Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Kampfhamster
Champions League Sieger
Beiträge: 1280
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1510
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Kampfhamster » Fr 15. Okt 2021, 17:12

Mal wieder hat man einen Amateur verpflichtet. Der schlägt diesmal aber bestimmt ein - wie Jäpel.

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Fr 15. Okt 2021, 17:23

Wie gesagt nicht wie früher macht man nur was man sich finanziell leisten kann. Und Regio wird wohl auf ab seh bare Zeit das Limit sein. Lass die anderen sich ruhig kaputt machen. C, cb, lok, j, bfc es wird einer oder mehrere nach der Saison wieder dumm aus der Wäsche gucken.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 144
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 89

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Fr 15. Okt 2021, 17:57

Wolkser hat geschrieben:Da gab es auch welche aus weichem Holz, ich erinnere mich irgendwo hinter Zwenkau F2 Richtung Zeitz.

Die sind doch von Löbschütz in den AKS spaziert oder gefahren worden .
Si vis pacem para bellum

Filipovic
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2021
Bewertung: 2

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Filipovic » Fr 15. Okt 2021, 19:12

Länglich I. hat geschrieben:
Filipovic hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:
Filipovic hat geschrieben:OMG... noch einer der auf das rote Sofa muss.

Ein Chemiker meldet sich im blau-gelben Forum an und erklärt einem Lok-Fan, er solle sich doch auf den eigenen Verein konzentrieren. Genau mein Humor.

Ich bin gerne hier, völlig ohne Vorurteile. Mir geht es ganz sicher nicht um Schwanzvergleiche oder Beleidigungen. Ich seh das alles sportlich fair.
Die Aussage: "Hauptsache vor Lok" kann ich aus meinem Umfeld nicht bestätigen. Wir wollen die Klasse halten. Beiträge wie 10 Punkte vor euch, wird s von mir niemals geben, weil dumm!!!


Ich dachte, dass man in Leuztsch ein dickes Fell hat. Nunmehr erwecken einige grün-weiße User den Eindruck, dass man in Richtung Mimose abdriftet. Wenn man schon feuchte Augen bekommt, wenn einige LOK-Fans sich über den Punkteabstand zu Chemie freuen, dann sollten wir vielleicht langsam einen Stuhlkreis bilden, damit Ihr mal all Eure Sorgen rauslassen könnt. Ich mache mir langsam Sorgen um Euren mentalen Zustand :uhhh

Da fällt mir der Spruch ein: "Früher waren die Schiffe aus Holz und die Männer aus Eisen" Heute sind die Schiffe aus Eisen und offenbar einige Männer in Leutzsch aus Holz... :zwinker :nuts

ohne Worte... total am Thema vorbei. Du bist es, der Hilfe braucht. Niemand anders...

Kampfhamster
Champions League Sieger
Beiträge: 1280
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1510
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Kampfhamster » Fr 15. Okt 2021, 19:49

Chemie's Legende vom Amateurverein hat schon mehr Tradition, als RB's Legende, der Ausbildungsverein für ostdeutsche Talente zu sein.

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 752
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 882

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Fr 15. Okt 2021, 20:10

Das ist wie bei den Zuschauerzahlen in Leutzsch oder auch wie bei Boris Johnsons Brexit: Hauptsache, die eigene Zielgruppe glaubt's ... :zwinker

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 987
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 929

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Europapokalfinalist » Fr 15. Okt 2021, 20:20

Neuzugang Dennis Mast spielt sicherlich auch nur für einen Appel und Ei. Ein richtiger Freizeitkicker. Kasten Sterni und der Traum von der Leutzscher Legende - wer kann da schon nein sagen.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Fr 15. Okt 2021, 21:25

Bezahlt fjw

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Filipovic
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2021
Bewertung: 2

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Filipovic » Fr 15. Okt 2021, 21:35

Europapokalfinalist hat geschrieben:Neuzugang Dennis Mast spielt sicherlich auch nur für einen Appel und Ei. Ein richtiger Freizeitkicker. Kasten Sterni und der Traum von der Leutzscher Legende - wer kann da schon nein sagen.

Sterni seh ich immer nur bei der "national befreiten" Lok-Jugend in den Landkreisen.
Sorry, bevor jetzt hier alle wieder durchdrehen. Es ist leider so. Auch wenn der 1.FC Lok VfB Leipzig das nicht sehen will.

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Fr 15. Okt 2021, 21:35

Für mich. Die werden erster. Ob sie aufsteigen. Weiß ich. Gibt ja noch ne reli

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Fr 15. Okt 2021, 21:37

Ich meine cz

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Miranda Frost
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 193
Registriert: 08.09.2020
Bewertung: 196

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Miranda Frost » Fr 15. Okt 2021, 22:04

lillyput hat geschrieben:Bezahlt fjw

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Eher gefriert die Hölle , bevor FJW diesem …. auch nur nen Groschen gibt.
Jeder Straftäter hat mehr Zuwendung verdient als

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 752
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 882

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Fr 15. Okt 2021, 22:23

Filipovic hat geschrieben:
Europapokalfinalist hat geschrieben:Neuzugang Dennis Mast spielt sicherlich auch nur für einen Appel und Ei. Ein richtiger Freizeitkicker. Kasten Sterni und der Traum von der Leutzscher Legende - wer kann da schon nein sagen.

Sterni seh ich immer nur bei der "national befreiten" Lok-Jugend in den Landkreisen.
Sorry, bevor jetzt hier alle wieder durchdrehen. Es ist leider so. Auch wenn der 1.FC Lok VfB Leipzig das nicht sehen will.

Sterni erfreut sich auch in Teilen der linksliberal-studentischen Jugend mitten in Leipzig durchaus größerer Beliebheit. Darunter ist ganz sicher auch der eine oder andere hüpfende Stammgast des AKS.
Ich habe studierende Kinder in dem Alter, in deren Umkreis ist das auch so, weiß ich aus eigener Erfahrung. Zum Glück trinkt meiner gutes Bier, dafür lieber nur die Hälfte. Es war nicht die ganze Erziehung umsonst ...

Ich mache mir jetzt ein Hübner-Bräu aus Steinfeld auf ... :prost
Zuletzt geändert von BRM am Fr 15. Okt 2021, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chili Palmer
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 732
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 474
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Chili Palmer » Fr 15. Okt 2021, 22:34

Filipovic hat geschrieben:Es gibt kein Sterni in Leutzsch. Fragt eure Pfandsammler aus Probstheida. Die sind immer sehr freundlich und können euch das bestätigen.

In Probstheida auch nicht. Aber lies den Post von @BRM gern noch mal in Ruhe. Dann fällt dir vielleicht auch auf, was er meinte.

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 752
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 882

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Fr 15. Okt 2021, 22:41

Europapokalfinalist hat geschrieben:Neuzugang Dennis Mast spielt sicherlich auch nur für einen Appel und Ei. Ein richtiger Freizeitkicker. Kasten Sterni und der Traum von der Leutzscher Legende - wer kann da schon nein sagen.

Der ist Ende 20 und hat keinen Vertrag in der 3. Liga mehr bekommen. Er wird finanziell keine großen Ansprüche mehr stellen können. Für Spieler in seiner Situation ohne höherwertige Ausbildung stellt sich einfach die Frage, ob sie noch zwei, drei Jahre vom Fußball leben wollen und können (ohne dabei reich zu werden) oder ob sie gleich "auf den Bau" gehen. Sportlich hat diese Verpflichtung für Chemie schon Sinn, zumindest theoretisch. Ob sie funktioniert, werden wir sehen. Wer ihn wie bezahlt, wird wohl eher nicht veröffentlicht werden.

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 752
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 882

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Fr 15. Okt 2021, 22:50

Filipovic hat geschrieben:Es gibt kein Sterni in Leutzsch. Fragt eure Pfandsammler aus Probstheida. Die sind immer sehr freundlich und können euch das bestätigen.


Sterni trinkt man nicht, weil man rechts oder links ist. Sterni trinkt man, wenn man mehr Durst als Geld hat oder weil man einfach kostengünstig dem Vollrausch nahe kommen möchte, quer durch alle Altersgruppen. Da geht es nicht um Weltanschauungen oder Genuss, sondern um Promille.

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 144
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 89

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Sa 16. Okt 2021, 09:38

Nach eurem Pokalaus gegen die Werkself habe ich einen stark adipösen Loki mit 2 Bullen Sterni an der S Bahnhaltestelle Hauptbahnhof Tief gesehen ,geht doch .
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Chili Palmer
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 732
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 474
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Chili Palmer » Sa 16. Okt 2021, 10:04

greenwhite hat geschrieben:Nach eurem Pokalaus gegen die Werkself habe ich einen stark adipösen Loki mit 2 Bullen Sterni an der S Bahnhaltestelle Hauptbahnhof Tief gesehen ,geht doch .

Niedlich. Da sag noch einer, wir wären auch nur Erfolgsfans ohne „Tief(e)“. Respekt an dich und deine Verfasstheit. Nicht jeder hat den Kopf noch derart frei, wenn der Stadtrivale aus dem Skypokal fliegt.

Länglich I.
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 301
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 426

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Länglich I. » Sa 16. Okt 2021, 10:39

Filipovic hat geschrieben:
Länglich I. hat geschrieben:
Filipovic hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:
Filipovic hat geschrieben:OMG... noch einer der auf das rote Sofa muss.

Ein Chemiker meldet sich im blau-gelben Forum an und erklärt einem Lok-Fan, er solle sich doch auf den eigenen Verein konzentrieren. Genau mein Humor.

Ich bin gerne hier, völlig ohne Vorurteile. Mir geht es ganz sicher nicht um Schwanzvergleiche oder Beleidigungen. Ich seh das alles sportlich fair.
Die Aussage: "Hauptsache vor Lok" kann ich aus meinem Umfeld nicht bestätigen. Wir wollen die Klasse halten. Beiträge wie 10 Punkte vor euch, wird s von mir niemals geben, weil dumm!!!


Ich dachte, dass man in Leuztsch ein dickes Fell hat. Nunmehr erwecken einige grün-weiße User den Eindruck, dass man in Richtung Mimose abdriftet. Wenn man schon feuchte Augen bekommt, wenn einige LOK-Fans sich über den Punkteabstand zu Chemie freuen, dann sollten wir vielleicht langsam einen Stuhlkreis bilden, damit Ihr mal all Eure Sorgen rauslassen könnt. Ich mache mir langsam Sorgen um Euren mentalen Zustand :uhhh

Da fällt mir der Spruch ein: "Früher waren die Schiffe aus Holz und die Männer aus Eisen" Heute sind die Schiffe aus Eisen und offenbar einige Männer in Leutzsch aus Holz... :zwinker :nuts

ohne Worte... total am Thema vorbei. Du bist es, der Hilfe braucht. Niemand anders...


:emolol Ich hau mich weg. Mit Deinem Halbsatz "total am Thema vorbei" bist Du aber verdammt stark am Thema vorbei. Da kommt eine kleine Stichelei, die in jedem Forum völlig normal und die auch noch weit über der Gürtellinie ist und Du jammerst gleich drauf los, wie "dumm" das doch sei.
"Mami, Mami... der da hat gesagt ich bin doof..." In der Kindergartengruppe meiner Tochter sind die Kinder weiter und lassen den "Schimpfenden" einfach stehen und gut ist. :guter
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 144
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 89

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Sa 16. Okt 2021, 12:04

Chili Palmer hat geschrieben:
greenwhite hat geschrieben:Nach eurem Pokalaus gegen die Werkself habe ich einen stark adipösen Loki mit 2 Bullen Sterni an der S Bahnhaltestelle Hauptbahnhof Tief gesehen ,geht doch .

Niedlich. Da sag noch einer, wir wären auch nur Erfolgsfans ohne „Tief(e)“. Respekt an dich und deine Verfasstheit. Nicht jeder hat den Kopf noch derart frei, wenn der Stadtrivale aus dem Skypokal fliegt.

Heutzutage ist es in Bahnhofsnähe quasi der Selbsterhaltungstrieb der den Kopf frei macht .
Si vis pacem para bellum

Razor
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 53
Registriert: 16.10.2020
Bewertung: 36

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Razor » So 17. Okt 2021, 03:47

Marco Dorn hat geschrieben:
Länglich I. hat geschrieben:Da fällt mir der Spruch ein: "Früher waren die Schiffe aus Holz und die Männer aus Eisen" Heute sind die Schiffe aus Eisen und offenbar einige Männer in Leutzsch aus Holz :zwinker z... :nuts



In Leutzsch waren die mehr aus Beton als aus Eisen.

Bild

Bemerkenswert und fortschrittlich allerdings der zur Schau getragene Hang zur Diversität.
:daumenhoch

schwaze menschen,lila menschen und einige aus dem fim avatar,gesponsord von sternburg export,es läuft doch. :hihihi :hihihi :hihihi :hihihi

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » So 17. Okt 2021, 18:49

Bin imLF nicht angemeldet. Da schreibt einer nen Bericht. Also mehr ehrlich.Mehr Fake geht ja nun gar nicht.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

mxwr357
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 596
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon mxwr357 » So 17. Okt 2021, 18:50

Der da erkämpft wurde auf einem Acker in Berlin, denn von einem "Spielfeld" kann wahrlich nicht gesprochen werden. Wenn man bedenkt, mit welchen Mitteln der Verband kurz vor Beginn der Saison die Leutzscher Flutlicht-Situation mit allen Mitteln problematisiert hat, dann ist es einfach nur unfaßbar, daß ein solcher Platz für ein Spiel der vierthöchsten deutschen Fußballiga zugelassen ist. Kein Paß über fünf Meter, bei dem der Ball nicht hoppelte. Verletzungen sind unter diesen Umständen vorprogrammiert! Man konnte Wetten abschließen, daß es einen oder mehrere Spieler erwischen würde. Bis es dann unseren Manuel Wajer - wie es aussah, ganz böse ... - traf, als er mit dem Fuß in irgendeinem Loch hängenblieb.

Ich halte diese heutigen Umstände für derart schwerwiegend, daß ich es für angezeigt hielte, wenn sich die BSG mit einer offiziellen Beschwerde an den Verband wendet.


Chemiker echauffieren sich über die Qualität des Rasens in Berlin. Das kannste dir nicht ausdenken..

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7286
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2729
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Quelle » So 17. Okt 2021, 18:57

Ich habe das Spiel im Fernsehen gesehen. Der Rasen im Mommsenstadion war tatsächlich in einem sehr schlechten Zustand.

Der Rasen im Alfred-Kunze-Sportpark ist dank der mehrmonatigen Corona-Pause übrigens aktuell in einem recht guten Zustand.

lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 327
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 103

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » So 17. Okt 2021, 19:31

Und ihr glaubt wirklich der das geschrieben hat ist ein Chemiker ich kann nicht mehr als nur lachen

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste