Regionalliga Nordost 2018/19

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1.FC Lok am Ende der Saison 18/19? (Änderung bis 27.7. möglich)

Umfrage endete am Fr 27. Jul 2018, 09:20

Platz 1 und Aufstieg in die 3.Liga
39
36%
Platz 2-3
46
42%
Platz 4-5
20
18%
Platz 6-7
2
2%
Platz 8-9
1
1%
Platz 10-11
1
1%
Platz 12-13
0
Keine Stimmen
Platz 14-15
0
Keine Stimmen
Platz 16-18 Abstieg in die Oberliga
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 109

grasfresser
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 27
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 4

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon grasfresser » Mi 28. Nov 2018, 08:19

@WRZ: Sind doch Kumpels vom Herzensverein. Vielleicht braucht MAN dort einen bösen alten Wicht!? Also Abmarsch!

Benutzeravatar
siebziger
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 922
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 685

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon siebziger » Mi 28. Nov 2018, 08:31

Na wenn die das genauso lösen wie Chemnitz oder Erfurt wird der Aufstieg nicht wahrscheinlicher.

Wolkser
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 777
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 201

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Wolkser » Mi 28. Nov 2018, 10:24

Das ist doch in Zwicke jedes Jahr so,da springt die Stadt wieder ein

Benutzeravatar
siebziger
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 922
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 685

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon siebziger » Mi 28. Nov 2018, 11:02

Ja aber warum es ist doch so einfach einmal absteigen und Schulden abbauen und wieder aufsteigen, schöne neue Fussballwelt

Benutzeravatar
Chili Palmer
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 329
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 206
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Chili Palmer » Mi 28. Nov 2018, 11:08

siebziger hat geschrieben:Ja aber warum es ist doch so einfach einmal absteigen und Schulden abbauen und wieder aufsteigen, schöne neue Fussballwelt

Na da haben wir ja Glück, dass Schämdich keine Schulden abzubauen hat. :zwinker

Benutzeravatar
KevLE
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 490
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon KevLE » Mi 28. Nov 2018, 18:25

siebziger hat geschrieben:Ja aber warum es ist doch so einfach einmal absteigen und Schulden abbauen und wieder aufsteigen, schöne neue Fussballwelt


Wäre das mal 2004 möglich gewesen. Diese Säcke echt.
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Marty McFly
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 365
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 122

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Marty McFly » Mi 28. Nov 2018, 18:48

KevLE hat geschrieben:
siebziger hat geschrieben:Ja aber warum es ist doch so einfach einmal absteigen und Schulden abbauen und wieder aufsteigen, schöne neue Fussballwelt


Wäre das mal 2004 möglich gewesen. Diese Säcke echt.


Kommt immer darauf an ,ob die Gläubiger zustimmen.
2004,oder so, war unsere zweite Insolvenz kurz hintereinander,deswegen hatten damals die Gläubiger die Daumen gesenkt.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4693
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1371
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Fr 30. Nov 2018, 15:10


WRZ
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 180
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 32

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon WRZ » Fr 30. Nov 2018, 17:55

Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4693
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1371
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Sa 1. Dez 2018, 09:30


MiB
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 517
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 394

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon MiB » Sa 1. Dez 2018, 14:58

Quelle hat geschrieben:Manipulationsverdacht überschattet Sieg des SV Babelsberg 03

http://www.sportbuzzer.de/artikel/manipulationsverdacht-uberschattet-sieg-des-sv-babelsberg-03/

Hier gibt es die ganze PK:

https://babelsberg03.de/media/nulldrei-tv/


Das sieht mir eher wie eine Verleumdungskampagne gegen den Ex-Trainer aus.
Welchen Grund sollte denn Petersen haben, so ein unwichtiges Spiel, zu Gunsten seines Vereins zu manipulieren? Der wird einfach aus Spaß zu seinen Ex-Spielern gesagt haben: "Heute könnt ihr gerne genauso scheiße spielen, wie bei mir damals, bevor ich euch rausgeschmissen habe." :hihihi

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4693
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1371
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Sa 1. Dez 2018, 18:10

Manipulationsvorwürfe in Babelsberg: Böser Verdacht gegen Vater von Nils Petersen

http://www.sportbuzzer.de/artikel/manipulation-vorwurfe-babelsberg-halberstadt-andreas-petersen-nils-telefonat/

123lok
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 620
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 253
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon 123lok » Mo 3. Dez 2018, 21:06

MiB hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:Manipulationsverdacht überschattet Sieg des SV Babelsberg 03

http://www.sportbuzzer.de/artikel/manipulationsverdacht-uberschattet-sieg-des-sv-babelsberg-03/

Hier gibt es die ganze PK:

https://babelsberg03.de/media/nulldrei-tv/


Das sieht mir eher wie eine Verleumdungskampagne gegen den Ex-Trainer aus.
Welchen Grund sollte denn Petersen haben, so ein unwichtiges Spiel, zu Gunsten seines Vereins zu manipulieren? Der wird einfach aus Spaß zu seinen Ex-Spielern gesagt haben: "Heute könnt ihr gerne genauso scheiße spielen, wie bei mir damals, bevor ich euch rausgeschmissen habe." :hihihi



Im Prinzip ja aber 03 hat auch nicht wirklich was davon so etwas zu erfinden. Es bleibt spannend .. Ich bin gespannt was da raus kommt.

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1995
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 963
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Mo 3. Dez 2018, 21:29

Ach, Babelsberg sieht sich doch gern in der Opferrolle. Warten wirs ab.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
siebziger
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 922
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 685

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon siebziger » Di 4. Dez 2018, 07:15

Vor allem ist Babelsberg Dramaqueen, wenn mir jemand erklären will das erwachsene Männer völlig aufgelöst zum Trainer rennen lache ich mich tot das ist keine C Jugend.
Unabhängig ob der Anruf stattgefunden hat kann man das natürlich ausschmücken was Sie offensichtlich getan haben.
Aber wenn der Anruf kam war es trotzdem auch dämlich von Petersen.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2801
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 929

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon Der Buri » Do 6. Dez 2018, 15:44

Was wird aus der Regionalliga?

Über die Regionalliga-Reformen und den fehlenden Königsweg

"Die Regionalligareform steht vor dem Scheitern", titelte der "Kicker". Der Deutsche Fußball-Bund hingegen erklärte: "Wir sind bei der Entscheidungsfindung im Soll." Derzeit fällt es schwer einzuschätzen, was mit der vierten Liga passiert, in der der Bonner SC gerade gegen den Abstieg kämpft. Bleibt es bei fünf Staffeln, gibt es ab 2020 nur noch vier oder sogar drei? Eine vom DFB eingesetzte Kommission, in der auch BSC-Präsident Dirk Mazurkiewicz sitzt, hat gut ein Dutzend Vorschläge diskutiert und sich auf ein Modell geeinigt, das aber noch viele Fragezeichen beinhaltet. An diesem Freitag wird das Thema im DFB-Präsidium besprochen, im September 2019 soll auf dem DFB-Bundestag eine Entscheidung fallen. Mazurkiewicz erklärt, wo die Probleme liegen.

Worum geht's?
Es gibt vier Absteiger aus der 3. Liga, aber fünf Regionalligen. Das Ziel ist, dass jeder Regionalligameister direkt aufsteigt. Um Vorschläge zu erarbeiten, hatte der DFB eine Kommission einberufen. Die 3. Liga trat in Vorleistung, indem sie dem vierten Absteiger bis 2020 zustimmte. Bis dahin, so die Forderung der Drittligisten, müsse die Regionalliga von fünf auf vier Staffeln verschlankt worden sein. "Derzeit sehe ich da noch keine Lösung, die allem und jedem gerecht wird", sagt Mazurkiewicz.

Wo ist das Problem?
Der DFB hatte vorgegeben, dass die Einteilung der Regionalligastaffeln sowohl die Grenzen seiner Landesverbände als auch die Grenzen der Bundesländer berücksichtigen müsse. Es soll also verhindert werden, dass etwa Viktoria Köln im Westen und der BSC im Südwesten spielt. Folglich ist es nicht möglich, dass völlig neu durchgemischt wird, um auf vier Staffeln zu kommen. Zwei Staffeln müssten zusammengehen. Oder eine Staffel würde - unter Einhaltung der Landesverbandsgrenzen - auf zwei andere Staffeln verteilt. Viele zeigen da auf die Regionalliga Nordost, da die neuen Bundesländer die geringste Vereins- und Mannschaftsdichte aufweisen. Allerdings weigert sich der Nordosten. "Kann ich verstehen", meint Mazurkiewicz. Es geht in dieser Frage auch um Macht und Einfluss.

Wie ist die aktuelle Regelung?
Für die Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 gibt es eine zweijährige Übergangslösung. Der Südwest-Meister steigt jeweils direkt auf, ansonsten wird rolliert. Nach der laufenden Saison geht der West-Meister ohne Umweg, also ohne Entscheidungsspiele in die 3. Liga.

Ist die Reform gescheitert?
"Nein", sagt Mazurkiewicz. "Die Reform ist nicht gescheitert, und die Kommission ist nicht aufgelöst, wie oft behauptet wird. Wir haben dreimal getagt, alles erörtert und uns auf einen Kompromissvorschlag geeinigt, der jetzt im DFB-Präsidium besprochen wird." Danach bekommen der Westen und der Südwesten jeweils einen festen Aufsteiger. Die beiden anderen Aufsteiger kommen aus dem Süden, Norden und Nordosten. Dabei ließ die Kommission offen, ob das Aufstiegsrecht wechselt, eine Aufstiegsrunde gespielt wird oder aus drei Staffeln zwei werden. "Insgesamt vier Staffeln sind in diesem Modell nicht zwingend", erläutert Mazurkiewicz, "obwohl wir damit auf dem richtigen Weg wären."

Quelle & Weiterlesen: fupa.net

Weiterführend (Schon was älter, aber alle Modelle der Reform in Bildform) ---> http://www.sportbuzzer.de/gallerie/regi ... m/?type=if :daumenhoch

Benutzeravatar
siebziger
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 922
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 685

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon siebziger » Fr 7. Dez 2018, 08:55

Alternativ gäbe es ja noch die Möglichkeit Playoffs zu spielen .
Dazu müßten die Ligen natürlich verkleinert werden um 4 Mannschaften zB (2.Mannschaften sollten dann eh raus in eigene Farmliegen)um dann die ersten 2 aus jeder Liga in die Playoffs zu schicken. Das ganze ist natürlich dann eine Frage der Zeit ob es Hin und Rückspiel gibt oder ob das Los über den Spielort entscheidet.
Ich glaube nicht das die 3.Liga 5 Absteiger akzeptieren wird und die Zusammenlegung der Regio finde ich jetzt auch nicht so toll da hätten wir dann 12 Spiele in Bayern am Arsch der Welt.
Den Mehraufwand an Reisekosten kann man wahrscheinlich mit extra TV Verträgen abpolstern die nur für die Playoffs gelten.
Bei 9 oder 18 Spielen wird auch wieder ein guter Leistungsstand gezeigt der nicht wie bei Relegation in zwei Spielen und Tagesform hängt.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4693
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1371
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon Quelle » Fr 7. Dez 2018, 13:17

VfB Auerbach - FC Rot-Weiß Erfurt abgesagt

Benutzeravatar
L.O.K.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 587
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 366

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon L.O.K. » Fr 7. Dez 2018, 13:42

Wegen Schnee?

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2801
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 929

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon Der Buri » Fr 7. Dez 2018, 13:48

Ja, Schnee klingt plausibel bei Plus 9 Grad :grins

---> https://twitter.com/ROTWEISSERFURT/stat ... 6729771008
Zuletzt geändert von Der Buri am Fr 7. Dez 2018, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
L.O.K.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 587
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 366

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon L.O.K. » Fr 7. Dez 2018, 13:50

Bei Auerbach weiß man nie. Da dauert der Winter normalerweise von September bis Mai. ;)

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2801
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 929

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon Der Buri » Fr 7. Dez 2018, 13:51

Auch wieder wahr :smoke

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2801
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 929

Re: Regionalliga Nordost 2018/19 - F

Beitragvon Der Buri » So 9. Dez 2018, 15:47

Bissl Statistik zum Abschluss der Punktspiele 2018

Jahresbilanz: 12 - 11 - 13 ... 47 Punkte ... 47-44 Tore
Scholz: 8 - 7 - 11 ... 31 Punkte (1,19 pro Spiel) ... 33-34 Tore
Joppe: 4 - 4 - 2 ... 16 Punkte (1,6 pro Spiel) ... 14-10 Tore

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4693
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1371
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Quelle » Do 13. Dez 2018, 14:36


Benutzeravatar
doppelm
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 373
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 66

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon doppelm » Do 13. Dez 2018, 15:24

:lokfahne kommt der dann nach leipzig?!


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: LordAlucard85 und 9 Gäste