Regionalliga Nordost 2019/20

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1.FC Lok am Ende der Saison 19/20? (Änderung bis 26.7. möglich)

Umfrage endete am Fr 26. Jul 2019, 20:46

Aufstieg in die 3.Liga
12
15%
Platz 1
2
3%
Platz 2-3
14
18%
Platz 4-5
35
44%
Platz 6-7
12
15%
Platz 8-9
1
1%
Platz 10-11
3
4%
Platz 12-13
0
Keine Stimmen
Platz 14-15
1
1%
Platz 16-18 Abstieg in die Oberliga
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 80

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3596
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1278

Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Der Buri » Di 15. Jan 2019, 08:47

Teilnehmer Regionalliga 2019/20:
Zuletzt geändert von Der Buri am Do 6. Jun 2019, 20:55, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 406
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 235

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Europapokalfinalist » Mi 16. Jan 2019, 19:39

Der Buri hat geschrieben:Interessierte Vereine müssen sich bis zum Dienstag, 5. März 2019, 15:00 Uhr (Eingang Geschäftsstelle) über die NOFV-Geschäftsstelle für die Teilnahme am Spielbetrieb bewerben.


Kann da mal jemand die Ratten (1. Mannschaft) anmelden? Danke.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3596
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1278

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Der Buri » Do 14. Feb 2019, 12:17

Der NOFV hat den RTP veröffentlicht - wurde auch langsam Zeit :grins

Download ---> http://nofv-online.de/index.php/rahment ... 019_20.pdf

Los geht es demnach am letzten Juli-Wochenende. Gespielt wird zunächst bis 16. Dezember, ehe es am 01. Februar weitergeht.
Der finale Spieltag ist dann der 16. Mai 2020. Insgesamt sind 16(!) Nachholtermine - gegenüber nur zehn Stück 18/19 - eingeplant.


P.S.: Da das Thema "3. Liga 2020" noch im Raum steht, sei noch auf eine Änderung der Richtlinien für das "Zulassungsverfahren Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit 3. Liga" vom 31. Oktober 2018 verwiesen. Nachzulesen u.a. dort (ab Seite 1) ---> https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/18 ... _Final.pdf

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3596
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1278

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Der Buri » Mi 6. Mär 2019, 10:26

Einreichung Zulassungsunterlagen Regionalliga Nordost 2019/20

Am Dienstag, dem 05.03.2019, 15:00 Uhr endete die Abgabefrist für die Einreichung der Zulassungsunterlagen für die Regionalliga Nordost für die Saison 2019/20.

Am 14.06.2019 entscheidet das Präsidium des NOFV über die Zulassung. Folgende Vereine haben die Unterlagen eingereicht:

• 1. FC Lokomotive Leipzig
• Berliner AK 07
• BFC Dynamo
• Bischofswerdaer FV 08
• BSG Schämie
• Chemnitzer FC
• FC Carl Zeiss Jena
• FC Energie Cottbus
• FC Hansa Rostock
• FC Hertha 03 Zehlendorf
• FC Internazionale
• FC Oberlausitz Neugersdorf
• FC Rot-Weiß Erfurt
• FC Viktoria 1889 Berlin
• FSV 63 Luckenwalde
• FSV Budissa Bautzen
• FSV Optik Rathenow
• FSV Wacker Nordhausen
• FSV Union Fürstenwalde
• FSV Zwickau
• Hallescher FC
• Hertha BSC
• SV Babelsberg 03
• SV Lichtenberg 47
• Tennis Borussia Berlin
• VfB Auerbach 1906
• VfB Germania Halberstadt
• VFC Plauen
• VSG Altglienicke
• ZFC Meuselwitz

---> http://nofv-online.de/index.php/aktuell ... 19-20.html

Aus den Top-Fünf der beiden Oberligen fehlen demnach der Greifswalder FC und der FC Eilenburg.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Quelle » Mo 8. Apr 2019, 21:02

Jünter hat geschrieben: Und die Aufsteiger werden auch versuchen zu klotzen und nicht zu kleckern, denn jeder weiß um die nächste schwierige Saison.

In der Nordstaffel sieht es ja für den SV Lichtenberg 47 recht gut aus. Weis jemand, wo die dann in der Regionalliga spielen wollen? Konnte da im Internet nichts finden.

Das hier scheint mir nicht tauglich: https://www.europlan-online.de/howoge-a ... verein/166

Jünter
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 218
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 233

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Jünter » Mo 8. Apr 2019, 21:21

Ich hatte mal vor der Winterpause eine kurze Reportage über Lichtenberg 47 gesehen, die wollen auf jeden Fall aufsteigen. Damals wurde über den etwaigen Spielort berichtet, evtl. bei TeBe Berlin. Obwohl beide ( noch ) um den Aufstieg spielen. War aber damals als Spielort im Gespräch.

Barnabas Bombesi
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 440
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 281

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Barnabas Bombesi » Mo 15. Apr 2019, 17:20

Für alle die Denken unsere Konkurrenz schläft möchte ich mal auf die extrem cleveren und auch sehr kreativen Macher eines der offenbar noch wenigen Amateurvereinen in unserer Liga hinweisen.

http://vfb-auerbach.de/vfb-stadion-erha ... eoleinwand
Da können wir schon mal neidisch gucken ( dürfen wir auch!), denn das ist ein richtiger Coup. :confuse

Dafür meinen Respekt.
Auch wenn sich diese Truppe offiziell in ihrem "AMATEUR sein" - gern selbst sieht, im Hintergrund arbeiten seit Jahren Profis mit Leidenschaft. :eusa_clap.gif

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 877

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon siebziger » Mo 15. Apr 2019, 21:53

Solange Du keine Zahlen kennst kann man auch nur spekulieren ob das clever ist oder der Anfang vom Ende.

Barnabas Bombesi
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 440
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 281

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Barnabas Bombesi » Mo 15. Apr 2019, 22:03

Möge der Freund der Zahlen sich daran laben.

https://m.bild.de/sport/fussball/fussba ... obile.html

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 877

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon siebziger » Di 16. Apr 2019, 06:20

:daumenhoch schön für Auerbach aber meiner Meinung wäre genau sowas bei uns gepflegt nach hinten los gegangen schon alleine weil sich jeder mit Recht gefragt hätte warum das Geld nicht erstmal ins Stadion investiert wird. Von der Optik mal ganz abgesehen, Videoleinwand in einer (sorry) Ruine.

Benutzeravatar
Chili Palmer
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 582
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 329
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Chili Palmer » Di 16. Apr 2019, 06:42

siebziger hat geschrieben::daumenhoch schön für Auerbach aber meiner Meinung wäre genau sowas bei uns gepflegt nach hinten los gegangen schon alleine weil sich jeder mit Recht gefragt hätte warum das Geld nicht erstmal ins Stadion investiert wird. Von der Optik mal ganz abgesehen, Videoleinwand in einer (sorry) Ruine.

Ich glaube, dass es @BB mit seinem Kommentar gar nicht unbedingt auf die Leinwand, sondern auf die (durchaus geschickte) Abwicklung des Deals ankam.

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 877

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon siebziger » Di 16. Apr 2019, 07:06

Ist mir schon klar das er eher dem Verein ans Bein pissen will das ihm sowas plakatives selten gelingt allerdings gelingen ebend viele Dinge die wichtiger sind unter dem Radar.

123lok
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 790
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 317
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon 123lok » Di 16. Apr 2019, 08:58

Ich finde unsere cool. Eh bisschen aus der Zeit aber irgendwie cool. :hihihi will damit sagen, bei uns, gibt es wichtigere Baustellen.

Barnabas Bombesi
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 440
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 281

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Barnabas Bombesi » Di 16. Apr 2019, 09:00

Jungs, den Mehrwert eines Deals erkenne ich an 2 Parametern (Preis/Leistung) .
Beide sind perfekt und dieses Teil hätte auch uns gut zu Gesicht gestanden.
Wie bereits angemerkt gibt es bei uns aber aktuell genügend andere Baustellen, sodass man immer etwas Geduld benötigt und Zeit benötigt und auch deren Fertigstellung dann honorieren sollte.
Anpissen wollte ich niemanden!

Wollte nur auf das beachtliche Schrittmass in der Entwicklung bei vermeintlich kleinen Vereinen hinweisen.

Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 661
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 622

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Newcomer » Di 16. Apr 2019, 14:01

Also ich würde eher auf Kosten und Nutzen achten. Und da sehe ich persönlich den (Mehr-)Nutzen einer LED-Wand gegenüber unserer vorhandenen Anzeige für den Stadionbesucher bei nahe null. So etwas ist für mich Luxus und sollte bitte als letztes I-Tüpfelchen angeschafft werden, wenn der Rest der Infrastruktur steht. Mag sogar sein, dass die Wand ein Schnäppchen für Auerbach war. Aber eben ein Schnäppchen, welches zumindest wir nicht brauchen. Ich sehe da auch keine großen Zusatzeinnahmen durch Events, da gibt es in Leipzig einfach zu viele Alternativen. In Auerbach mag das anders sein. Daher kann der Deal für Auerbach durchaus Sinn haben und für uns dagegen nicht.

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1081
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 416

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon D.C. » Di 16. Apr 2019, 14:29

Ab der 3.Liga müsste man doch durch Werbung in Wort und Bild genug Knete erwirtschaften als sie kostet, oder liege ich da falsch und das rechnet sich nicht in Dörfer wie zb. Auerbach :aluhut
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Barnabas Bombesi
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 440
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 281

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Barnabas Bombesi » Di 16. Apr 2019, 16:25

@ newcomer

Geh bitte nicht fehl in der Annahme, dass das erhalten der historisch nostalgisch Zahlenanzeige mit eingebauter Analoguhr irgendwie eine Garantie mit sich brächte, diese Anlage auf ewig nutzen zu können.
Die Anlage ist sicherlich wirtschaftlich vollständig abgeschrieben und eine Neuanschaffung wird in den nächsten Jahren kaum zu verhindern sein.
So gesehen erfreut Euch an dem Stück, solange es mit viel Aufwand, Tricks und Spucke noch irgendwelche Zahlen auswirft.

Mit Verlaub man kann da immer wieder Geld investieren, wenn man die wenigen noch vorhandenen (lebenden) Handwerksmeister und deren Dienstleistungen einkaufen möchte. Der bastelt dann eine Sonderlocke nach der anderen um den Betrieb zu erhalten.

Aber auch hier wird in den Gremien sicher doppelt und dreifach geprüft, ob eine Neu-Anschaffung wirtschaftlich vertretbar wäre.
Eine Comfortverbesserung beinhaltet eben auch die Möglichkeit, Informationen und auch Werbung an den Fan zu transportieren, welche wir teilweise auch mal überhoert haben oder Menschen mit einer Hörschaedigung gar nicht aufnehmen können.

Jeder hat in Bezug auf Comfort im Stadion sein persönliches Ranking, ist schon klar, aber ewig ist das "jetzige Erlebnis" auch nicht mehr haltbar. Der Moment des Abschieds wird kommen!

Merbu
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 19.11.2015
Bewertung: 205

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Merbu » Mi 17. Apr 2019, 21:03

Habe gerade Nordhausen gegen Jena im Pokal gesehen. Das Niveau war mehr als überschaubar, Jena nur mit langen planlosen Bällen :kopfschuettel
NH nach 17 min in Führung und dann in der
Nachspielzeit das 2:0 :smoke
Wollte damit sagen, sollte Jena absteigen ist man doch sehr limitiert :haha
:huepfend_blau :huepfend_gelb

123lok
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 790
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 317
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon 123lok » Do 18. Apr 2019, 12:07

Das war Chemnitz in 3. Liga auch. Und es reicht alle mal für die Regio. Das Problem bei Absteigen, sie wollen sofort wieder hoch und legen sich da immer bissel mehr ins Zeug als eine Klasse halten zu wollen. Finanziell sind sie auch besser aufgestellt, nicht außer Gefahr aber halt noch besser als wir. Kannste nur hoffen das es am Ende nur bei Jena bleibt.

Benutzeravatar
Mr.Plow
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 78
Registriert: 28.05.2016
Bewertung: 29

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Mr.Plow » Mo 29. Apr 2019, 19:54


Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3596
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1278

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Der Buri » So 12. Mai 2019, 13:43

Aufstiegsregelung zur 3. Liga

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat sich auf seiner heutigen (03. Mai) Sitzung in Frankfurt am Main mit der Neuregelung des Aufstiegs zur 3. Liga befasst und unterstützt den in den vergangenen Monaten von den Vereinsvertretern der Regionalligen und 3. Liga mit erarbeiteten und auf einer abschließenden Tagung ohne Gegenstimme präferierten Vorschlag. Das Präsidium beauftragt nun die DFB-Verwaltung mit der Formulierung eines entsprechenden Beschlussantrags für den DFB-Bundestag am 27. September 2019.

Auf Basis der Anzahl an Einwohnern, Vereinen und Mitgliedern würden die Regionalliga West und Regionalliga Südwest jeweils einen direkten Aufstiegsplatz erhalten. Die von Flächenländern geprägten Regionalligen Nord, Nordost und Bayern würden gemeinsam ebenfalls zwei Aufsteiger stellen. Der Modus zur Ermittlung dieser beiden Aufsteiger ist in den kommenden Wochen durch die Fachgremien der für Nord, Nordost und Bayern zuständigen Verbände im Einvernehmen mit den Vereinen festzulegen und soll ebenfalls beim DFB-Bundestag verabschiedet werden. Die Neuregelung würde mit Beginn der Saison 2020/2021 in Kraft treten.

Dem nun getroffenen Konsens waren intensive Diskussionen auf allen Ebenen vorausgegangen. Die eingesetzte Ad-hoc-Kommission, der neben den zuständigen Verbänden auch Vereinsvertreter der 3. Liga und aller Regionalliga-Staffeln angehörten, hatte zahlreiche Modelle zur Bildung von vier Regionalligen geprüft und im Sinne eines transparenten Prozesses für jeden einsehbar im Internet veröffentlicht. Keines dieser Modelle wurde von der Arbeitsgruppe als mehrheitsfähig eingestuft. Die Ad-hoc-Kommission einigte sich daraufhin ohne Gegenstimme auf den Vorschlag, den Flächenbereich des DFB zunächst in zwei Gebiete aufzuteilen, in denen jeweils zwei Regionalligen gebildet und je zwei Aufsteiger ermittelt werden sollen.

Den genauen Zuschnitt der einzelnen Regionalligen auf Basis der Empfehlung sollten die Landesverbände in enger Abstimmung mit den betroffenen Vereinen aus der 3. Liga und Regionalliga festlegen. Im Bereich, der die Regionalligen Nord, Nordost und Bayern umfasst, sprachen sich die dortigen Vereinsvertreter bei einer gemeinsamen Tagung ohne Gegenstimme für die Beibehaltung der bisherigen Staffelstruktur aus – verbunden mit der Konsequenz, dass nicht alle Meister aufsteigen können. Als gewichtigste Gründe wurden die Erhaltung regionaler Strukturen und die wirtschaftliche Machbarkeit angeführt.

Die vom DFB-Präsidium unterstützte Aufstiegsregelung wurde in enger Abstimmung mit den betroffenen Vereinen erarbeitet. Um die Mitsprache und Gestaltungsmöglichkeiten der Klubs in den Entscheidungsprozessen weiter zu stärken, soll die 3. Liga eine institutionalisierte Interessenvertretung im DFB erhalten. Vergleichbare Überlegungen gibt es für die Frauen-Bundesligen. Die genaue Ausgestaltung wird derzeit entwickelt.

Quelle: NOFV Online

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 406
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 235

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Europapokalfinalist » So 12. Mai 2019, 15:16

Zum Glück spielt der nicht mehr mit: Pierre Le Beau (ZFC Meuselwitz).

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/rl ... e-100.html

Der hat leider auch zuviele Tore gegen uns geschoßen, bes. damals bei Aue II.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Online
Benutzeravatar
LOK1903
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 443
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 169

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon LOK1903 » So 12. Mai 2019, 20:15

Ne Frage @Buri: was ist mit der Saison 19/20? Wie lautet da die Aufstiegsregel? Du findest doch sowas immer vor Allen.
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3596
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1278

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Der Buri » So 12. Mai 2019, 21:18

Soweit mir bekannt ist, steigen der Bayernmeister, der Südwestmeister sowie der Nordmeister direkt auf. Nordost spielt gegen West den vierten Platz aus. Das steht auch schon seit über einem Jahr fest (Letzter Absatz ---> https://www.kicker.de/news/fussball/reg ... ister.html) :smoke

Benutzeravatar
L.O.K.
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 708
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 490

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon L.O.K. » So 12. Mai 2019, 21:55

Ich sehe es schon kommen.
Lok spielt in der Relegation gegen Viktoria Köln.


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 7 Gäste