Kunstrasenplatz-BPS

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Rattenkopf
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 176
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 203
Wohnort: Mölkau

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Rattenkopf » Do 17. Mai 2018, 06:58

Um an die 25 Millionen zu kommen , könnte man doch , als Fan , dem Verein einen Tippschein schenken und damit es keinen Ärger gibt , falls der Schein wirklich gewinnt , macht der Schenkende 2 Tipps die Identisch sind . Einen für den Verein und einen für sich .
Wäre das eine Möglichkeit ?
Damit muss auch der Verein nicht pausenlos die Scheine kontrollieren , weil der Spender bei einem Gewinn sich ja bemerkbar macht .

dsb
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 318
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 89

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon dsb » Do 17. Mai 2018, 08:00

Heizer_reloaded hat geschrieben:
Newcomer hat geschrieben:Realitätsfern, da du ja offensichtlich den Erfolg des Kombitickets als auch die Geschwindigkeit, mit der man mal eben 100 Tsd. Euro einsammeln müsse, völlig falsch eingeschätzt hast. "Von oben herab", weil du der Fanmasse vorwirfst, nicht genug zu helfen, ohne einschätzen zu können, wie viel der Einzelne im ihm verfügbaren Rahmen tatsächlich beiträgt. Und nein, dein löblicher Einsatz legitimiert aus meiner Sicht nicht, dass du dich hier als urteilende Instanz aufspielst.

Dein gewähltes Mutter-Beispiel hinkt leider. Diese Mutter kann gern von ihren Kindern Mitarbeit einfordern. Auch kann ein Arbeitgeber von einem Arbeitnehmer eine Arbeitsleistung einfordern. Niemals nie wird es aber gelingen, eine freiwillige Unterstützung und innere Motivation einzufordern. Diese kann man höchstens auslösen oder um diese werben. Die Leute von der Sache überzeugen, sie begeistern. Darauf wollte ich hinaus. Wenn man denjenigen, die freiwillig unterstützen (sei es durch Mitgliedsbeiträge, Spielbesuche, Merchandising, ...), an den Kopf wirft, dass sie aber nicht genug unterstützen, werden diese sich eher abwenden.

Und um mich brauchst du dich nicht sorgen. Ich bin weder klein, noch fühle ich mich so. Mir tun deine Beiträge auch nicht weh, ich halte sie nur für hochgradig kontraproduktiv.


:daumenhoch Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.

Der Verein steht aus meiner Sicht ohnehin am Scheideweg. Gelingt es durch einen attraktiven Fussball mit einer bezahlbaren Mannschaft neue Zuschauer zu gewinnen oder alte, abgewanderte zurück zu gewinnen und damit die Einnahmenseite zu stärken oder werden auch weiterhin die, die schon länger da sind und regelmäßig zur Kasse für alles möglich gebeten werden, noch weiter ausgepresst um den Traum einiger weniger noch eine Weile weiter zu träumen.

Ich fühle mich nicht ausgepresst,es steht mir schon frei ,wem ich mein Geld gebe oder nicht.Aber fûr dieses Projekt gerne,und für einen Lückenschluss zur 180.000 Marke wäre auch noch was drin:zwinker

Benutzeravatar
Mr.Plow
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 47
Registriert: 28.05.2016
Bewertung: 12

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Mr.Plow » Do 17. Mai 2018, 22:28

Wann ist der 1.Spatenstich ? :grins

Eigil
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 321
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 271

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Eigil » Fr 18. Mai 2018, 00:34

Gleich nachdem der Familienblock fertig ist. :zensur

Benutzeravatar
D.C.
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 647
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 212

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon D.C. » Fr 18. Mai 2018, 08:42

Was soll das lästern, beides ist zur naechsten nasskalten Jahreszeit benutzbar. REICHT :lokfahne
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Benutzeravatar
oldman
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 134
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 61
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon oldman » Fr 18. Mai 2018, 09:13

Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 214
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 168

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Spielfeldjäger » Fr 18. Mai 2018, 09:43

oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!

dsb
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 318
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 89

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon dsb » Fr 18. Mai 2018, 11:30

Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!

Mein Familienblock ist die Tribüne,da freut sich auch der Kurze.Machmer die Tribüne zum Familienblock und verbauen das Geld dort integrieren meinetwegen noch nen blau gelben Playground mit pädagogischer Betreuung während der Spiele,dat finden die Kids cool ,in MD hammse och so was.Ich find das gar nicht mal so schlecht Kids-Club .Wir verbauen in der Kurve Geld,die im Anschluss beim Neubau wieder weg muss..oder verstehe ich da was falsch...leuchtet mir irgendwie nicht ein...

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 484
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 230
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Uriah Heep » Fr 18. Mai 2018, 12:01

@dsb, alles was derzeit ins Stadion gesteckt wird, ist bei einem Stadionneubau verlorenes Geld. Aber den Zustand wie er jetzt ist, ist auch schwer tragbar, ums ma so auszudrücken. Wer weiß ob die jetzige Generation überhaupt noch einen Stadionneubau erlebt. Hier wird vielfach so geredet, als ob der Stadionneubau unmittelbar bevorsteht. Aber zum Familienblock: meines Wissens nach soll er doch auf dem geraden Teil der Kurve, unmittelbar an die Tribünen anschließend, erstellt werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich hier ein Vater/Mutter mit seinen Kindern hinstellt oder setzt. Vielleicht das erste Mal, aber dann nicht wieder. Die Sicht ist dermaßen schlecht und wird auch noch durch den Flutlichtmast behindert. Macht den Familienblock auf die Gegengerade, dort, wo jetzt oben der Bratwurststand ist. Diesen kann man hinter der Gegengeraden aufbauen, zugänglich durch eine Treppe.

123lok
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 249
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon 123lok » Fr 18. Mai 2018, 12:25

Kann mir auch nicht vorstellen das er irgend etwas bringt. Gehe mit meinem kurzen dort sicher nicht rein. Zumal ich bei unseren Zuschauerzahlen eher froh bin wenn sie nicht im ganzen Stadion verteilt sind. Aber sowas muss man wo haben als Familien freundlicher Verein. ....

dsb
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 318
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 89

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon dsb » Fr 18. Mai 2018, 12:36

Wann erfolgt den nun eigentlich der Spatenstich für den Kunstrasen?

Eigil
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 321
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 271

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Eigil » Fr 18. Mai 2018, 13:21

D.C. hat geschrieben:Was soll das lästern, beides ist zur naechsten nasskalten Jahreszeit benutzbar. REICHT :lokfahne

Und da bist du dir jetzt ganz sicher? Aber gut, auf ein paar Tage kommt es mir gar nicht an. Wichtiger ist ohnehin die Standortfrage. Ich würde das Ding nämlich sehr gerne nutzen, aber ich will auch etwas vom Spiel sehen. Hinter einem Flutlichtmast werde ich aber bei aller Vereinsliebe nicht Platz nehmen. Auf die Gegengerade damit!

Benutzeravatar
Borsdorfer
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 168
Registriert: 24.11.2015
Bewertung: 35
Wohnort: Leipzig- Schönefeld

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Borsdorfer » Fr 18. Mai 2018, 13:54

:confuse Paradoxon Spatenstich ~~~ Kunstrasen

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2742
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 915

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Der Buri » Fr 18. Mai 2018, 14:41

Du meinst also, für einen Kunstrasenplatz seien keine Erdarbeiten notwendig!? :zwinker

Lok-Hase
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 612
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 126
Wohnort: LEIPZIG

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Lok-Hase » Fr 18. Mai 2018, 16:25

Wohl eher Planierarbeiten :zwinker

dsb
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 318
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 89

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon dsb » Fr 18. Mai 2018, 16:47

Der Bunri hat geschrieben:Du meinst also, für einen Kunstrasenplatz seien keine Erdarbeiten notwendig!? :zwinker

Bis dato wurden ja nur die Bäume enfernt,oder?

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2742
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 915

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Der Buri » Fr 18. Mai 2018, 17:33

Ist das jetzt tatsächlich euer Ernst? Ein Kunstrasen benötigt meines Wissens nach ein Fundament - Kies oder Sand oder irgendwas in der Art - dafür benötigt man sicher auch Spaten, daher "Spatenstich" durchaus richtig :smoke

P.S.: Und hattest du (dsb) den Spaten nicht selbst ins Spiel gebracht :confuse

Eigil
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 321
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 271

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Eigil » Sa 19. Mai 2018, 01:46

Ein Fundament wird nicht benötigt. Was du meinst ist eine Drainageschicht + Tragschicht + dynamische Schicht, was insgesamt einen Aushub von ca. 25. cm tiefe notwendig macht. Abhängig von Qualität und Dienstleister gibt es da Unterschiede. Hier und da ist sicher auch ein Spaten im Spiel. :winke

Benutzeravatar
Kalle
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 124
Registriert: 03.11.2017
Bewertung: 121
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Kalle » Sa 19. Mai 2018, 11:12

Eigil hat geschrieben:Ein Fundament wird nicht benötigt. Was du meinst ist eine Drainageschicht + Tragschicht + dynamische Schicht, was insgesamt einen Aushub von ca. 25. cm tiefe notwendig macht. Abhängig von Qualität und Dienstleister gibt es da Unterschiede. Hier und da ist sicher auch ein Spaten im Spiel.:winke

Und wenn nur "Symbolisch" :winke
:lokfahne

123lok
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 249
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon 123lok » Sa 19. Mai 2018, 12:45

Wie schnell das Thema umschlägt auf Grund eines Spatenstichs. :hihihi

Ich bring mal noch eine Schubkarre mit ins Spiel. :haha

Benutzeravatar
Sir Daniel Fortesque
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 56
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 10

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Sir Daniel Fortesque » Sa 26. Mai 2018, 13:43

@https://www.leipziger-crowd.de/kunstrasenplatz-grossfeld
Wie und wann, kann man den seine PRÄMIEN einlösen. Oder habe ich etwas verpasst?
Ceterum censeo redbullem esse delendam.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4647
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1357
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Quelle » Sa 26. Mai 2018, 14:07

Sir Daniel Fortesque hat geschrieben:@https://www.leipziger-crowd.de/kunstrasenplatz-grossfeld
Wie und wann, kann man den seine PRÄMIEN einlösen. Oder habe ich etwas verpasst?

Aktuell läuft noch die 14-tägige Widerspruchsfrist, die jeder Unterstützer wahrnehmen könnte.

Wenn diese abgelaufen ist und alle "Deals" und damit das ganze Projekt rechtsverbindlich abgeschlossen ist, informiert der Verein über den weiteren Ablauf.

Benutzeravatar
Sir Daniel Fortesque
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 56
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 10

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Sir Daniel Fortesque » So 27. Mai 2018, 08:55

@Quelle
Danke auf dich ist immer verlass ;)
Ceterum censeo redbullem esse delendam.

Heizer_reloaded
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 306
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 143

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon Heizer_reloaded » Mo 28. Mai 2018, 18:02

Spielfeldjäger hat geschrieben:
oldman hat geschrieben:Ich bin ja mal gespannt, wie der Familienblock dann effektiv genutzt wird...


Ich verstehe die Skeptik gegenüber dem Familienblock nicht?! Ich kenne einige Leute die gerne mal ihre Jüngsten mitbringen möchten aber nicht wissen wohin. Entweder die kleinen sehen nur die Hintern oder müssen auf den Zaun...was ja mittlerweile untersagt ist weil es wirklich nicht ganz ungefährlich ist.

Es ist wichtig uns auch für die etwas attraktiver zu machen! Und ich sehe dieses Projekt als sehr entscheidend an! Es gibt da nicht viele Sachen aber da kann man wirklich mal neidvoll zu Chemie schauen! Das läuft bei denen wirklich top!


Ich sehe da ganz andere Probleme, allein wenn ich mir die Klientel auf dem Dammsteh so ansehe und die Töne dazu anhören muss....
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

123lok
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 249
Wohnort: Leipzig

Re: Kunstrasenplatz-BPS

Beitragvon 123lok » Mo 28. Mai 2018, 18:27

Ach Gott. Solche vom zu viel konsumierenden Alkohol, rum pöpelnden Gesocks, hast du in jedem Stadion. Ich glaube nicht das, dass es unser Hauptproblem ist. In der heutigen Gesellschaft, ist das eher die niedrige Spielklasse die uns die Zuschauer raubt. Und das ist sogar, zumindest in meinen Augen, sowas von verständlich. Mich kotzt es selber an, es macht kein Spaß mehr. Regionalligafußball ist alles andere als attraktiv. Selbst wenn dein Team gut spielt, der Gegner zieht das Spiel runter. Und das es mehr Fans gibt als die, die jedes mal zum Spiel kommen, zeigen Spiele wie gegen Kotzbuss, Chemie, CFC usw.

Der Familieblock kann vielleicht noch die ein oder anderen anziehen. Aber dort wirst du selbst als Familie, den Spaß verlieren wenn du dort jedes mal alleine rum stehst. Ich geh da nicht rein, mein kurzer fühlt sich wohl am Zaun. Glück gehabt :hihihi


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste