So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Lok-Hase
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 750
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 185
Wohnort: LEIPZIG

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Lok-Hase » So 1. Sep 2019, 17:13

Immer noch ungeschlagen.
Kein schönes Spiel aber 3 Punkte. Wir bleiben weiter oben dran :daumenhoch

Benutzeravatar
LOK1903
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 444
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 170

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon LOK1903 » So 1. Sep 2019, 17:15

Glückwunsch an die Mannschaft. Auch in Unterzahl den Druck hochgehalten. Der Bann ist gebrochen. Solche Spiele haben wir die letzten Jahre regelmäßig noch verloren. In dieser Saison scheint das anders zu werden.
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Matthi
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 57
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 30
Wohnort: Angersdorf

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Matthi » So 1. Sep 2019, 17:29

Obwohl da wegen Karten und Verletzungen gar nicht mehr so viele sitzen: Wieder hat BJ den Sieg über einen guten Impuls von der Bank eingewechselt. Dir Vorarbeit für den Siegtreffer ging diesmal von Senic aus. :guter
Mit diesem Prinzip haben wir in dieser Saison fast alle engen Spiele gezogen. :daumenhoch Das ist der große Unterschied zum Prinzip HS, der solche, auch taktischen, Variationen nicht wollte/konnte.

:lokfahne :lokfahne :lokfahne
Zuletzt geändert von Matthi am So 1. Sep 2019, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
leser
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 78
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 32

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon leser » So 1. Sep 2019, 17:34

Der Unterschied ist diesmal, dass wir in solchen Drecksspielen Punkten und nicht verlieren. Bin total stolz, weiter so! Vor dem BAK brauchen wir uns nicht verstecken. Bin schon heiss.

:lokfahne

Online
siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1210
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 885

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon siebziger » So 1. Sep 2019, 17:38

Was für ein Krampf ,wenn Mausewitz (Gott sei Dank)nicht so blind gewesen wäre hätten wir 3 Tore fressen müssen bevor wir das erste mal vor das gegnerische Tor kamen . Klar nennt man das effizient
klar war es ein ekliges Spiel aber die Anfälligkeit in der Abwehr ist gruselig und fällt uns irgendwann auf die Füsse. Momentan sind wir vom Glück verwöhnt was das betrifft.
Den Willen und die Moral kann man niemanden absprechen die sind Top . Und es ist natürlich schön dort endlich Mal gewonnen zu haben trotzdem werden wir was ändern müssen wenn wir wirklich was reißen wollen.
Schiri war ein Traum wie der vom Feld gestürmt ist ohne jemanden einzuweihen was los war, wie ein bockiges Kind.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Der Buri » So 1. Sep 2019, 17:51

17 Punkte in sieben Spielen. Und du schreibst von "Krampf", wir hätten drei Tore fressen müssen, Anfälligkeit in der Abwehr, und der ganze Schmus wird uns irgendwann auf die Füße fallen. Man kanns auch übertreiben mit dem Pessimismus! Ich bleibe dabei: Wer solche Spiele gewinnt, spricht ein gehöriges Wort im Meisterschaftsrennen mit :prost

abcd
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 3
Registriert: 28.08.2019
Bewertung: 6

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon abcd » So 1. Sep 2019, 18:03

Ich finde auch, die Abwehr kommt hier viel zu schlecht weg: Die leisten bisher eine gute Arbeit, auch Heynke heute sehr stark. Im Aufbauspiel gefällt mir Urban momentan nicht wirklich, aber gegen den Ball haben die IV ständig knifflige Unterzahlsituationen zu lösen und sehen bisher dort gut aus.
In der Pokalpause sollte Joppe wieder etwas am Spielaufbau feilen und dann bin ich mal richtig gespannt auf das Spiel gegen BAK.
Mal schauen wer bei denen dann überhaupt auf der Bank sitzt, heute gab es für die ja auch wieder nur einen Punkt..

el_oka
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 537
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 524

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon el_oka » So 1. Sep 2019, 18:06

Der Buri hat geschrieben:Der Mannschaft natürlich Glückwunsch zum Sieg - wenn auch glücklich. Wobei, war er tatsächlich glücklich? Man ist immer schnell dabei Siege in Letzter Minute - und 90.+9 gehört wohl eindeutig in diese Kategorie - als glücklich zu bezeichnen. In der Hinsicht warte ich auf die Einschätzungen der Vorortgewesenen :prost


Ich war vor Ort, aber ganz Ehrlich: Wen interessiert es denn (im speziellen Fall von Mausewitz) ob der Sieg glücklich war oder nicht? Willst du das wirklich wissen?

Selbst wenn wir in der letzten Sekunde noch ein Tor abgefälscht rein gestolpert hätten...mit dem ersten Torschuss...total unverdient...dann hätte mich das umso mehr gefreut!!!
Nicht weil wir dort noch nie gewonnen haben und die uns generell nicht liegen, sondern weil es dieses Tribünen-Klientel in Sachen Proll-Kultur sogar noch Auerbach in den Schatten stellt (was schon schwer ist). Und zu sehen,wie die gebröckelt haben war viel besser,als sie vom Platz zu schießen.

Mehr ist dazu nicht zu sagen. Zum Schiri schon gar nicht. Drei Punkte...vier Auswärts gegen diese beiden Truppen, so steht man am Ende wirklich ganz vorne. :daumenhoch Die spielerische Kür wird wir dann gegen BAK und Nordhausen wieder gefragt sein.


@siebziger bitte weiter jedes Spiel in Grund und Boden analysieren...so als eine Art Glücksbringer bis zu Staffelsieg. :guter
MIT-3136

Wolkser
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 972
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 265

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Wolkser » So 1. Sep 2019, 18:14

Genau so einen Sieg habe ich mir in Zippsendorf gewünscht, dass hat der Herr Weber sich verdient.
Nun steht noch so ein Spiel im Oktober auf der Wunschliste. Danke an alle die mit waren.
An die Adresse des MDR, da hat keiner einen Becher geworfen es waren ein paar Spritzer die er abbekommen hat

123lok
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 806
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 322
Wohnort: Leipzig

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon 123lok » So 1. Sep 2019, 18:34

Gut das wir gewonnen haben. Aber auf weiter Strecke, bleibst mit solchen Leistungen nicht dort oben. Sorry für die Spaßbremse.

Benutzeravatar
Borsdorfer
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 228
Registriert: 24.11.2015
Bewertung: 51
Wohnort: Leipzig- Schönefeld

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Borsdorfer » So 1. Sep 2019, 18:52

"Sorry für die Spaßbremse."
.... Bremse hin und her. :confuse
Der Spaß kam nun wirklich nicht zu kurz!
Es war ein erfolgreicher Tag, es hat sich gelohnt zu kommen. :daumenhoch
Die Jungs müssen sich weiter spieltechnisch festigen!
Aber das wissen sie auch selbst.
Ein guter Torhüter sichert uns wieder mal drei Punkte. :winke
:lokfahne

Online
siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1210
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 885

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon siebziger » So 1. Sep 2019, 18:53

Hui, ja Entschuldigung wenn auch nur einer der Konter gesessen hätte wäre es spannend geworden so ist das nunmal.
Das wir in der ersten Hz kaum in deren Strafraum gekommen sind und wir den den Ball im dutzend ,sogar als Freistoß hergeschenkt haben ist auch nunmal so wer da nicht ein Problem sieht kann das natürlich tun aber wir reden dann in 10 Spielen weiter.
Keine Frage ist die Moral sensationell und selbst mit Gegentor ist die Mannschaft nicht abzuschreiben aber mit einem weniger blinden Gegner verlieren wir heute.

turbo
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 175
Registriert: 01.04.2017
Bewertung: 107

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon turbo » So 1. Sep 2019, 19:19

siebziger hat geschrieben:Hui, ja Entschuldigung wenn auch nur einer der Konter gesessen hätte wäre es spannend geworden so ist das nunmal.
Das wir in der ersten Hz kaum in deren Strafraum gekommen sind und wir den den Ball im dutzend ,sogar als Freistoß hergeschenkt haben ist auch nunmal so wer da nicht ein Problem sieht kann das natürlich tun aber wir reden dann in 10 Spielen weiter.
Keine Frage ist die Moral sensationell und selbst mit Gegentor ist die Mannschaft nicht abzuschreiben aber mit einem weniger blinden Gegner verlieren wir heute.


Sehe ich auch so. So viel Glück, wie bis jetzt, hatten wir noch nie. Auf Dauer kann das nicht funktionieren.

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 591
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 406
Wohnort: Leipzig

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon ruebezahl » So 1. Sep 2019, 19:26

Glück sicherlich, aber damit sind wir noch Waisenknaben gegen Nordhausen ! Wieviele 11m haben die in dieser Saison in den ersten 6 Spieltagen ( und was für dolle Dinger ) zugesprochen bekommen ? Bitte mal die Statisker um Hilfe .

Wolkser
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 972
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 265

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Wolkser » So 1. Sep 2019, 19:28

Glück muss man sich auch verdienen und das hat die Mannschaft durch ihr Moral

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 591
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 406
Wohnort: Leipzig

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon ruebezahl » So 1. Sep 2019, 19:28

ruebezahl hat geschrieben:Glück sicherlich, aber damit sind wir noch Waisenknaben gegen Nordhausen ! Wieviele 11m haben die in dieser Saison in den ersten 6 Spieltagen ( und was für dolle Dinger ) zugesprochen bekommen ? Bitte mal die Statistiker um Hilfe .

Online
siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1210
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 885

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon siebziger » So 1. Sep 2019, 19:30

@Wolkser Ja kein Thema aber bitte stellt diese furchtbaren Fehlpässe hinten ab bzw das nicht aufpassen.
Ich bin sicher nicht unzufrieden mit der Situation aber Meisterschaften gewinnt wer gleich?
Achso PS Danke an Lucas Wenzel

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Der Buri » So 1. Sep 2019, 20:02

ruebezahl hat geschrieben:Glück sicherlich, aber damit sind wir noch Waisenknaben gegen Nordhausen ! Wieviele 11m haben die in dieser Saison in den ersten 6 Spieltagen ( und was für dolle Dinger ) zugesprochen bekommen ? Bitte mal die Statisker um Hilfe .


Bisher gab es - laut FUPA (https://www.fupa.net/liga/regionalliga- ... er&seite=1) - 21 Elfmeter. Davon wurden 17 verwandelt.

• Hertha U23 4/4
• BAK 3/4
• Nordhausen 2/3
• Meuselwitz 2/2
• Altglienicke 2/2
• Babelsberg 1/1
• Bischofswerda 1/1
• BFC 1/1
• Halberstadt 1/1
• Auerbach 0/1
• Schämie 0/1

:prost

Wolkser
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 972
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 265

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Wolkser » So 1. Sep 2019, 20:17

Wer mehr Tore erzielt als der jeweilige Gegner :hihihi

Ziegenpeter
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 116
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 86

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Ziegenpeter » So 1. Sep 2019, 20:42

Ich kann das Genörgel so mancher einfach nicht verstehen. Lok ist keine Über-Mannschaft, hier spielen gute Jungs aber keine Stars wie bei Hertha oder Nordhausen( hab ich wen vergessen?).
Unser Sturm ist immer mal für ein Tor gut, aber mehr auch nicht. Das Mittelfeld ist, von Soyak und Hajrulla völlig torungefährlich. Unsere Abwehr ist unser Prunkstück und wird zu schlecht dargestellt. Zickert immer mindestens gut, Urban ebenso - fängt mit seinen taktischen Fouls viele gefährliche Angriffe ab. Wolf ist endlich angekommen und haut richtig rein. Letztens ein Tor des Gegners verhindert und heute eines gemacht. Die Blackouts der letzten Saison geraten bei mir so langsam in vergessenheit und ich empfinde Begeisterung. Salewski als umgeschulter Staubsauer recht robust aber effektiv. Auch diese Notlösung ist in ihrer Funktionalität nicht selbstverständlich.
Wenn ich mich nicht versehen habe, dann hat der FCL 4 Dauerverletzte (Kirsten, Pfeffer, Pommer und Adler). Dazu kommen als Wackelkandidaten Butzke, Wagner, Vignati, Misch, Schötterl und Kycek. Das macht für zuverlässige Stammspieler mal eben eine Quote von 16 zu 26. Abzüglich kleinerer Verletzungen und Sperren.
So betrachtet holt der 1. FC Lok das maximum aus seinen Möglichkeiten. Wir stehen aktuell auf Platz 2 der Regionalliga, einen Punkt hinter Hertha II, denen bisher nur wir Punkte abtrotzen konnten. Und wie eingangs schon erwähnt ist Hertha nicht Irgendwer.
Ein HOCH auf unsere neue Effektivität!

Zeitzer Lokist
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 171

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Zeitzer Lokist » So 1. Sep 2019, 21:21

Völlig verdient mit 0-1 gewonnen.
Was einige hier schreiben ist völlig an der Realität vorbei.Sollte Lok diese Saison 1. werden dann weil sie es wollen und sich in jedem Spiel reinknien.
Normal ist Hertha,Nordhausen,vielleicht noch Cottbus und Erfurt uns (spielerisch und wirtschaftlich)überlegen.Unsere gehen aber in jedem Spiel an ihr Limit und nehmen ihr Herz in die Hand.und das macht (am ende hoffentlich)den Unterschied.Das Glück muß man auch erzwingen.
Wenn man heute NDH sieht, das war kein Glück mehr sondern Schiebung.
Lok zieht jetzt sein Ding durch.das ist gut so.Der MDR Bericht zeigt wieder einmal was dort inzwischen für Typen arbeiten.völlig umobjektiv und immer mit einen negativen Hauch gegen Lok.Total schlecht gespielt, unverdient gewonnen, Bierbecher aus dem Lokblock,bla,bla...aber auch die werden den größten und einzigen echten Fußballverein in dieser Region nicht aufhalten.
gegen BAK gewinnen wir 2-1 oder 3-1.und dann sind wir endgültig im Titelrennen.

Ziegenpeter
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 116
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 86

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Ziegenpeter » So 1. Sep 2019, 21:41

Abwarten. Rein tabellarisch steht das Ergebnis quasi schon fest, gespielt weden muss aber noch. Der Gegner spielt gegen einen Favoriten, hat einen neuer Trainer,evtl. eine neue Ausrichtung, vtl. eher devensiv.
Lok weiterhin durch Verletzungen und neuerdings Sperren geplagt. Die Erwartungen der Zuschauer, denen die Mannschaft gewachsen sein muss. Auch bei Rückschlägen. Lok muss das Spiel machen, der Gegner reagiert. 1. Halbzeit vermutlich Geplänkel bis ein Tor fällt. Sonst der übliche große Rush in HZ2. Die Stimmung steigt und die Mannschaft rotiert. Knapper Sieg von Lok oder BAK oder Lok metzelt den BAK nieder.

Eines muss ich noch ergänzen: Wenzel meist Tadellos. Vieleicht ein echter Kirsten-Ersatz. Nicht immer fehlerfrei, aber wer ist das schon. :lokfahne

Benutzeravatar
KevLE
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 612
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 218
Wohnort: Leipzig

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon KevLE » So 1. Sep 2019, 23:02

Der Buri hat geschrieben:17 Punkte in sieben Spielen. Und du schreibst von "Krampf", wir hätten drei Tore fressen müssen, Anfälligkeit in der Abwehr, und der ganze Schmus wird uns irgendwann auf die Füße fallen. Man kanns auch übertreiben mit dem Pessimismus! Ich bleibe dabei: Wer solche Spiele gewinnt, spricht ein gehöriges Wort im Meisterschaftsrennen mit :prost


Sehe ich genau so. Pessimistisch kann man sein wenn man am Tabellenende steht, aber doch nicht auf Platz 2. :confuse

Am Freitag dann auf jeden Fall unsere Loksche nach vorne peitschen. :eusa_clap.gif
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Online
siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1210
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 885

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon siebziger » Mo 2. Sep 2019, 01:22

Das hab ich ja noch gar nicht gesehen
Der Buri hat geschrieben:In der Hinsicht warte ich auf die Einschätzungen der Vorortgewesenen :prost

So,So und Du willst mir sagen das meine Einschätzung zum Spiel zu pessimistisch war ?
Hut ab.

Heip
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 156
Registriert: 12.04.2016
Bewertung: 66

Re: So., 01.09.2019 | 13:30 Uhr | ZFC Meuselwitz – 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Heip » Mo 2. Sep 2019, 03:39

Dass unsere Vermessungstechniker erst am Ende des Spiels ernst gemacht haben, war natürlich zehrend.

Aber gut - man muss nicht das ganze Spiel wie wild über den Platz rennen.
Lasst die Gegner rennen bis sie müde sind.
Dann kann man immer noch das gegnerische Tor mal etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Das kann man ja berechnen, wie schnell ein Torwart springen muss, um einen scharf geschossenen Ball noch zu erwischen.
Man sollte nur nicht neben das Tor schießen, weil man dann keine zweiten Bälle zum Nachärgern des Gegners bekommt.

Ich bin durchaus damit einverstanden, wenn Lok sich darauf fokussiert, mehr eigene Tore zu schießen und gegnerische zu verhindern als der Gegner. Den Rest können die anderen machen. Die sind dann ja so stolz darauf, dass sie sich auf dem Platz müde gerannt sind, die ganzen Victorias, Energies und Meuselwitzers.

Ich fürchte, die wirklich harten Gegner sind Lichtenberg, Altglienicke (Union Berlin II), Fürstenwalde (Mauksch) und vielleicht auch Schämie.


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Kawkaz, Lokfan6363, siebziger und 18 Gäste