Regeln, Statuten & Ordnungen

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » So 6. Jan 2019, 07:10

Amtliche Mitteilungen des NOFV vom 20.12.2018 ---> http://nofv-online.de/files/Inhalt/Down ... 6_2018.pdf

Offizielle Mitteilungen des SFV 12/18 ---> https://www.sfv-online.de/fileadmin/con ... 2_2018.pdf

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Do 14. Feb 2019, 17:09

Neue UEFA-Strategie – Gemeinsam für die Zukunft des Fußballs

UEFA-Strategie für den Zeitraum 2019-24, die beim UEFA-Kongress in Rom vorgestellt wurde, soll gewährleisten, dass die UEFA ihren Grundwerten und ihrer Mission, den Fußball in Europa zu fördern, zu schützen und zu entwickeln, treu bleibt.

Die UEFA hat bei ihrem 43. Ordentlichen Kongress ihre neue Strategie vorgestellt. Das Dokument mit dem Namen „Gemeinsam für die Zukunft des Fußballs“ gilt für den Zeitraum 2019 bis 2024 und ist in Abstimmung mit den europäischen Nationalverbänden sowie den Vertretungen der Ligen, Klubs und Spieler entstanden. Die Strategie soll sicherstellen, dass die UEFA ihren Grundwerten als europäischer Fußball-Dachverband treu bleibt und in der Lage ist, in den nächsten fünf Jahren fortschrittliche Initiativen und Programme auf den Weg zu bringen.

Die Strategie beruht auf vier tragenden Säulen: Fußball, Vertrauen, ausgeglichene Wettbewerbe und Wohlstand. Im Vordergrund stehen dabei unter anderem die Steigerung der Teilnehmerzahlen, die Verbesserung der Good Governance auf allen Ebenen, die Möglichkeit zusätzlicher Wettbewerbsspiele für die Teams und ein verstärktes Engagement zugunsten von Fußballfans weltweit.

Mit ihrer Strategie appelliert die UEFA an alle Interessenträger im Fußball, im Sinne der Verbundenheit und des Zusammenhalts zusammenzuarbeiten und dabei stets das Wohlergehen des europäischen Fußballs insgesamt im Blick zu behalten.

Quelle: UEFA

Zum Dokument ---> https://www.uefa.com/MultimediaFiles/Do ... WNLOAD.pdf

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » So 3. Mär 2019, 10:50

133rd Annual General Meeting of The IFAB: sensible changes to make the game better

Today the International Football Association Board (IFAB) held its 133rd Annual General Meeting (AGM) in Aberdeen, Scotland. The meeting was chaired by the President of the Scottish Football Association (SFA), Alan McRae and was attended by representatives from FIFA and the football associations of England, Wales and Northern Ireland.

Discussions focused on several areas aimed at fine-tuning the Laws for the benefit of the game as well as an assessment of the use of Video Assistant Referees (VARs).

On the topic of defining handball, a decision was taken by The IFAB to provide a more precise and detailed definition for what constitutes handball, in particular with regard to the occasions when a non-deliberate/accidental handball will be penalised. For example a goal scored directly from the hand/arm (even if accidental) and a player scoring or creating a goal-scoring opportunity after having gained possession/control of the ball from their hand/arm (even if accidental) will no longer be allowed.

Following experiments in different parts of the world, the AGM also approved changes to the Laws of the Game related to a player being substituted having to leave the field of play at the nearest boundary line, yellow and red cards for misconduct by team officials and the ball not having to leave the penalty area at goal kicks and defending team free kicks in the penalty area.

Additional approved Law changes included: measures to deal with attacking players causing problems in the defensive ‘wall’, changing the dropped ball procedure, giving a dropped ball in certain situations when the ball hits the referee and the goalkeeper only being required to have one foot on the line at a penalty kick.

Quelle, Weiterlesen & Pressekonferenz: IFAB

Die Sportschau fasst die Regeländerungen (gültig ab 01. Juni 2019) auf deutsch zusammen ---> https://www.sportschau.de/fussball/allg ... r-102.html

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Di 16. Apr 2019, 19:04

Sechs Wochen Sperre für Stuttgarts Ascacibar

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Santiago Ascacibar von Bundesligist VfB Stuttgart im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung mit einer Sperre von sechs Wochen - vom 13. April 2019 bis einschließlich 25. Mai 2019 - belegt. Ascacibar war in der Nachspielzeit des Bundesligaspiels gegen Bayer 04 Leverkusen am 13. April 2019 von Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Quelle: dfb.de

Jünter
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 195
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 216

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Jünter » Di 16. Apr 2019, 22:23

Der Buri hat geschrieben:Sechs Wochen Sperre für Stuttgarts Ascacibar

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Santiago Ascacibar von Bundesligist VfB Stuttgart im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung mit einer Sperre von sechs Wochen - vom 13. April 2019 bis einschließlich 25. Mai 2019 - belegt. Ascacibar war in der Nachspielzeit des Bundesligaspiels gegen Bayer 04 Leverkusen am 13. April 2019 von Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Quelle: dfb.de


6 Wochen ? Den würde ich 6 + 17 Hinrunden - Spiele für die neue Saison sperren.

Mir hat mal einer auf die Hose gespuckt, also der fand sich im Dreck dieses HARTPLATZES wieder. Ohne Videobeweis, ich hatte einfach nicht das Gefühl eine Zeitlupe haben zu müssen.

Und ich habe trotzdem eine Sperre bekommen.

Benutzeravatar
D.C.
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 866
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 321

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon D.C. » Mi 17. Apr 2019, 00:04

Welche Strafe hat denn damals der Holländer für seine Rotzattacke gegen R. Völler bekommen? Das hatten Mrd. Fußballfans Im TV gesehen, welch eine Werbung für den (Fairplay) Fussball.
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Mi 17. Apr 2019, 00:22


Benutzeravatar
D.C.
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 866
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 321

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon D.C. » Mi 17. Apr 2019, 05:10

Danke @Buri
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Mi 1. Mai 2019, 19:28

Offizielle Mitteilungen des SFV 04/19 ---> https://www.sfv-online.de/fileadmin/con ... 4_2019.pdf

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Fr 3. Mai 2019, 09:21

Amtliche Mitteilungen des NOFV vom 02. Mai 2019 ---> http://nofv-online.de/index.php/amtlich ... 2_2019.pdf

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Sa 1. Jun 2019, 14:49

Nochmal zur Erinnerung: Seit heute gelten (außer für schon/noch laufende Wettbewerbe, wie den FA-internen Vergleich heute abend in Madrid) neue Fußballregeln.

Die kompletten Regeln zum nachlesen gibt es dort ---> http://static-3eb8.kxcdn.com/documents/ ... lePage.pdf

Alle Änderungen en dé­tail findet ihr ab Seite 164.

Die Meinung eines Mitbetreibers des Podcasts "Collinas Erben" zu den Regeländerungen gestern in der Augsburger Allgemeinen Zeitung ---> https://www.augsburger-allgemeine.de/sp ... 69271.html

Zusätzlich gibt es ab sofort eine Regel-App des IFAB ---> https://theifab.com/logapp/de/

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Sa 8. Jun 2019, 17:32

Noch ein Text zur neuen Handspielregel ...

Immer auf die 12

Die neue Handspielregel macht den Strafraum endgültig zum Tollhaus.

Die gute Nachricht für Traditionalisten und jene Freunde des Fußballs, die es noch schätzen, wenn man die Regeln versteht: Die gute alte Absicht spielt in der Frage des Handspiels künftig doch wieder eine Rolle. Allerdings, und das ist die schlechte Nachricht: auf der falschen Seite. Wer nämlich jetzt absichtlich einem Abwehrspieler in dessen Strafraum die Spielkugel gegen den Arm ballert, wird mit Elfmeter belohnt und im günstigsten Fall mit der Trophäe der Champions League. Ob in deren Endspiel am vergangenen Samstag nun Liverpools Stürmer Sadio Mané wirklich "vorsätzlich", wie der Independent spekuliert, oder "ganz bewusst und clever", wie der kicker schreibt, an den ausgestreckten Arm des Tottenham-Spielers Moussa Sissoko zielte, kann nur stark vermutet werden. Klar ist, dass der Erfolg der Aktion weltweit zum Nacheifern animieren wird, schließlich hat nach 23 Spielsekunden der Handelfmeter-Pfiff ein großes Finale entschieden – für ein Vergehen, das früher niemals als ein solches geahndet worden wäre. Keine Absicht, hätte es geheißen, weil Sissoko, als er den Ball berührte, mit dem gestreckten Arm offensichtlich gerade den Mitspielern einen taktischen Hinweis gab.

Nun ist passiert, was vor Wochen noch wie eine irre Fußball-Dystopie klang. Da unkte der Bayern-Trainer Niko Kovač, für Angreifer sei es doch bald lohnender, mit einer Flanke den Arm eines Gegners zu treffen als den Kopf eines Teamkameraden. Und sein damaliger Leipziger Kollege Ralf Rangnick raunte, auf manchen Trainingsplätzen werde wohl schon geübt, wie man dem Gegner den Ball im Strafraum elegant an den Arm chippt. Etwa in Liverpool? Jedenfalls ist der Punkt erreicht, an dem sich das Spielergebnis vom Verlauf der Partie und von den Leistungen der Mannschaften abkoppelt. Die Teams kicken ein bisschen, und über den Sieg entscheidet ein Wettbewerb im Wettbewerb – das fröhliche Handelfmeter-Schinden durch An-den-Arm-Chippen. Eine moderne Form des Büchsenwerfens.

Dabei unterlag das Madrider Finale sogar noch der alten Regel. In dieser stand als Oberbegriff für die Strafbarkeit eines jeden Handspiels das Wort "absichtlich". Vor wenigen Jahren erteilten ahnungslose Funktionäre den Schiedsrichtern dann diese unseligen Handlungsanweisungen, die als Interpretationshilfen gedacht waren. Diese Gesetzesauslegung hat alles verkompliziert, die inflationären Handelfmeter-Entscheide wurden zur Plage des Fußballs. Eine "Vergrößerung der Körperfläche" durch die Arme galt fortan als Indiz für die Absicht, was den Trainer Julian Nagelsmann zu dem Einwurf verleitete, dann sei die Anatomie des Menschen schon strafbar. Denn die Arme hingen ja, den Körper schlechterdings vergrößernd, seitlich an demselben. Auch eine "unnatürliche Haltung" galt als Merkmal für Strafbarkeit: "Je weiter der Arm vom Körper weg ist, umso mehr ist es Hand", präzisierte ein deutscher Schiedsrichter – in offenkundiger Unkenntnis der Bewegungsabläufe beim Fußball. Beim Tackling, zur Wahrung der Balance, zum Schwungholen beim Sprung – immer wird der Arm vom Körper gespreizt. Oder auch dann, wenn man wie Sissoko dem Mitspieler etwas zeigt. Bald tritt der Unfug als Gesetz in Kraft. Nach der neuen Regel 12 ist die Ballberührung mit dem Arm schon verboten, wenn sich die Hand des Spielers über Schulterhöhe befindet. Die Frage der Absicht spielt dann keine Rolle.

Die Verteidiger sind die Dummen – im Prinzip. Sie können sich die neue Regel aber auch zunutze machen. Denn ein Tor, das mit dem Arm erzielt wird – und sei es aus Versehen –, ist künftig nicht mehr gültig. Auch wenn der Schütze dadurch in Ballbesitz gelangt ist, dass ihm das Spielgerät an die Hand sprang, zählt sein Tor nicht. Also könnten, um eine Torgefahr zu bannen, nun auch die Abwehrspieler auf die Idee kommen, den Ball – statt ihn zur Ecke zu schlagen oder riskant zum Torwart zu spielen – dem Gegner an die Hand zu schießen. Einen regelkonformen Treffer kann der dann – Regel 12 – nicht mehr erzielen. Trick 17.

Quelle: zeit.de

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1093
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 805

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon siebziger » Sa 8. Jun 2019, 20:14

Je mehr Ausnahmen erfunden und erlassen werden umso beschissener wird das ganze , Hand ist Hand egal ob gewollt oder nicht und schon gibt es keinen Spielraum mehr . Wenn es dann auf jeder Seite 10 Elfer gibt dann ist es halt so aber das ständige abwägen der Möglichkeiten bietet zuviele Fehlentscheidungen.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Sa 8. Jun 2019, 20:53

Du wurdest doch erhört mit der neuen Regel :zwinker Wenn die neuen Regelungen zum Handspiel konsequent umgesetzt werden, haben wir kommende Saison minimum fünf Handelfmeter pro Spieltag - in Ligen mit VAR wahrscheinlich sogar einen pro Spiel :prost

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1093
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 805

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon siebziger » Sa 8. Jun 2019, 21:55

Das glaube ich erst wenn ich es sehe .
Abseits ist ja mittlerweile dieselbe Brühe ,da muss der Spieler erst 100m im Vollsprint zurück legen damit der Assi auch sicher ist das der zum Ball rennt und nicht zur Toilette.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3248
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1110

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon Der Buri » Sa 8. Jun 2019, 22:06

Machst du Witze? Das war die beste Neuerung im Zuge des VAR. Eben einen angreifenden Spieler erstmal laufen zu lassen, wenn man sich als SRA nicht hundertprozentig sicher ist. Wie war es denn vorher? Er wurde zurückgewunken und im Nachhinein ergaben die TV-Bilder, es war gar kein Abseits - das war erst bescheuert :kopfschuettel

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1093
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 805

Re: Regeln, Statuten & Ordnungen

Beitragvon siebziger » So 9. Jun 2019, 07:00

Seh ich anders mir gehen da die Interpretationen wer denn nun im passiven steht oder wer nun doch eingreift oder behindert auf die Nerven weil im Stadion nicht nachvollziehbar.


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste