Eishockey

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
Kosi&Mika
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 121
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 16

Re: Eishockey

Beitragvon Kosi&Mika » Mo 28. Mär 2016, 20:51

Ja, die Saison ist zu Ende. Ich glaube es wird auch Zeit. Die Jungs sind total platt. 9 Spiele in 18 Tagen. Bis zum 2:2 konnten die IceFighters einigermaßen mithalten, dann zog Regensburg mal kurz im Tempo an, da fiele die Tore wie reife Früchte von den Bäumen.
Fazit: Wir haben eine megatolle Saison gesehen, mit sehr viel Licht und natürlich auch etwas Schatten. Vor allem zum Ende der Vorrunde. Saisonziel Play Offs erreicht. 1. Runde Play Offs Duisburg ausgeschalten. Viertelfinale, war Zugabe, mit 3:1 gegen Regensburg verloren. Ist Schade, war aber erwartet worden. ALSO, ALLES IN ALLEM EINE ERFOLGREICHE SAISON. Gehen wir jetzt in die Sommerpause, haben wir uns ALLE verdient.
Noch einen letzten Gruß an Marty Mc Fly: WIR SIND STOLZ AUF UNSER TEAM (auch wenn er das nicht versteht).
Ich bedanke mich bei den Lokfans die hier regelmäßig gelesen haben und freue mich über 6600 Aufrufe. Weiterhin wünsche ich der Loksche den Aufstieg :daumenhoch und freue mich jetzt regelmäßig im Bruno zu sein. Machts gut. Vielleicht sieht man sich mal. :winke
Wir kommen zu Deinem Geburtstag und wir werden immer als Musiker kommen, wir können nicht anders. Projekt41

Benutzeravatar
Borsdorfer
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 166
Registriert: 24.11.2015
Bewertung: 35
Wohnort: Leipzig- Schönefeld

Re: Eishockey

Beitragvon Borsdorfer » So 17. Apr 2016, 15:19

Beide Torleute verlassen die Tauchaer! :hmm
Brad Snetsinger wechselt zum Liga- Konkurrenten Herner EV :confuse

Marty McFly
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 360
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 120

Re: Eishockey

Beitragvon Marty McFly » So 15. Mai 2016, 18:45

Man hat sich aber zur WM mächtig gesteigert...gegen die Amis gewinnt man auch nicht alle Tage :daumenhoch

Online
Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1970
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 947
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Eishockey

Beitragvon LOKseit73 » So 15. Mai 2016, 21:18

Marty McFly hat geschrieben:Man hat sich aber zur WM mächtig gesteigert...gegen die Amis gewinnt man auch nicht alle Tage :daumenhoch


Aber im Viertelfinale gehts dann wohl gegen die Russen... :confuse
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
M R
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 470
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 270
Wohnort: Borsdorf

Re: Eishockey

Beitragvon M R » Mi 18. Mai 2016, 15:45


Online
Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1059
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 925
Wohnort: LE

Re: Eishockey

Beitragvon duke » Mi 18. Mai 2016, 17:50

LOKseit73 hat geschrieben:Aber im Viertelfinale gehts dann wohl gegen die Russen... :confuse


die sind mir lieber als die schweden.
die liegen uns überhaupt nicht und deren spiel ist auch nicht sonderlich ansehenswert.
ansonsten hoffe ich wie immer auf einen tschechischen titelgewinn.

Online
Benutzeravatar
Blue Man
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 504
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 185
Wohnort: Leipzig

Re: Eishockey

Beitragvon Blue Man » Sa 21. Mai 2016, 17:01

ich finde die russen werden grad im spiel gegen finnland mächtig benachteiligt von den schiris
die 2min. strafe vor dem 3:1 war doch ein witz
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
doppelm
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 368
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 66

Re: Eishockey

Beitragvon doppelm » Do 16. Jun 2016, 09:25

sieht nicht gut aus bei den icefighters bzw. mit icehockey in leipzig/taucha

https://www.facebook.com/IceFightersLei ... 9468604792

----- Es gibt nur ein Eisstadion in ganz Leipzig und Umgebung – unser einzigartiges Eiszelt. Wir, die Betreiber der EisArena, sind nun aber zu dem Entschluss gekommen, deutschlandweit Eissportbegeisterte, Firmen und nicht zuletzt die treue Eishockey-Familie um ihre kompromisslose und schnelle Hilfe zu bitten. Wir brauchen dringend 150.000 Euro zum Erhalt der Kultspielstätte "Eiszelt".
Nach vier Jahren des Überlebenskampfes ohne Hilfe droht das Aus. Sollten wir die Summe nicht zusammen bekommen, müssen wir die EisArena schließen. Wir bitten alle bei der Rettung unserer Kultstätte zu helfen und damit ein Teil unserer Zukunftsvisionen zu sein. Tragt mit Eurer Unterstützung zu unserem Erhalt bei. Ohne unser "Eiszelt" stünden wir, der Nachwuchs des Leipziger Eissportclub e.V., die IceFighters Leipzig und alle Eissportfans ohne Heimat da. Nicht zuletzt würde sonst der nächste Eissportstandort endgültig von der Landkarte verschwinden. -----

https://www.facebook.com/15177868185176 ... 41/?type=3

Sandmann

Re: Eishockey

Beitragvon Sandmann » Do 16. Jun 2016, 12:02

Kälte ist nun mal noch teurer als Wärme; eine Eishalle kann man nur mit Eishockey auf höchstem Niveau oder mit einer großzügigen Kommune wirtschaftlich betreiben. Wenn in Leipzig/Taucha beides fehlt, geht es dahin.

Das wäre zwar schade, Eishockey ist aber keine Kernsportart im Leipziger Sportbetrieb der letzten Jahrzehnte bei Mannschaftssportarten.
Fußball-Bundesliga und Handball-Bundesliga ziehen Geld an bzw. für andere dann ab, sie fordern damit Opfer. Das nächste wird der HCL sein, tippe ich mal.

Online
Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1059
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 925
Wohnort: LE

Re: Eishockey

Beitragvon duke » Do 16. Jun 2016, 12:56

... wo wir bei opfern sind.
wo einerseits VIP logen angebaut und erweitert werden, ist vielerorts überlebenskampf angesagt.
ich möchte das auch wirklich nicht polemisch wissen.
ich bin immer noch nicht davon überzeugt, daß im fußball, vor allem im spitzenbereich, hunderte millionen notwendig sind und investiert werden. vor allem nicht, wenn man am ende sagen möchte: wir haben etwas erreicht!
im übrigen habe ich eishockey in leipzig durchaus als bereicherung wahrgenommen!

Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 619
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 548

Re: Eishockey

Beitragvon Newcomer » Do 16. Jun 2016, 13:10

Sandmann hat geschrieben:Kälte ist nun mal noch teurer als Wärme; eine Eishalle kann man nur mit Eishockey auf höchstem Niveau oder mit einer großzügigen Kommune wirtschaftlich betreiben. Wenn in Leipzig/Taucha beides fehlt, geht es dahin.

Das wäre zwar schade, Eishockey ist aber keine Kernsportart im Leipziger Sportbetrieb der letzten Jahrzehnte bei Mannschaftssportarten.
Fußball-Bundesliga und Handball-Bundesliga ziehen Geld an bzw. für andere dann ab, sie fordern damit Opfer. Das nächste wird der HCL sein, tippe ich mal.


Man darf (wenn nicht gar muss) sich aber als Stadt/Gesellschaft auch mal etwas leisten, was das Spektrum erweitert, auch wenn es sich betriebswirtschaftlich nicht trägt. Nur so schafft man Möglichkeiten und Räume, in denen sich Neues entwickeln kann.

Trägt sich die Oper selber? Das Gewandhaus? Sicher nicht. Brauche ich persönlich beides? Nein. Finde ich es trotzdem gut, dass es beide Angebote gibt, um ein attraktives Angebot für alle Interessenlagen zu gewährleisten, auch wenn dafür ein Teil meiner gezahlten Steuern draufgeht? Ja.

Ich habe keine Ahnung, was der Betrieb so einer Halle kostet. Ich kann mich aber an Zeiten erinnern, in denen die Eislaufangebote (Kohlrabizirkus, Agra) durchaus gut genutzt wurden. Auch die kleine Eisfläche vor dem PC letzten Winter war gut besucht. Gefühlt gibt es neben dem Vereinsinteresse mE auch eine Nachfrage aus der Bevölkerung und irgendwie gehört so eine Eishalle doch auch zum "Standard" einer gewollten Stadt von Welt.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2737
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 909

Re: Eishockey

Beitragvon Der Buri » Do 16. Jun 2016, 14:05

Newcomer hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:Kälte ist nun mal noch teurer als Wärme; eine Eishalle kann man nur mit Eishockey auf höchstem Niveau oder mit einer großzügigen Kommune wirtschaftlich betreiben. Wenn in Leipzig/Taucha beides fehlt, geht es dahin.

Das wäre zwar schade, Eishockey ist aber keine Kernsportart im Leipziger Sportbetrieb der letzten Jahrzehnte bei Mannschaftssportarten.
Fußball-Bundesliga und Handball-Bundesliga ziehen Geld an bzw. für andere dann ab, sie fordern damit Opfer. Das nächste wird der HCL sein, tippe ich mal.


Man darf (wenn nicht gar muss) sich aber als Stadt/Gesellschaft auch mal etwas leisten, was das Spektrum erweitert, auch wenn es sich betriebswirtschaftlich nicht trägt. Nur so schafft man Möglichkeiten und Räume, in denen sich Neues entwickeln kann.

Trägt sich die Oper selber? Das Gewandhaus? Sicher nicht. Brauche ich persönlich beides? Nein. Finde ich es trotzdem gut, dass es beide Angebote gibt, um ein attraktives Angebot für alle Interessenlagen zu gewährleisten, auch wenn dafür ein Teil meiner gezahlten Steuern draufgeht? Ja.

Ich habe keine Ahnung, was der Betrieb so einer Halle kostet. Ich kann mich aber an Zeiten erinnern, in denen die Eislaufangebote (Kohlrabizirkus, Agra) durchaus gut genutzt wurden. Auch die kleine Eisfläche vor dem PC letzten Winter war gut besucht. Gefühlt gibt es neben dem Vereinsinteresse mE auch eine Nachfrage aus der Bevölkerung und irgendwie gehört so eine Eishalle doch auch zum "Standard" einer gewollten Stadt von Welt.


Zum Rotmarkierten ---> https://abload.de/img/eishallenn0l86.jpg (Link zum PDF funzte irgendwie nisch (Quelle ist: http://www.stadionwelt-business.de), aber egal - Zahlen sollten lesbar sein :zwinker )

Sandmann

Re: Eishockey

Beitragvon Sandmann » Do 16. Jun 2016, 14:33

@ Buri:
Danke für die Zahlen

@ Newcomer
Es ist wie immer alles eine Frage der Prioritätensetzung.
Ein Investitionsvolumen von ca. 10 Mio € bzw. laufende Jahreskosten von grob 500.000 € für eine neue Eishalle für einen Drittligisten und für Freizeitschlittschuhläufer mus man auch rechtfetigen können, vor allem auch bspw. gegenüber den Schülern und Sportvereien, die in völlig maroden Schulturnhallen ihrem Sport nachgehen und die dann entsprechend länger auf eine Sanierung "ihrer" Halle warten müssen.
Der Sportetat wird im Ganzen keine großen Sprünge machen können, da andere (Pflicht-)aufgaben Vorrang haben: Straßen, Kitas, Schulen, Sozialkosten ... Aus dem Sporthaushalt hat die Stadt dann erst mal all das zu bezahlen, was ihr jetzt an Sportstätten schon gehört, dazu kommt die Sportförderung an die Vereine.

Ich habe viel Verständnis für die Eishockeyfans, aus meiner Sicht ist aber eine neue, kommunal finanzierte Eislaufhalle für Leipzig, anders als vielleicht für Crimmitschau oder Weißwasser, nicht prioritär.

PS
Art, Umfang und Verteilung der Kulturfördermittel, auch die Frage, welche Bevölkerungsschichten davon vor allem durch den Besuch bestimmter Kultureinrichtungen profitieren, ist ein eigenens Thema. Ich glaube, da sind wir nicht weit auseinander.

Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 619
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 548

Re: Eishockey

Beitragvon Newcomer » Do 16. Jun 2016, 15:45

@Sandmann: Es ging mir nicht darum, eine Eishalle zu Lasten anderer Sportstätten oder sozialer Einrichtungen zu bauen und zu unterhalten. Auch wenn das natürlich letztlich die Realität wäre. Mir geht es eher um das große Ganze, dass es in einer Stadt wie Leipzig, in einem Land mit unglaublicher Wertschöpfung, überhaupt ein Thema sein muss, ob man sich so eine Halle leisten kann, oder vernünftige Schulen, oder Fußballplätze, oder oder... (kam aus meinem Post vermutlich nicht so rüber).
In der Spitze wird es immer absurder (Bsp. Spitzenfußball Gehälter und Transfersummen), in der Breite fehlt es an allen Ecken und Enden. Führt aber hier zu weit...

Online
Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1059
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 925
Wohnort: LE

Re: Eishockey

Beitragvon duke » Do 16. Jun 2016, 16:23

Newcomer hat geschrieben:@Sandmann: ...
In der Spitze wird es immer absurder (Bsp. Spitzenfußball Gehälter und Transfersummen), in der Breite fehlt es an allen Ecken und Enden. Führt aber hier zu weit...

genau das aber sollte mal thematisiert werden!
zumindest muss man es aussprechen. :daumenhoch

Sandmann

Re: Eishockey

Beitragvon Sandmann » Do 16. Jun 2016, 21:17

duke hat geschrieben:
Newcomer hat geschrieben:@Sandmann: ...
In der Spitze wird es immer absurder (Bsp. Spitzenfußball Gehälter und Transfersummen), in der Breite fehlt es an allen Ecken und Enden. Führt aber hier zu weit...

genau das aber sollte mal thematisiert werden!
zumindest muss man es aussprechen. :daumenhoch


Dann kommen wir aber in Themenbereiche, die zu diskutieren sich zwar lohnt, die hier nicht mehr diskutiert werden sollen: Vermögens- und Einkommenverteilung, Steuerrecht ...

Heizer_reloaded
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 305
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 141

Re: Eishockey

Beitragvon Heizer_reloaded » Fr 17. Jun 2016, 10:02

Sandmann hat geschrieben:
duke hat geschrieben:
Newcomer hat geschrieben:@Sandmann: ...
In der Spitze wird es immer absurder (Bsp. Spitzenfußball Gehälter und Transfersummen), in der Breite fehlt es an allen Ecken und Enden. Führt aber hier zu weit...

genau das aber sollte mal thematisiert werden!
zumindest muss man es aussprechen. :daumenhoch


Dann kommen wir aber in Themenbereiche, die zu diskutieren sich zwar lohnt, die hier nicht mehr diskutiert werden sollen: Vermögens- und Einkommenverteilung, Steuerrecht ...


Genau so sieht es aus, es ist nicht erwünscht. Parallelen zur realen Welt in diesem Lande und überhaupt sind rein zufällig. Und genau deswegen sind so viele Dinge und Zustände wie sie sind...
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Benutzeravatar
Newcomer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 619
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 548

Re: Eishockey

Beitragvon Newcomer » Fr 17. Jun 2016, 10:09

Heizer_reloaded hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:
duke hat geschrieben:
Newcomer hat geschrieben:@Sandmann: ...
In der Spitze wird es immer absurder (Bsp. Spitzenfußball Gehälter und Transfersummen), in der Breite fehlt es an allen Ecken und Enden. Führt aber hier zu weit...

genau das aber sollte mal thematisiert werden!
zumindest muss man es aussprechen. :daumenhoch


Dann kommen wir aber in Themenbereiche, die zu diskutieren sich zwar lohnt, die hier nicht mehr diskutiert werden sollen: Vermögens- und Einkommenverteilung, Steuerrecht ...


Genau so sieht es aus, es ist nicht erwünscht. Parallelen zur realen Welt in diesem Lande und überhaupt sind rein zufällig. Und genau deswegen sind so viele Dinge und Zustände wie sie sind...


Unsinn. Es gibt genug Plätze, an denen ein politischer Austausch möglich ist. Internetforen und soziale Medien sind meines Erachtens für solch ernste Themen ohnehin ungeeignet. Und bei einem privaten Angebot kann man sowieso keinen Anspruch erheben. Ich würde mein Wohnzimmer auch für keine politischen Veranstaltungen freigeben. Und wenn doch, würde ich bestimmen, mit wem und worüber. Würdest du bestimmt auch.

Sandmann

Re: Eishockey

Beitragvon Sandmann » Fr 17. Jun 2016, 12:27

@ Heizer

Es ist ausführlich dargelegt und auch diskutiert worden, was warum im neuen Forum anders ist als im alten; ich trage diese Entscheidungen aus den nachzulesenden Gründen mit.
Es gibt auch nach meiner Wahrnehmung andernorts im Netz und auch im realen Leben zu allen denkbaren Themen, Fragen, Einstellungen usw. Stellung zu beziehen.
Ich wollte mit meinem Satz nur die Diskussion zum Thema Eishockey hier im Forum begrenzen und nicht die Mods austesten, wie weit sie mit sich gehen lassen. Wir können gern per PM oder an anderer Stelle das Thema vertiefen.

Heizer_reloaded
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 305
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 141

Re: Eishockey

Beitragvon Heizer_reloaded » Sa 18. Jun 2016, 21:14

Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass...
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Roberto Blanco
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1

Re: Eishockey

Beitragvon Roberto Blanco » Sa 25. Jun 2016, 19:02

@heizer :daumenhoch
mir ist es zwar auch immer wieder ein rätsel, wie man auch gesellschaftspolitische zusammenhänge in einer disķussion so strikt aussen vorlassen kann/will, aber bitte...
by the way, der ehc neuwied hat anfang der woche insolvenz angemeldet, hier mal ein kommentar zum thema:

http://www.hockeyweb.de/del/warum-haben-deutsche-eishockeystandorte-dauerhaft-solche-grossen-probleme-ein-kommentar-84924

chef der kasse
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 49
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 40

Re: Eishockey

Beitragvon chef der kasse » Sa 25. Jun 2016, 20:06


Benutzeravatar
doppelm
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 368
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 66

Re: Eishockey

Beitragvon doppelm » Fr 1. Jul 2016, 12:56

Crowdfunding-Kampagne bringt 150 000 Euro :prost
Fans retten Eiszelt
der Icefighters Leipzig

http://www.bild.de/regional/leipzig/lei ... .bild.html

Benutzeravatar
Borsdorfer
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 166
Registriert: 24.11.2015
Bewertung: 35
Wohnort: Leipzig- Schönefeld

Re: Eishockey

Beitragvon Borsdorfer » Sa 2. Jul 2016, 18:23

Waaahnsinn!
Da sieht man ja, dass die Eishockey- Leute einen guten Zusammenhalt haben. :knutsch
Es waren Spenden aus ganz Deutschland (und Holland) dabei! :warnung :zwinker

LOK 4 ever
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 509
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 115

Re: Eishockey

Beitragvon LOK 4 ever » Di 5. Jul 2016, 18:31

Augustusplatz kriegt Eisbahn

http://www.bild.de/regional/leipzig/fre ... .bild.html

Damit dürfte klar sein warum die Stadt kein Interesse an einer Halle für die Icefighters hat.


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 2 Gäste