Je t'aime - Wer ignoriert wen?

Fragen und Anregungen zum Forum, facebook
gustav
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 226
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 469

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon gustav » Mo 18. Apr 2016, 15:02

@heip
Was mich interessieren würde. Was genau ist Ihre Intention, sich an dieser Debatte zu beteiligen? Die reine Freude am Disput kann ich bei Ihrem belehrenden Unterton nicht ausmachen. Ehrlich gesagt, ebenso wenig ein echtes Interesse am Verein. Sind Sie Clubfan?
In memoriam of Tomasz Heinzelman, einem der bedeutendsten mitteleuropäischen Vertreter des Holidaismus. Heinzelman gelang es in den 1920er Jahren nach Jahrzehnten unentwegter Forschung empirisch zu belegen, dass arbeitsfreie Perioden (engl. Holidays, dt. Urlaub, Ferien, Sack & Matte) denen mit Arbeit zweifelsfrei vorzuziehen sind.

Sandmann

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon Sandmann » Mo 18. Apr 2016, 15:21

gustav hat geschrieben:@heip
Was mich interessieren würde. Was genau ist Ihre Intention, sich an dieser Debatte zu beteiligen?


Vermutlich wird er (?) solange hier schreiben, bis er (?) alle anderen Nutzer auf seiern Igno-Liste hat und ihm (?) damit keiner mehr widerspricht - zumindest nicht auf seinem Bildschirm.

Ich wünsche ihm (?) dabei vie Freude, wir habe schon andere ausgehalten und überlebt.

Benutzeravatar
LOK1903
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 646
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 349

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon LOK1903 » Mo 18. Apr 2016, 15:45

@help

Bitte setzen Sie mich auch auf die Igno-Liste. Da entgehe ich wenigstens der Gefahr von Ihnen zitiert/kommentiert/zerpflückt zu werden. :hihihi
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur. War knapp vorbei."

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Sphero
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 998
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 825
Wohnort: Eilenburg

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon Sphero » Mo 18. Apr 2016, 15:52

LOK1903 hat geschrieben:@help

Bitte setzen Sie mich auch auf die Igno-Liste. Da entgehe ich wenigstens der Gefahr von Ihnen zitiert/kommentiert/zerpflückt zu werden. :hihihi



Mich auch .... :winke

Benutzeravatar
Blue Man
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 748
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 415
Wohnort: Leipzig

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon Blue Man » Mo 18. Apr 2016, 16:34

meine bitte an euch alle zitiert diesen typen - heip - nicht auch noch

an diesen herrn heip - danke das ich es auf ihre ignore liste geschafft habe
am besten sie setzen sich selbst auch noch mit drauf, das würde hier sehr
viele freuen
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

el_oka
2. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 809
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1035

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon el_oka » Mo 18. Apr 2016, 18:31

Sandmann hat geschrieben:Vermutlich wird er (?) solange hier schreiben, bis er (?) alle anderen Nutzer auf seiern Igno-Liste hat...


Ich tippe mal darauf, das es eine Sie ist(das würde ja auch den ständig-Belehrenden Grundton erklären :winke ). Einfach mal die Kommentare von Alfred Böhm und Kai lesen: https://leipzig.sportbuzzer.de/oberliga-sued/artikel/lok-leipzig-haelt-inter-auf-abstand/25919/966

Ach und @Claudia (oder wie auch immer) mich bitte auch der Igno hinzufügen :winke
MIT-3136

Marty McFly
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 526
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 170

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon Marty McFly » Mo 18. Apr 2016, 22:30

Sphero hat geschrieben:
LOK1903 hat geschrieben:@help

Bitte setzen Sie mich auch auf die Igno-Liste. Da entgehe ich wenigstens der Gefahr von Ihnen zitiert/kommentiert/zerpflückt zu werden. :hihihi



Mich auch .... :winke

Ich bin schon :devil

Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3770
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1373

Re: Je t'aime - Wer ignoriert wen?

Beitragvon Der Buri » Di 19. Apr 2016, 02:43

Interessante Entwicklung übrigens - früher musste man Trolle wie die Nutzer Thomale oder ElFuffe noch aktiv ignorieren - heutzutage kehrt sich das anscheinend um :guter

MölkauerLOK
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 298
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 74
Wohnort: Leipzig

Re: Sonnabend, 16.04.2016 | 14:00 Uhr | 1. FC Lok – FC Inter Leipzig

Beitragvon MölkauerLOK » Di 19. Apr 2016, 09:43

el_oka hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:Vermutlich wird er (?) solange hier schreiben, bis er (?) alle anderen Nutzer auf seiern Igno-Liste hat...


Ich tippe mal darauf, das es eine Sie ist(das würde ja auch den ständig-Belehrenden Grundton erklären :winke ). Einfach mal die Kommentare von Alfred Böhm und Kai lesen: https://leipzig.sportbuzzer.de/oberliga-sued/artikel/lok-leipzig-haelt-inter-auf-abstand/25919/966

Ach und @Claudia (oder wie auch immer) mich bitte auch der Igno hinzufügen :winke


Nach der vermutlichen "Enttarnung" scheint sich ja der Spuk ganz schnell erledigt zu haben. :winke
Ich hab's leider nicht auf die Igno-Liste geschafft, hat leider nur zu einem Rüffel vom Moderator gereicht :manno

Online
lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 328
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 104

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon lillyput » Do 2. Sep 2021, 13:58

Marco Dorn hat geschrieben:Die haben doch Narrenfreiheit beim Verband, dürfen dort nahezu alles. Bei einem Verein, der so prima auf Mainstream liegt, werden doch gern alle Augen zugedrückt, ob Flutlicht, Pyro, alles egal. Dazu sitzen deren größte Fans noch in der Redaktion der lokalen Tageszeitung und können dort alles wegbügeln, beschwichtigen, schönreden und in Begeisterung verkehren. Notfalls unterstützt auch noch das offizielle politische Klientel im Rathaus. Das alles passiert natürlich nur, weil die so unheimlich beliebt sind.

Früher hat man Chemie immer Verfolgungswahn unterstellt. Scheint jetzt hier auch Standard zu sein

Marco Dorn
Champions League Sieger
Beiträge: 1347
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2303
Wohnort: Blau-Gelbe Welt

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Marco Dorn » Do 2. Sep 2021, 14:13

@lillyput
An welcher Stelle denn?
Hatte es für Euch Konsequenzen, dass Ihr beim Flutlicht nicht pünktlich geliefert habt?
Schreibt ein Jens Fuge in der LVZ und im Sportbuzzer?
Gab es deutliche Kritik an Euren Pyro-Aktionen?
usw.
Chemiker, die sich aktuell bei mdr.de/sport als Lokisten ausgeben, um dem Image der Lokschen gezielt zu schaden:

Hannchen - L0K - BlattClaus

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 754
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon BRM » Do 2. Sep 2021, 21:03

Es sieht bisweilen in Richtung Verfolgungswahn ein bisschen so aus.

Ich halte nichts davon, Vereine auf Mainstream-Tauglichkeit o.ä. zu bewerten. Das sind alles Sportvereine, die in aller Regel Fans und Mitglieder aller möglichen Weltsichten haben, bei uns, bei Chemie, auch fast überall sonst. Und das ist gut so.

Wer legt fest, was Mainstream ist und wer die Kriterien dafür erfüllt? Nimmt man bspw. den SFV-Präsidenten als Maßstab, ist Chemie weit vom durch diesen Herren vertretenen Mainstream entfernt.

Es gibt sportspezifische Regeln. Wer die verletzt, wird im Rahmen des Sportrechts bestraft. Das gilt auch für Pyro-Aktionen. Wenn die bei einem Vetein nicht geahndet werden, kann sich jeder andere Vetein mit gutem Recht auf entsprechendes Vorgehen berufen.

Es gibt strafrechtlich relevante Gesetze. Wer die verletzt, muss mit strafrechtlicher Verfolgung rechnen.

Und es gibt darüber hinaus Regeln des Anstands und des guten Benehmens ...

Die Rolle der LVZ wird übertrieben dargestellt. Wer liest die noch, zumal in der Altersgruppe U40? Fuge soll dort schreiben, was er will. Er ist einschlägig allbekannt, jeder, aber auch wirklich jeder, der ein bisschen Ahnung vom Thema hat, kann diese Beiträge problemlos einordnen.

Beißt euch nicht an Chemie fest, kümmert euch lieber um Lok. Es geht um Fußball.

Filipovic
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2021
Bewertung: 2

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Filipovic » Do 2. Sep 2021, 21:22

Sehr gut geschrieben, Lok soll auf Lok guggen. Was mich verwirrt, dass der Marco sich so hinreißen lässt. Hätte ich nie gedacht. Sehr schwach. Oder ist er Esca?

Marco Dorn
Champions League Sieger
Beiträge: 1347
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2303
Wohnort: Blau-Gelbe Welt

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Marco Dorn » Do 2. Sep 2021, 22:01

Filipovic hat geschrieben:Sehr gut geschrieben, Lok soll auf Lok guggen. Was mich verwirrt, dass der Marco sich so hinreißen lässt. Hätte ich nie gedacht. Sehr schwach. Oder ist er Esca?


Du kannst Dich beruhigt wieder schlafen legen. Der Marco lässt sich zu nichts hinreißen und steht zu allem, was er geschrieben hat. Und meine Meinung zu Eurem Verein da unten im Hölzchen, die habe ich mir über vier Jahrzehnte gebildet und die wirst Du ganz bestimmt nicht ändern können. Ich bedanke mich aber für die große Aufmerksamkeit, nun auch hier in diesem Forum zu erscheinen, nachdem Du und Deine Kumpels inklusive deren vielfältigen Online-Identitäten im Forum bei mdr.de abgeprallt seid. :daumenhoch

@BRM
Ich bezweifle, dass der Umstand, dass Fuge und Konsorten dort sitzen, wo sie sitzen, keinen wichtigen Einfluss auf das Bild von Chemie in der Öffentlichkeit hat. Und da geht es nicht um das Bild, was die paar Fans auf jeder Seite haben, sondern um das Bild eben genau der Mehrheit der Menschen, die den entsprechenden Hintergrund nicht einordnen können. Auch die Nachsicht des Verbandes in Sachen Flutlicht für die Kobolde dürfte wohl kaum eine Erfindung der Lokfans sein.
Chemiker, die sich aktuell bei mdr.de/sport als Lokisten ausgeben, um dem Image der Lokschen gezielt zu schaden:

Hannchen - L0K - BlattClaus

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 754
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon BRM » Do 2. Sep 2021, 22:07

Die Mehrheit interessiert sich weder für Chemie noch für Lok, sondern für RB. Deshalb ist Fuges Geschreibsel in der LVZ oder sonstwo ausschließlich für eine sehr kleine Minderheit potentiell interessant und darüber hinaus nur für die Hälfte dieser Minderheit auch relevant.

Die haben jetzt ein Flutlicht, wenn auch nur ein provisorisches, geliehenes. Das haben sie, weil beim Verband Schluss mit der Hinhaltetaktik war. Ob das bezahlt ist, kann ich nicht beurteilen.
Ob das Geld für ein richtiges Flutlicht beisammen ist, weiß ich auch nicht, dem Vernehmen nach ist es das offenbar noch nicht. Bezahlen müssen sie das jedenfalls selbst, nicht die Stadt.

Bleib entspannt.

Benutzeravatar
Chili Palmer
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 732
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 474
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Chili Palmer » Do 2. Sep 2021, 22:40

BRM hat geschrieben:Ob das bezahlt ist, …

Darum geht es doch überhaupt nicht! Solche Diskussionen verwässern nur und evozieren letztlich auch die Larmoyanz gegenüber den Unaussprechlichen, die ich u.a. auch bei Nutzern wie dir feststelle. Leutzsch nimmt am diesjährigen Spielbetrieb teil, obschon Flutlicht aufgrund der geltenden Umweltauflagen im Habitat nicht betrieben werden darf. Für mich und vielleicht auch ein paar andere Lokisten ist das Grund, da ruhig mal einzuhaken. Du kannst unterdessen ja gern mit denen weiter Tresterbrand trinken. By the way heißt der smartere Grappa jetzt Limoncello.

ich33
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 131
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 109

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon ich33 » Do 2. Sep 2021, 22:58

:zwinker Limoncello ist doch was für Mädchen

Benutzeravatar
Chili Palmer
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 732
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 474
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Chili Palmer » Fr 3. Sep 2021, 00:20

ich33 hat geschrieben::zwinker Limoncello ist doch was für Mädchen

queer vs. Mainstream :grins

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 754
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon BRM » Fr 3. Sep 2021, 07:12

Es bringt für die Zukunft wenig, sich immer wieder mit den alten Geschichten zu beschäftigen, die alle schon bis zum Erbrechen wiedergekäut worden sind.

Fakt ist, dass ein Flutlicht in Leutzsch steht und dass Chemie am Spielbetrieb der RL teilnimmt. Von einer Klage gegen das Flutlicht weiß ich nichts.

Man tut gut daran, die Realität so zu nehmen, wie sie ist, und auf dieser Basis zu agieren. Mit Realitätsverweigerung landet man früher oder später in der Sackgasse.

Razor
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 53
Registriert: 16.10.2020
Bewertung: 36

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Razor » Fr 3. Sep 2021, 07:21

ich sehe das nicht so verbissen,solche sticheleinen gehören doch schon immer dazu,dafür haben wir doch unsere grüngrauen freunde.

Benutzeravatar
BRM
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 754
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 885

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon BRM » Fr 3. Sep 2021, 07:41

Razor hat geschrieben:ich sehe das nicht so verbissen,solche sticheleinen gehören doch schon immer dazu,dafür haben wir doch unsere grüngrauen freunde.

Einverstanden, nur gibt es für mich einen Unterschied zwischen Sticheleien und "festgehen".

Rattenkopf
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 683
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 742
Wohnort: Mölkau

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Rattenkopf » Fr 3. Sep 2021, 09:02

Alles Ansichtssache und subjektive Meinung. Fakt ist jedoch , wenn bei Lok so ein Feuerwerk abgehen würde wie gleich in 2 Spielen hintereinander bei den Unterhölzlern , würde die Presse uns wieder zerreißen. Bei uns ist das Randale und dort die pure Emotion und Begeisterung. Hatten wir schon mal in der LVZ bei einem Bericht über die Zwillingsschwester von denen. Roter Quark oder wie die heißen. Da wurde nur gelobt wie toll das ist wenn der Sportplatz brennt , was das für eine tolle Begeisterung ist. Ja das ist der feine Unterschied.
Am schlimmsten war für mich der Aufschrei nach dem Ultimatum für die Flutlicht Anlage. Wir Armen werden wieder erpresst. Ich weiß Die Lutzscher wurden zu DDR Zeiten von der Partie unterdrückt , zur Wende von den Wessis. Überhaupt immer von den Schiedsrichtern und von der ganzen Welt die voller Nazis ist. Die haben es richtig schwer. Oh, ich glaube ich muss brechen. Ich fand die Zeilen von Marco treffend formuliert. Mittlerweile muss man ja trotzdem auf jedes Wort achten. Leider auch hier. Mist, jetzt habe ich vergessen zu gendern!
Achso , geimpft bin ich auch nicht. Vermutlich komme ich demnächst in ein Umerziehungslager
:huepfend_gelb :bengal

LEAllerlei
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 34
Registriert: 24.07.2021
Bewertung: 55

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon LEAllerlei » Fr 3. Sep 2021, 10:14

Also gegen Leverkusen wurde zum Beispiel schön gezündet und war die Stimmung sicherlich förderlich. Habe jetzt kein Beispiel in dem dies von irgendjemanden als Randale bezeichnet wurde. In deinem Beitrag hast du ja einen ganz schönen Rundumschlag gemacht. Ist doch schönes Wetter, entspann dich.

Kampfhamster
Champions League Sieger
Beiträge: 1281
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1510
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Kampfhamster » Fr 3. Sep 2021, 10:27

Es gab ja fast eine Woche halbwegs ordentliche Beiträge @Rattenkopf, warum jetzt wieder so einen Schwachsinn?
Mensch, dein letzter Satz erinnert fast an die Leutzscher Opferrolle. Chemie bei Lok quasi.

Online
lillyput
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 328
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 104

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon lillyput » Fr 3. Sep 2021, 10:41

Bei einem muss ich der Ratte recht geben. Über Schiries würde sich hier im Forum noch nie beschwert :guter 9 p


Zurück zu „Das Forum“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast