Regionalliga Nordost 2020/2021

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1. FC Lok am Ende der Saison 20/21? (Änderung bis 14.8. möglich)

Umfrage endete am Fr 14. Aug 2020, 11:22

Platz 1 (Aufstieg)
24
27%
Platz 2-3
10
11%
Platz 4-5
25
28%
Platz 6-7
17
19%
Platz 8-9
3
3%
Platz 10-11
7
8%
Platz 12-13
3
3%
Platz 14-15
0
Keine Stimmen
Platz 16-17
1
1%
Platz 18-20
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 90

Benutzeravatar
Newcomer
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 874
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1091

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Newcomer » So 5. Jul 2020, 00:25

Meine Idee mit dem Arbeitsprogramm zielt auch in Richtung Spendenakquise. Meiner Meinung nach spendet es sich zweckbestimmt immer einfacher als einfach ins Blaue. Wenn der Verein aufzeigt, welche Maßnahmen angegangen werden sollen, was diese konkret bringen werden (Senkung laufender Kosten, Verbesserung Trainingsbedingungen und damit evtl Nachwuchsförderung, Verbesserung Stadionerlebnis) und dann noch ein grobes Preisschild dranhängt, motiviert das meines Erachtens potentielle Unterstützer. Ursache, Wirkung, sozusagen.

Benutzeravatar
D.C.
Fußballweltmeister
Beiträge: 1753
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 856

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon D.C. » Mo 6. Jul 2020, 08:26

Ich hatte gestern Abend ein sehr interessantes Gespräch mit einen altgedienten Schämiker,
Er ist fest davon Überzeugt, daß sie jetzt wieder die Nr1 in Leipzig sind, Begründung:
- haben eine eingespielte Mannschaft
- haben wieder mehr Zuschauer
- haben Geld Reserven um Corona zu überleben
was Lok ja ins Stadion gesteckt hat !

Ich kann nur sagen, Mund ABPUTZEN und gemeinsam in die Neue Saison,
" Derby ist Immer..." :lokfahne
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

isnichwichtig
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 103
Registriert: 26.09.2018
Bewertung: 48

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon isnichwichtig » Mo 6. Jul 2020, 08:46

D.C. hat geschrieben:Ich hatte gestern Abend ein sehr interessantes Gespräch mit einen altgedienten Schämiker,
Er ist fest davon Überzeugt, daß sie jetzt wieder die Nr1 in Leipzig sind, Begründung:
- haben eine eingespielte Mannschaft
- haben wieder mehr Zuschauer
- haben Geld Reserven um Corona zu überleben
was Lok ja ins Stadion gesteckt hat !

Ich kann nur sagen, Mund ABPUTZEN und gemeinsam in die Neue Saison,
" Derby ist Immer..." :lokfahne

Naja, verstärkt haben die sich ja nun auch noch nicht. Aber das mit den Zuschauern war auch schon mein Gedanke. Wir waren nur knapp über deren Schnitt (3258 zu 3158) und haben um den Aufstieg gespielt. Und hatten auch Cottbus und Erfurt schon zu Hause, was den Schnitt hoch bringt.

ich33
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 87
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 63

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon ich33 » Mo 6. Jul 2020, 08:56

Uns fehlte aber das Derby. Hätte unseren Schnitt gehoben.

Marco Dorn
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 965
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 1613
Wohnort: Braunschweig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Marco Dorn » Mo 6. Jul 2020, 09:04

Die hatten dafür das Derby daheim und haben als frischer Aufsteiger gegen den Abstieg gespielt, mit dem Ziel Klassenerhalt. Also auch nichts unwichtiges, Von daher werden sich beide Vereine kommende Saison zuschauertechnisch nichts nehmen. Sportlich kann man beide Klubs dann sowieso eher in der zweiten Tabellenhälfte erwarten. Das heißt, der Schwanzvergleich kommende Saison hat in etwa das Niveau von zwei Spannern, die einem Dritten bei einer Sexorgie zuschauen, und wo sich der eine Spanner freut, dass sein Ding 0,5 cm länger ist als das des anderen ... derweil läuft die Party ganz woanders.
Kobolden aus dem Unterholz
fehlt es an Ehre und an Stolz.
Auch Hirn hat keine Unterkunft
in der grüngrauen Koboldszunft.

Benutzeravatar
Spezialist
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 113
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 83

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Spezialist » Mo 6. Jul 2020, 09:33

D.C. hat geschrieben:Schämiker ... fest davon Überzeugt, daß sie jetzt wieder die Nr1 in Leipzig sind, Begründung:
- haben eine eingespielte Mannschaft
- haben wieder mehr Zuschauer
- haben Geld Reserven um Corona zu überleben
was Lok ja ins Stadion gesteckt hat !

Das nehm ich gleich mal auseinander:

haben eine eingespielte Mannschaft .... Die sind soooo eingespielt, dass die ohne die ganzen Insolvenzvereine abgestiegen wären. Mal schnell geschaut. 11 Spiele kein Sieg. Das ist genau der richtige Weg. ... :hihihi
haben wieder mehr Zuschauer ... Weil die dort die Beine aller Zuschauer zählen, und zwar alle 6se. :hihihi
haben Geld Reserven... was Lok ja ins Stadion gesteckt hat Das glaub ich auch, das einzige was bei denen läuft sind irgendwelche Fördergelder, was Lok alles selbst zahlen muss.. Wenn ich schon lese, zweistöckiger Gebäude Neubau, Flutlicht, Kunstrasen... von was denn, und wozu .... Millionen verplanen und nix in der Hand, und alles zahlt am Ende wieder die Stadt ... is ja klar in welch geistiger Gedankenwelt die dort leben ... "hurra wir verblöden für uns bezahlt der Staat" sag ich da nur :bash

isnichwichtig
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 103
Registriert: 26.09.2018
Bewertung: 48

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon isnichwichtig » Mo 6. Jul 2020, 09:52

Spezialist hat geschrieben:
D.C. hat geschrieben:Schämiker ... fest davon Überzeugt, daß sie jetzt wieder die Nr1 in Leipzig sind, Begründung:
- haben eine eingespielte Mannschaft
- haben wieder mehr Zuschauer
- haben Geld Reserven um Corona zu überleben
was Lok ja ins Stadion gesteckt hat !

Das nehm ich gleich mal auseinander:

haben eine eingespielte Mannschaft .... Die sind soooo eingespielt, dass die ohne die ganzen Insolvenzvereine abgestiegen wären. Mal schnell geschaut. 11 Spiele kein Sieg. Das ist genau der richtige Weg. ... :hihihi
haben wieder mehr Zuschauer ... Weil die dort die Beine aller Zuschauer zählen, und zwar alle 6se. :hihihi
haben Geld Reserven... was Lok ja ins Stadion gesteckt hat Das glaub ich auch, das einzige was bei denen läuft sind irgendwelche Fördergelder, was Lok alles selbst zahlen muss.. Wenn ich schon lese, zweistöckiger Gebäude Neubau, Flutlicht, Kunstrasen... von was denn, und wozu .... Millionen verplanen und nix in der Hand, und alles zahlt am Ende wieder die Stadt ... is ja klar in welch geistiger Gedankenwelt die dort leben ... "hurra wir verblöden für uns bezahlt der Staat" sag ich da nur :bash

Informiere dich bitte wer was bei uns gezahlt hat. (Kunstrasen) Zum anderen planen die gar nix. Es plant die Stadt, weil die Bude der Stadt gehört.
Zuletzt geändert von isnichwichtig am Mo 6. Jul 2020, 09:55, insgesamt 2-mal geändert.

lillyput
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 207
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 53

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon lillyput » Mo 6. Jul 2020, 10:09

Lass ihn mal seinen Frust abbauen. Einer muss doch dran schuld sein

Benutzeravatar
doppelm
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 644
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 138

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon doppelm » Mo 6. Jul 2020, 15:59

Chemnitz, Jena und Lok vor Kurzzeit-Vorbereitung: NOFV will "auf jeden Fall Rücksicht nehmen"
https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/ch ... n-100.html

isnichwichtig
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 103
Registriert: 26.09.2018
Bewertung: 48

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon isnichwichtig » Mo 6. Jul 2020, 16:29

doppelm hat geschrieben:Chemnitz, Jena und Lok vor Kurzzeit-Vorbereitung: NOFV will "auf jeden Fall Rücksicht nehmen"
https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/ch ... n-100.html

Startet der neue Pokal nicht schon ne Woche vor der Liga?

Schöffler´s Söhne
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 181
Wohnort: LOKschuppen

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Schöffler´s Söhne » Mo 6. Jul 2020, 16:47

Nee da liegste leider falsch dieses Jahr.
Laut MDR-Text könnte es sein,daß eventuell, möglicherweise, wahrscheinlich, habe gehört zu haben am WE vorher (8.8.) die Halbfinals des alten Pokals sein könnten.
Meine Kritik am NOFV-Saisonbeginn im August war folgender:
Und danke, das NOFV soooooo gnädig ist und Rücksicht auf CFC & Uns nimmt.
Hätten die alten Herren mal lieber für den Aufstieg aller Meister (unseren vorallem) Ihr Kräfte eingesetzt.
Hat ja auch keiner gesagt, das der NOFV für den SFV-Cup zuständig ist. Aber nach 6190 Beiträgen kann man auch schon mal etwas abheben. :huepfend_gelb :huepfend_blau
So besser? :devil
Zuletzt geändert von Schöffler´s Söhne am Mo 6. Jul 2020, 17:56, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6849
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Mo 6. Jul 2020, 17:11

Da hat irgendein MDR-Praktikant im System den 8. August eingetragen und hier wird schon wieder hyperventiliert. :kopfschuettel

Ihr dürft nicht immer alles gleich glauben, was irgendwo im Internet oder im Fernsehen so veröffentlicht wird. Entscheidend sind die Veröffentlichungen des Sächsischen Fußballverbandes. Der NOFV hat damit definitv nichts zu tun. Aber das würde ja etwas Hintergrundwissen voraussetzen.

isnichwichtig
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 103
Registriert: 26.09.2018
Bewertung: 48

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon isnichwichtig » Mo 6. Jul 2020, 18:12

Quelle hat geschrieben:Da hat irgendein MDR-Praktikant im System den 8. August eingetragen und hier wird schon wieder hyperventiliert. :kopfschuettel

Ihr dürft nicht immer alles gleich glauben, was irgendwo im Internet oder im Fernsehen so veröffentlicht wird. Entscheidend sind die Veröffentlichungen des Sächsischen Fußballverbandes. Der NOFV hat damit definitv nichts zu tun. Aber das würde ja etwas Hintergrundwissen voraussetzen.

Ich will mich auch nicht als Experte bezeichnen. Aber ist es nicht so, dass der SFV sich nach dem NOFV richtet, wenn es um die Spieltage geht, und nicht umgekehrt? Und auch immer den Verdacht zu haben, dass andere hyperventilieren finde ich auch sehr fragwürdig. Ich kann ja gern immer nen Screenshot von meinem Puls und Atemfrequenz mit hochladen.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6849
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Mo 6. Jul 2020, 19:26

Ich gehe davon aus, das zuerst der NOFV die Ansetzungen veröffentlicht und danach der SFV die Ansetzungen für den Pokal terminiert.

Benutzeravatar
leser
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 143
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 85

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon leser » Di 7. Jul 2020, 11:10

Hat auch schon jemand Infos zu den ersten beiden Spieltagen? Ich halte das für ein Gerücht. Wann werden die Partien veröffentlicht?

isnichwichtig
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 103
Registriert: 26.09.2018
Bewertung: 48

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon isnichwichtig » Di 7. Jul 2020, 11:14

leser hat geschrieben:Hat auch schon jemand Infos zu den ersten beiden Spieltagen? Ich halte das für ein Gerücht. Wann werden die Partien veröffentlicht?

Am Freitag soll das wohl festgelegt werden.

Benutzeravatar
Spezialist
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 113
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 83

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Spezialist » Di 7. Jul 2020, 15:42

Mal was neues bzgl Zuschauern:
https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/freistaat-macht-sich-locker-sachsen-erlaubt-bundesliga-mit-publikum-71742918.bild.html

* ab 18. Juli Volksfeste wieder erlaubt
* ab 1. September mehr als 1000 Besucher zu Großveranstaltungen zugelassen (Kontaktverfolgung muss sichergestellt werden)
* im Breitensport Zuschauer ab 18. Juli erlaubt
* keine vollen Stadien, aber mehr als 1000 Zuschauer
* "Man soll aber, wenn möglich rufen, singen und schreien vermeiden."

Nun frage ich mich:
Wo fallen wir denn nun drunter ? Volksfest ? Großveranstaltung ? Amateuer Sport ? Stadion halb voll ?
Kann ein Testspiel Teil eines Volks/Vereinsfests sein ?

Zur Kontaktverfolgung reicht ein Online Ticket, evtl. mit angabe email/telnr oder anschrift nehme ich an.

Benutzeravatar
doppelm
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 644
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 138

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon doppelm » Di 7. Jul 2020, 15:50

laut lvz

----Profisport ab September mit Publikum

In diesem Bereich wird es in den Sommermonaten keine Neuregelungen geben. Ab September sollen dann sportliche und andere Großveranstaltungen dort mit Publikum zugelassen werden, wo eine Kontaktverfolgung aller Besucher und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln möglich sind. Zu wie viel Prozent ein Fußballstadion dann gefüllt werden dürfte, ließ Köpping mit Verweis auf weitere bundeseinheitliche Regelungen offen.----

https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutsch ... 1594128708

Benutzeravatar
Loki
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 91
Registriert: 17.10.2016
Bewertung: 83

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Loki » Di 7. Jul 2020, 18:17

doppelm hat geschrieben:laut lvz

----Profisport ab September mit Publikum

In diesem Bereich wird es in den Sommermonaten keine Neuregelungen geben. Ab September sollen dann sportliche und andere Großveranstaltungen dort mit Publikum zugelassen werden, wo eine Kontaktverfolgung aller Besucher und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln möglich sind. Zu wie viel Prozent ein Fußballstadion dann gefüllt werden dürfte, ließ Köpping mit Verweis auf weitere bundeseinheitliche Regelungen offen.----

https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutsch ... 1594128708


Und genau hier sehe ich den Knackpunkt. Im Zentralstadion ist es möglich exakt jedem Zuschauer einen Platz mit Abstand zuzuodnen. Das ist im Bruno nicht möglich. Daher tippe ich ins Blaue, das 10.000 Zuschauer mit Sitzplatzkarten ins Zentralstadion dürfen, aber wir uns an die aktuell 50 Personen halten müssen.
Ich hab mit Loki noch was zu klären!" - "Ja? Dann stell dich hinten an!

ich33
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 87
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 63

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon ich33 » Di 7. Jul 2020, 18:28

Dann machen wir für jeden Block die entsprechende Anzahl Dauerkarten, sodass der Abstand gewahrt wird.

Robert
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 265
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 226

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Robert » Di 7. Jul 2020, 18:51

Entsprechende Markierungen auf dem Boden oder den Sitzen,so dass klar ist wer wo stehen oder sitzen darf. Alles genau abgemessen. Platzvergabe nach eintreffen.

SFlok68
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 82
Registriert: 05.06.2020
Bewertung: 58

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon SFlok68 » Di 7. Jul 2020, 19:04

Robert hat geschrieben:Entsprechende Markierungen auf dem Boden oder den Sitzen,so dass klar ist wer wo stehen oder sitzen darf. Alles genau abgemessen. Platzvergabe nach eintreffen.


Genau.
Tribüne sollte ja Zuteilungsmässig nicht das Problem sein.
Den Stehbereich einfach in Sektoren einteilen und wie du sagst evtl. markieren.
Karten unter Angabe von Name und Adresse zur Infektionsverfolgung ( rausgabe der Daten nur bei Nachweislicher Infektion im Stadion )dürften dann nur vorab online verkauft werden.
Als Kapazität ist 10900 angegeben also sollten da ja mindestens 3500 oder mehr reingehen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, soll sich die Anzahl der zugelassenen Personen wie in den Läden anhand der zur Verfügung stehenden qm pro Bereich ( Sektor ) bemessen.
:lokfahne

Benutzeravatar
LOK1903
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 575
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 264

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon LOK1903 » Di 7. Jul 2020, 19:59

Robert hat geschrieben:Entsprechende Markierungen auf dem Boden oder den Sitzen,so dass klar ist wer wo stehen oder sitzen darf. Alles genau abgemessen. Platzvergabe nach eintreffen.

Da sehe ich einen Arbeitseinsatz auf uns zurollen, wenn das so umzusetzen ist/ sein muss.
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur. War knapp vorbei."

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6849
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Mi 8. Jul 2020, 13:48

Das ist der Rahmenterminplan für die Regionalliga West. Die Staffel besteht aus 21 Mannschaften und beginnt Anfang September.

https://wdfv.de/media/rtp-_rlw-_2020_2021_-_080720.pdf

Münster
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 58
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Münster » Mi 8. Jul 2020, 14:08

Recht schönen Dank auch, kann ich anfangen einzutragen ..


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 19 Gäste