Regionalliga Nordost 2019/20

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1.FC Lok am Ende der Saison 19/20? (Änderung bis 26.7. möglich)

Umfrage endete am Fr 26. Jul 2019, 20:46

Aufstieg in die 3.Liga
12
15%
Platz 1
2
3%
Platz 2-3
14
18%
Platz 4-5
35
44%
Platz 6-7
12
15%
Platz 8-9
1
1%
Platz 10-11
3
4%
Platz 12-13
0
Keine Stimmen
Platz 14-15
1
1%
Platz 16-18 Abstieg in die Oberliga
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 80

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1358
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 585

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon D.C. » Mo 28. Okt 2019, 10:39

Marty McFly hat geschrieben:
LOKland hat geschrieben:Bei dem Vollpfosten hat früher nicht nur die Schaukel viel zu nah an der Hauswand gestanden, dem haben die Chemisten ganz sicher auch noch ordentlich Schwung gegeben. So eine gequirlte :shit


Von was soll das denn bezahlt werden, wenn Wernze weg ist :what Von deinem Hartz 4 Bescheid etwa :hihihi

Mc, ist Dir nicht gut :kopfschuettel
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2362
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1237
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon LOKseit73 » Fr 1. Nov 2019, 20:49

Heute u.a. Hertha II- Lichtenberg 2:4!

Lichtenberg ist der Favoritenkiller schlechthin. Wir sollten gewarnt sein...
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6049
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1967
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Quelle » Fr 1. Nov 2019, 20:52

außerdem

ZFC Meuselwitz - Wacker Nordhausen 1:3 (0:1)
FC Rot-Weiß Erfurt - Germania Halberstadt 0:1 (0:1)

Kampfhamster
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 636
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Kampfhamster » Fr 1. Nov 2019, 21:02

Das ist schon beinah beängstigend, wie es für uns läuft! Sonntag kann wieder ein Feiertag werden. Die Chance ist groß wie nie!

Zum Spiel bei Hertha II können wir ja dann ins Oly umziehen.

Okay, ruhig Blut. Alle ordentlich weiter arbeiten und immer dran glauben! Dieses Jahr sind wir dran!

Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 680
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 197

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Maximo Lider » Sa 2. Nov 2019, 15:50

Einfach ein ruhiges und friedliches 11:0 und Leipzig ist endlich wieder obligatorischer Tabellenführer.
Vision 2020 - Sport frei

Marty McFly
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 498
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 169

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Marty McFly » Sa 2. Nov 2019, 17:01

Ich denke nicht das die beiden vor uns zum Schluss das Problem sind... Eher Cottbus, vielleicht auch noch Heigoh :iller

Marco Dorn
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 617
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 972
Wohnort: Braunschweig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Marco Dorn » Sa 2. Nov 2019, 17:24

Cottbus ist ein ganz heißes Thema. Die kommen richtig. Bin froh, dass wir die schon einmal erfolgreich absolviert haben. Hatten wir das die vergangenen Jahre schon mal in der Regionalliga, dass eine 5er Gruppe um den Spitzenplatz herum turnt? Ansonsten heute in allen Ligen irgendwie bescheidene Ergebnisse ...
Unsere Saison !

"Was gestern Abend am Runden Tisch des Leipziger Fußballs bei Sportbürgermeister Holger Tschense ... nach über fünfstündiger Debatte beschlossen wurde, klingt hoch kompliziert und läuft auf die Bündelung der Kräfte beim FC Sachsen und das Ausbluten des 1. FC Lok hinaus."

"Doch seit gestern Abend liegt die Zukunft des Leipziger Fußballs wohl nur noch in Leutzsch. Möglicherweise muss Rocca die "jährlichen" 150.000 Euro, die eh von den 500.000 Euro der Stadt kommen, nur einmal überweisen, weil sich der 1. FC Lok tot läuft."

LVZ vom 24. April 2004 (Steffen Enigk)

Benutzeravatar
Mr.Plow
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 96
Registriert: 28.05.2016
Bewertung: 35

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Mr.Plow » Sa 9. Nov 2019, 13:40

Stream Fürstenwalde vs. Energie Cottbus:

https://www.rbb24.de/sport/hintergrund/ ... ttbus.html

siebziger
Fußballweltmeister
Beiträge: 1682
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1191

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon siebziger » Sa 9. Nov 2019, 15:01

Cottbus scheint wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück zu kommen .
Nagut nicht ganz , 3:3
Zuletzt geändert von siebziger am Sa 9. Nov 2019, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

Kampfhamster
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 636
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Kampfhamster » Sa 9. Nov 2019, 15:10

Altglienicke scheint ernst zu machen. Das hätte ich nicht gedacht.

Zeitzer Lokist
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 472
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 250

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Zeitzer Lokist » Sa 9. Nov 2019, 15:10

Marco Dorn hat geschrieben:Cottbus ist ein ganz heißes Thema. Die kommen richtig. Bin froh, dass wir die schon einmal erfolgreich absolviert haben. Hatten wir das die vergangenen Jahre schon mal in der Regionalliga, dass eine 5er Gruppe um den Spitzenplatz herum turnt? [glow=red][glow=red]Ansonsten heute in allen Ligen irgendwie bescheidene Ergebnisse ...
[/glow][/glow]
Warum denn das?
Cottbus wird noch das 4-2 fangen, wenn Altglienicke gewinnt ist Hertha 3 Punkte hinter uns und Altglienicke haben wir ja noch zu hause.
Die Chemiker starten jetzt endlich ihre Niederlagenserie.
Der Halle wird das Spiel noch drehen und dem HSV reicht auch mal ein 1-1.
Der FCK wird gewinnen und Hansa auch :guter

Marco Dorn
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 617
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 972
Wohnort: Braunschweig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Marco Dorn » Sa 9. Nov 2019, 15:29

@Zeitzer
Mein Beitrag war nicht von heute, sondern von letzter Woche.

Heute ist doch weitaus besser.
Fürstenwalde unentschieden, prima. Bei den Berlinern hätte ich mich noch mehr über ein Unentschieden gefreut. Aus meiner Sicht besser, jeder Mitbewerber lässt zwei Punkte, als nur einer drei.
Meuselwitz belohnt sich endlich auch mal.

Wie ich auch letzte Woche schrieb:

Marco Dorn hat geschrieben:Der Spieltag wird interessant. Altglienicke - Hertha. Fürstenwalde - Cottbus. Nordhausen - BAK. Ein Dreier in Halberstadt und die Tabelle wird uns wieder freundlich angrinsen.


Und das tut sie doch.
Unsere Saison !

"Was gestern Abend am Runden Tisch des Leipziger Fußballs bei Sportbürgermeister Holger Tschense ... nach über fünfstündiger Debatte beschlossen wurde, klingt hoch kompliziert und läuft auf die Bündelung der Kräfte beim FC Sachsen und das Ausbluten des 1. FC Lok hinaus."

"Doch seit gestern Abend liegt die Zukunft des Leipziger Fußballs wohl nur noch in Leutzsch. Möglicherweise muss Rocca die "jährlichen" 150.000 Euro, die eh von den 500.000 Euro der Stadt kommen, nur einmal überweisen, weil sich der 1. FC Lok tot läuft."

LVZ vom 24. April 2004 (Steffen Enigk)

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3770
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1373

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Der Buri » Sa 9. Nov 2019, 15:36

Nach 15 Spieltagen mal ein Blick in die Vergangenheit (jeweiliger Tabellenstand nach 15 Spielen) ...

14/15
Nordhausen ... 30 Punkte ... 28:17 Tore
Zwickau ... 29 Punkte ... 21:8 Tore
Magdeburg ... 28 Punkte ... 29:17 Tore (späterer Meister)

15/16
Nordhausen ... 34 Punkte ... 31:12 Tore
Jena ... 32 Punkte ... 21:5 Tore
Zwickau ... 31 Punkte ... 29:11 Tore (späterer Meister)

16/17
Jena ... 38 Punkte ... 29:4 Tore (späterer Meister)
Cottbus ... 31 Punkte ... 24:8 Tore
Berliner AK ... 30 Punkte ... 23:15 Tore

17/18
Cottbus ... 41 Punkte ... 39:4 Tore (späterer Meister)
BFC Dynamo ... 29 Punkte ... 37:19 Tore
Fürstenwalde ... 27 Punkte ... 32:22

18/19
Chemnitz ... 45 Punkte ... 43:10 Tore (späterer Meister)
Berliner AK ... 32 Punkte ... 29:14 Tore
Hertha ... 30 Punkte ... 32:17 Tore

19/20
Altglienicke ... 34 Punkte ... 41:18 Tore
1. FC Lok ... 32 Punkte ... 27:15 Tore
Cottbus ... 30 Punkte ... 38:26 Tore

:prost
Zuletzt geändert von Der Buri am Sa 9. Nov 2019, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.

Zeitzer Lokist
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 472
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 250

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Zeitzer Lokist » Sa 9. Nov 2019, 15:36

Wir bleiben tatsächlich oben dabei.Was wollen wir mehr?
Wie Wolfgang Wolf gestern sagte.Wir werden bis zum Schluß um den Aufstieg mitspielen.
Schlechter werden wir in dieser Saison nicht mehr, eher besser.das lässt hoffen das es vielleicht sogar reichen könnte.

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2362
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1237
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon LOKseit73 » Sa 9. Nov 2019, 18:21

Marco Dorn hat geschrieben:Meuselwitz belohnt sich endlich auch mal.


Ja, die mochte ich schon immer. :hihihi
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 638
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 421

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Europapokalfinalist » So 10. Nov 2019, 13:33

Jetzt bis zur Winterpause 2x auswärts unentschieden spielen und zwei Heimsiege und mit den 40 Punkten wäre ich mehr als zufrieden.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Benutzeravatar
L.O.K.
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 870
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 679

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon L.O.K. » So 10. Nov 2019, 13:40

Jetzt bis zur Winterpause Siege gegen die Berliner Mannschaften und ein knapper Sieg gegen Erfurt und ich wäre zufrieden.

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3770
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1373

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Der Buri » So 10. Nov 2019, 18:27

Lichtenberg hat mal wieder zugeschlagen. 4:0 gegen Erfurt. BAK besiegt, dann Nordhausen, Altglienicke und Hertha II, jetzt Erfurt. Auch wenn die natürlich mittlerweile nicht mehr zum Favoritenkreis gehören, kann man wohl berechtigterweise von einem "Favoritenschreck" sprechen. Beim FCL wird man gewarnt sein vor dem nächsten Heimspiel :yeah

Benutzeravatar
Uriah Heep
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 582
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 300
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Uriah Heep » Mo 11. Nov 2019, 16:06

Die LVZ bezeichnet die Lichtenberger als Oberfranken??? Ja, Lichtenberg gibt es bei Bad Steben, ich dachte aber immer an einen Berliner Stadtteil. Aber Oberfranken in der RL Nordost?

Tschultschung, habe erst jetzt den Post von @Quelle gelesen.

Stillerbeobachter
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 333
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 97
Wohnort: Vogtland

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Stillerbeobachter » Mo 11. Nov 2019, 20:16


Benutzeravatar
Kreuzzug
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2019
Bewertung: 5

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Kreuzzug » Di 12. Nov 2019, 09:56

Na ob altglienicke dahin gehört ich weiß nicht. Trotz dem was sie erreicht haben kommen da nicht mal 200 Zuschauer hin. Ziemlich dürftig.

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1358
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 585

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon D.C. » Di 12. Nov 2019, 10:28

[facebookpost][/facebookpost]
Kreuzzug hat geschrieben:Na ob altglienicke dahin gehört ich weiß nicht. Trotz dem was sie erreicht haben kommen da nicht mal 200 Zuschauer hin. Ziemlich dürftig.

Auch weil sie in einen "fremden" Stadion spielen müssen, 20 km von ihrer Spieluntauglichen Heimstätte entfernt.
PS. : Jenes Heimstadion soll jetzt aber drittliga tauglich hergerichtet werden. Danach strömen die Fans in Massen...... :aluhut
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

siebziger
Fußballweltmeister
Beiträge: 1682
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1191

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon siebziger » Mi 13. Nov 2019, 07:14

Man sollte vllt nicht über solche Vereine herziehen die es auch ohne Fans hinkriegen die 3. Liga als Ziel auszugeben und Visionen zu haben.
Lieber mal nachdenken warum es bei uns trotz der Fans keine klaren Ziele gibt.

Benutzeravatar
BRM
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 262
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 325

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon BRM » Mi 13. Nov 2019, 10:11

Altglienicke wird vom einem Multimillionär aus der Baubranche finanziert, der alles hat und sich die VSG als Spielzeug bzw. Beschäftigung hält.
Er kann dort tun und walten wie er will, Mitglieder reden ihm jedenfalls nicht rein.
Das ist mit Vereinen wie Lok oder Chemie nicht mal ansatzweise vergleichbar.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6049
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1967
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2019/20

Beitragvon Quelle » Mi 13. Nov 2019, 10:20

BRM hat geschrieben:Altglienicke wird vom einem Multimillionär aus der Baubranche finanziert,
Hast du da auch einen Namen?
Ich hatte schon mal im Internet nach den Geldquellen der VSG gegoogelt, hatte aber nichts gefunden.


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], dsb, oldman und 12 Gäste