B-Junioren

Von Bambini bis U19

Moderator: Lok-Nachwuchs

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Do 6. Aug 2020, 13:06

So wie es scheint wird es ab dieser Saison auch wieder eine zweite B-Jugend Mannschaft geben. Hoffen wir mal, dass diese mehr Nachhaltigkeit besitzt als in den letzten Jahren.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Fr 14. Aug 2020, 09:28

STAFFELEINTEILUNG LANDESKLASSE NORD

- Bornaer SV
- 1. FC Lokomotive Leipzig II
- JFV Union Torgau
- Döbelner SC
- JFV Neuseenland II
- SG Olympia Leipzig
- Blau Weiß Bennewitz
- Blau Weiß Leipzig
- SV Concordia Schenkenberg
- SG Leisnig/Hartha
- BSG Chemie Leipzig
- Leipziger SC
- SpG Dahlen/Oschatz

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Fr 14. Aug 2020, 09:34

VORBEREITUNGSSPIELE U17

4-0 vs SG TuS Leutzsch/Bienitz
25-0 vs Kohren-Salis (je 3x Zejnelovic & Husseini, je 2x Lehmann, Pohle & Jung, 1x Balaban, 1x Eichhorn)
3-3 vs Chemnitzer FC (je 1x Hofmüller & Balaban)
8-0 vs VfL Halle (3x Lungwitz, je 1x Husseini, Helch, Hopfe & Zejnelovic)
0-1 vs BFC Dynamo

VORBEREITUNGSSPIELE U16

5-1 vs Carl Zeiss Jena U15 (je 2x Stets & Fleer)
2-4 vs SG Flößberg (1x Stets)
2-0 vs JFV Neuseeland II (1x Stets)
Zuletzt geändert von mxwr357 am Di 15. Sep 2020, 14:06, insgesamt 2-mal geändert.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Sa 5. Sep 2020, 14:01

U17 Regionalliga Nordost - 1.Spieltag

1.FC Lokomotive Leipzig 1-2 Hallescher FC II 1-1

1-1 Hugo Jung (40.)

Obst - Förster, Spoddig, Hentschel, Lehmann - Wiechmann, Hopfe - Hofmüller (Kühn), Jung (Pohle), Zejnelovic (Husseini) - Lungwitz

Unsere Mannschaft erwischte einen Start nach Maß. Bereits nach zwei Minuten wurde Jonas Hofmüller von einem Hallenser Abwehrspieler gefährlich in Aktion gebracht. Hofmüller spitzelte den Ball am herausstürmenden Keeper vorbei und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Foulelfmeter und eine Karte für den Torwart waren die Folge. Hugo Jung schnappte sich den Ball und schoss ihn leider über das Tor. In der Folge waren unsere Jungs weiterhin gut im Spiel und kamen zu weiteren Abschlussaktionen. Nach rund 15 Minuten kam auch der Gast aus Halle etwas besser ins Spiel und scheiterte meistens recht knapp. Die Hallenser schafften es im Gegensatz zu Lok ihre Überlegenheit auch in Tore umzumünzen und so erzielte der wohl kleinste Spieler auf dem Feld die Führung per Kopf. Lok zeigte sich wenig geschockt und erspielte sich nur wenige Momente später die nächste Konterchance, die nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Der Schiedsrichter entschied auf Freistoss und schickte den Abwehrspieler wegen einer Notbremse zum Duschen. Durchaus vertretbar. Der Freistoss brachte zwar nichts ein, aber ließ neue Hoffnungen aufkeimen. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff kombinierten sich die Hausherren nochmal super durch die Hintermannschaft der Gäste. Lungwitz steckte auf Hugo Jung durch, der den Ball nur noch durch die Hosenbeine des Keepers schieben musste. Verdienter Ausgleich und die persönliche Belohnung für Jung, der eine starke Leistung zeigte.

In Überzahl startete Lok wie die Feuerwehr in die zweite Halbzeit. Großchancen im Minutentakt, die teilweise aber kläglich vergeben worden. Jung, Lungwitz und Zejnelovic hätten in diesen zehn Minuten mindestens ein oder zwei Tore erzielen müssen. Daraufhin dümpelte die Partie leider etwas vor sich hin und Halle konnte sich aus der Umklammerung lösen ohne allerdings Akzente nach vorne setzen zu können. Zu allem Überfluss kassierte Halle in der Mitte der zweiten Halbzeit auch noch den zweiten Platzverweis. Dies brachte die Trainerbank zum Toben. Lok versäumte es daraufhin allerdings wirklich Druck auszuüben. Und als viele bereits mit einer Punkteteilung rechneten überspielten die Gäste mustergültig die Defensivreihen der Loksche und erzielten das 1-2! Lok am Boden. Bei Halle brachen alle Dämme. Trotz langer Nachspielzeit und ein paar halben Abschlüssen kamen unsere Jungs nicht mehr zurück und müssen sich schlussendlich gegen neun Hallenser geschlagen geben.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Di 15. Sep 2020, 14:12

AKTUELLER MANNSCHAFTSKADER U17

TORHÜTER*
Pascal Obst, Paul Rogge, Stanley Keanu Schumann

ABWEHRSPIELER*
Matteo Dante Cangemi (U16), Julius Eichhorn, Adrian Förster, Till Hafkesbrink, Julius-August Hentschel, Joel Lehmann, Jeremias Spoddig

MITTELFELDSPIELER*
Gabriel Balaban, Saico Gano, Louis Ioan Helch, Jonas Hofmüller, Tim Hopfe, Daniel Husseini, Hugo Jung, Jannes Kühn, Malte Fredrik Pirntke, Emilian Jaiel Pohle, Malte Wiechmann

ANGREIFER*
Justin Lungwitz, Viktor Zejnelovic, Caspar Graneist

TRAINERTEAM*
Marc Rom, Robert Campbell

EXTERNE NEUZUGÄNGE*
Jonas Hofmüller (SG Rotation Leipzig)
Pascal Obst (BFC Dynamo)
Julius-August Hentschel (RB Leipzig)
Saico Gano (BSG Chemie Leipzig)

TOP TORSCHÜTZEN (PFLICHTSPIELE)*
2x Tim Hopfe
je 1x Jugo Jung, Luis Lungwitz, Jonas Hofmüller

* = Wird stetig aktualisiert (Stand 28.09.2020)
Zuletzt geändert von mxwr357 am Mo 28. Sep 2020, 12:50, insgesamt 2-mal geändert.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Di 15. Sep 2020, 14:18

AKTUELLER MANNSCHAFTSKADER U16

TORHÜTER*
Luis Adrian Rimane, Nick Teubert, Paul Rogge (U17)

ABWEHRSPIELER*
Matteo Dante Cangemi, Marlon Matthes, Amon Ossetek, Even Rothe, Pascal Christian Zetzsche, Jannis Ziegler, Haruki Moriyama

MITTELFELDSPIELER*
Niklas Burkart, Peter Fleer, Till Kolander, Jadel Marvin Lehnigk, Hanau-Lucas Nickels, Josef Piskac, Yannik Ussat

ANGREIFER*
Luca Schleehahn, Matteo Stets

TRAINERTEAM*
Rene Valdeig

EXTERNE NEUZUGÄNGE*
Amon Ossetek (Hallescher FC)
Yannik Ussat (Bornaer SV)
Hanau-Lucas Nickels (Unbekannt)
Josek Piskac (FV Lörrach)

TOP TORSCHÜTZEN (PFLICHTSPIELE)*
4x Hanau-Lucas Nickels
3x Matteo Stets
je 1x Niklas Burkart, Yannik Ussat

* = Wird stetig aktualisiert (Stand 15.09.2020)
Zuletzt geändert von mxwr357 am Mo 28. Sep 2020, 12:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Enno Witz
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 279
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 248

Re: B-Junioren

Beitragvon Enno Witz » Mi 16. Sep 2020, 17:46

Mich würde mal interessieren, warum die neue B2 ansatzlos in der Landesklasse starten kann. Müssten die nicht eigentlich ganz unten starten?

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Do 17. Sep 2020, 13:45

Enno Witz hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, warum die neue B2 ansatzlos in der Landesklasse starten kann. Müssten die nicht eigentlich ganz unten starten?


Ohne es wirklich zu wissen gehe ich einfach davon aus, dass das Startrecht einer anderen Mannschaft übernommen wurde.

Benutzeravatar
Enno Witz
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 279
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 248

Re: B-Junioren

Beitragvon Enno Witz » Do 17. Sep 2020, 19:36

mxwr357 hat geschrieben:
Enno Witz hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, warum die neue B2 ansatzlos in der Landesklasse starten kann. Müssten die nicht eigentlich ganz unten starten?


Ohne es wirklich zu wissen gehe ich einfach davon aus, dass das Startrecht einer anderen Mannschaft übernommen wurde.


Kann man das so einfach machen?
Würde mich wirklich mal interessieren.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Do 17. Sep 2020, 22:21

Enno Witz hat geschrieben:
mxwr357 hat geschrieben:
Enno Witz hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, warum die neue B2 ansatzlos in der Landesklasse starten kann. Müssten die nicht eigentlich ganz unten starten?


Ohne es wirklich zu wissen gehe ich einfach davon aus, dass das Startrecht einer anderen Mannschaft übernommen wurde.


Kann man das so einfach machen?
Würde mich wirklich mal interessieren.


Klar, warum nicht? Das bekannteste Beispiel ist ja RB Leipzig im Männerbereich.

Zeitzer Lokist
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 677
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 435

Re: B-Junioren

Beitragvon Zeitzer Lokist » So 4. Okt 2020, 16:53

Die B Junioren mit ganz wichtigen 3 Punkten gestern.
Hoffen wir das es so weiter geht und man sich im Winter weiter verstärken wird .

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Fr 9. Jul 2021, 20:27

Staffeleinteilung

B-Junioren-Regionalliga

Hertha BSC II
Tennis Borussia Berlin
1. FC Magdeburg
FC Rot-Weiß Erfurt
RasenBallsport Leipzig II
SG Dynamo Dresden II
1. FC Union Berlin II
Hallescher FC II
1. FC Neubrandenburg 04
1. FC Lok Leipzig
SV Babelsberg 03
SSV Schlotheim
Füchse Berlin
FSV Bernau
FC Mecklenburg Schwerin
SV Dessau 05
SV Empor Berlin
Borea Dresden
FC Carl Zeiss Jena II

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Fr 9. Jul 2021, 20:40

Staffeleinteilung

B-Junioren-Landesklasse

SG Olympia Leipzig
BSG Chemie Leipzig
JFV Union Torgau
Leipziger SC 1901
JFV Neuseenland II
SpG Leisnig/Hartha
Bornaer SV
Döbelner SC
SV Blau-Weiß Bennewitz
SV Concordia Schenkenberg
1.FC Lok Leipzig II
SpG Penig/Herrenhaide/Hartmannsdorf

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Fr 30. Jul 2021, 13:11

AKTUELLER MANNSCHAFTSKADER U17

TORHÜTER*
Stanley Keanu Schumann, Nick Teubert, Otto Fingerle, Luis Adrian Rimane

ABWEHRSPIELER*
Matteo Dante Cangemi, Till Hafkesbrink, Julius-August Hentschel, Louis Bratschke, Luis Constantin Engelhardt, Clemens Möhring, Haruki Moriyama, Pascal Christian Zetzsche, Fabian Zeidler, Felix Beer

MITTELFELDSPIELER*
Peter Fleer, Jadel Marvin Lehnigk, Florian Naumann, Hanau-Lucas Nickels, Josef Piskac, Yannik Ussat, Niklas Köllner

ANGREIFER*
Viktor Zejnelovic, Luca Schleehahn, Matteo Stets

TRAINERTEAM*
Robert Campbell (Trainer), Lukas John (Co-Trainer), Marc Rom (Co-Trainer)

--

EXTERNE NEUZUGÄNGE*
- Otto Fingerle (Leipziger SC)
- Niklas Köllner (JFV Weißenfels)

EXTERNE ABGÄNGE
- Daniel Husseini (JFV Neuseenland)
- Casper Graneist (JFV Neuseenland)
- Adrian Förster (Leipziger SC)
- Malte Fredrik Pirntke (Leipziger SC)
- Justin Lungwitz (FC Grimma)

TOP TORSCHÜTZEN (PFLICHTSPIELE)*

- Viktor Zejnelovic (4 Tore)
- Matteo Stets (3 Tore)
- Josef Piskac (2 Tore)
- Luca Schleehahn (2 Tore)
- Julius August Hentschel (1 Tor)
- Hanau Lucas Nickels (1 Tor)
- Yannik Ussat (1 Tor)

* = Wird stetig aktualisiert (Stand 02.11.2021)
Zuletzt geändert von mxwr357 am Di 2. Nov 2021, 16:42, insgesamt 9-mal geändert.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Mi 4. Aug 2021, 21:37

VORBEREITUNGSSPIELE

1-1 vs Hallescher FC II
2-2 vs FC Magdeburg
2-0 vs SG Grimma/Colditz
2-2 vs VfB Fortuna Chemnitz
2-0 vs SG Rotation Leipzig (Nickels, Ussat)
2-0 vs Energie Cottbus II (Hafkesbrink, Hentschel)
4-1 vs Fortuna Magdeburg (2x Stets, je 1x Naumann, Schleehahn)

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » So 17. Okt 2021, 21:22

Regionalliga Nordost - 7.Spieltag

Lokomotive Leipzig 1-1 Füchse Berlin Reinickendorf

1-1 Matteo Stets 58.

Gerechte Punkteteilung am heutigen Sonntagmorgen. Reinickendorf dominierte die erste Halbzeit ohne riesige Chancen zu erarbeiten. Lok Keeper Fingerle lud die Berliner aber gleich zwei Mal zum Tore schießen ein, in dem er einen eigenen Einwurf in die Hand nahm und wenige Minuten später einen Abwurf außerhalb des Strafraums durchführte. Beide Fehler blieben unbestraft. Lok kam nur selten zwingend in die Offensive.

Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff segelte Fingerle an der Strafraumgrenze am Ball vorbei und knüppelte seinen Gegenspieler in der Luft um. Völlig unstrittiger Elfmeter, der zum nicht unverdienten 0-1 führte. Lok danach aber sehr stark und mit einigen schönen Kombinationen. Nach einer Einzelaktion vom sehr auffälligen Luca Schleehahn blieb Matteo Stets souverän vor dem gegnerischen Kasten und besorgte den Ausgleich. Lok blieb tonangebend und hätte das Spiel definitiv noch für sich entscheiden können, leider fehlte meistens noch der letzte Pass in die Spitze oder die Abschlüsse waren zu ungenau. Hinten brannte nicht mehr so viel an.

Fazit: Gute Truppe, die den Klassenerhalt definitiv schaffen sollte und sich mit etwas Glück vielleicht auch im oberen Mittelfeld festsetzen könnte. Fabian Zeidler, Viktor Zejnelovic und Luca Schleehahn für mich die Aktivposten des heutigen Tages.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » So 31. Okt 2021, 20:44

Regionalliga Nordost - 9.Spieltag

Lokomotive Leipzig 0-1 Tennis Borussia Berlin

Eine völlig unnötige Niederlage handelte sich unsere U17 am heutigen Tage ein. Die erste Halbzeit gehörte ganz klar unseren Jungs. Es konnten zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten herausgearbeitet werden. Läuferisch, kämpferisch und spielerisch sah das richtig gut aus. Leider war der Gästekeeper extrem gut aufgelegt und vereitelte mehrere Großchancen. Eine ziemlich verunglückte Flanke von Rechtsaußen führte dann zum völlig unverdienten Siegtreffer der Berliner. Keeper Fingerle sah dabei nicht besonders gut aus und legte sich das Ding mehr oder weniger selber rein. Die zweite Halbzeit wurde dann ausgeglichener und etwas chancenärmer. TeBe bekam einige Kontermöglichkeiten. Fingerle konnte sich nach einem Standard nochmal auszeichnen, in dem er einen Volleyschuss richtig stark aus dem Eck kratzte.

Nächste Woche gehts nach Schwerin. Lange Auswärtsfahrt. Unangenehmer Gegner.

Online
mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: B-Junioren

Beitragvon mxwr357 » Mi 17. Nov 2021, 18:54

Sachsenpokal - Achtelfinale

SG Rotation Leipzig 6-8 1.FC Lokomotive Leipzig

1-1 Luca Schleehahn 34.
1-2 Viktor Zejnelovic 80.
2-3 Luca Schleehahn 86.

Zwei spielerisch starke Mannschaften. Ein Spielfeld welches einer größeren Turnhalle gleicht. Kampf, Leidenschaft und Spannung. Anders lässt sich diese Partie wohl kaum zusammenfassen.

Lok Leipzig hatte als klarer Favorit der Partie enorm mit den örtlichen Platzverhältnissen zu kämpfen. Währenddessen die eigene U15 noch auf dem Hauptfeld in Eutritzsch kicken durfte, so musste die U17 auf den kleinen Kunstrasenplatz ausweichen. Kombinationen kaum möglich. In der Anfangsphase erinnerte vieles an ein Spiel aus England in den 70ern. Typisches Kick and Rush. Nach knapp 30 Minuten geht Rotation durch ihren gefährlichsten Stürmer nicht ganz unverdient in Führung. Die Gäste aus Probstheida bis dato noch ohne Torchancen. Dank eines ansatzlosen Schusses von Luca Schleehahn gelang allerdings nur fünf Minuten später der Ausgleich. Dieser sollte bis in die Nachspielzeit der zweiten Halbzeit Bestand haben. Und diese erwähnte Nachspielzeit sollte für viel Zündstoff sorgen..

Lok dominierte die zweite Halbzeit und verpasste unter Anderem mit einem Pfostentreffer die Führung. So musste ausgerechnet der ehemalige Rotationer Viktor Zejnelovic den Spielverderber mimen und mit einem Abstauber im Fünfmeterraum die Pokalträume der Gastgeber begraben. Denkste. Eine simple, aber intelligente Ausführung des folgenden Anstoßes sorgte für Gefahr. Ein Flankenball in den Strafraum gelangte auf den Kopf von Emanuel Kumaric, welcher von Keeper Fingerle regelrecht über den Haufen geprügelt wurde. Der Kopfball landete unserer Meinung nach hinter der Torlinie, doch der Schiedsrichter entschied auf Foulelfmeter und Platzverweis für den Lok Keeper, der erneut Unsicherheit ausstrahlte und sich abermals als Gefahr für die gegnerischen Stürmer entpuppte. Stürmer Kumaric musste später mit dem Krankenwagen abgeholt werden - Get well soon!

Abwehrspieler Köllner musste aufgrund des fehlenden Ersatzkeepers in Tor und konnte den Ausgleich nicht verhindern. Lok ließ sich aber auch in der Anfangsphase der Verlängerung nicht von der Unterzahl beeinflussen und erzielte durch Luca Schleehahn die erneute Führung. In den zweiten zehn Minuten wandelte sich das Blatt erneut - Rotation wurde stärker und kam durch einen Befreiungsschlag erneut zum Ausgleich. Was für ein Fight. Das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen.

Alle fünf Schützen der Loksche zeigten sich zielsicher und ausgerechnet Abwehrspieler Köllner konnte etwas unkonventionell den vierten Elfmeter der Gastgeber parieren und die Blau-Gelben in das Viertelfinale führen.


Zurück zu „Unsere Nachwuchsteams“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste