Regionalliga Nordost 2022/2023

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt unsere Mannschaft am Ende der Saison (Abgabefrist: 05. August 2022)?

Umfrage endete am Fr 5. Aug 2022, 09:15

Erster & Aufstieg
16
17%
Erster
2
2%
Zweiter
8
8%
Dritter
15
16%
Vierter
19
20%
Fünfter
16
17%
Sechster
8
8%
Siebter
7
7%
Achter
3
3%
Neunter
2
2%
Zehnter
0
Keine Stimmen
Elfter
0
Keine Stimmen
Zwölfter
0
Keine Stimmen
Dreizehnter
0
Keine Stimmen
Vierzehnter
0
Keine Stimmen
Fünfzehnter
0
Keine Stimmen
Sechszehnter
0
Keine Stimmen
Siebzehnter
0
Keine Stimmen
Achtzehnter
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 96

Kampfhamster
Fußballweltmeister
Beiträge: 1508
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1784
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Kampfhamster » Di 12. Jul 2022, 15:42

Sphero hat geschrieben:Freitag Abend gegen den BFC ......Herrlich :eusa_clap.gif



Seh ich weniger schön. Es ist schon 18 Uhr Anstoß. Da werden bestimmt einige Berliner weniger kommen. Und auch für den ein oder anderen Lokfan wird das wohl sehr früh sein. Für mich nicht nachvollziehbar, man spielt ja kurz davor bei Viktoria 19 Uhr.

LordAlucard85
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 41
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 30

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon LordAlucard85 » Di 12. Jul 2022, 15:55

Greifswald 13 Uhr auswärts und das Sonntags???? Wann soll man denn bitte los fahren um pünktlich an zu kommen???

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2883
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Marco Dorn » Di 12. Jul 2022, 18:38

Informativer Artikel zum Aufsteiger aus Greifswald:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/gr ... r-100.html
Über Gewicht spricht man nicht.
Übergewicht hat man!

Benutzeravatar
L.O.K.
Champions League Sieger
Beiträge: 1160
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1014

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon L.O.K. » Di 12. Jul 2022, 20:48

Diesem Christoph Kern gehören ein paar ordentliche Watschn verpasst, damit er wieder klar sieht!

Lok-Schiri
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 83
Registriert: 11.07.2017
Bewertung: 60
Wohnort: Markkleeberg

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Lok-Schiri » Di 12. Jul 2022, 21:02

Um allen möglichen Diskussionen gleich vorzubeugen:

Bitte fangt nicht an jeden Termin bei den Ansetzungen zu kriitisieren.
Es ist nun mnal so wie es ist, alle Ansetzungen werden in Absprache mit den Vereinen und den Sendern abgesprochen.
Jeder ist mal freitags dran, genauso wie sonntags oder samstags.

Freitags nach Berlin oder sonntags nach Greifswald zu eiern ist zwar nicht optimal aber lösbar und machbar.

Kampfhamster
Fußballweltmeister
Beiträge: 1508
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1784
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Kampfhamster » Di 12. Jul 2022, 21:26

Lok-Schiri hat geschrieben:Um allen möglichen Diskussionen gleich vorzubeugen:

Bitte fangt nicht an jeden Termin bei den Ansetzungen zu kriitisieren.
Es ist nun mnal so wie es ist, alle Ansetzungen werden in Absprache mit den Vereinen und den Sendern abgesprochen.
Jeder ist mal freitags dran, genauso wie sonntags oder samstags.

Freitags nach Berlin oder sonntags nach Greifswald zu eiern ist zwar nicht optimal aber lösbar und machbar.



Ein Forum ist doch zum diskutieren da. Wenn wir hier nur noch sinnvolle Beiträge liefern sollen, haben wir wohl alle ein Problem! :hihihi

el_oka
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 879
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1147

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon el_oka » Mi 13. Jul 2022, 06:44

Marco Dorn hat geschrieben:Informativer Artikel zum Aufsteiger aus Greifswald:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/gr ... r-100.html


Klingt für mich irgendwie nach einer Mischung aus Neustrelitz und Wacker Nordhausen. Mal sehen, wie lange das gut geht.
MIT-3136

Benutzeravatar
Sphero
Champions League Sieger
Beiträge: 1058
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 911
Wohnort: Eilenburg

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Sphero » Mi 13. Jul 2022, 08:42

Kampfhamster hat geschrieben:
Sphero hat geschrieben:Freitag Abend gegen den BFC ......Herrlich :eusa_clap.gif



Seh ich weniger schön. Es ist schon 18 Uhr Anstoß. Da werden bestimmt einige Berliner weniger kommen. Und auch für den ein oder anderen Lokfan wird das wohl sehr früh sein. Für mich nicht nachvollziehbar, man spielt ja kurz davor bei Viktoria 19 Uhr.



Ja 18 Uhr hatte ich übersehen - 19 Uhr wäre um einiges besser gewesen..........Da hast du recht.

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Gizeh » Mi 13. Jul 2022, 11:32

Testspiel(ergebnis)übersicht aller Mannschaften

1. FC Lokomotive Leipzig
25. Juni ... SV Spröda – 1. FC Lokomotive Leipzig 1:15
26. Juni ... FSV Sömmerda – 1. FC Lokomotive Leipzig 1:11
29. Juni ... Nietlebener SV Askania 09 – 1. FC Lokomotive Leipzig 1:8
02. Juli ... FC Erzgebirge Aue – 1. FC Lokomotive Leipzig 4:0
05. Juli ... SG 03 Ludwigslust/Grabow – 1. FC Lokomotive Leipzig 0:13
09. Juli ... FC Anker Wismar – 1. FC Lokomotive Leipzig 0:6
10. Juli ... SSV Einheit Perleberg – 1. FC Lokomotive Leipzig 1:6
13. Juli ... SpVgg Bayreuth – 1. FC Lokomotive Leipzig 0:2
20. Juli ... FC Eilenburg – 1. FC Lokomotive Leipzig -:-
24. Juli ... 1. FC Lokomotive Leipzig – FK Ústí nad Labem -:-
29. Juli ... 1. FC Lokomotive Leipzig – Hallescher FC -:-

BFC Dynamo
06. Juli ... BFC Dynamo – 1. FC Frankfurt 6:1
16. Juli ... SV Lichtenberg 47 – BFC Dynamo -:-
30. Juli ... RSV Eintracht 1949 – BFC Dynamo -:-

BSG Schämie
23. Juni ... 1. FC Nürnberg U23 – BSG Schämie 1:0
02. Juli ... SV 1922 Radibor – BSG Schämie 0:16
03. Juli ... Bischofswerdaer FV 08 – BSG Schämie 1:2
06. Juli ... BSG Schämie – FC Blau Weiß Leipzig 5:1
09. Juli ... BSG Schämie – Maccabi Bosmat Tivon 13:0
15. Juli ... Hannover 96 U23 – BSG Schämie 2:2
20. Juli ... FC Grimma – BSG Schämie -:-
23. Juli ... VFC Plauen – BSG Schämie -:-

Berliner Athletik Klub 07
25. Juni ... SV Tasmania Berlin – Berliner Athletik Klub 07 0:9
26. Juni ... FC Erzgebirge Aue – Berliner Athletik Klub 07 4:0
02. Juli ... Berliner Athletik Klub 07 – BSV Rehden 0:3
10. Juli ... TSV Havelse – Berliner Athletik Klub 07 0:2
13. Juli ... FSV Optik Rathenow – Berliner Athletik Klub 07 1:6
24. Juli ... Berliner Athletik Klub 07 – SV Atlas Delmenhorst -:-

Chemnitzer FC
24. Juni ... SV Fortschritt Lunzenau – Chemnitzer FC 0:16
02. Juli ... TV Oberfrohna – Chemnitzer FC 1:11
08. Juli ... FC Grimma – Chemnitzer FC 1:6
15. Juli ... Chemnitzer FC – FK Pribram 2:2
20. Juli ... VFC Plauen – Chemnitzer FC -:-
23. Juli ... Chemnitzer FC – FC Viktoria 1889 Berlin -:-

FC Carl Zeiss Jena
25. Juni ... SV 08 Rothenstein – FC Carl Zeiss Jena 0:7
30. Juni ... FC Carl Zeiss Jena – SV Rödinghausen 2:2
06. Juli ... SV SCHOTT Jena – FC Carl Zeiss Jena 0:1
09. Juli ... FC Carl Zeiss Jena – TSV Aubstadt 3:0
16. Juli ... FSV Zwickau – FC Carl Zeiss Jena -:-
23. Juli ... FC Carl Zeiss Jena – KSV Hessen Kassel -:-

FC Energie Cottbus
01. Juli ... ESV Lok Falkenberg – FC Energie Cottbus 0:15
02. Juli ... Neuzeller SV – FC Energie Cottbus 0:20
03. Juli ... Spielgemeinschaft Briesen/Dissen – FC Energie Cottbus 0:12
08. Juli ... FC Energie Cottbus – Hertha BSC 1:5
09. Juli ... FC Energie Cottbus – Klub Sportowy Lechia Zielona Góra 8:2
16. Juli ... SpVgg Bayreuth – FC Energie Cottbus -:-
20. Juli ... FSV Budissa Bautzen – FC Energie Cottbus -:-
24. Juli ... FC Energie Cottbus – VfV Borussia 06 Hildesheim -:-

FC Rot-Weiß Erfurt
17. Juli ... FC Rot Weiß Erfurt – Hallescher FC -:-
23. Juli ... FC Rot Weiß Erfurt – TSV Steinbach Haiger -:-
30. Juli ... FC Rot Weiß Erfurt – SG Barockstadt Fulda-Lehnerz -:-

FC Viktoria 1889 Berlin
25. Juni ... FC Viktoria 1889 Berlin – 1. FC Magdeburg 1:2
29. Juni ... FC Viktoria 1889 Berlin – 1. FC Union Berlin 1:3
09. Juli ... Ludwigsfelder FC – FC Viktoria 1889 Berlin 1:2
13. Juli ... RSV Eintracht 1949 – FC Viktoria 1889 Berlin 0:2
23. Juli ... Chemnitzer FC – FC Viktoria 1889 Berlin -:-

FSV 63 Luckenwalde
09. Juli ... FSV 63 Luckenwalde – MSV 1919 Neuruppin 10:0
13. Juli ... FSV 63 Luckenwalde – Oranienburger FC Eintracht 3:2
16. Juli ... FSV 63 Luckenwalde – FC Hansa Rostock U23 -:-
20. Juli ... FSV 63 Luckenwalde – RSV Eintracht 1949 -:-
23. Juli ... VfB Lübeck – FSV 63 Luckenwalde -:-
30. Juli ... Ludwigsfelder FC – FSV 63 Luckenwalde -:-

Greifswalder FC
13. Juli ... Penzliner SV – Greifswalder FC 0:3
16. Juli ... MSV Pampow – Greifswalder FC -:- (Turnier in Pastow – 1 mal 45 Minuten)
16. Juli ... Greifswalder FC – SV Pastow -:-
16. Juli ... Greifswalder FC – SG Dynamo Schwerin -:-
20. Juli ... FSV Einheit 1949 Ueckermünde – Greifswalder FC -:-
23. Juli ... 1. FC Neubrandenburg – Greifswalder FC -:-
31. Juli ... FC Motor Süd Neubrandenburg – Greifswalder FC -:- (Meck-Pomm-Pokal)

Hertha BSC U23
02. Juli ... Hallescher FC – Hertha BSC U23 1:3
16. Juli ... Hertha BSC U23 – SV Tasmania Berlin -:-
17. Juli ... 1. FC Frankfurt – Hertha BSC U23 -:-

SV Babelsberg 03
26. Juni ... SV Tasmania Berlin – SV Babelsberg 03 1:5
02. Juli ... SV Babelsberg 03 – Hertha BSC 0:1
05. Juli ... SV Concordia Schenkenberg – SV Babelsberg 03 0:7
06. Juli ... FSV Optik Rathenow – SV Babelsberg 03 1:5
13. Juli ... SV Babelsberg 03 – Füchse Berlin Reinickendorf 4:2
16. Juli ... FSV Union Fürstenwalde – SV Babelsberg 03 -:-
22. Juli ... SV Babelsberg 03 – FC St. Pauli U23 -:-

SV Lichtenberg 47
09. Juli ... Oranienburger FC Eintracht – SV Lichtenberg 47 3:5
10. Juli ... SV Lichtenberg 47 – Füchse Berlin Reinickendorf 3:0
16. Juli ... SV Lichtenberg 47 – BFC Dynamo -:-
23. Juli ... SV Lichtenberg 47 – FC Hansa Rostock U23 -:-
31. Juli ... Einheit Zepernick – SV Lichtenberg 47 -:-

Tennis Borussia Berlin
02. Juli ... Tennis Borussia Berlin – Roter Stern Leipzig 6:1
10. Juli ... Tennis Borussia Berlin – Polar Pinguin 3:0
13. Juli ... VfV Borussia 06 Hildesheim – Tennis Borussia Berlin 2:1
16. Juli ... Penzliner SV – Tennis Borussia Berlin -:-
20. Juli ... Tennis Borussia Berlin – TSV Rudow -:-
23. Juli ... Ludwigsfelder FC – Tennis Borussia Berlin -:-

VSG Altglienicke
18. Juni ... SG Grün Weiss Baumschulenweg – VSG Altglienicke 0:22
19. Juni ... SG Grün-Weiß Groß Beuschow – VSG Altglienicke 0:22
02. Juli ... FSV Union Fürstenwalde – VSG Altglienicke 1:7
06. Juli ... Einheit Zepernick – VSG Altglienicke 0:8
13. Juli ... VfB 1921 Krieschow – VSG Altglienicke 3:2
16. Juli ... VSG Altglienicke – BSV Eintracht Mahlsdorf -:-
19. Juli ... VSG Altglienicke – FC Teutonia 05 -:-
23. Juli ... VSG Altglienicke – SC Staaken -:-
27. Juli ... VSG Altglienicke – 1. FC Wilmersdorf -:-
30. Juli ... VSG Altglienicke – Bischofswerdaer FV 08 -:-

VfB Germania Halberstadt
29. Juni ... VfB Germania Halberstadt – MTV Wolfenbüttel 2:2
02. Juli ... FSV Grün-Weiß Ilsenburg – VfB Germania Halberstadt 2:4
08. Juli ... SV 1890 Westerhausen – VfB Germania Halberstadt 3:1
09. Juli ... SSV Vorsfelde – VfB Germania Halberstadt 1:2
13. Juli ... VfB Germania Halberstadt – FC Einheit Wernigerode 1:0
16. Juli ... VfV Borussia 06 Hildesheim – VfB Germania Halberstadt -:-
20. Juli ... VfB Germania Halberstadt – FT Braunschweig -:-
23. Juli ... Hannover 96 U23 – VfB Germania Halberstadt -:-
27. Juli ... Quedlingburger SV – VfB Germania Halberstadt -:-
30. Juli ... FSV Optik Rathenow – VfB Germania Halberstadt -:-

ZFC Meuselwitz
02. Juli ... SG SV Germania Illmenau – ZFC Meuselwitz 0:11
08. Juli ... ZFC Meuselwitz – 1. FC Kaan-Marienborn 3:1
13. Juli ... ZFC Meuselwitz – FC Erzgebirge Aue 2:3
15. Juli ... ZFC Meuselwitz – SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 1:1
16. Juli ... SV Elektro-Keramik Veilsdorf – ZFC Meuselwitz -:-
21. Juli ... FC Einheit Rudolstadt – ZFC Meuselwitz -:-
23. Juli ... FC Grimma – ZFC Meuselwitz -:-
27. Juli ... ZFC Meuselwitz – VfB Auerbach 1906 -:-
30. Juli ... FC Eilenburg – ZFC Meuselwitz -:-


Uff! Ich hoffe ich habe alle erwischt. Falls nicht, bitte ich höflichst um Ergänzungen! :guter
Zuletzt geändert von Gizeh am Sa 16. Jul 2022, 03:56, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1062
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1293

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon BRM » Mi 13. Jul 2022, 13:46

Sphero hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Sphero hat geschrieben:Freitag Abend gegen den BFC ......Herrlich :eusa_clap.gif



Seh ich weniger schön. Es ist schon 18 Uhr Anstoß. Da werden bestimmt einige Berliner weniger kommen. Und auch für den ein oder anderen Lokfan wird das wohl sehr früh sein. Für mich nicht nachvollziehbar, man spielt ja kurz davor bei Viktoria 19 Uhr.


Ja 18 Uhr hatte ich übersehen - 19 Uhr wäre um einiges besser gewesen..........Da hast du recht.


Angesichts der Energiesituation und -preise ist es sinnvoll, den Einsatz von Flutlicht soweit wie möglich zu vermeiden, ihn wenigstens zu minimieren. Ich kann die Anstoßzeit nachvollziehen.

Benutzeravatar
L.O.K.
Champions League Sieger
Beiträge: 1160
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1014

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon L.O.K. » Mi 13. Jul 2022, 14:14

Da ist die Frage, was finanziell mehr ins Gewicht fällt; Flutlicht-Einsparungen durch 1 Stunde früheren Anstoß im Sommer oder fehlende Ticketeinnahmen.

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2883
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Marco Dorn » Mi 13. Jul 2022, 14:52

Hier noch was zum anderen Aufsteiger aus Erfurt:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/ro ... t-100.html
Über Gewicht spricht man nicht.
Übergewicht hat man!

Kampfhamster
Fußballweltmeister
Beiträge: 1508
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1784
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Kampfhamster » Mi 13. Jul 2022, 16:09

BRM hat geschrieben:
Sphero hat geschrieben:
Kampfhamster hat geschrieben:
Sphero hat geschrieben:Freitag Abend gegen den BFC ......Herrlich :eusa_clap.gif



Seh ich weniger schön. Es ist schon 18 Uhr Anstoß. Da werden bestimmt einige Berliner weniger kommen. Und auch für den ein oder anderen Lokfan wird das wohl sehr früh sein. Für mich nicht nachvollziehbar, man spielt ja kurz davor bei Viktoria 19 Uhr.


Ja 18 Uhr hatte ich übersehen - 19 Uhr wäre um einiges besser gewesen..........Da hast du recht.


Angesichts der Energiesituation und -preise ist es sinnvoll, den Einsatz von Flutlicht soweit wie möglich zu vermeiden, ihn wenigstens zu minimieren. Ich kann die Anstoßzeit nachvollziehen.


Das mag ja richtig sein, aber dann würde es mehr Sinn machen alle Spiele am Wochenende und zw. 13 und 15 Uhr anzupfeiffen!
Für mich ist es einfach nicht nachvollziehbar, dass wir Freitag 19 Uhr in Berlin spielen, aber Berlin Freitag 18 Uhr bei uns? Ist das Flutlicht in Berlin günstiger? Oder der Tag in den zwei Wochen noch soooo viel länger hell? Ist es nicht besser für die Energiekrise, wenn die Leute im Stadion unter „einem Flutlicht“ stehen, statt zuhause zu hunderten mit Stream, Herd und Licht schauen. Das wird ja eine müßige Diskussion.
Natürlich schadet es nicht, auf wichtige Probleme in der Welt zu achten - alles gut, richtig und wichtig - aber es muss auch nachvollziehbar sein.

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Gizeh » Mi 13. Jul 2022, 21:49

Aus der Übersicht oben rausgezogen – mehr als die halbe Liga war heute im Einsatz (Da hatt'sch doch glatt die Männers von der Glaserkuppe vergessen – is dort auch mittlerweile ergänzt) :smoke

17.00 Uhr ... FSV Optik Rathenow (5. Liga) – Berliner Athletik Klub 07 1:6
17.30 Uhr ... ZFC Meuselwitz – FC Erzgebirge Aue (3. Liga) 2:3
18.00 Uhr ... SpVgg Bayreuth (3. Liga) – 1. FC Lokomotive Leipzig 0:2
18.00 Uhr ... VfV Borussia 06 Hildesheim (4. Liga) – Tennis Borussia Berlin 2:1
18.30 Uhr ... RSV Eintracht 1949 (5. Liga) – FC Viktoria 1889 Berlin 0:2
18.30 Uhr ... Penzliner SV (6. Liga) – Greifswalder FC 0:3
18.30 Uhr ... VfB 1921 Krieschow (5. Liga) – VSG Altglienicke 3:2
18.30 Uhr ... VfB Germania Halberstadt – FC Einheit Wernigerode (5. Liga) 1:0
19.00 Uhr ... SV Babelsberg 03 – Füchse Berlin Reinickendorf (6. Liga) 4:2
19.30 Uhr ... FSV 63 Luckenwalde – Oranienburger FC Eintracht (6. Liga) 3:2

P.S.: Altglienicke pflügte mit teils erstaunlichen Ergebnissen bisher durch die Vorbereitung (ähnlich wie bei ihrer Ungeschlagenserie im Frühjahr) - jetzt gab es den ersten Dämpfer.
Zuletzt geändert von Gizeh am Mi 13. Jul 2022, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1062
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1293

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon BRM » Mi 13. Jul 2022, 22:08

Marco Dorn hat geschrieben:Hier noch was zum anderen Aufsteiger aus Erfurt:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/ro ... t-100.html


Für einen Aufsteiger mit noch nicht abgeschlossem Insolvenzverfahren sind 850.000 € Etat eine ordentliche Hausnummer. Damit nur Klassenerhalt als Ziel auszugeben?
Insgesamt, nimmt man auch den Text zu Greifswald dazu, scheint sich die RLNO nicht mehr langsam, aber dafür ganz sicher praktisch zu einer reinen Profiliga zu entwickeln.
Mal sehen, wann man diesbezüglich auch in Leutzsch gegenüber der eigenen Mitgliedern und Fans reinen Tisch macht.

PS
Profis sind für mich Spieler, die unabhängig ihrer arbeitsrechtlichen Anbindung, also egal woher sie ihr Geld bekommen, nichts als Fußball machen.

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2883
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Marco Dorn » Mi 13. Jul 2022, 23:08

Es bestätigt mich weiter in meiner Überzeugung, dass wir uns mit Lok in dieser Regionalliga "nur" im gehobenen Etat-Mittelfeld befinden.
Über Gewicht spricht man nicht.
Übergewicht hat man!

Benutzeravatar
alf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 680
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 230

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon alf » Mi 13. Jul 2022, 23:12

BRM hat geschrieben:
Marco Dorn hat geschrieben:Hier noch was zum anderen Aufsteiger aus Erfurt:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/ro ... t-100.html


Für einen Aufsteiger mit noch nicht abgeschlossem Insolvenzverfahren sind 850.000 € Etat eine ordentliche Hausnummer. Damit nur Klassenerhalt als Ziel auszugeben?
Insgesamt, nimmt man auch den Text zu Greifswald dazu, scheint sich die RLNO nicht mehr langsam, aber dafür ganz sicher praktisch zu einer reinen Profiliga zu entwickeln.
Mal sehen, wann man diesbezüglich auch in Leutzsch gegenüber der eigenen Mitgliedern und Fans reinen Tisch macht.

PS
Profis sind für mich Spieler, die unabhängig ihrer arbeitsrechtlichen Anbindung, also egal woher sie ihr Geld bekommen, nichts als Fußball machen.


Es sind tatsächlich bis auf 3 spieler alles Amateure... weiß ich aus einer sehr vertraulichen Quelle von chemie.
Bild

El más Grande de America

Münster
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 528
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 144
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Münster » Mi 13. Jul 2022, 23:27

Gizeh hat geschrieben: P.S.: Altglienicke pflügte mit teils erstaunlichen Ergebnissen bisher durch die Vorbereitung (ähnlich wie bei ihrer Ungeschlagenserie im Frühjahr) - jetzt gab es den ersten Dämpfer.


Im neuen kicker-Jahresheft wird Altglienicke mit als Aufstiegsfavorit genannt; dazu BFC, Jena und Cottbus.

Marco Dorn
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2883
Wohnort: Blau-Gelbe Welt
Kontaktdaten:

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Marco Dorn » Do 14. Jul 2022, 00:28

Erstaunlich, dass die den CFC nicht mit dabei haben, den ich für mindestens gleichwertig zu Jena einschätze.
Über Gewicht spricht man nicht.
Übergewicht hat man!

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1258
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1279
Wohnort: LE

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon duke » Do 14. Jul 2022, 01:07

Mein Geheimtipp ist ja Babelsberg. :smoke

Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1062
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1293

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon BRM » Do 14. Jul 2022, 07:38

alf hat geschrieben:
BRM hat geschrieben:
Marco Dorn hat geschrieben:Hier noch was zum anderen Aufsteiger aus Erfurt:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/ro ... t-100.html


Für einen Aufsteiger mit noch nicht abgeschlossem Insolvenzverfahren sind 850.000 € Etat eine ordentliche Hausnummer. Damit nur Klassenerhalt als Ziel auszugeben?
Insgesamt, nimmt man auch den Text zu Greifswald dazu, scheint sich die RLNO nicht mehr langsam, aber dafür ganz sicher praktisch zu einer reinen Profiliga zu entwickeln.
Mal sehen, wann man diesbezüglich auch in Leutzsch gegenüber der eigenen Mitgliedern und Fans reinen Tisch macht.

PS
Profis sind für mich Spieler, die unabhängig ihrer arbeitsrechtlichen Anbindung, also egal woher sie ihr Geld bekommen, nichts als Fußball machen.


Es sind tatsächlich bis auf 3 spieler alles Amateure... weiß ich aus einer sehr vertraulichen Quelle von chemie.


Ja, die sind formal bei Lewo oder anderswo angestellt. Dadurch sind sie, wieder formal, Vertragsamateure, keine Profis. Das stelle ich nicht in Frage. Es ist das gleiche System wie seinerzeit in der DDR, als die OL-Spieler formal Amateure, praktisch aber natürlich Profis waren. Die waren einmal im Monat im Betrieb, zum Zahltag zum Erhalt der Lohntüte.

Diese RL ist mit Amateuren nicht mehr zu stemmen, die Greifswalder haben gut erklärt, warum das so ist. Die Amateurvereine wie Rathenow, Auerbach, Eilenburg verschwinden ja auch nach und nach aus der Liga. Dieser Entwicklung kann sich auch Chemie nicht entziehen, wenn sie dauerhaft RL machen wollen. Und praktisch wird ja auch dort schon etwas anderes gelebt als es dem eigenen Anhang verkauft wird.

Benutzeravatar
D.C.
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2293
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 1220

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon D.C. » Do 14. Jul 2022, 08:39

Wenn die Leistung des Bayreuther Spiels gegen EB, HFC und Usti bestätigt wird, könnte ich meinen Tip oben noch etwas posetiver gestalten :lokfahne Gelle
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

lillyput
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 418
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 123

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon lillyput » Do 14. Jul 2022, 09:46

BRM hat geschrieben:
alf hat geschrieben:
BRM hat geschrieben:
Marco Dorn hat geschrieben:Hier noch was zum anderen Aufsteiger aus Erfurt:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/ro ... t-100.html


Für einen Aufsteiger mit noch nicht abgeschlossem Insolvenzverfahren sind 850.000 € Etat eine ordentliche Hausnummer. Damit nur Klassenerhalt als Ziel auszugeben?
Insgesamt, nimmt man auch den Text zu Greifswald dazu, scheint sich die RLNO nicht mehr langsam, aber dafür ganz sicher praktisch zu einer reinen Profiliga zu entwickeln.
Mal sehen, wann man diesbezüglich auch in Leutzsch gegenüber der eigenen Mitgliedern und Fans reinen Tisch macht.

PS
Profis sind für mich Spieler, die unabhängig ihrer arbeitsrechtlichen Anbindung, also egal woher sie ihr Geld bekommen, nichts als Fußball machen.


Es sind tatsächlich bis auf 3 spieler alles Amateure... weiß ich aus einer sehr vertraulichen Quelle von chemie.


Ja, die sind formal bei Lewo oder anderswo angestellt. Dadurch sind sie, wieder formal, Vertragsamateure, keine Profis. Das stelle ich nicht in Frage. Es ist das gleiche System wie seinerzeit in der DDR, als die OL-Spieler formal Amateure, praktisch aber natürlich Profis waren. Die waren einmal im Monat im Betrieb, zum Zahltag zum Erhalt der Lohntüte.

Diese RL ist mit Amateuren nicht mehr zu stemmen, die Greifswalder haben gut erklärt, warum das so ist. Die Amateurvereine wie Rathenow, Auerbach, Eilenburg verschwinden ja auch nach und nach aus der Liga. Dieser Entwicklung kann sich auch Chemie nicht entziehen, wenn sie dauerhaft RL machen wollen. Und praktisch wird ja auch dort schon etwas anderes gelebt als es dem eigenen Anhang verkauft wird.
Schöner Post von Tommy für dich im LF. Lesenswert

Gizeh
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 254

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Gizeh » Do 14. Jul 2022, 10:33

D.C. hat geschrieben:Wenn die Leistung des Bayreuther Spiels gegen EB, HFC und Usti bestätigt wird, könnte ich meinen Tip oben noch etwas posetiver gestalten :lokfahne Gelle


Oha. Das geht ja tatsächlich. Ich dachte, ich hätte das so eingestellt, dass man seine Abstimmung nicht mehr ändern kann. Hmm. Na gut, is ja dann auch für alle gleich :angel

Wolkser
Fußballweltmeister
Beiträge: 1917
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 883

Re: Regionalliga Nordost 2022/2023

Beitragvon Wolkser » Do 14. Jul 2022, 11:08

Wäre aber schön wenn man dass bis zum Start ändern kann. :daumenhoch


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Slayer66 und 10 Gäste