Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Der Buri » Mo 16. Sep 2019, 11:21

Alle Jahre wieder! Naja, noch nicht ganz - aber das könnte doch eine schöne Tradition werden - wir schmeißen die Auerbacher aus dem Pokal :yeah

Zum Pokal-Spielbericht der vergangenen Saison ---> https://www.lok-leipzig.com/verein/news ... telfinale/

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1101
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 429

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon D.C. » Mo 16. Sep 2019, 11:26

Der Buri hat geschrieben:Alle Jahre wieder! Naja, noch nicht ganz - aber das könnte doch eine schöne Tradition werden - wir schmeißen die Auerbacher aus dem Pokal :yeah

ABER LOGO :lokfahne
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Der Buri » Di 8. Okt 2019, 13:18

Nach der Blamage im Dörbie steht das nächste Spiel an – Pokal im Vogtland. Dort streitet man unterdessen immernoch mit dem Verband, das neue Trikotdesign betreffend :grins

Bild

Quelle: VfB Auerbach via Twitter


P.S.: Pfeifen wird übrigens der Sportfreund Jens Klemm - kein gutes Omen. Zum sechsten Mal pfeift dieser uns in Auerbach - kein Sieg bisher. Vier Pokalspiele bisher, auch nur ein Sieg. ---> https://www.transfermarkt.de/jens-klemm ... 497/plus/1

Online
Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2146
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1088
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon LOKseit73 » Di 8. Okt 2019, 14:43

Es wird sich zeigen, ob die Derbyniederlage nur ein Ausrutscher war und man das einfach so abschüttelt. Ich habe leise Zweifel...
Brot und Spiele.

Barnabas Bombesi
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 445
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 287

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Barnabas Bombesi » Di 8. Okt 2019, 15:11

:uhhh Jens Klemm,
Da ist der naechte Tiefschlag schon fast sicher!

Aber träumen werde ich trotzdem und zu schauen, wie wir..... :lokfahne

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5369
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1650
Wohnort: Leipzig

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Quelle » Di 8. Okt 2019, 15:41

LOKseit73 hat geschrieben:Es wird sich zeigen, ob die Derbyniederlage nur ein Ausrutscher war und man das einfach so abschüttelt. Ich habe leise Zweifel...


Die Derbyniederlage war leistungsmäßig ja kein Ausrutscher.

Auch bei den Auswärtsspielen bei Viktoria Berlin, Auerbach, Meuselwitz und BFC Dynamo hat sich Lok speziell in der ersten Halbzeit sehr schwer getan. Viktoria hätte zur Pause 3:0 führen müssen, da haben wir viel Glück gehabt.

Der Unterschied bei Chemie war diesmal, das Steinborn und Mvibudulu ihre Ausgleichschancen in der 2. Halbzeit nicht nutzen und Heinze dann einen Sonntagsschuss raus haut. Damit war das Spiel entschieden.

Die Frage ist: Warum gelingt es der Mannschaft, im Gegensatz zu den Heimspielen wie gegen Nordhausen, in fremden Gefilden nicht mit der notwendigen Galligkeit speziell die 1. Halbzeit zu gestalten?

Benutzeravatar
oldman
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 181
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 107
Wohnort: Leipzig

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon oldman » Di 8. Okt 2019, 15:50

Quelle hat geschrieben:
LOKseit73 hat geschrieben:Es wird sich zeigen, ob die Derbyniederlage nur ein Ausrutscher war und man das einfach so abschüttelt. Ich habe leise Zweifel...


Die Derbyniederlage war leistungsmäßig ja kein Ausrutscher.

Auch bei den Auswärtsspielen bei Viktoria Berlin, Auerbach, Meuselwitz und BFC Dynamo hat sich Lok speziell in der ersten Halbzeit sehr schwer getan. Viktoria hätte zur Pause 3:0 führen müssen, da haben wir viel Glück gehabt.

Der Unterschied bei Chemie war diesmal, das Steinborn und Mvibudulu ihre Ausgleichschancen in der 2. Halbzeit nicht nutzen und Heinze dann einen Sonntagsschuss raus haut. Damit war das Spiel entschieden.

Die Frage ist: Warum gelingt es der Mannschaft, im Gegensatz zu den Heimspielen wie gegen Nordhausen, in fremden Gefilden nicht mit der notwendigen Galligkeit speziell die 1. Halbzeit zu gestalten?


Angst davor Fehler zu machen?

VfB1996
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 71
Registriert: 08.04.2017
Bewertung: 32

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon VfB1996 » Di 8. Okt 2019, 16:04

Ich habe den Eindruck, dass wir gegen gute, in der Tabelle oben stehende Teams, besser spielen als gegen die vermeintlich leichten Gegner. Da tuen wir uns schwerer.

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1210
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 885

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon siebziger » Di 8. Okt 2019, 16:45

Ist ja eine ganz neue Erkenntnis .

Benutzeravatar
LOK1903
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 444
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 170

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon LOK1903 » Di 8. Okt 2019, 17:22

siebziger hat geschrieben:Ist ja eine ganz neue Erkenntnis .

Also das finde ich auch. :hihihi
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Orgelspieler
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 55
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 19

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Orgelspieler » Di 8. Okt 2019, 18:21

P.S.: Pfeifen wird übrigens der Sportfreund Jens Klemm - kein gutes Omen.

Ich habe an ihn keine schlechte Erinnerung. Das waren innerhalb weniger Tage zwei 0:0. Das erste war im Zentralstadion und mit dem anderen kurz drauf hatten wir den Klassenerhalt sicher. Und beinahe hätte Brodkorb nach fast nem Jahr Abstinenz das 0:0 in Auerbach noch im positiven Sinne verhindert.

Benutzeravatar
LOK1903
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 444
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 170

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon LOK1903 » Di 8. Okt 2019, 20:47

Orgelspieler hat geschrieben:P.S.: Pfeifen wird übrigens der Sportfreund Jens Klemm - kein gutes Omen.

Ich habe an ihn keine schlechte Erinnerung. Das waren innerhalb weniger Tage zwei 0:0. Das erste war im Zentralstadion und mit dem anderen kurz drauf hatten wir den Klassenerhalt sicher. Und beinahe hätte Brodkorb nach fast nem Jahr Abstinenz das 0:0 in Auerbach noch im positiven Sinne verhindert.

Eines ist sicher, ein 0:0 wird es dieses Mal nicht. :zensur
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Kampfhamster
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 446
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 475
Wohnort: Leipzig

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Kampfhamster » Di 8. Okt 2019, 20:55

Waren wir beim Schiri vom Derby nicht ungeschlagen? Wenn dem so ist, sehe ich das mit dem Schiri diesmal positiv. Jede Serie reisst einmal.

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1103
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1017
Wohnort: LE

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon duke » Di 8. Okt 2019, 21:45

Zumindest wird man fighten. Ergebnisoffen.
Alles Andere stelle ich außer Frage.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Der Buri » Mi 9. Okt 2019, 11:33

Der Buri hat geschrieben:P.S.: Pfeifen wird übrigens der Sportfreund Jens Klemm - kein gutes Omen. Zum sechsten Mal pfeift dieser uns in Auerbach - kein Sieg bisher. Vier Pokalspiele bisher, auch nur ein Sieg. ---> https://www.transfermarkt.de/jens-klemm ... 497/plus/1


Orgelspieler hat geschrieben:Ich habe an ihn keine schlechte Erinnerung. Das waren innerhalb weniger Tage zwei 0:0. Das erste war im Zentralstadion und mit dem anderen kurz drauf hatten wir den Klassenerhalt sicher. Und beinahe hätte Brodkorb nach fast nem Jahr Abstinenz das 0:0 in Auerbach noch im positiven Sinne verhindert.


Nochmal die Bilanz en détail ...
14.09.08 VfB Auerbach – 1. FC Lok 3:3
14.05.10 VfB Auerbach – 1. FC Lok 3:1
11.05.13 VfB Auerbach – 1. FC Lok 0:0
28.02.14 VfB Auerbach – 1. FC Lok 2:0
14.04.18 VfB Auerbach – 1. FC Lok 2:0
... bleibt festzuhalten, dass wir mit diesem Schiri in Auerbach keine guten Erfahrungen gemacht haben. Zudem ich es auch erstaunlich finde, dass uns dort in der Hälfte aller Spiele der letzten elf Jahre immer derselbe Schiedsrichter pfeift :zensur

Merbu
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 284
Registriert: 19.11.2015
Bewertung: 208

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Merbu » Mi 9. Okt 2019, 13:06

Ich kenne Jens Klemm noch aus meiner Zeit als ich noch arbeiten ging :hmm
Wir haben da öfters miteinander debattiert auch über einzelne Entscheidungen bei Lok Spielen.
Wenn ich meist auch anderer Meinung war, eine
negative Einstellung gegen Lok konnte ich nie feststellen :smoke
Im Gegenteil selbst als es bei Lok gegen den Abstieg ging war er der Meinung Lok und seine Fans gehören in die Regionalliga :iller
Allerdings sollten sich unsere Spieler nicht von Auerbach provozieren lassen er vertritt seine
Linie mit harten durchgreifen :achtung
Also ist meiner Meinung nach das größere Problem Auerbach einer unserer "Lieblingsgegner"
Die Mannschaft hat voriges Jahr gezeigt das man im Pokal dort gewinnen kann, also Arschbacken zusammen kneifen und konzentriert spielen. :prost
:huepfend_blau :huepfend_gelb

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Der Buri » Mi 9. Okt 2019, 13:26

Ich will ihm doch auch nichts Böses; Nur darauf hinweisen, dass es ungewöhnlich ist, wenn während der letzten elf Jahre in der Hälfte aller Auerbach-gegen-LOK-Spiele derselbe Schiri pfeift. Es wäre doch auch auffällig, wenn in der Bundesliga & im DFB-Pokal bei Bayern gegen Dortmund oder Leverkusen gegen Gladbach oder was weiß ich, über den Zeitraum einer Dekade ständig derselbe Schiedsrichter angesetzt würde :zwinker

Benutzeravatar
L.O.K.
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 714
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 502

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon L.O.K. » Mi 9. Okt 2019, 13:59

Am Schiedsrichter scheitert es in den seltensten Fällen.

Benutzeravatar
D.C.
Champions League Sieger
Beiträge: 1101
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 429

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon D.C. » Mi 9. Okt 2019, 16:26

Der Schiri hat mehr Einfluss auf das Spielgeschehen als viele Glauben
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Barnabas Bombesi
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 445
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 287

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Barnabas Bombesi » Mi 9. Okt 2019, 17:25

L.O.K. hat geschrieben:Am Schiedsrichter scheitert es in den seltensten Fällen.


Bei allen Floskeln die man so gerne mal liest, wenn aber (alle?) offensive Zweikämpfe unserer Jungs als Foulspiel vom Schieri interpretiert werden (wie im Derby im Strafraum) hast du keine offensiven Aktionen.
Anschließend fragt man dann gern:
"Wo waren denn unsere Chancen" :confuse

Der Einfluss eines Schieri ist maßgeblich wie sich ein Spielergebniss entwickelt.

Benutzeravatar
Sphero
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 676
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 425
Wohnort: Eilenburg

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Sphero » Do 10. Okt 2019, 09:26

Hoffentlich bekommt die Mannschaft den Hebel wieder umgelegt …...Für den Pokal wären wir langsam mal reif - für Liga 3 noch nicht. Also Fokus bitte auf den Pokal legen da sind unsere Chancen bedeutend höher einzuschätzen …..

Ivent54
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 361
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 202
Wohnort: Saalekreis

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Ivent54 » Do 10. Okt 2019, 11:28

Nunja ein frühes Tor würde uns schon helfen.
Wenn wir mal wieder als spielstarke Mannschaft auftretten und gleich 120% in die ersten 20min stecken wird Auerbach beeindruckt sein.
Ein großes Problem sehe ich nachwievor im Passspiel nach vorne. Wir sind zwar Spielbestimmend aber ohne Durchschlagskraft.
Wenn der Gegner in diesen Moment an den Ball kommt ist unsere 3er Kette vollkommen hilflos und wird meist überrannt.
Es sollte auch hier mal eine Überlegung geben solch eine Mannschaft durch die eigene Taktische Ausrichtung zu beeinflussen.
Auerbach spielt gerne den Pass in die Spitze und gerne über schnelles Umschaltspiel, warum richtet man die Mannschaft nicht mal auf sowas aus?
Wie auch immer, ich glaube fest an ein Sieg und auch das wir richtig zulegen können.
Alle Schaben sind hässlich

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1210
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 885

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon siebziger » Do 10. Okt 2019, 13:47

Weil Man schnelles Umschaltspiel nur durch sicheres Passspiel verhindert und genau da liegt unser Problem . Wir schenken den Ball zu oft her und das optimalerweise gleich vorm eigenen Strafraum.
Also bleibt als alternative sich selbst hinten rein zu stellen aber dann wird es auch nur nicht entschieden.
Solange wir nach vorne vor das gegnerische Tor kommen ist alles gut aber leider klappt das auch nur noch selten speziell bei tiefstehenden Mannschaften.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3621
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1299

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon Der Buri » Sa 12. Okt 2019, 08:38


Online
Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2146
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1088
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Sa., 12.10.2019 | 14:00 Uhr | VfB Auerbach – 1. FC Lok Leipzig (3. Runde Pokal)

Beitragvon LOKseit73 » Sa 12. Okt 2019, 09:26

Laut BILD will Joppe auf Viererkette umstellen. Das ist begrüßenswert und sollte hinten mehr Stabilität bringen.

Am Ende ist es aber eine Frage der Einstellung und ob die Mannschaft wieder bereit ist, an die Grenze zu gehen.
Brot und Spiele.


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: dsb, Haini, Kawkaz und 20 Gäste