Sonntag,22.01.2023 - 13 Uhr 1.FC Lok Leipzig - SV Babelsberg 03

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Benutzeravatar
Newcomer
Champions League Sieger
Beiträge: 1006
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1387

Re: Sonntag,22.01.2023 - 13 Uhr 1.FC Lok Leipzig - SV Babelsberg 03

Beitragvon Newcomer » Mi 25. Jan 2023, 23:47

Rattenkopf hat geschrieben:
Newcomer hat geschrieben:
Rattenkopf hat geschrieben:Nein nicht alles war früher besser. Trotzdem ist die Gesellschaft verweichlicht. Früher ging es um Fußball. Heute geht um Versicherungen, man könnte ja Aua bekommen, um Platzverhältnisse, davor und danach, um allen Scheiß aber nicht um Fußball. Bestes Beispiel. Bei 10 Grad+ rennen die Spieler mit Handschuhen rum. Ja auch Du gehörst wahrscheinlich zur verweichlichten Generation. In einem Beitrag stand ja auch sinngemäß, gut das dass Spiel ausgefallen ist da es ja auch für die Zuschauer ungemütlich geworden wäre. Ja, dann muss man zum Handball gehen da ist es warm in der Halle.


Es geht ja nicht mal nur um die Zuschauer als Person an sich. Aber lass da mal einen sich ein Bein brechen, weil er sich auf den Rängen hinlegt. Selbst wenn der Zuschauer sagt, dass "er halt selber zu blöd war", kommt da ggf. irgendeine Rechtsabteilung irgendeiner Krankenkasse und fordert die Behandlungskosten vom Verein, weil er seinen Pflichten nicht nachgekommen ist. Was willste da machen als Verein?
Anderes Beispiel: Leichter Rempler mit PKW. Wo man sich früher einfach geeinigt hätte, hast du da heute oft Dienstwagen oder Leasing oder was weiß ich. Und dahinter sitzen Juristen, deren Job es unter anderem ist, Forderungen rein zu holen, wo es geht.
Aber natürlich gibt es auch genügend Spezialisten, die dieses System befeuern. Kenne bspw. einige, die jedes Knöllchen direkt zum Anwalt weitergeben. Anstatt einfach mal einzugestehen, dass man halt 15 km/h drüber war, wird nach Formfehlern oder sonst etwas gesucht.



Also bedeutet das dass Du bei Schnee nicht raus gehst weil Du eventuell stürzen könntest? :confuse


Hab ich tatsächlich so missverständlich geschrieben? Im Ernst: Aus welchem meiner Wörter kommst du zu deiner Frage?

Ich kann halt bloß den Verein verstehen, dass er heutzutage nicht mehr bei überschneiten Rängen spielen kann. Es laufen einfach zu viele Spezialisten rum, die im Zweifelsfall versuchen, irgendetwas rauszuholen wegen irgendeiner Pflichtverletzung des Vereins. Und selbst wenn nicht; im Schadensfall sitzen irgendwo professionelle Forderungseintreiber, die den Verein dann anscheißen.

Ich persönlich bin da eher schlicht gestrickt: Haue ich mich auf's Maul, bin ich wahrscheinlich selbst zu blöd gewesen. Werde ich geblitzt, zahle ich meine Rechnung.

Rattenkopf
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 838
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 914
Wohnort: Mölkau

Re: Sonntag,22.01.2023 - 13 Uhr 1.FC Lok Leipzig - SV Babelsberg 03

Beitragvon Rattenkopf » Do 26. Jan 2023, 07:41

Genau so ist es. Genau das habe ich gemeint. Fußball ist nicht mehr einfach nur Fußball und das ist zum :kotz


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste