Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Lok in Schrift, Bild & Ton
Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 122

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Zeitzer Lokist » Fr 11. Mai 2018, 23:51

Nicht schlecht.
Ich würde mich aber mal wieder über einen Ausrüster Adidas freuen.im Stil 1987.das wäre der Hammer.
Vielleicht wird es ja mal in Liga 3 irgendwann.

Sandmann

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Sandmann » Fr 11. Mai 2018, 23:52

VfB1996 hat geschrieben:Einfallslos und langweilig! Wie jedes Jahr. Ich würde mir gern mal ein Trikot kaufen. Aber nicht so etwas eintöniges. :-(



Es ist wenigstens gelb!

Ich versuche es mal wieder:

Wenn noch 2018 der 1. FC Lok und der VfB fusioniert werden sollen, dann bitte nur dieses Auswärtstrikot.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 122

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Zeitzer Lokist » Sa 12. Mai 2018, 00:01

zu Hause Gelb Blau ,Auswärts blau weiß ,wäre mir sympathisch.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2742
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 915

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Der Buri » Sa 12. Mai 2018, 00:10

Sandmann hat geschrieben:[...]Wenn noch 2018 der 1. FC Lok und der VfB fusioniert werden sollen, dann bitte nur dieses Auswärtstrikot.


Im aktuellen Katalog gibt es das Trikot "Inter" allerdings nicht mehr, oder ich hab es übersehen :confuse

Benutzeravatar
Butters
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 10
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Butters » Mo 14. Mai 2018, 16:40

.......Genau das hatte ich letztes Jahr ja auch schonmal vorgeschlagen, mittlerweile gibt es das nicht mehr in Blau-Weiss....

Benutzeravatar
KevLE
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 478
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 158
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon KevLE » Mo 14. Mai 2018, 20:42

Oder man trägt mal historische Trikots aus vergangener Zeit für ein Spiel, wie in der NFL oder NHL (4. Trikot). Zum Beispiel eine Replica des Meisterschaftstrikots von 1903 (modernere Version würde auch gehen, denn ob man heutzutage so auflaufen kann :hihihi) ,das von 76' (FDGB-Pokal) oder auch 87' (Europapokal).

Zuhause gelb-blau und Auswärts blau-weiß würde ich aber auch begrüßen. :daumenhoch
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 484
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 230
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Uriah Heep » Di 15. Mai 2018, 16:16

KevLE hat geschrieben:Oder man trägt mal historische Trikots aus vergangener Zeit für ein Spiel, wie in der NFL oder NHL (4. Trikot). Zum Beispiel eine Replica des Meisterschaftstrikots von 1903 (modernere Version würde auch gehen, denn ob man heutzutage so auflaufen kann :hihihi) ,das von 76' (FDGB-Pokal) oder auch 87' (Europapokal).

Zuhause gelb-blau und Auswärts blau-weiß würde ich aber auch begrüßen. :daumenhoch


Weiß-Blau wäre auch nicht schlecht... :aluhut

Sandmann

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Sandmann » Do 17. Mai 2018, 10:08

Das 76er hat was, es ist nur wahrscheinlich zu nah am Heimtrikot dran.

1977 hat man im gegen Dynamo kurz vor Schluss noch verlorenen Finale ganz in weiß gespielt, 1981 ganz in blau. Aber das hatten wir ja gerade erst.

Ich würde zumindest gern auf ganz schwarz oder schwarz-weiß verzichten, es hat mit den Vereinsfarben nichts zu tun, eine dahingehende Tradition gibt es auch nicht (wenn man nicht auf Krampf den SC Rotation Leipzig heranzieht), etwas besonderes ist es auch schon lange nicht mehr.

ich33
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 14
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 6

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon ich33 » Do 17. Mai 2018, 15:02

Also ich fand das schwarze auswärtstrikot super.

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 484
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 230
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Uriah Heep » Do 17. Mai 2018, 15:39

Blau und gelb sind unsre Farben....

Sandmann

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Sandmann » Do 17. Mai 2018, 15:42

Als ich noch wesentlich jünger war, hat nur eine Mannschaft überhaupt in schwarzen Trikots gespielt (eigentlich war es ein ganz, ganz dunkles blau, das Bild ist leider spiegelverkehrt, dafür gab es damals zum Glück die Undercut-Frisuren mit Wurzeln in den 1930er Jahren nicht): die schottische Nationalmannschaft.

Der Begriff "schwarze Sau" ist inwischen auch vollkommen entwertet. :hihihi

Benutzeravatar
Chili Palmer
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 317
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 201
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Chili Palmer » Sa 19. Mai 2018, 13:32

Auch die jüngsten Vertragsabschlüsse zeugen von konzeptionellem Geist in den Führungsetagen. Dafür Daumen hoch! Für den Pommer freut es mich insofern, dass er nicht in einer Zeit beim FCL aufschlug wie beispielsweise Bury. Davon werden wahrscheinlich allesamt profitieren. Jetzt muss er nur noch gesund und fit werden...

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1972
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 947
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon LOKseit73 » Sa 19. Mai 2018, 15:51

Bei Pommer geht der Verein Risiko ein, sozusagen in Vorleistung. Macht bei einem solch begabtem Kicker durchaus Sinn, schließlich wachsen die nicht auf Bäumen.
Hoffen wir, daß Pommer sich später (wenn er gesund ist und einschlägt) auch daran erinnert....
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 525
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon ruebezahl » Sa 19. Mai 2018, 16:14

Das Risiko ist aus meiner Sicht nicht größer, als bei anderen Spielern auch.
Maxe hat seine Reha absolviert und trainierte zuletzt schon mit der Mannschaft.
Hinsichtlich seines Talentes und seiner Art zu spielen sind meine Erwartungen riesig und ich freue mich auch riesig für Ihn.
Er soll sich aber selbst keinen Druck machen und langsam zu alter , oder noch besserer Form finden.
Sein eines Spiel ist mir immer noch in allerbester Erinnerung :daumenhoch

Benutzeravatar
doppelm
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 368
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 66

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon doppelm » Mi 23. Mai 2018, 19:20

ruebezahl hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:Die Stadt wächst, es wird auch einen zunehmenden Bedarf bpsw. an Gastronomie, Betten, Kongressräumen geben.
Wenn man derartige oder auch ganz andere zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten mit im Projekt hat bzw. hätte, könnte das Ganze für einen Investor wirklich interessant werden. Mit Fußball allein wird es definitiv nichts.

Geht mal davon aus, dass die Lok-Verantwortlichen nicht ganz blöd sind und dass sie diese Dinge auch im Blick haben.

Ich habe alles Verständnis dieser Welt, dass man auch in dieser Frage von öffentlich über ungelegte Eier redet. Deshalb wird alles Spekulation bleiben, solange nicht die Tinte unter irgendeinem Vertrag trocken ist.


Also, das ich das noch erleben darf, treibt mir fast eine Träne der Rührung ins Auge.
Wenn aber, dann hatte ich es Dir , Sandmann , zugetraut :smile


Bild

:confuse hinsichtlich neues stadion von lok - gibt einem das zu denken!

Online
123lok
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 602
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 249
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon 123lok » Mi 23. Mai 2018, 19:53

Oh man, langsam nervt es. Vielleicht haben wir ja Glück und dürfen mit unserem Stadion irgendwann mal höherklassig spielen. Ich kann das gemecker und geningel einfach nicht mehr hören. Sorry

MiB
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 512
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 392

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon MiB » Mi 30. Mai 2018, 15:53

Quelle hat geschrieben:Lok-Homepage: MAXIMILIAN SOMMER BEKOMMT PROFIVERTRAG

http://www.lok-leipzig.com/verein/news/detail/article/maximilian-sommer-bekommt-profivertrag/


:daumenhoch
Ich hoffe er bekommt dann auch wirklich eine Chance und ist nicht nur eine Alibiverpflichtung. H.S. ist ja nicht gerade ein Freund von unfertigen Spielern. Außer vielleicht in Pokalspielen. :zensur

Benutzeravatar
D.C.
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 647
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 212

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon D.C. » Mi 30. Mai 2018, 22:10

Donnerstag soll die vorläufig letzte Neuverpflichtung (laut Lvz), vorgestellt werden,
man darf gespannt sein. :iller
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

dsb
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 318
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 89

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon dsb » Mi 30. Mai 2018, 22:27

doppelm hat geschrieben:
ruebezahl hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:Die Stadt wächst, es wird auch einen zunehmenden Bedarf bpsw. an Gastronomie, Betten, Kongressräumen geben.
Wenn man derartige oder auch ganz andere zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten mit im Projekt hat bzw. hätte, könnte das Ganze für einen Investor wirklich interessant werden. Mit Fußball allein wird es definitiv nichts.

Geht mal davon aus, dass die Lok-Verantwortlichen nicht ganz blöd sind und dass sie diese Dinge auch im Blick haben.

Ich habe alles Verständnis dieser Welt, dass man auch in dieser Frage von öffentlich über ungelegte Eier redet. Deshalb wird alles Spekulation bleiben, solange nicht die Tinte unter irgendeinem Vertrag trocken ist.


Also, das ich das noch erleben darf, treibt mir fast eine Träne der Rührung ins Auge.
Wenn aber, dann hatte ich es Dir , Sandmann , zugetraut :smile


Bild

:confuse hinsichtlich neues stadion von lok - gibt einem das zu denken!

Lisa Stadion bin ich verkalkt.

André
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 199
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 126

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon André » Mi 30. Mai 2018, 22:29

MiB hat geschrieben:Ich hoffe er bekommt dann auch wirklich eine Chance und ist nicht nur eine Alibiverpflichtung. H.S. ist ja nicht gerade ein Freund von unfertigen Spielern.
Na der Misch hat ja auch seine Chance bekommen. Und ich finde, der hat sich super gemacht.
Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1972
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 947
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon LOKseit73 » Mi 30. Mai 2018, 22:57

D.C. hat geschrieben:Donnerstag soll die vorläufig letzte Neuverpflichtung (laut Lvz), vorgestellt werden,
man darf gespannt sein. :iller


Bestimmt ein 6er. :hihihi
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
doppelm
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 368
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 66

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon doppelm » Mi 30. Mai 2018, 23:12

ich hobsch da so äh gefühl, es könnte der ... sein :devil

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 122

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Zeitzer Lokist » Mi 30. Mai 2018, 23:46

Hobsch oder Ronaldo tippe ich mal.

Eigil
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 321
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 271

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Eigil » Do 31. Mai 2018, 00:38

Entweder Hobsch, was ich nicht hoffe, oder der noch nötige RM/RA. Wir haben nämlich noch keinen, der auf dieser Position nennenswerte Erfahrungen besitzt. Kann mir nur schwer vorstellen, dass unser Trainerteam diesen Umstand völlig ignoriert. Vieleicht ist Steinborn dort eingeplant und Berger als eine Art Notlösung. Finde ich zu wenig. Unser Kader ist gut, auch in der zweiten Reihe. Bis auf diese Position. Ein oder zwei Verletzungen und das Kartenhaus bricht zusammen. Vieleicht ein Fall für Herr Sommer?

Robert
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 86
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 59

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Robert » Do 31. Mai 2018, 06:20

Es wird sichlich Herr Hobsch werden. Zeitpunkt und alle Vorinformationen deuten ja darauf hin.
Wir hatten doch immer Probleme Gegner zu bespielen die sehr defensiv stehen. Dort haben wir doch die wichtigen Punkte verloren. Reihenweise. Ich denke, Hobsch hilft uns da nicht weiter.


Zurück zu „Presse, Bilder & Videos“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 123lok, LOK1903 und 5 Gäste