmlich ist, dass es einige wenige schaffen, dass das Interesse am Derby durch polizeiliche Vorgaben - infolge der Aktionen von Idioten - so sehr zu senken, dass man extreme Kontrollen benötigt!
Der Verein und Polizei sorgen somit nur für die längst überfällige Selbstreinigung, die den Fanszenen nicht gelingt!

Kampfhamster
Fußballweltmeister
Beiträge: 1557
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1859
Wohnort: Leipzig

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Kampfhamster » So 25. Sep 2022, 08:22

Weils mir die Futbology-App gerade sagt. Vor genau 23 Jahren, am 25.09.1999 trafen wir im AKS, vor 10.748 Zuschauern, auf den FC Sachsen. Wie so oft zu VfB-Zeiten dort leider nicht erfolgreich. Im Kader damals noch Marco Rose. In der Liga spielten mit: Magdeburg, Dynamo, Aue und Union.
Wahnsinn wieviel sich seitdem verändert hat!

Gizeh
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 321

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Gizeh » So 25. Sep 2022, 08:59

Ich hab auch noch ein Fundstück; Das Derby in Bildern (55 Stück) auf Sportbuzzer ---> https://www.sportbuzzer.de/galerie/bsg- ... n-bildern/

Gizeh
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 321

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Gizeh » So 25. Sep 2022, 09:11

Kampfhamster hat geschrieben:Weils mir die Futbology-App gerade sagt. Vor genau 23 Jahren, am 25.09.1999 trafen wir im AKS, vor 10.748 Zuschauern, auf den FC Sachsen. Wie so oft zu VfB-Zeiten dort leider nicht erfolgreich. Im Kader damals noch Marco Rose. In der Liga spielten mit: Magdeburg, Dynamo, Aue und Union.
Wahnsinn wieviel sich seitdem verändert hat!


Und vor fast genau 81 Jahren, am 21.09.41 gewannen wir bei TURA mit 8:1 vor 6.500 Zuschauern (http://www.ronnysfanpage.de/archiv/1899 ... 142.htm#m4) :prost

P.S.: Interessante Seite übrigens :smoke

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1120
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1365

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon BRM » So 25. Sep 2022, 09:32

lok97 hat geschrieben:
turbo hat geschrieben:
to_st_lok hat geschrieben:Da reagiert der Verein auf die "Vorfälle" beim letzten Derby und nun sind nicht einmal 500 von knapp 3000 Vereinsmitgliedern bereit, die Mannschaft beim Spiel zu unterstützen. Wo doch immer wieder betont wird, wie angeblich wichtig der Pokal für uns wäre. Erbärmlich.


Was ist daran erbärmlich oder schlimm.
Haben diese Superfans ,die zuletzt im Assipark in Leutsch waren, keinen Arsch in der Hose und können eine Personalisierung nicht ertragen.
Oder sind die nicht mal Mitglied im Verein.

:lokfahne :lokfahne :lokfahne


Deine Aussage ist zwar schon irgendwie nachvollziehbar... Aber dass wir keine 500 leute mehr finden, welche die Mannschaft in einem wichtigen Pokalspiel in UNSERER EIGENEN Stadt unterstützen, kann man völlig zurecht als erbärmlich bezeichnen.

Und neben den Leuten, welche sich wegen der Personalisierung einscheißen, gibt es auch genug, welche einfach aus Bequemlichkeit ihren Arsch nicht hochbekommen, weil ihnen die Anreise zu umständlich ist...
Ey sorry leute... hier gehts um unseren Club.


Nimm es als "Abstimmung mit den Füßen" der Vereinsmitglieder als Reaktion auf die Vorfälle dort beim letzten Spiel, wohlgemerkt auf die in unserem Block - damit solltest du der Gemütsverfassung derer, die hin könnten, aber nicht hingehen, sehr nahe kommen.

Gizeh
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 321

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Gizeh » So 25. Sep 2022, 09:55

BRM hat geschrieben:Nimm es als "Abstimmung mit den Füßen" der Vereinsmitglieder als Reaktion auf die Vorfälle dort beim letzten Spiel, wohlgemerkt auf die in unserem Block - damit solltest du der Gemütsverfassung derer, die hin könnten, aber nicht hingehen, sehr nahe kommen.


Und eben der Leute, die keinen Bock auf personalisierte Tickets haben – beides wird richtig sein meiner Meinung nach. Letzten Endes könnten wir tatsächlich auf Gäste-Derby-Tickets verzichten, wenn a) Normalos sich an den Umständen (Pyro, etc.) stören und b) Ultras/Erlebnisorientierte an personalisierten Karten.

Im Mai 99 war das Derby mit den Polizei-Pferden im Stadion (7200 Zuschauer), dem Platzsturm als die Grün-Weißen stiften gingen – das darauffolgende Derby war im September in Leutzsch, und über 10.000 Zuschauer kamen. Was war damals bitte anders als heute? Richtig, es gab keine (oder weniger) Einschränkungen. Oder denkst du ernsthaft, dass sich das Klientel in nur 20 Jahren dermaßen verändert hat :confuse

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1824
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 3080
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Marco Dorn » So 25. Sep 2022, 09:59

Kampfhamster hat geschrieben:Weils mir die Futbology-App gerade sagt. Vor genau 23 Jahren, am 25.09.1999 trafen wir im AKS, vor 10.748 Zuschauern, auf den FC Sachsen. Wie so oft zu VfB-Zeiten dort leider nicht erfolgreich. Im Kader damals noch Marco Rose. In der Liga spielten mit: Magdeburg, Dynamo, Aue und Union.
Wahnsinn wieviel sich seitdem verändert hat!


Das war gefühlt schlimmer als es tatsächlich war. Von den vier Spielen dort als VfB haben wir eines gewonnen, zwei verloren und spielten einmal unentschieden. Kann man gerade noch so mit leben. Ärgerlicher war da die Heim-Bilanz, die mit ebenfalls nur einem Sieg für uns, einem Unentschieden und zwei Niederlagen doch enttäuschend war. Das waren allerdings auch Zeiten rund um unsere erste Insolvenz, mit allen damit verbundenen Wirrungen.

Gizeh hat geschrieben:Und vor fast genau 81 Jahren, am 21.09.41 gewannen wir bei TURA mit 8:1 vor 6.500 Zuschauern (http://www.ronnysfanpage.de/archiv/1899 ... 142.htm#m4) :prost

P.S.: Interessante Seite übrigens :smoke


An dem schönen TuRa Logo kann man sich immer wieder erfreuen. Die hatten damals noch Geschmack für edle Farben. Heute laufen sie so hässlich rum, dass Zuschauenden Augenkrebs oder gar Erblindung droht.
Traurige Leutzscher überall ...

Benutzeravatar
Loki
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 162
Registriert: 17.10.2016
Bewertung: 184

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Loki » So 25. Sep 2022, 10:45

BRM hat geschrieben:
lok97 hat geschrieben:
turbo hat geschrieben:
to_st_lok hat geschrieben:Da reagiert der Verein auf die "Vorfälle" beim letzten Derby und nun sind nicht einmal 500 von knapp 3000 Vereinsmitgliedern bereit, die Mannschaft beim Spiel zu unterstützen. Wo doch immer wieder betont wird, wie angeblich wichtig der Pokal für uns wäre. Erbärmlich.


Was ist daran erbärmlich oder schlimm.
Haben diese Superfans ,die zuletzt im Assipark in Leutsch waren, keinen Arsch in der Hose und können eine Personalisierung nicht ertragen.
Oder sind die nicht mal Mitglied im Verein.

:lokfahne :lokfahne :lokfahne


Deine Aussage ist zwar schon irgendwie nachvollziehbar... Aber dass wir keine 500 leute mehr finden, welche die Mannschaft in einem wichtigen Pokalspiel in UNSERER EIGENEN Stadt unterstützen, kann man völlig zurecht als erbärmlich bezeichnen.

Und neben den Leuten, welche sich wegen der Personalisierung einscheißen, gibt es auch genug, welche einfach aus Bequemlichkeit ihren Arsch nicht hochbekommen, weil ihnen die Anreise zu umständlich ist...
Ey sorry leute... hier gehts um unseren Club.


Nimm es als "Abstimmung mit den Füßen" der Vereinsmitglieder als Reaktion auf die Vorfälle dort beim letzten Spiel, wohlgemerkt auf die in unserem Block - damit solltest du der Gemütsverfassung derer, die hin könnten, aber nicht hingehen, sehr nahe kommen.


So ein Schwachsinn !! Wie Gizeh schon schrieb, gibt es sehr gute Gründe gegen personalisierte Tickets bei den Schnautzen. Man kann Lok nur anraten, im Oktober ebenfalls nur personalisierte und kontrollierte Gästekarte auszustellen.
Ich hab mit Loki noch was zu klären!" - "Ja? Dann stell dich hinten an!

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1824
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 3080
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: So. 25.09.2022, 16.00 Uhr | BSG Schämie – 1. FC Lokomotive Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Marco Dorn » So 25. Sep 2022, 11:11

Hier noch etwas nostalgische Einstimmung:

https://www.mdr.de/sport/video-sachsenp ... 3e4cd.html
Traurige Leutzscher überall ...


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Digedag, LOKseit73 und 27 Gäste