Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Wohin gehts 1.FC LOK?

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 281
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 164
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Chili Palmer » Mo 28. Mai 2018, 09:37

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Maximo Lider hat geschrieben: Wir sind DER Fußballverein, für alle Leipziger und nicht nur für bestimmte Gruppen. Wir sind Fußballleipzig, Chemie ist ein Nischenprodukt und das restliche (nicht der Amateurfußball gemeint) charakterloses, sportloses und seelenloses und somit unwichtiges Verdummungsprogramm.


Selbstvertrauen ist i.d.R. ne feine Sache und kann einen auch pushen. Realitätsverweigerung kann dagegen ins Gegenteil umschlagen. Der Name "LOK" ist, nun ja sagen wir es gaaaaaanz vorsichtig, in der Leipziger Bevölkerung ein wenig beschädigt :confuse . Soll heißen, das keinesfalls "ganz Leipzig" darauf lauert jemals wieder das BPS betreten zu dürfen. Da ich mich berufsbedingt mit diverses Studien zur Thematik beschäftige könnt Ihr auch einmal einem Chemiker glauben. Oder auch nicht. :smoke


Hm, darauf gibt es nun wirklich nur eine einzige Antwort: Trau nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 623
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 111

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Maximo Lider » Mo 28. Mai 2018, 11:31

In welcher Hinsicht sollten die Namen VfB Leipzig und 1. FC Lokomotive Leipzig bei der ordentlichen, nachdenkenden, am wahren Fußball interessierten Bevölkerung Leipzigs und des Umlandes beschädigt sein?
Die dummen und charakterlosen Teile der Bevölkerung gehen uns eh am Hintern vorbei.
125

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1035
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 894
Wohnort: LE

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon duke » Mo 28. Mai 2018, 11:56

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Maximo Lider hat geschrieben: Wir sind DER Fußballverein, für alle Leipziger und nicht nur für bestimmte Gruppen. Wir sind Fußballleipzig, Chemie ist ein Nischenprodukt und das restliche (nicht der Amateurfußball gemeint) charakterloses, sportloses und seelenloses und somit unwichtiges Verdummungsprogramm.


Selbstvertrauen ist i.d.R. ne feine Sache und kann einen auch pushen. Realitätsverweigerung kann dagegen ins Gegenteil umschlagen. Der Name "LOK" ist, nun ja sagen wir es gaaaaaanz vorsichtig, in der Leipziger Bevölkerung ein wenig beschädigt :confuse . Soll heißen, das keinesfalls "ganz Leipzig" darauf lauert jemals wieder das BPS betreten zu dürfen. Da ich mich berufsbedingt mit diverses Studien zur Thematik beschäftige könnt Ihr auch einmal einem Chemiker glauben. Oder auch nicht. :smoke


Kann schon sein, das keinesfalls "ganz Leipzig" darauf lauert, jemals wieder das BPS zu betreten.
Immerhin hielt man diverse Zu- und Umstände nicht mehr aus. Hatte vielleicht weder die Kraft, noch den Elan oder gar Interesse sich diesen zu stellen.
Nicht wenige "von denen", sind ja sogar der Ansicht, "wir" -LOK- müssen "endlich etwas tun" und nicht immer nur "relativieren" (was in Fällen nachles- und hörbar oft genug auch leider der Fall ist) oder gar wegzuschauen ect..
Was von Leuten wie oben beschrieben ("von denen") zu halten ist, schreibe ich lieber nicht.
Aber mit dem Finger zeigen, das könnense!

Benutzeravatar
KevLE
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 450
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 148
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon KevLE » Mo 28. Mai 2018, 18:36

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Maximo Lider hat geschrieben: Wir sind DER Fußballverein, für alle Leipziger und nicht nur für bestimmte Gruppen. Wir sind Fußballleipzig, Chemie ist ein Nischenprodukt und das restliche (nicht der Amateurfußball gemeint) charakterloses, sportloses und seelenloses und somit unwichtiges Verdummungsprogramm.


Selbstvertrauen ist i.d.R. ne feine Sache und kann einen auch pushen. Realitätsverweigerung kann dagegen ins Gegenteil umschlagen. Der Name "LOK" ist, nun ja sagen wir es gaaaaaanz vorsichtig, in der Leipziger Bevölkerung ein wenig beschädigt :confuse . Soll heißen, das keinesfalls "ganz Leipzig" darauf lauert jemals wieder das BPS betreten zu dürfen. Da ich mich berufsbedingt mit diversen Studien zur Thematik beschäftige könnt Ihr auch einmal einem Chemiker glauben. Oder auch nicht. :smoke


Sorry, aber hatte Chemie jemals 70.000 oder 80.000 Fans bei nem Spiel hinter sich? Hm... wir schon. Deswegen vielleicht nicht ganz Leipzig, aber mehr als ihr allemal.
PS: Der VfB war schon DER Verein dieser Stadt, da war Schämie noch Quark im Schaufenster. :winke
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1035
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 894
Wohnort: LE

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon duke » Mo 28. Mai 2018, 20:53

KevLE hat geschrieben:
Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Maximo Lider hat geschrieben: Wir sind DER Fußballverein, für alle Leipziger und nicht nur für bestimmte Gruppen. Wir sind Fußballleipzig, Chemie ist ein Nischenprodukt und das restliche (nicht der Amateurfußball gemeint) charakterloses, sportloses und seelenloses und somit unwichtiges Verdummungsprogramm.


Selbstvertrauen ist i.d.R. ne feine Sache und kann einen auch pushen. Realitätsverweigerung kann dagegen ins Gegenteil umschlagen. Der Name "LOK" ist, nun ja sagen wir es gaaaaaanz vorsichtig, in der Leipziger Bevölkerung ein wenig beschädigt :confuse . Soll heißen, das keinesfalls "ganz Leipzig" darauf lauert jemals wieder das BPS betreten zu dürfen. Da ich mich berufsbedingt mit diversen Studien zur Thematik beschäftige könnt Ihr auch einmal einem Chemiker glauben. Oder auch nicht. :smoke


Sorry, aber hatte Chemie jemals 70.000 oder 80.000 Fans bei nem Spiel hinter sich? Hm... wir schon. Deswegen vielleicht nicht ganz Leipzig, aber mehr als ihr allemal.
PS: Der VfB war schon DER Verein dieser Stadt, da war Schämie noch Quark im Schaufenster. :winke

Sei ma stille, sonst bekommen wir noch Jens Fuge rezitiert.
Dabei, mein lieber Kev, würdeste aber vielleicht zum ersten Mal von TuRa oder Britannia hören und das will ich hier nu wieder nüsch. :smoke :zwinker

Benutzeravatar
KevLE
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 450
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 148
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon KevLE » Di 29. Mai 2018, 09:16

duke hat geschrieben:
KevLE hat geschrieben:
Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Maximo Lider hat geschrieben: Wir sind DER Fußballverein, für alle Leipziger und nicht nur für bestimmte Gruppen. Wir sind Fußballleipzig, Chemie ist ein Nischenprodukt und das restliche (nicht der Amateurfußball gemeint) charakterloses, sportloses und seelenloses und somit unwichtiges Verdummungsprogramm.


Selbstvertrauen ist i.d.R. ne feine Sache und kann einen auch pushen. Realitätsverweigerung kann dagegen ins Gegenteil umschlagen. Der Name "LOK" ist, nun ja sagen wir es gaaaaaanz vorsichtig, in der Leipziger Bevölkerung ein wenig beschädigt :confuse . Soll heißen, das keinesfalls "ganz Leipzig" darauf lauert jemals wieder das BPS betreten zu dürfen. Da ich mich berufsbedingt mit diversen Studien zur Thematik beschäftige könnt Ihr auch einmal einem Chemiker glauben. Oder auch nicht. :smoke


Sorry, aber hatte Chemie jemals 70.000 oder 80.000 Fans bei nem Spiel hinter sich? Hm... wir schon. Deswegen vielleicht nicht ganz Leipzig, aber mehr als ihr allemal.
PS: Der VfB war schon DER Verein dieser Stadt, da war Schämie noch Quark im Schaufenster. :winke

Sei ma stille, sonst bekommen wir noch Jens Fuge rezitiert.
Dabei, mein lieber Kev, würdeste aber vielleicht zum ersten Mal von TuRa oder Britannia hören und das will ich hier nu wieder nüsch. :smoke :zwinker


Mein lieber Duke ich weis das es diese beiden Vereine gegeben hat. Nur TuRa wurde erst 1932 gegründet und hatte nie eine Meisterschaft erringen können. Britannia hat eigentlich damit gar nix zu tun. Die gab es da schon gar nicht mehr (fusioniert mit Hertha 05 zum Leipziger SV 1899). Man die Leipziger Vereinshistorie ist echt kompliziert. :hihihi
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Barnabas Bombesi
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 255
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 169

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Barnabas Bombesi » Mo 2. Jul 2018, 22:37

Neuer Berater beim FCL. :warnung

Willkommen Herr Schauer, dann überraschen Sie uns mal.
Das ein oder andere Vorurteil kann ich bei ihrer Vita auch nicht leugnen.
Trotzdem alles Gute! :guter

Gotano
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 36
Registriert: 15.08.2017
Bewertung: 63

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Gotano » Mi 5. Sep 2018, 15:38

So, da holen wir das Thema mal wieder hoch. Hätte nicht gedacht, dass man das schon so früh in der Saison machen muss!
Aber ich geh mal davon aus, das ich nicht der einzige bin, der derzeit Gesprächsbedarf hat.

Benutzeravatar
Kalle
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 117
Registriert: 03.11.2017
Bewertung: 113
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Kalle » Mi 5. Sep 2018, 16:07

Von der Fanseite her hast du wohl recht, aber von offizieler Vereinsseite her gibt es wohl keinen Gesprächsbedarf - ist ja alles "Paletti".
:lokfahne

Gotano
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 36
Registriert: 15.08.2017
Bewertung: 63

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Gotano » Mi 5. Sep 2018, 16:18

War Lok nicht der Verein von und für Fans...dann sollte man das mal wieder ins Lot bringen!?
Mag ja sein, dass der Vorstand und alle anderen Gremien, die Situation mit "alles Paletti" bewerten. Mir fällt das bei 11 Punkten Rückstand nach 6 Spielen und dem schlechtesten Saisonstart in den letzten 3 Jahren etwas schwerer. Und aus vielen Ecken hört man, das die Euphorie schon verpufft ist, schade eigentlich!

Benutzeravatar
Newcomer
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 597
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 515

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Newcomer » Mi 5. Sep 2018, 17:06

Keine Ahnung weshalb hier angenommen wird, dass von Gremienseite alles paletti sei. Die letzten Statements klangen mir eher nicht so.
Aber was bleibt: Sportlich muss man in die Spur kommen. Vielleicht hatte man nach Meuselwitz auch einen Höhenflug. Geerdet dürften inzwischen alle sein. Jetzt braucht es (kleine) Erfolgserlebnisse. Über den Pokal kann man ggf. wieder etwas Euphorie entfachen. In der Liga kann man Platz 1 mit derzeitigem Blick auf die Tabelle abhaken. Aber wer weiß, was beim CFC noch passiert. Sollte sportlich gar nichts gehen, wird es zwangsläufig trist und man kann nur hoffen, dass die Einnahmenseite für diese und nächste Saison vernünftig gesichert ist.
Zuletzt geändert von Newcomer am Mi 5. Sep 2018, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
D.C.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 570
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 187

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon D.C. » Mi 5. Sep 2018, 18:14

:iller Jetzt ist es noch zu frueh eine Bilanz zu ziehen,
obwohl wir auch fassungslos von Berlin wieder nach Hause gefahren sind.
Erst in den Winterpause kann man eine vernuenftige Analyse erstellen....aber....
....ernst wirds vorher, wenn wir wieder den Pokal
"Verschenken" :aluhut

Marty McFly
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 344
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 115

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Marty McFly » Mi 5. Sep 2018, 21:06

In die nächste Insolvenz mit Ansage... und der Pokal wird auch nicht nochmal verschenkt

Benutzeravatar
Newcomer
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 597
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 515

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Newcomer » Mi 5. Sep 2018, 21:55

Marty McFly hat geschrieben:In die nächste Insolvenz mit Ansage... und der Pokal wird auch nicht nochmal verschenkt


Man kann den Eindruck gewinnen, dass du den Untergang möchtest, um dann hinterher sagen zu können, dass du es schon immer gesagt hättest...

Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 623
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 111

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Maximo Lider » Mi 5. Sep 2018, 22:13

Wohin es geht, kann man in meiner Signatur lesen.
Es gibt aktuell keinen Grund, dies für mich in Frage zu stellen.
125

Marty McFly
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 344
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 115

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Marty McFly » Do 6. Sep 2018, 12:33

Newcomer hat geschrieben:
Marty McFly hat geschrieben:In die nächste Insolvenz mit Ansage... und der Pokal wird auch nicht nochmal verschenkt


Man kann den Eindruck gewinnen, dass du den Untergang möchtest, um dann hinterher sagen zu können, dass du es schon immer gesagt hättest...

Nein,möchte ich nicht.Aber,wohin der Weg nach den 2 Profijahren führt,wenn dann Wernze weg ist,sieht ja ein Blinder mit Krückstock...3 mal darfst du raten :confuse Ich denke du kriegst das beim erstenmal raus

Online
WRZ
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 134
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 28

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon WRZ » Do 6. Sep 2018, 12:49

Maximo Lider hat geschrieben:Wohin es geht, kann man in meiner Signatur lesen.
Es gibt aktuell keinen Grund, dies für mich in Frage zu stellen.


:confuse :kopfschuettel :winke
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 562
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 237
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon 123lok » Do 6. Sep 2018, 14:58

Warum soll Wernze dann weg sein? Wie kommt ihr da immer drauf? Es gab keinerlei Andeutungen und nix.

Benutzeravatar
L.O.K.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 563
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 337

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon L.O.K. » Do 6. Sep 2018, 20:35

WRZ hat geschrieben:
Maximo Lider hat geschrieben:Wohin es geht, kann man in meiner Signatur lesen.
Es gibt aktuell keinen Grund, dies für mich in Frage zu stellen.


:confuse :kopfschuettel :winke


Maximo Lider und Ziegenbalg legen sich miteinander an.
Hier wird Geschichte geschrieben. Das ist Stoff für jeden Rückblick. :hihihi

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2619
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 854

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Der Buri » Sa 15. Sep 2018, 17:51

Da saisonübergreifend, und weils auch bissl besser passt, pack ich unsere Jahresbilanz mal hier rein ...

Statistik Spieljahr 2018

Spiele
0:2 • 0:0 • 2:0 • 1:0 • 1:1
0:2 • 2:2 • 0:0 • 0:2 • 1:1
0:2 • 2:4 • 2:0 • 7:0 • 2:5
2:0 • 2:1 • 3:0 • 1:4 • 1:2
2:1 • 1:1 • 0:1 • 1:1 • 0:1

Bilanz
8 - 7 - 10 ... 31 Punkte ... 33:33 Tore

Tore
01.-15. Minute: 07
16.-30. Minute: 02
31.-45. Minute: 02
46.-60. Minute: 05
61.-75. Minute: 07
76.-90. Minute: 10

Gegentore
01.-15. Minute: 04
16.-30. Minute: 05
31.-45. Minute: 07
46.-60. Minute: 07
61.-75. Minute: 02
76.-90. Minute: 08

Karten
60 Gelbe
01 Gelb-Rote
03 Rote

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1035
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 894
Wohnort: LE

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon duke » Sa 15. Sep 2018, 17:57

Da klafft zwischen Aufwand und Ertrag eine riesige Lücke.

Marty McFly
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 344
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 115

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Marty McFly » Sa 15. Sep 2018, 18:57

Der Buri hat geschrieben:Da saisonübergreifend, und weils auch bissl besser passt, pack ich unsere Jahresbilanz mal hier rein ...

Statistik Spieljahr 2018

Spiele
0:2 • 0:0 • 2:0 • 1:0 • 1:1
0:2 • 2:2 • 0:0 • 0:2 • 1:1
0:2 • 2:4 • 2:0 • 7:0 • 2:5
2:0 • 2:1 • 3:0 • 1:4 • 1:2
2:1 • 1:1 • 0:1 • 1:1 • 0:1

Bilanz
8 - 7 - 10 ... 31 Punkte ... 33:33 Tore

Tore
01.-15. Minute: 07
16.-30. Minute: 02
31.-45. Minute: 02
46.-60. Minute: 05
61.-75. Minute: 07
76.-90. Minute: 10

Gegentore
01.-15. Minute: 04
16.-30. Minute: 05
31.-45. Minute: 07
46.-60. Minute: 07
61.-75. Minute: 02
76.-90. Minute: 08

Karten
60 Gelbe
01 Gelb-Rote
03 Rote

Ich weiß nicht was du willst... Aber irgendwie erinnerst du mich immer an die letzten Tage der DDR :hihihi

glauf
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 46
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 34

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon glauf » So 16. Sep 2018, 10:01

Im Auerbach Thema meine ich gelesen zu haben,das sich ETL evtl zurückzieht,ist da was dran und was hätte das für Auswirkungen.

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1035
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 894
Wohnort: LE

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon duke » So 16. Sep 2018, 11:28

glauf hat geschrieben:Im Auerbach Thema meine ich gelesen zu haben,das sich ETL evtl zurückzieht,ist da was dran und was hätte das für Auswirkungen.

Das steht da so nicht.
Ich habe reinweg eine Vermutung geäußert. Insofern ist also nichts dran.
Aber wenn man es hinterrechnet, kann man schon auf diesen Nenner kommen.
Die Passivität, außer der Aussage "Der Trainer kann die Tore nicht selbst schießen", von seiten der Vereinsführung zu der aktuellen Bilanz des Teams unter Berücksichtigung der Zielvorgabe und den vorangegangenen "Investitionen", lässt mich zu diesem Schluss kommen.
Nochmal. Es ist grundsätzlich wünschenswert, wenn man den Trainern und Spielern die Zeit einräumt die nötig ist, um das Beste aus allem herauszuholen.
Nach nunmehr aber 8 Spieltagen bleibt festzuhalten, das außer dem wahrlich fulminanten Start gegen Meuselwitz, nichts funktioniert hat, was das Spielerische betrifft.
Das "der Einsatz" überwiegend stimmte, ist löblich.
Nur stellt sich parallel dazu dann die Frage, ob allein daraus resultierend auch eine spielerische und vor allem ertragreichere Steigerung absehbar ist.
Denn allein diese beiden Punkte entscheiden letztlich darüber, ob die Vorgaben (Vorhaben) erreicht werden können.
Bei ziemlich jedem Profiverein stellt sich diese Frage (doch schon) nach 8 Spieltagen, wenn man ganz unten in der Tabelle steht. Und wir stehen ganz sicher nicht da unten, weil wir in 8 Spielen einfach nur Pech hatten.
Soweit lehne ich mich mal aus dem Fenster.
Hier stellt sich diese Frage nicht und da unser Präsidium und der Aufsichtsrat dem Anschein nach abgetaucht sind, bleibt nur -zu spekulieren.

Edit:
Meine Befürchtung ist, dass der Verein bei seinen Verpflichtungen dermaßen comitted ist, das es keine Handlungsspielräume mehr gibt.
Kurz: Wir haben alles auf die Karte Aufstieg dieses Jahr (wenn es klappt), bzw. dann aber kommende Saison, gesetzt. Möglicherweise auch mit Eigenkapital, sprich -Krediten.

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 281
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 164
Wohnort: Leipzig

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Chili Palmer » So 16. Sep 2018, 13:16

duke hat geschrieben:Edit:
Meine Befürchtung ist, dass der Verein bei seinen Verpflichtungen dermaßen comitted ist, das es keine Handlungsspielräume mehr gibt.
Kurz: Wir haben alles auf die Karte Aufstieg dieses Jahr (wenn es klappt), bzw. dann aber kommende Saison, gesetzt. Möglicherweise auch mit Eigenkapital, sprich -Krediten.

Bis auf Schämdich, die gegenteiliges zumindest solange behaupten können, bis das Finanzamt mal unangekündigt vorbeischaut, machen das so ziemlich alle ambitionierten Vereine genau wie Lok. Wenn allerdings überhaupt kein Spielraum mehr für unvorhersehbares eingeplant wurde, müssen die Akteure wohl oder übel kreativ und zuvorderst wenigstens transparent werden.
Zuletzt geändert von Chili Palmer am So 16. Sep 2018, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste