1. Bundesliga

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Wolkser
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 972
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 265

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Wolkser » Sa 17. Aug 2019, 10:19

Aber wegen Doofheit Sieg verschenkt, siehe 11er.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Der Buri » Sa 24. Aug 2019, 20:30

Die Bundesliga stößt an die Grenzen ihrer Solidarität

In der neuen DFL haben die großen Vereine an Einfluss verloren. Leitet diese Machtverteilung nach unten nun das Ende der Bundesliga ein, so wie wir sie bisher kennen?

Bayern München und Borussia Dortmund halten fest zusammen, doch, wirklich. Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern, drückte nach der Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Mittwoch sein Bedauern aus, dass Hans-Joachim Watzke nicht ins Präsidium gewählt wurde. Der Geschäftsführer des BVB war nicht zur Wahl angetreten, wohl weil er gemerkt hat, dass er unter den 36 Profivereinen keine Mehrheit finden würde. "Eigentlich kenne ich dieses Gremium nur mit Borussia Dortmund und Bayern München", sagte Rummenigge. Dies steht für eine generelle Entwicklung in der Bundesliga, die zurzeit eine Machtverteilung nach unten erlebt.

In der neuen DFL haben die großen Vereine an Einfluss verloren. Dagegen werden der Mittelbau der Bundesliga und die Zweite Liga stärker. Das ist deswegen keine Kleinigkeit, weil einiges auf dem Spiel steht. Die Verhältnisse im deutschen Profifußball sind klar: Bayern München ist die Nummer 1, Borussia Dortmund die 1b. In diesem Jahrzehnt ist noch kein anderer Verein Deutscher Meister geworden. Im Vorjahr lieferten sich die beiden ein Titelduell und manches deutet darauf hin, dass es in diesem Jahr wieder so kommt. Bayern und BVB sind die einzigen beiden internationalen Brands der Bundesliga, was in der Auslandsvermarktung eine wichtige Rolle spielt. Entsprechend wichtig war ihre Position bisher auch in der DFL.

Quelle & Weiterlesen: zeit.de

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Der Buri » Mo 26. Aug 2019, 23:30

Fanhilfe von Hertha BSC berichtet von brutalem Polizeiangriff nach Wolfsburg-Spiel

Nach dem Bundesliga-Spiel von Hertha BSC gegen den VfL Wolfsburg sollen Polizisten Hertha-Fans brutal angegriffen haben. Die Fanhilfe der Berliner sieht eine "neue Eskalationsstrategie" bei der Polizei und wirft ihr Manipulation von Beweismitteln vor.

Nach der 0:3-Heimniederlage von Hertha BSC gegen den VfL Wolfsburg soll es zu einem "brutalen Polizeiangriff" auf Fans der Berliner gekommen sein. Das teilte die Fanhilfe des Berliner Bundesligisten in einer Pressemitteilung am Montag mit. "Eine Meinungsverschiedenheit zwischen drei Herthanern nahm die Berliner Polizei zum Anlass, um wahllos und ungezügelt auf umstehende Fans einzuschlagen und Pfefferspray zu versprühen. Hierbei wurden auch als solche erkennbar auftretende und vermittelnd wirkende Mitarbeiter des Fanprojekts Berlin, der Fanbetreuung von Hertha B.S.C., sowie eine Rechtsanwältin tätlich angegriffen", heißt es in der Mitteilung. Die Fanhilfe kritisierte das Vorgehen der Polizisten scharf und sprach von einer "neue(n) Eskalationsstrategie". "Anders ist es nicht zu erklären, dass für die Festnahme eines Herthaners, dem lediglich ein leichtes Vergehen vorgeworfen wurde, unzählige Verletzte in Kauf genommen wurden. Wenn uns darüber hinaus von Zeugen Polizeiaussagen wie ‚Haut sie alle weg!‘ bestätigt werden, muss von einem geplanten Angriff der Berliner Polizei ausgegangen werden", heißt es weiter.

Die Fanhilfe sieht den Vorfall als Teil einer Tendenz: "Die Entwicklung, dass Polizisten gegenüber Fußballfans außerhalb des rechtlichen Rahmens agieren, hat sich gestern Abend wieder einmal bestätigt. Solche Zustände kann kein Fußballfan befürworten. Ebenso stellen sie einen direkten Angriff auf den Rechtsstaat dar. Dass die Polizei es mit diesem nicht ganz genau nimmt, zeigen die später getätigten Aussagen eines Hundertschaftsleiters, der bereits noch vor Ort seine Kollegen zu sich holte und mit dem Satz ‚So, jetzt erkläre ich euch mal, was ihr in eure Berichte schreibt’, sein Verständnis von objektiven Polizeiberichten zum Ausdruck brachte. Ein solcher Versuch der Manipulation von Beweismitteln lässt uns fassungslos zurück." Die Mitteilung schließt mit einem Appell: "Wir fordern die Verantwortlichen auf, alles für eine lückenlose Aufklärung dieses Angriffs zu tun, bis hin zu personellen und strafrechtlichen Konsequenzen. Wir als Fanhilfe Hertha B.S.C. werden eine solche Aufklärung auf allen Ebenen forcieren und diesen Prozess begleiten. Wenn nicht einmal mehr Mitarbeiter des sozialpädagogischen Fanprojekts, der Fanbetreuung oder Rechtsanwälte vor den Übergriffen der Beamten sicher sind, stellt sich uns die Frage, welche Grenzen die Polizei überhaupt noch kennt.“

Quelle: Märkische Allgemeine Zeitung

Online
WRZ
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 380
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 37

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon WRZ » Di 10. Sep 2019, 12:49

Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Oldie
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 36
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 60

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Oldie » So 22. Sep 2019, 20:17

Gestern hatte ich nach der Sportschau das Gefühl, dass Drei Viertel der Tore von Ausländern erzielt wurden.
Nachrechnen ergab nur 70 Prozent.
Bei den beiden Sonntagsspielen kamen noch 7 Tore hinzu. Diese wurden zu 100 Prozent von Spielern erzielt, die nicht für DFB Auswahlmannschaften spielberechtigt sind.
Als ich mit Bundesliga groß würde, spielten Müller, Overath, Fischer, Ruuudi ...und die lagen auch vorn in den Torschützenlisten.
Aber ich kann mich ja mit T. Werner trösten.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5369
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1650
Wohnort: Leipzig

Re: 1. Bundesliga

Beitragvon Quelle » Sa 19. Okt 2019, 21:34



Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 0 Gäste