Personalkarussell

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
Moderator 1
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 269
Registriert: 01.11.2015
Bewertung: 56

Personalkarussell

Beitragvon Moderator 1 » So 1. Nov 2015, 20:15

Transfers, Abgänge und Gerüchte

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3501
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1235

Re: Personalkarussell

Beitragvon Der Buri » Di 16. Feb 2016, 19:21

Praktikant(in) Marketing (w/m – Pflichtpraktikum)

Wir über uns:

Erster Deutscher Fußballmeister (1903), Deutscher Pokalsieger 1936, mehrfacher Gewinner des DDR-Pokals, Finalist im Europacup 1987, Bundesligaaufstieg 1993 – der 1. FC Lokomotive Leipzig und seine Vorgänger können auf riesige Erfolge zurückblicken. Groß ist auch das Fan-Interesse: Über 1.750 Mitglieder bekennen sich aktuell zum 1.FC Lok, zu unseren Spielen pilgern im Schnitt 2.600 Zuschauer ins altehrwürdige Bruno-Plache-Stadion. Das alles zeigt: Im 1. FC Lok steckt jede Menge Potential.

Der Spielbetrieb der 1. Mannschaft ist seit dem 1. Juli 2015 in die vereinseigene Tochtergesellschaft 1. FC Lokomotive Leipzig Spielbetriebsgesellschaft mbH ausgelagert. In diesem Zusammenhang möchte sich der Club im Bereich Marketing weiterentwickeln.

Im Rahmen der weiteren Umstrukturierung suchen wir deshalb ab sofort eine(n) Praktikanten bzw. Praktikantin, der/die ein Pflichtpraktikum absolvieren muss.

Ihre Aufgaben:

• Erstellung von Konzepten zur Umsetzung bestehender und neuer Marketingmaßnahmen
• Umsetzung aller Vermarktungstools
• allgemeine projektbezogene Tätigkeiten
• Administration
• Umsetzung und Betreuung von Werbemaßnahmen an den Heimspielen sowie bei Sponsoren-Veranstaltungen
• Mitarbeit im Lok-Fanshop

Ihre Stärken neben dem Platz:

• Studium der Sportökonomie, Wirtschaftswissenschaften, Sportmanagement, Grafik, Medien oder vergleichbares Studium (mindestens 3. Semester im Bachelor absolviert)
• Interesse an Sport
• Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
• Zeitliche Flexibilität und Verfügbarkeit an Spieltagen sowie am Wochenende
• Durchsetzungsstarke, belastbare Persönlichkeit mit sicherem und freundlichem Auftreten, welche auch in anspruchsvollen Lagen stets den Überblick behält
• Strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise und fundierte Organisation
• Gewissenhaftigkeit
• Sicherer Umgang mit allen gängigen Office-Anwendungen
• Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

• junges, hoch motiviertes Team mit flachen Hierarchien
• hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten
• interessantes und attraktives Arbeitsumfeld in einem innovativen Sportclub
• Möglichkeit der Entfaltung im Rahmen des Pflichtpraktikums

Beginn: Ab sofort für 6 Monate

Vergütung: nach Vereinbarung

Quelle: lok-leipzig.com

Benutzeravatar
Alter_Gonzo
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 158
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 93
Wohnort: Leipzsch

Re: Personalkarussell

Beitragvon Alter_Gonzo » Sa 20. Feb 2016, 17:25

Ist Mario Basler noch in irgendeiner Form für den Verein aktiv? Zum Topspiel in Bischofswerda & zur 50 Jahr Feier war er ja wohl auch nicht.

MölkauerLOK
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 70
Wohnort: Leipzig

Re: Personalkarussell

Beitragvon MölkauerLOK » Fr 26. Feb 2016, 02:08

War jetzt längere Zeit nicht in LE anwesend, aber das würde mich auch mal interessieren.......

Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 645
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 153

Re: Personalkarussell

Beitragvon Maximo Lider » Fr 4. Mär 2016, 19:43

Tschüss Herr Basler
Vision 2020 - Sport frei

Benutzeravatar
Alter_Gonzo
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 158
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 93
Wohnort: Leipzsch

Re: Personalkarussell

Beitragvon Alter_Gonzo » Sa 5. Mär 2016, 18:27

Basler ist geklärt.

Manuel Starke, aktuell bei Meuselwitz ll, Vertrag bis 30.6.2016.! Würde ich gerne bei Lok wieder sehen. Ob er ins aktuelle Team passt?

Benutzeravatar
doppelm
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 438
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 68

Re: Personalkarussell

Beitragvon doppelm » Sa 5. Mär 2016, 19:13

:grins wenn, dann nur für lok´s zwote

Sandmann

Re: Personalkarussell

Beitragvon Sandmann » Sa 5. Mär 2016, 19:49

Alter_Gonzo hat geschrieben:Basler ist geklärt.

Manuel Starke, aktuell bei Meuselwitz ll, Vertrag bis 30.6.2016.! Würde ich gerne bei Lok wieder sehen. Ob er ins aktuelle Team passt?


Es ist seinerzeit beim ZFC kommuniziert worden, dass man auf Vollprofitum umgestellt hat. In diesem Zusammenhang sind einige Spieler in die Zweiter versetzt worden, weil sie das nicht mitmachen, sondern sich auch beruflich profilieren wollten.

Zu diesen Spieler gehörte nach meiner Erinnerung auch Manuel Starke. Er dürfte deshalb inzwischen keine ernstzunehmende Option für den 1. FC Lok in der RL sein.

dsb
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 115

Re: Personalkarussell

Beitragvon dsb » Fr 18. Mär 2016, 11:01

Wird Zeit das die Trainerfrage geklärt wird,das Hick-Hack ist doch nervig. :manno

Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 656
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 604

Re: Personalkarussell

Beitragvon Newcomer » Fr 18. Mär 2016, 11:41

dsb hat geschrieben:Wird Zeit das die Trainerfrage geklärt wird,das Hick-Hack ist doch nervig. :manno


Von welchem Hick-Hack redest du denn? Wird doch derzeit - zumindest in der Öffentlichkeit - überhaupt nicht thematisiert.

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1040
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 387

Re: Personalkarussell

Beitragvon D.C. » Fr 18. Mär 2016, 12:47

Scholle, Krugi u. Watahiki fehlen noch...
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3501
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1235

Re: Personalkarussell

Beitragvon Der Buri » Di 15. Aug 2017, 10:06

KATHRIN GROSS. DIE NEUE GESCHÄFTSFÜHRERIN IM VEREIN.

"Ihr Engagement ist sowieso nicht mehr zu toppen."

Eine Frau wird ab sofort die Geschäfte des 1. FC Lokomotive Leipzig e.V. leiten. Kathrin Groß heißt sie und ist seit dem 10. August 2017 die neue Geschäftsführerin des Vereins. Bereits seit August 2016 hatte sie das Amt der Geschäftsstellenleiterin im Bruno-Plache-Stadion inne und ist seit dem eine unverzichtbare Kraft geworden. Präsidium und Aufsichtsrat gaben in der vergangenen Woche einstimmig grünes Licht für diese Personalentscheidung.

Die 51-jährige Sangerhäuserin lebt nach dem Credo: „Lebe Dein Leben nie ohne ein Lachen, denn es gibt Menschen, die von Deinem Lachen leben.“ und freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Ich habe mich schon in der ersten Woche von der Lok-Euphorie anstecken lassen, etwas zu bewegen. Umso mehr freue ich mich jetzt, die Aufgabe als Geschäftsführerin ausführen zu können. Mein Hauptaugenmerk wird weiterhin darauf liegen, Strukturen zu schaffen, bei den täglich anfallenden Arbeiten schnelle Lösungen anzubieten und mit- und füreinander zu arbeiten. Ich freue mich auf die künftigen Herausforderungen beim 1. FC Lok."

Präsident Thomas Löwe freut sich über die Neuverpflichtung: „Kathrin Groß als Geschäftsführerin im Verein vorzuschlagen war mein erster Antrag als Präsident an Präsidium und Aufsichtsrat. Ich halte Kathrin Groß für ein Organisationstalent mit ausgeprägten unternehmerischen Qualitäten. Ihr Engagement für unseren Verein ist sowieso nicht mehr zu toppen.“

Liebe Kathrin Groß - wir wünschen viel Freude, Geduld und Kraft im neuen Amt!

Quelle: 1. FC Lokomotive Leipzig via Facebook

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3501
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1235

Re: Personalkarussell

Beitragvon Der Buri » Mo 1. Jul 2019, 16:30

Frank Viereckl – Neu im Wirtschaftsrat

Eine weitere Leipziger Persönlichkeit verstärkt in diesen Tagen den Lok-Wirtschaftsrat. Mit Frank Viereckl, seines Zeichens Leiter Konzernkommunikation der L-Gruppe, schließt sich ein engagierter Förderer und Gestalter Leipzigs unserem FCL an.

In jüngerer Vergangenheit gab es bereits mehrere Berührungspunkte zwischen der L-Gruppe und dem 1. FC Lok, wie zum Beispiel die Förderung der Umbaumaßnahmen an Leipzigs größter Kunstrasenhalle, der Installation und Anbindung des hochmodernen Blockheizkraftwerks an die Gasleitung der Stadtwerke und natürlich die gemeinsamen Fördermaßnahmen über die Crowdfunding-Plattform www.leipziger-crowd.de für Nachwuchsequipment und unseren brandneuen Kunstrasenplatz. Nicht zu vergessen natürlich das zusätzliche Sponsoringengagement für unseren Club.

Frank Viereckl: "Nach der tollen gemeinsam Aktion auf unserer Leipziger-Crowdfunding-Plattform konnte der 1. FC Lok die Umsetzung seines Kunstrasen-Projektes starten. Für diese Aktion kamen über 100.000 Euro auf www.leipziger-crowd.de zusammen. Damit ist es nicht nur das erfolgreichste Crowdfunding-Projekt für die Leipziger Gruppe, sondern auch aller kommunalen Unternehmen bundesweit. Ich freue mich, mit dem Verein weitere Projekte voranbringen zu können, die unserer Sportlandschaft vor Ort nutzen und Leipzig noch liebenswerter machen."

Jens Kesseler: „Wir freuen uns mit Frank Viereckl einen Vertreter der kommunalen Leipziger Gruppe in unseren Reihen zu wissen. Gemeinsam können wir sicher insbesondere infrastrukturell viel bewegen. Wir heißen Herrn Viereckl herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit in der neuen Saison.“

Quelle: 1. FC Lokomotive Leipzig via Facebook

dsb
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 115

Re: Personalkarussell

Beitragvon dsb » Di 2. Jul 2019, 08:18

Da sind ja schon einige "Macher" in unserem Wirtschaftsrat.Na schaun mor' ma...

Kampfhamster
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 444
Wohnort: Leipzig

Re: Personalkarussell

Beitragvon Kampfhamster » Di 2. Jul 2019, 10:28

An Namen mangelt es nicht im Wirtschaftsrat. Schade das es trotzdem nicht gelingt, einen namhaften Sponsoren für ein Engagement zu überzeugen.

dsb
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 115

Re: Personalkarussell

Beitragvon dsb » Di 2. Jul 2019, 17:09

Kampfhamster hat geschrieben:An Namen mangelt es nicht im Wirtschaftsrat. Schade das es trotzdem nicht gelingt, einen namhaften Sponsoren für ein Engagement zu überzeugen.

Aus Langeweile werden die ja da nicht rumsitzen,hoffe ich jedenfalls. :zwinker

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3501
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1235

Re: Personalkarussell

Beitragvon Der Buri » Fr 23. Aug 2019, 13:48

+++ Ein alter Hase neu im Wirtschaftsrat +++ Achim Haas zurück in Probstheida +++

Ein alter Bekannter engagiert sich immer mehr und mehr und nun auch wieder offiziell für den 1. FC Lokomotive. Vielen ist Achim Haas sicher noch als Stadionsprecher des VfB Leipzig bekannt. Über viele Jahre grüßte er uns zudem von Wahlplakaten und setzte sich für die Bürger im Wahlkreis 3 für die Ortsteile Reudnitz-Thonberg, Stötteritz, Meusdorf, Liebertwolkwitz, Holzhausen und Probstheida, ein. Neben seiner Tätigkeit im Stadtrat ist Herr Haas im Immobiliensektor tätig und damit bestens in Leipzig und im Leipziger Land vernetzt.

Achim Haas: „Ich freue mich auf ein Comeback im Probstheidaer Fußballgeschehen. Zum Glück hat man sich nie wirklich aus den Augen verloren, auch wenn ich mich bewusst einige Zeit nicht aktiv eingebracht hab. Umso mehr freut es mich nun im Wirtschaftsrat tätig werden zu können. Mit meinen Ideen und den Kontakten aus Politik und Wirtschaft möchte ich unseren FCL gern unterstützen. Und keine Angst liebe Lok-Fans, unser Mirko (Mirko Linke – Stadionsprecher, Anmerk.d. Red.) bleibt natürlich am Mikro erhalten!“

Jens Kesseler (Vorsitzender Wirtschaftsrat): „Wir verbuchen es als großen Erfolg und als Anerkennung der Arbeit der letzten Jahre, dass Achim Haas wieder für den 1. FC Lok aktiv sein möchte. Das Amt im Wirtschaftsrat ist bestens geeignet, um ihn in die zukünftige Entwicklung der Lokomotive einzubinden und seine Erfahrungen aus Wirtschaft und Politik zu nutzen.“

Der 1. FC Lok mit seinen Fans, Mitgliedern und Gremien heißt Achim Haas herzlichst willkommen.

Quelle: Homepage

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3501
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1235

Re: Personalkarussell

Beitragvon Der Buri » Mo 26. Aug 2019, 11:27

+++ Geschäftsführer Schauer verlässt den 1. FC Lok +++ Geschäftsführer Martin Mieth übernimmt die Aufgaben +++

Aus privaten Gründen wird Lars Schauer die 1. FC Lokomotive Leipzig Spielbetriebsgesellschaft mbH leider verlassen. Lars Schauer war seit 01.06.2018 als Berater im Bereich Finanzen, Organisation, Strukturierung und Professionalisierung für den 1. FC Lok tätig. Ab dem 01.01.2019 betreute er diesen Bereich als hauptamtlicher Geschäftsführer der Spielbetriebsgesellschaft mbH neben Martin Mieth. Geschäftsführer Lars Schauer: „Gemeinsam mit der Führungsriege des 1. FC Lok konnten wir in den letzte Monaten einiges bewegen. Sei es die Realisierung des Kunstrasenplatzprojektes oder auch die Professionalisierung der 1. Herrenmannschaft. Der 1. FC Lok befindet sich auf einem guten Weg nach oben. Ich danke den Beteiligten für eine tolle gemeinsame Zeit und wünsche dem FCL bei all seinen Projekten, sportlich wie strukturell gutes Gelingen!“ Präsident Thomas Löwe: „Wir danken Lars Schauer für seine Dienste als Geschäftsführer unserer Lok Leipzig Spielbetriebsgesellschaft. Unsere Zusammenarbeit war stets von Kollegialität und zielorientiertem Miteinander geprägt. Für die Zukunft wünschen wir Lars Schauer und seiner Familie alles Gute.“ Der 1. FC Lok möchte diese Gelegenheit nutzen und um die Unterstützung seiner Fans und Freunde auf der Geschäftsstelle zu werben; im Haupt- oder Ehrenamt ist diese jederzeit gewünscht.

Quelle: 1. FC Lokomotive Leipzig via Facebook

123lok
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 775
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 313
Wohnort: Leipzig

Re: Personalkarussell

Beitragvon 123lok » Mo 26. Aug 2019, 11:47

Eine Ende ohne eine Gerichtsverhandlung. :confuse fühlt sich gut an.

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 201

Re: Personalkarussell

Beitragvon Spielfeldjäger » Mo 26. Aug 2019, 12:42

Für mich klingt das jetzt nicht unbedingt nach keinem Gerichtsprozess! Das ist ja lediglich das förmliche „Tschüss“! Kann natürlich sein, dass ich nach den Erfahrungen einfach zu sensibel geworden bin.

123lok
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 775
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 313
Wohnort: Leipzig

Re: Personalkarussell

Beitragvon 123lok » Mo 26. Aug 2019, 12:58

Na aus privaten Gründen wird er uns leider verlassen, klingt jetzt nicht so nach ner schmutzigen Trennung.

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 201

Re: Personalkarussell

Beitragvon Spielfeldjäger » Fr 30. Aug 2019, 09:10

https://www.lok-leipzig.com/verein/news ... fgenommen/

Kann denn jemand sagen, wer aktuell alles dem Wirtschaftsrat angehört?

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1040
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 387

Re: Personalkarussell

Beitragvon D.C. » Fr 30. Aug 2019, 10:51

123lok hat geschrieben:Eine Ende ohne eine Gerichtsverhandlung. :confuse fühlt sich gut an.

Dein Wort in Gottes Ohr :guter
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste