"Leute, macht die Bude voll!" - Die virtuelle Rekordjagd - Hier geht es zu den Tickets

Corona und Fußball in Deutschland

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5845
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1868
Wohnort: Leipzig

Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Quelle » Mo 9. Mär 2020, 18:57

Abgesagt:

Di, 10.03. - 5. Liga: Stuttgarter Kickers - Bissingen http://www.stuttgarter-kickers.de/1.Mannschaft/news/9408

Ohne Zuschauer oder abgesagt:

So, 15.03. - 3. Liga: 1. FC Magdeburg - 1. FC Kaiserslautern: https://www.liga3-online.de/fcm-gegen-fck-wohl-als-geisterspiel-auch-absage-moeglich/

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2298
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1214
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon LOKseit73 » Mo 9. Mär 2020, 20:53

Am Ende ist es doch vernünftig, Veranstaltungen mit großen Menschenansammlungen abzusagen. Auch, weil es zu verstärkter Reisetätigkeit über Landesgrenzen hinaus führt.
Hätte man die Buchmesse z.B. nicht abgesagt, hätten wir in Leipzig vielleicht auch schon 100 Corona-Fälle.
Brot und Spiele.

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1498
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1101

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon siebziger » Di 10. Mär 2020, 08:06

Ich hoffe mal nicht das man hier irgendwann auf die selbe Idee wie Italien kommt . Unter Ausschluss Ok aber doch nicht absagen . Ein Spieler der nur einmal hustet spielt doch eh nicht also lasst doch wenigstens die Spiele laufen.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5845
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1868
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Quelle » Di 10. Mär 2020, 11:14

Ohne Zuschauer:

Mi, 11.03. - 1. Liga: 1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach https://www.kicker.de/771857/artikel/erstes_bundesliga_geisterspiel_gladbach_gegen_koeln_ohne_zuschauer#twfeed

Ivent54
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 384
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 246
Wohnort: Saalekreis

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Ivent54 » Di 10. Mär 2020, 11:29

Im Grunde warte ich nur auf die Meldung, ähnlich wie Halle, das alle Veranstaltungen ab 1000 Personen untersagt werden.
Ich denke das wir Freitag nur mit DK Inhabern im Stadion sein werden.
Dieses Vergnügen wird die Vereine richtig hart treffen und die Zivile Ordnung teilweise lahmlegen.
Die Folgen sind nicht absehbar, gehen von vorzeitigen Saisonende bis zum Aussetzen der Spiele bis Mitte April.
Für den Verein wird es wohl richtig hart, fehlende Einnahmen überall.
Ich hoffe das diese scheiß Panikmache bis April zu Ende ist.
Alle Schaben sind hässlich

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2298
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1214
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon LOKseit73 » Di 10. Mär 2020, 11:33

Hier geht es nicht um Panikmache. Es geht vielmehr darum, die Ausbreitung so gut es geht zu verlangsamen, um Zeit zu gewinnen.
Sollten Geisterspiele angesetzt werden, haben wir Fans es in der Hand, zur Ünterstützung unseres Vereins trotzdem Online-Tickets zu erwerben.
Brot und Spiele.

Wolkser
Champions League Sieger
Beiträge: 1081
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 315

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Wolkser » Di 10. Mär 2020, 11:56

Komme hier niemand mit,an Grippe sterben jedes Jahr mehr Menschen. Wie viele sind davon geimpft dass sollte dann bitte mit genannt werden


Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2298
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1214
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon LOKseit73 » Di 10. Mär 2020, 21:13

42.000 im Rattentempel. Wir dürfen uns darauf einstellen, dass die Corona-Fälle in den nächsten Tagen in Leipzig sprunghaft ansteigen. :kopfschuettel
Brot und Spiele.

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1498
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1101

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon siebziger » Mi 11. Mär 2020, 06:38

Daran wird man zumindest erkennen ob es wirklich problematisch ist. Mussten die eigentlich auch Zettel ausfüllen?

mxwr357
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 122
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 66
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon mxwr357 » Mi 11. Mär 2020, 09:27

siebziger hat geschrieben:Daran wird man zumindest erkennen ob es wirklich problematisch ist. Mussten die eigentlich auch Zettel ausfüllen?


Nein, aber bei denen gibt es ja auch ausschließlich personalisierte Tickets. Von daher erübrigt sich die Zettelfrage.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5845
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1868
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Quelle » Mi 11. Mär 2020, 10:06

Bild

Union - Bayern inzwischen auch ohne Zuschauer
Zuletzt geändert von Quelle am Mi 11. Mär 2020, 10:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5845
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1868
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Quelle » Mi 11. Mär 2020, 10:07

Bild

Benutzeravatar
R_e_n_e
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 73
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 89

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon R_e_n_e » Mi 11. Mär 2020, 11:09

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... taene.html

Jetzt hat es den ersten Verein erwischt. Teile von Arsenal unter Quarantäne.
MIT-2330

mxwr357
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 122
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 66
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon mxwr357 » Mi 11. Mär 2020, 11:10

Quelle hat geschrieben:Bild


Puh, aber in Tschechien werden aktuell auch Geisterspiele geplant. Wollte nämlich eigentlich am Wochenende nach Prag.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5845
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1868
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Quelle » Mi 11. Mär 2020, 13:45


Benutzeravatar
Sphero
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 764
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 531
Wohnort: Eilenburg

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Sphero » Mi 11. Mär 2020, 15:01

Eins ist Fakt der Coronavirus versaut uns die ganze Saison ….es geht für alle viel verloren.Ich denke mal wenn wir Glück haben darf ab Mai wieder mit Zuschauern gespielt werden. Wenn nicht dann werden wir vielleicht aufsteigen und Pokalsieger und kein Fan ist dabei - Traurige Vision für eine Zeit die eigentlich die schönste in der jüngeren Vereinsgeschichte hätte werden können.
Trotzdem ist die Entscheidung natürlich richtig - Gesundheit geht vor.

Benutzeravatar
R_e_n_e
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 73
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 89

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon R_e_n_e » Mi 11. Mär 2020, 15:52

Da bist du aber noch optimistisch unterwegs. Ich denke, wenn wir Glück haben wird die Saison überhaupt zu Ende gespielt. Nach aktueller Lage sieht es nicht so aus. Die 3. Liga hat nun auch erstmal den Spielbetrieb für 2 Spieltage eingestellt. Und wir stehen erst am Anfang der Misere.
MIT-2330

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2298
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1214
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon LOKseit73 » Mi 11. Mär 2020, 16:27

Wie RB Leipzig das Coronavirus bagatellisiert:

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Wie- ... 32538.html
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
doppelm
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 459
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 70

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon doppelm » Mi 11. Mär 2020, 17:45

wenn wir pech haben, dann wird die saison vorzeitig beendet, ohne auf -und absteiger, neubeginn bei 0 punkten nächste saison!

eventuell auch verzicht auf die restlichen pokalspiele/in dieser saison keine vergabe!

:( tja

Benutzeravatar
Sphero
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 764
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 531
Wohnort: Eilenburg

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Sphero » Mi 11. Mär 2020, 19:26

doppelm hat geschrieben:wenn wir pech haben, dann wird die saison vorzeitig beendet, ohne auf -und absteiger, neubeginn bei 0 punkten nächste saison!

eventuell auch verzicht auf die restlichen pokalspiele/in dieser saison keine vergabe!

:( tja


Das wäre der absolute Tiefpunkt.....das will und kann ich (noch) nicht glauben.....

isnichwichtig
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 49
Registriert: 26.09.2018
Bewertung: 17

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon isnichwichtig » Mi 11. Mär 2020, 19:46

Wenn keine Ausgleichszahlungen für die Verluste der Zuschauereinnahmen kommen, wird das finanziell kaum zu überstehen sein. Da fehlen schon durch die Spiele BFC und Chm 100.000 Euro.

Benutzeravatar
BRM
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 246
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 325

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon BRM » Mi 11. Mär 2020, 21:29

In dem Moment, in dem auch nur ein Spieler positiv ist, egal welche Liga, muss die ganze Mannschaft in Quarantäne und der Spielbetrieb dieser Liga bricht damit zusammen. Die Saison kann dann nicht gewertet werden. Weil es damit auch keine Auf- und Absteiger geben kann, betrifft das auch die nächsten Ligen darunter und darüber, am Ende alle Ligen.

Ich glaube inzwischen nicht mehr, dass die Saison regulär und gewertet zu Ende geht, in der BL angefangen und sich durchziehend bis ganz unten.

Wir haben etwas über 10 Tage Rückstand zu Italien. Auch wenn es hier nicht zwingend 1:1 so kommen muss wie dort bekommt man von dort eine grobe Blaupause, wo die Reise hingeht.

Für die Vereine bleibt erst mal nur Kurzarbeit als Möglichkeit zur Schadensminimierung. Dieses Geld gibt es aber wohl nur, wenn nicht gearbeitet, d.h nicht gespielt wird.

Kampfhamster
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 546
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 590
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Kampfhamster » Mi 11. Mär 2020, 21:38

BRM hat geschrieben:In dem Moment, in dem auch nur ein Spieler positiv ist, egal welche Liga, muss die ganze Mannschaft in Quarantäne und der Spielbetrieb dieser Liga bricht damit zusammen. Die Saison kann dann nicht gewertet werden. Weil es damit auch keine Auf- und Absteiger geben kann, betrifft das auch die nächsten Ligen darunter und darüber, am Ende alle Ligen.

Ich glaube inzwischen nicht mehr, dass die Saison regulär und gewertet zu Ende geht, in der BL angefangen und sich durchziehend bis ganz unten.

Wir haben etwas über 10 Tage Rückstand zu Italien. Auch wenn es hier nicht zwingend 1:1 so kommen muss wie dort bekommt man von dort eine grobe Blaupause, wo die Reise hingeht.

Für die Vereine bleibt erst mal nur Kurzarbeit als Möglichkeit zur Schadensminimierung. Dieses Geld gibt es aber wohl nur, wenn nicht gearbeitet, d.h nicht gespielt wird.


Da muss ich dagegen halten. Hübers von Hannover 96 wurde positiv getestet. Es wird trotzdem weitergespielt. Er hatte in den letzten Tagen keinen Kontakt zur Mannschaft.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5845
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1868
Wohnort: Leipzig

Re: Corona und Fußball in Deutschland

Beitragvon Quelle » Mi 11. Mär 2020, 21:41

BRM hat geschrieben:Für die Vereine bleibt erst mal nur Kurzarbeit als Möglichkeit zur Schadensminimierung. Dieses Geld gibt es aber wohl nur, wenn nicht gearbeitet, d.h nicht gespielt wird.

Fußballer in "Kurzarbeit" würde meiner Meinung auch die Freistellung vom Trainingsbetrieb bedeuten. Ob das so sinnvoll ist und funktioniert, wage ich zu bezweifeln.


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste