Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Regionalliga Nordost 2018/19

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1.FC Lok am Ende der Saison 18/19? (Änderung bis 27.7. möglich)

Umfrage endete am Fr 27. Jul 2018, 09:20

Platz 1 und Aufstieg in die 3.Liga
39
36%
Platz 2-3
46
42%
Platz 4-5
20
18%
Platz 6-7
2
2%
Platz 8-9
1
1%
Platz 10-11
1
1%
Platz 12-13
0
Keine Stimmen
Platz 14-15
0
Keine Stimmen
Platz 16-18 Abstieg in die Oberliga
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 109

Barnabas Bombesi
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 260
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 171

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Barnabas Bombesi » So 7. Okt 2018, 14:56

Nach Ansicht der Fernsehübertragung des CFC Spiels, muss man sich auch mal fragen wie diese Siege entstehen.
2 sehr merkwürdige Freistöße/Elfer für Chemnitz und permanent unfaire Spielweise ( hohe Schauspielkunst) der Chemnitzer.

Langsam wird es peinlich, hoffentlich machen die Mannschaften in der Rückrunde kurzen Prozess mit diesen, auch im Spielplan bevorzugten Himmelblauen, dann immer auswärts, mal richtig Druck.
Nordhausen war eigentlich besser, Tore fallen jedoch aus den Standarts des Schiedsrichters.

Fussball-Ergebnisse können schon fies sein! :manno

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2632
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 861

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » So 7. Okt 2018, 15:38

Heutige Ergebnisse
------------------------------------------------------------------------------
Chemnitzer FC – FSV Wacker 90 Nordhausen 2:0 (0:0)
FC Rot-Weiß Erfurt – ZFC Meuselwitz 2:1 (0:0) (Siegtor in der 90.+1)
FSV Union Fürstenwalde – VSG Altglienicke 3:2 (3:2) (ausnahmsweise mal kein Elfer :grins )
Berliner AK 07 – FSV Optik Rathenow 2:0 (1:0)
VfB Germania Halberstadt – Hertha BSC U23 1:1 (1:1)

LOK auf Platz 15 – Sechs Punkte und Sechs Tore auf Rang Sechs :zwinker

Stillerbeobachter
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 237
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 42

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Stillerbeobachter » Mi 10. Okt 2018, 20:03

Nachrichten aus Erfurt, jetzt fehlt nur noch Chemnitz

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1914
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 917
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Mi 10. Okt 2018, 21:28

Stillerbeobachter hat geschrieben:Nachrichten aus Erfurt, jetzt fehlt nur noch Chemnitz

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html


Chemnitz? Dort verfügt man eher eine Zwangsabgabe für jeden Einwohner.
Brot und Spiele.

Wolkser
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 742
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 190

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Wolkser » Do 11. Okt 2018, 15:31

Die sind doch so gut wie durch, Gericht verfügt ausgliedern und die Schulden bleiben beim Verein nach dem Aufstieg ist dann alles Bestens.

Benutzeravatar
Sphero
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 566
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340
Wohnort: Eilenburg

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Sphero » Do 11. Okt 2018, 19:36

So wie es" Stand Heute " aussieht haben 96% der User sich mit der Platzierung der Lokschen vertippt :iller
18% haben vielleicht noch ne Chance ....aber nur wenn's nahezu perfekt den Rest der Saison läuft .....krasse Fehleinschätzung Aller incl.mir :aluhut

Barnabas Bombesi
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 260
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 171

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Barnabas Bombesi » Do 11. Okt 2018, 20:06

Kleine Episode aus dem Turfsport:
...... :smoke
Ja so ist es mit den Tipps. Kaum hat man gesetzt o. getippt (gewettet) möchte man das Pferd ( bei Platz-wette) wechseln, man ahnt es, die falsche Entscheidung getroffen zu haben.

Jetzt wo das Rennen (Meisterschaft) läuft kann man nur noch hoffen. Und ein paar Meter (Spiele!) muss der Gaul ja noch laufen. Jetzt müssen wir an das Unmögliche glauben und hoffen im Ziel auf der Außenbahn des Geläufs doch noch ins Geld (meist Platz 1-5 ) zu kommen.

Aber mit dem Reiter (Trainer) sollte was gehen.
:daumenhoch

Benutzeravatar
D.C.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 580
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 189

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon D.C. » Do 11. Okt 2018, 21:22

Mein Tipp steht, trotz alledem :prost :lokfahne

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2632
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 861

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Fr 12. Okt 2018, 15:39

Testspiel Union – Babelsberg ---> https://www.fupa.net/spielberichte/1-fc ... 20602.html :uhhh

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1914
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 917
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Fr 12. Okt 2018, 16:23

Der Buri hat geschrieben:Testspiel Union – Babelsberg ---> https://www.fupa.net/spielberichte/1-fc ... 20602.html :uhhh


Und 9 verschiedene Torschützen bei Union. Vielleicht möchten die einen ausleihen... :grins
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4549
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1319
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Sa 20. Okt 2018, 11:56

Steuerzahler soll den CFC retten

https://www.freiepresse.de/chemnitz/steuerzahler-soll-den-cfc-retten-artikel10342170

"Es erscheine ihm - Siemon - angemessen, "dass die Stadt dem CFC für die Verpflichtung, im Stadion zu spielen, ein Entgelt zahlt". :hihihi :hihihi :hihihi

"Katalog der Gegenleistungen":

- alle Heimspiele im Stadion an der Gellertstraße auszutragen
- ein "Bollwerk gegen Rechtsradikalismus" zu sein
- für Chemnitz und die Region zu werben sowie für ein "gesellschaftspolitisches Fortkommen der Stadt" zu sorgen

"Vor diesem Hintergrund, so Siemon, halte er eine Unterstützung der Stadt Chemnitz in der laufenden Regionalliga-Saison in Höhe von 750.000 Euro "für dringend notwendig". Sollte der Verein in die 3. Liga aufsteigen, sollte die Unterstützung der Kommune noch einmal anwachsen: Dann spricht Insolvenzverwalter von einer Summe in Höhe von 1,25 Millionen Euro - und zwar pro Saison."


Das ist ja alles an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. :bash

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1914
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 917
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Sa 20. Okt 2018, 14:31

War doch nicht anders zu erwarten. Man lebt weiter geplant über seine Verhältnisse, die Stadt wird es schon richten.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Alter_Gonzo
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 122
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 73
Wohnort: Leipzsch

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Alter_Gonzo » Sa 20. Okt 2018, 16:10

LOKseit73 hat geschrieben:War doch nicht anders zu erwarten. Man lebt weiter geplant über seine Verhältnisse, die Stadt wird es schon richten.


Das selbe Schauspiel wie jedes Jahr in Bielefeld und vor Jahren in Dresden.

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1914
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 917
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Sa 20. Okt 2018, 16:27

Alter_Gonzo hat geschrieben:.

Das selbe Schauspiel wie jedes Jahr in Bielefeld und vor Jahren in Dresden.


Ja. Allerdings hebt man das jetzt auf eine völlig neue Ebene, indem man die Stadt Chemnitz mit "Bollwerk gegen Rechtsradikalismus" moralisch unter Druck setzt. Was für eine schäbige Nummer.
Und der IV spielt das Spiel offenbar mit Inbrunst mit. Das Amtsgericht Chemnitz schaut da offenbar auch weg.
Brot und Spiele.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2632
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 861

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Sa 20. Okt 2018, 16:50

Ergebnisse von gestern und heute
---------------------------------------------------------------------------------
FC Viktoria Berlin 1899 – FC Rot-Weiß Erfurt 0:1 (0:0) (Drei Alutreffer für Viktoria :yeah )
FSV Optik Rathenow – FSV Budissa Bautzen 4:1 (1:0)
FC Oberlausitz Neugersdorf – VfB Germania Halberstadt 0:0 (0:0)
Hertha BSC U23 – Chemnitzer FC 1:3 (1:0) (Spiel gedreht trotz 49 Minuten in Unterzahl :smoke )
Bischofswerdaer FV 08 – Berliner FC Dynamo 0:6 (0:3) (Fünf Buden durch Marc Brašnić :uhhh )

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4549
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1319
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Sa 20. Okt 2018, 16:54

Der Buri hat geschrieben:Hertha BSC U23 – Chemnitzer FC 1:3 (1:0) (Spiel gedreht trotz 49 Minuten in Unterzahl :smoke )

Es waren doch nur 15 Minuten in Unterzahl?

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2632
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 861

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Sa 20. Okt 2018, 16:58

Danke. Hatte die Rote für Hertha im Ticker übersehen :angel

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2632
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 861

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » So 21. Okt 2018, 16:22

Heutige Ergebnisse
------------------------------------------------------------------------
VGS Altglienicke – 1. FC Lokomotive Leipzig 4:2 (0:2) (Bisher vier Heimtore für die VSG - nuja, jetzt sinds acht :angel )
FSV Union Fürstenwalde – SV Babelsberg 03 1:0 (0:0)
ZFC Meuselwitz – VfB Auerbach 1906 2:4 (0:1)
FSV Wacker 90 Nordhausen – Berliner AK 07 1:5 (0:1)

Der FCL rangiert zurück auf Platz 17 – in der Heimtabelle gar aufs letzte Gleis! :prost

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 298
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 131

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » Mo 22. Okt 2018, 12:46

Quelle hat geschrieben:Steuerzahler soll den CFC retten

https://www.freiepresse.de/chemnitz/steuerzahler-soll-den-cfc-retten-artikel10342170

"Es erscheine ihm - Siemon - angemessen, "dass die Stadt dem CFC für die Verpflichtung, im Stadion zu spielen, ein Entgelt zahlt". :hihihi :hihihi :hihihi

"Katalog der Gegenleistungen":

- alle Heimspiele im Stadion an der Gellertstraße auszutragen
- ein "Bollwerk gegen Rechtsradikalismus" zu sein
- für Chemnitz und die Region zu werben sowie für ein "gesellschaftspolitisches Fortkommen der Stadt" zu sorgen

"Vor diesem Hintergrund, so Siemon, halte er eine Unterstützung der Stadt Chemnitz in der laufenden Regionalliga-Saison in Höhe von 750.000 Euro "für dringend notwendig". Sollte der Verein in die 3. Liga aufsteigen, sollte die Unterstützung der Kommune noch einmal anwachsen: Dann spricht Insolvenzverwalter von einer Summe in Höhe von 1,25 Millionen Euro - und zwar pro Saison."


Das ist ja alles an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. :bash


Warum Dreistigkeit? Wir hatten das Thema doch schon mal im Nationalmannschafts Fred angerissen. Es gibt Menschen, die glauben man könne Sport und Politik trennen. Ich nenne das einfach Realitätsverweigerung.
Davon ab, so was gibt es ebend genau dann, wenn verschiedenste Interessenlagen vermengt werden, wenn ein Verein (und damit ein Wirtschaftssubjekt) permanent über seine Verhältnisse lebt und dann die öffentliche Hand den Verlust ausgleichen soll. Bestimmt hat man aber vorab ganz tolle Rechenkünstler walten lassen, die genau ausgerechnet haben, das sich das ganze Projekt mit neuem Stadion und einem Verein in der 2. Liga 3. Liga für alle Seiten so richtig lohnt.

Ich stelle einmal mehr die Frage, der 1.FC Lok will in die 3. Liga und dort wirtschafltich solide agieren?
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Benutzeravatar
siebziger
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 836
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 620

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon siebziger » Mo 22. Okt 2018, 16:17

Heizer_reloaded hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:Steuerzahler soll den CFC retten

https://www.freiepresse.de/chemnitz/steuerzahler-soll-den-cfc-retten-artikel10342170

"Es erscheine ihm - Siemon - angemessen, "dass die Stadt dem CFC für die Verpflichtung, im Stadion zu spielen, ein Entgelt zahlt". :hihihi :hihihi :hihihi

"Katalog der Gegenleistungen":

- alle Heimspiele im Stadion an der Gellertstraße auszutragen
- ein "Bollwerk gegen Rechtsradikalismus" zu sein
- für Chemnitz und die Region zu werben sowie für ein "gesellschaftspolitisches Fortkommen der Stadt" zu sorgen

"Vor diesem Hintergrund, so Siemon, halte er eine Unterstützung der Stadt Chemnitz in der laufenden Regionalliga-Saison in Höhe von 750.000 Euro "für dringend notwendig". Sollte der Verein in die 3. Liga aufsteigen, sollte die Unterstützung der Kommune noch einmal anwachsen: Dann spricht Insolvenzverwalter von einer Summe in Höhe von 1,25 Millionen Euro - und zwar pro Saison."


Das ist ja alles an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. :bash


Warum Dreistigkeit? Wir hatten das Thema doch schon mal im Nationalmannschafts Fred angerissen. Es gibt Menschen, die glauben man könne Sport und Politik trennen. Ich nenne das einfach Realitätsverweigerung.
Davon ab, so was gibt es ebend genau dann, wenn verschiedenste Interessenlagen vermengt werden, wenn ein Verein (und damit ein Wirtschaftssubjekt) permanent über seine Verhältnisse lebt und dann die öffentliche Hand den Verlust ausgleichen soll. Bestimmt hat man aber vorab ganz tolle Rechenkünstler walten lassen, die genau ausgerechnet haben, das sich das ganze Projekt mit neuem Stadion und einem Verein in der 2. Liga 3. Liga für alle Seiten so richtig lohnt.

Ich stelle einmal mehr die Frage, der 1.FC Lok will in die 3. Liga und dort wirtschafltich solide agieren?

Das wir bei dem Thema verschiedene Meinungen haben ist nunmal so aber erkläre doch mal was das spezielle Beispiel mit der Vermischung von Sport und Politik zu tun hat. Da will ein IV verzweifelt Gelder von der Stadt aquirieren weil er woanders scheinbar nichts mehr bekommt und das auch noch auf eine selten dämliche weise. Nur weilber da politische Themen mit rein bringt hat doch der Verein keine Wertung abgegeben. Der IV versucht nur mit Parolen auf ein nie abfahrendes Schiff aufzuspringen.
Ach und Lok und dritte Liga, da sind wir mal einer Meinung

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1914
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 917
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Mo 22. Okt 2018, 16:25

Arena für Weltoffenheit, Toleranz und Fairness.

https://www.bild.de/regional/chemnitz/c ... .bild.html
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4549
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1319
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Mo 22. Okt 2018, 16:27

LOKseit73 hat geschrieben:Arena für Weltoffenheit, Toleranz und Fairness.

https://www.bild.de/regional/chemnitz/c ... .bild.html


WTF-Arena :hihihi :hihihi :hihihi

(aus dem Chemie-Forum geklaut) :angel

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4549
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1319
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Mo 22. Okt 2018, 17:13

Das Sanierungskonzept vom Chemnitzer Insolvenzverwalter ist jetzt auch online verfügbar:

https://workupload.com/start/sWkdWBrV

Benutzeravatar
siebziger
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 836
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 620

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon siebziger » Di 23. Okt 2018, 14:58

Mal eine blöde Frage sollte ein IV in der folgenden Saison nicht dafür sorgen das der Betrieb weitergeführt werden kann und keine neue Deckungslücke entsteht?

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2632
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 861

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Di 23. Okt 2018, 15:04

Stadtrats-Fraktionen lehnen CFC-Finanzhilfen ab

Chemnitz. Mehrere Fraktionen im Chemnitzer Stadtrat haben einhellig weitere Finanzhilfen an den CFC abgelehnt. Wie die Fraktionen von CDU/FDP, Linken, SPD sowie Bündnis 90/Die Grünen in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung bekanntgeben, ließen sich aus dem bisherigen Engagement der Kommune für den Chemnitzer FC keine weiteren Verpflichtungen ableiten. Zugleich sehen die Räte aber Klärungsbedarf, ob mit der Ausgliederung der Profiabteilung der Verein vollständig entschuldet worden ist. Die Frage ziele vor allem auf den Nachwuchsbereich, heißt es in der Erklärung. "Hier wird eine besondere Verantwortung des Stadtrats gesehen, weshalb die Bereitschaft besteht, auch weiterhin Unterstützung - wie auch bei anderen Chemnitzer Sportvereinen - zu leisten", so die vier Fraktionen.

Quelle: Freie Presse


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Chili Palmer und 7 Gäste